Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Karadeniz2001

Schnittmustersuche Etuikleid

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin auf der Suche nach einem einfachen Schnittmuster für ein Etuikleid in der Größe 52. Das Kleid sollte kleine Ärmel haben und ähnlich wie das Kleid Simplicity Schnittmuster 1156 Kleid A oder wie das Simplicity Schnittmuster 7797 Kleid B sein.

 

Leider kann ich mit einem Simplicity Schnittmuster 7797 nichts anfangen, da mein Englisch nicht ausreicht die Erläuterungen zu verstehen.

 

Vielen Dank dür eure Hilfe!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier eins von Brigitte, kostenlos, bis Größe 50, aber um ein Nümmerchen größer schafft man leicht.

Nähanleitungen: Kleider selber nähen: Schnittmuster und Anleitungen - BRIGITTE

Nähanleitungen: Kleider selber nähen: Schnittmuster und Anleitungen - BRIGITTE

Schnittmuster: Streifenkleid nähen - eine Anleitung zum Selbernähen - BRIGITTE

 

Gibt es in ärmellos und mit Ärmeln.

Edited by laquelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solltest du das Schnittmuster 7797 bereits in Englisch haben, hilft dir vielleicht diese Sammlung von Nähvokabeln, die Anleitung zu verstehen:

 

Deutsch - Englisch Nähvokabeln - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Du könntest auch einfach mit einem günstigen Stoff ein Probemodell nähen und dir hier in einem WIP = Work in Progress helfen lassen.

Es gibt hier jede Menge kompetente Berater!;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielen lieben Dank für eure Hilfe. Ich habe auch einen Schnitt gefunden dank eurer Hilfe.

 

http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/etuikleid-naehen-1227303/

 

Den Schnitt finde ich ganz gut nur möchte ich kurze Ärmel haben anstatt dieser langen.

Die Ärmel sollen die Schultern bedecken. Könnte man den Schnitt vielleicht irgendwie ändern?

 

Vielen lieben Dank!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst die Ärmel hier einfach an der Stelle abschneiden, wo sie dir besser gefallen. :)

 

Am besten erstmal einen langen Ärmel aus Teststoff machen und anhalten und dann dort abstecken, wo es dir am besten gefällt. Dann den Schnitt entsprechend kürzen. Das ist weiter kein Hexenwerk. :)

 

Beachte, dass der Schnitt einen Stoff mit Elasthan braucht; sonst könnte es eng werden, gerade auch an den Ärmeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

vielen lieben Dank für eure Hilfe. Ich habe auch einen Schnitt gefunden dank eurer Hilfe.

 

http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/etuikleid-naehen-1227303/

 

Den Schnitt finde ich ganz gut nur möchte ich kurze Ärmel haben anstatt dieser langen.

Die Ärmel sollen die Schultern bedecken. Könnte man den Schnitt vielleicht irgendwie ändern?

 

Vielen lieben Dank!!!

 

Der Schnitt gefällt mir auch gut. Ich habe ihn mir abgespeichert. Mal sehen, wann ich ihn mal ausprobiere. Stoff habe ich schon liegen.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

muss der Stoff unbedingt Elasthan haben? Meiner hat leider keinen.

 

Brauch ich denn für Etuikleider immer Elasthan?

 

Entschuldigung für die vielen Fragen, aber ich bin Anfängerin und kenne mich nicht so gut aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich muss ein Stoff für ein Etuikleid kein Elasthan haben, aber es ist bequemer.

Bei dem Kleid sehe ich gar keine Maßtabelle, hast du eine gefunden?

Oder gehst du nach Kaufgröße? Bei Schnitten zum Selbstausdrucken sollte man auch auf eine Referenzangabe achten, da manche Drucker etwas...sagen wir eigenwillig sind. Da sind dann so kleine Kästchen aufgedruckt und dabei steht, ob das 1cm, 2cm, oder 5cm sein sollen oder was auch immer, damit der Schnitt die richtige Größe hat. Ob er dann auch deine Größe ist, ist eine andere Sache.

Ich schreibe das, weil du sagst, dass du Anfängerin bist und ich nicht weiß, wieviel Erfahrung du mit solchen Schnitten hast.

Die Anleitung, so wie sie da steht, ist recht dürftig. Vielleicht wäre es sinnvoll, in eine etwas ausführlichere Anleitung mit Bildern zu investieren. Dabei lernt man fürs (Schneider)Leben und evtl. Frusterlebnisse sind von vornherein geringer.

So ein Burda Einzelschnitt (oder ein anderer Anbieter, hängt auch von deinen Fremdsprachenkenntnissen ab, weil nicht alle in deutsch sind), kann schon helfen.

Übrigens geht der Brigitteschnitt nur bis Gr. 50, du suchtest doch 52. Na, gut, kann man evtl. vergrößern.

Ich habe mal bei burda gestöbert und etwas gefunden: Nummer 1,Nummer 2, Nummer 3. Alle sind nicht explizit für elastische Stoffe und gehen bis Gr. 52.

 

LG cc

Edited by corvuscorax

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

muss der Stoff unbedingt Elasthan haben? Meiner hat leider keinen.

 

Brauch ich denn für Etuikleider immer Elasthan?

 

Entschuldigung für die vielen Fragen, aber ich bin Anfängerin und kenne mich nicht so gut aus.

 

Näh stattdessen einen Reißverschluß ein, dann bist du nicht auf elastischen Stoff festgelegt.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Schnitt suaber konstruiert ist - dann macht es schon einen Unterschied, ob man für elastisches oder für unelastisches Material konstruiert. Du willst in dem Kleid ja nicht nur stehen - Du willst Dich auch bewegen und sitzen können (denke ich mal :D ). Und da müssen halt die Zugaben zu den Körpermaßen zum Beispiel im Bereich Po / Hüfte oder auch an den Ärmeln unterschiedlich sein, wenn der Stoff sich überhaupt nicht dehnt. Und 5% Elasthan ist schon sehr viel.

Du schreibst, Du bist Anfängerin - dann würde ich mir auch einen Schnitt suchen, der zu meinem vorhandenen Material paßt. Wenn man mehr Erfahrung hat, dann kann man die notwendigen Anpassungen auch selbst machen - aber so als erstes Kleid - würde ich das eher nicht tun....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Brauch ich denn für Etuikleider immer Elasthan?

 

Ich habe viele Etuikleider und keines davon hat Elasthan.

 

Natürlich benutze ich einen Schnitt, der für Stoffe ohne Elasthan gedacht ist.

 

Das Kleid an sich ist eh kein Problem, wenn es halbwegs sauber angepasst ist, die Ärmel sind im Zweifelsfall eher das Problem bzw. tendieren dazu zu spannen, wenn sie zu eng sind.

 

Wolle ist da etwas "nachgiebiger", Baumwolle oder Seide verzeihen hingegen wenig Passformfehler.

 

Letztlich muß die Armkugel genug Mehrweite haben und auch der Ärmel nicht zu eng sein, dann geht das ohne Elasthan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grundsätzlich muss ein Stoff für ein Etuikleid kein Elasthan haben, aber es ist bequemer.

Bei dem Kleid sehe ich gar keine Maßtabelle, hast du eine gefunden?

Oder gehst du nach Kaufgröße? Bei Schnitten zum Selbstausdrucken sollte man auch auf eine Referenzangabe achten, da manche Drucker etwas...sagen wir eigenwillig sind. Da sind dann so kleine Kästchen aufgedruckt und dabei steht, ob das 1cm, 2cm, oder 5cm sein sollen oder was auch immer, damit der Schnitt die richtige Größe hat. Ob er dann auch deine Größe ist, ist eine andere Sache.

Ich schreibe das, weil du sagst, dass du Anfängerin bist und ich nicht weiß, wieviel Erfahrung du mit solchen Schnitten hast.

Die Anleitung, so wie sie da steht, ist recht dürftig. Vielleicht wäre es sinnvoll, in eine etwas ausführlichere Anleitung mit Bildern zu investieren. Dabei lernt man fürs (Schneider)Leben und evtl. Frusterlebnisse sind von vornherein geringer.

So ein Burda Einzelschnitt (oder ein anderer Anbieter, hängt auch von deinen Fremdsprachenkenntnissen ab, weil nicht alle in deutsch sind), kann schon helfen.

Übrigens geht der Brigitteschnitt nur bis Gr. 50, du suchtest doch 52. Na, gut, kann man evtl. vergrößern.

Ich habe mal bei burda gestöbert und etwas gefunden: Nummer 1,Nummer 2, Nummer 3. Alle sind nicht explizit für elastische Stoffe und gehen bis Gr. 52.

 

LG cc

 

Vielen Dank für deine Suche.

Das Kleid Nummer 1 gefällt mir sehr gut. Das könnte man ja sicher auch aus einem einfarbigen Stoff mit Muster machen?

Nur mein Problem ist, dass ich das Kleid mit kurzen Ärmeln für den Sommer bräuchte. Was kann ich da machen?

 

Vielen lieben Dank für die Hilfe!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei Nummer 1 könntest du die Ärmel kürzen, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das stilistisch dann noch gut aussieht.

 

Aber für ein Sommerkleid wäre mir das generell zu eng in der Länge; da würde ich persönlich etwas luftigeres vorziehen. Oder soll es für schicke Anlässe sein und deswegen Etui? Ansonsten würde ich mir einen anderen Schnitt für ein Sommerkleid suchen, auch wenn dir dieser gut gefällt... :o

 

Nummer 1 mit Muster, und dann ohne Kontrast-Stoff - kommt auf das Muster an. Zu groß dürfte es nicht sein, weil es durch die Teilungsnähte durchgeschnitten wird. Und eigentlich sind gerade die Nähte in der Kombi mit den zwei verschiedenen Stoffen der Hingucker an dem Kleid. In einem gemusterten Stoff sieht man die Teilungsnähte entweder kaum, wenn der Stoff kleingemustert ist oder so ein "verwaschenes" Muster hat. Oder er hat ein großes/klar abgegrenztes Muster; dann fallen die Nähte unter Umständen unangenehm auf, weil sie eben das Muster durchschneiden, und der Effekt der Zweifarbigkeit fehlt auch. Also, meine erste Wahl wäre das nicht.

 

Schreib doch noch mal genauer, zu welchem Anlass du ein Kleid suchst, welchen Zweck es haben soll, und ob du schon einen Stoff da liegen hast, zu dem du einen Schnitt suchst; dann wäre ein Foto davon gut. Dann würde ich in den Zeitschriften auch eher gucken, ob es einen Schnitt gibt, der in einem vergleichbaren Muster wie der vorhandene Stoff umgesetzt wurde. Die Zeitschriften suchen sich ja nicht ohne Grund die jeweilige Kombi aus Muster/Schnitt aus; (nicht nur) als Anfängerin macht es Sinn, sich erstmal daran zu orientieren... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gebe bei Kleid 1 noch zu bedenken, dass die Verarbeitung der Ärmel (der dreieckige Übergang im Achselbereich) nicht so ganz einfach ist - und zumindest bei mir würde die überschnittene Schulter mit dem angesetzten Ärmel seltsam aussehen (und da wäre für mich auch die Frage, ob das von den Proportionen mit einem kurzen Ärmel gut aussieht).

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

 

Jetzt bin ich total verunsichert.

 

Ich hab mich eigentlich nur auf die Suche nach einem einfachen Schnitt für ein Etuikleid mit kurzen Ärmeln gesucht.

 

Ich glaube soetwas gibt es wohl nicht. Es soll ein Kleid werden, welches ich sowohl für festliche wie auch für normale Anlässe anziehen kann.

 

Ach ich werde wohl aufgeben, aber ich danke euch vielmals für eure tatkräftige Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach was, aufgeben gildet nicht! :D

 

Ich finde die Anforderung, dass es sowohl für festlich als auch für alltags, und dabei noch als Sommerkleid (?) dienen soll, nur etwas schwierig zu erfüllen. In meiner Lebenswirklichkeit sind das zwei sehr unterschiedliche Anwendungen. Vielleicht denkst du einfach darüber nach, zwei verschiedene Kleider zu nähen? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich bin auch noch mal auf die Suche gegangen und dieses Kleid gefunden?

 

Schnittmuster: Kurzarmkleid - Mini-Stehkragen - Dezember 2015 - Schnitte Heft - burda style

 

Was haltet ihr denn davon. Ein normales Sommerkleid soll es nicht werden. Es soll ein Kleid werden, welches ich im Sommer sowohl auf etwas festlichem als auch so einmal anziehen kann.

 

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ja,

 

sehr schön, und in dem richtigen Stoff auch festlich. (Vielleicht etwas leicht glänzendes wie beim Vorbild?)

 

Der hat auch schön viele Abnäher zum Anpassen, das ist immer gut. Ich würde auf jeden Fall ein Probeteil machen oder mit genügend Nahtzugabe zuschneiden, weil das Teil wirklich gut sitzen muss und dann sollte man das vorher anpassen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.