Zum Inhalt springen
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

7 Wochen bis Mitte März 2016 = UWYH mit ArianeM


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 283
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Das will ich unterschreiben:) vielleicht sogar nachbauen:D danke für die Idee:hug:

Lg

Christiane

 

Die Tunika ist super geworden und steht dir ausgezeichnet :)

Die nahtführung ist auch ok. Wegen dem Patchwork fällt da nix auf bez. Schiefer mädels etc. :)

 

Danke Christiane und Bettina :hug:

Ja Christiane, näh auch so ein Puzzleteil und zeig es :) du bist immer so kreativ, das wird bestimmt ganz toll :)

 

Ich hatte heute angefangen zu stricken, Strickfilzhausschuhe ;) man beginnt mit einer Rundstricknadel unstrickt hin und her, ab der Hälfte etwa, geht es mit dem Nadelspiel weiter ;) ich hatte trotz gleicher Nadelstärke ein total unterschiedliches Strickbild. Offensichtlich stricke ich die rechten Reihen fester als die linken :mad:

Komisch ist nur, ich habe schon drei Paar dieser Hausschuhe gestrickt und mir ist das nie aufgefallen :confused: oder ich stricke plötzlich anders :confused:

Zumindest habe ich alles wieder aufgezogen und schiebe jetzt Frust :D

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohhh:hug: Bei mir ist es auch so, dass die linken Maschen deutlich lockerer sind als die rechten, deshalb wickel ich den Faden beim links stricken 2 mal um den Finger, dann ist es nicht ganz so schlimm.... kommt aber auch aufs Garn an, ob man es mehr sieht.

 

Für ein PW-Jersey-Top oder Kleid hab ich auch schon Reste raus gesucht, du bist echt motivierend. Vor Jahrzehnten hatte ich mal eine BW-Bluse aus ca. 8 x8 cm großen Stücken, die hab ich geliebt... mal sehen ob ich so was nachgebaut bekomme.... vielleicht auch mit Rüschkes:D

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ohhh:hug: Bei mir ist es auch so, dass die linken Maschen deutlich lockerer sind als die rechten, deshalb wickel ich den Faden beim links stricken 2 mal um den Finger, dann ist es nicht ganz so schlimm.... kommt aber auch aufs Garn an, ob man es mehr sieht.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

 

wenn du in Reihen strickst kannst du ja verschieden dicke Stricknadeln für die Hin- und Rückreihe verwenden :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Lieby und Ika :hug:

Ohne eure Ratschläge hätte ich vermutlich den ersten Teil, also die Hin- und Rückreihen eine Nadelnummer kleiner gestrickt :o was ja nicht richtig ist, da ich wohl nur die linken Reihen lockerer stricke :rolleyes:

 

Ich werde beide Möglichkeiten ausprobieren und berichten ;)

Im Grunde wäre es mir egal, wenn die Rückreihen lockerer sind, aber hier geht das nicht :rolleyes: es sind ja in einem Strickstück unterschiedliche Strickweisen und dann soll das noch gefilzt werden, ich bekomm dann Unterschiedliche Ergebnisse nach dem waschen in einem Schuh :(

 

Lieby schön, dass ich dich inspirieren konnte :)

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag auch keine linken Maschen. Die werden bei mir immer total unordentlich.

 

Ich hab mal irgendwo ein video gesehen, mit einer anderen Strick-Technik. Ich suche es dir mal, selbst ausprobiert habe ich es allerdings nicht.

 

(Ich stricke derzeit gerne Projekte bei denen nur rechte Maschen vorkommen :D - Viajante zB )

 

 

Edith sagt:

hier ist der Link:

Bearbeitet von dark_soul
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich mag auch keine linken Maschen. Die werden bei mir immer total unordentlich.

 

Ich hab mal irgendwo ein video gesehen, mit einer anderen Strick-Technik. Ich suche es dir mal, selbst ausprobiert habe ich es allerdings nicht.

 

(Ich stricke derzeit gerne Projekte bei denen nur rechte Maschen vorkommen :D - Viajante zB )

 

 

Edith sagt:

hier ist der Link:

Das ist ja interessant Bettina! Danke fürs zeigen :hug:
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich mag auch keine linken Maschen. Die werden bei mir immer total unordentlich.

 

Ich hab mal irgendwo ein video gesehen, mit einer anderen Strick-Technik. Ich suche es dir mal, selbst ausprobiert habe ich es allerdings nicht.

 

(Ich stricke derzeit gerne Projekte bei denen nur rechte Maschen vorkommen :D - Viajante zB )

 

 

Edith sagt:

hier ist der Link:

 

Bettina das ist ja cool :cool: vielen Dank für den Link :hug: ich probier das mal ;) ein wenig umdenken muss ich aber :kratzen: ich hab den Faden an der rechten Hand :rolleyes:

 

Ariane,

 

Dein Shirt gefällt mir sehr gut.

 

Dankeschön Maria :powerknutscher:

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun habe ich ausprobiert:

 

Vorwärts Rückwärtsstricken :D ist sehr mühsam und wird sehr fest

 

Faden 2 x um den Finger :cool: dann rutscht er nicht mehr :mad:

 

Die zwei verschiedenen Nadelstärken habe ich nicht versucht :o

 

Also hab ich mich am Riemen gerissen :p die rechten Reihen locker gestrickt und die linken Reihen fest gestrickt :cool:

Das ist das Ergebnis :) wo ist der Wechsel zum Rundstricken, also ab wann habe ich nur rechts gestrickt :confused: ich seh es nicht :jump:

 

image.jpg.2a7b92b6d0b6b2395ed406e3c6f6f3a1.jpg

 

Lg Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich mag auch keine linken Maschen. Die werden bei mir immer total unordentlich.

 

Ich hab mal irgendwo ein video gesehen, mit einer anderen Strick-Technik. Ich suche es dir mal, selbst ausprobiert habe ich es allerdings nicht.

 

(Ich stricke derzeit gerne Projekte bei denen nur rechte Maschen vorkommen :D - Viajante zB )

 

 

Edith sagt:

hier ist der Link:

 

Und wenn der Faden beim Stricken in Gegenrichtung noch an die rechte Hand kommt, müsste es noch einfacher gehen :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wenn der Faden beim Stricken in Gegenrichtung noch an die rechte Hand kommt, müsste es noch einfacher gehen :D

 

Es ist eine Umstellung, etwas Neues :rolleyes: das fällt mir schwer :(

Und in der nächsten Reihe, also in der Rechten, liegen dann die Maschen anders auf der Nadel :( da müsste ich wieder umdenken :(

Und es wird sehr sehr fest :( bei mir zumindest :D

Des is nix für mich :rolleyes: es ist interessant :) und wenn man viel strickt, macht das Sinn, dann kann man das auch sicherlich lernen ;) ich strick ja nur mal Filzschuhe, nen Schal oder Stulpen :)

 

Ich weiß nun, dass ich nicht alleine bin :D mit unterschiedlichem Maschenbild ;)

 

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun habe ich ausprobiert:

 

Vorwärts Rückwärtsstricken :D ist sehr mühsam und wird sehr fest

 

Faden 2 x um den Finger :cool: dann rutscht er nicht mehr :mad:

 

Die zwei verschiedenen Nadelstärken habe ich nicht versucht :o

 

Also hab ich mich am Riemen gerissen :p die rechten Reihen locker gestrickt und die linken Reihen fest gestrickt :cool:

Das ist das Ergebnis :) wo ist der Wechsel zum Rundstricken, also ab wann habe ich nur rechts gestrickt :confused: ich seh es nicht :jump:

 

[ATTACH]215617[/ATTACH]

 

Lg Ariane

 

Ich vermute den zweiten hellen Streifen von unten. Aber sicher bin ich nicht. Das sieht schon alles sehr gleichmäßig aus :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich vermute den zweiten hellen Streifen von unten. Aber sicher bin ich nicht. Das sieht schon alles sehr gleichmäßig aus :)

 

:D es ist der dritte helle von oben wenn man den hellen auf der Nadel nicht mit zählt :D

Dann habe ich es wohl geschafft, dass ich einigermaßen gleichmäßig gestrickt habe :cool:

 

Nun sind beide bis zur Spitze fertig, zum Vergleich mal mein abgelatschtes Exemplar ;)

 

image.jpg.01bab1c70d3241e7feb16cebdf9bd98a.jpg

 

Die Alten sind am Einstieg so locker:rolleyes: ich bin am überlegen, ob ich bei den Neuen am Rand noch ein paar Reihen dransticken soll :kratzen: wenn es zu eng wird, dann könnte ich es ja wieder aufschneiden :cool: natürlich erst nach dem waschfilzen :)

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ariane, Du könntest aber auch so einen dünnen Gummifäden um den Einstieg der ollen Hausschuhe ziehen.

 

Ja / nein :D der Einstieg ist insgesamt sehr groszügig und der Filz ist ja fest ;) so ein dünner Gummi würde da wohl nicht viel nutzen :rolleyes: dadurch bringst du mich aber auf die Idee, ein breiteres Stück Gummi anzunähen :cool: bei denen lohnt es sich aber nicht wirklich denn die sind bald durch :D ich habe zwar unten eine Ledersohle angenäht, aber an den Seiten ist es schon recht dünn und drum brauch ich ein paar neue Hausschuhe ;)

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt müssen die Schlappen nur noch in die WaMa ;) und dann ne Ledersohsle drauf :)

 

Für Menne habe ich noch einen Alpenfleecesweater angefangen ;)

Der geht fix :D der Schnitt ist ersprobt :rolleyes: Bauchtasche oder Kapuze mag er nicht :rolleyes: nur normale Bündchen ;)

 

image.jpg.e84f71e7f24227eb886ff4dcc2f0f5b1.jpg

 

Die Schlappen habe ich als Beweis mit auf dem Foto :cool:

 

Die Ärmel müssen noch eingenäht werden und die Bündchen müssen noch dran ;)

 

Morgen, heut ist Feierabend :D

 

Lg

Ariane

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tolles Rot! und so kuschelig!

 

Ja, Menne mag Rottöne :) es ist ein dunkles rot, kurz vor weinrot :rolleyes:

Passenden Bündchenstoff habe ich auch dafür :)

 

Das ist wirklich ein tolles rot, sowas suche ich auf dem nächsten Stoffmarkt und noch die eine oder

andere schöne Farbe von diesem Kuschelsweat :D

 

Und Du bist wirklich fleißig und schnell und zwischendurch strickst Du auch noch Puschen, Respekt :super:

 

Petra ich habe ja die letzten Tage nur an den Schlappen gestrickt und nix genäht :) der rote Alpenfleece war vom letzten Frankfurter Stoffmarkt, ich hab noch dunkelblau mit innen dunkelblau, grau mit innen mint und dann noch blau Camouflage mit innen :confused: weiß ich jetzt grad nicht ::rolleyes:

 

Die Schlappen sind gewaschen und zum trocknen auf die Styroporfüße gezogen und schön ausgeformt worden ;)

 

image.jpg.5e57079b0f45aa6b8c81c23824b85fa5.jpg

 

Lg

Ariane

Bearbeitet von ArianeM
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.