Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

lea

Burda : amputierte Masstabelle

Recommended Posts

Lea, gib bescheid, wenn sich Burda gemeldet hat. Bin echt gespannt.

Mach ich gern, aber es ist doch völlig irrelevant, was die antworten :cool:

Da müssten sich schon richtig viele bei Burda beschweren, damit es hier vielleicht wieder eine Änderung gibt.

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Lea, habe ich auch vor. Ich werde im März auf der H&H in Köln sein. Dort

gibt es (hoffentlich auch dieses Jahr) einen Bruda-Stand. Da werde ich mal

nachhaken.

Herzliche Grüße

ukbonn

Share this post


Link to post
Share on other sites

von Burda kam Antwort:

 

Wir bedauern, dass Sie über die neuen Maßtabellen enttäuscht sind.

 

Der Entschluss wurde gefasst, weil im Heft nicht gleichzeitig auch Erklärungen zu finden sind, was man mit den Angaben anfängt. Als erfahrene Hobbyschneiderin (oder vielleicht sogar Fachfrau?) können Sie die Maße bestimmt nutzen, aber für eine Vielzahl unserer Leserinnen waren Sie eher verwirrend.

 

Wir danken Ihnen aber für den Hinweis und versprechen, dass wir intern die Gestaltung der Maßtabellen erneut zur Diskussion stellen.

 

:confused: Was soll man da sagen...:kratzen::nix:

Hoffentlich kommt niemand auf die Idee, ein Schnittmusterbogen sei "eher verwirend" :roller:

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter dem Geischtspunkt kann ich auch mal mein Auto entrümpeln - was da alles unter der Motorhaube ist, ist doch sehr verwirrend und weniger Ballast spart Benzin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffentlich kommt niemand auf die Idee, ein Schnittmusterbogen sei "eher verwirend" :roller:

 

Wenn das dazu führen würde, auf einem Bogen nur noch Schinittteile für 1-2 Modelle abzudrucken, wäre die Entwicklung ja ok.

 

Die Antwort von Burda bestätigt ja im Prinzip ja nur das, was wir schon vermutet hatten.

Ich glaube bald wird in Mathematik auch nur Addition in den natürlichen Zahlen unterrichtet.

Alles andere ist so verwirrend. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn das dazu führen würde, auf einem Bogen nur noch Schinittteile für 1-2 Modelle abzudrucken, wäre die Entwicklung ja ok.

Das wäre dann aber vermutlich der einzige Schnittmusterbogen im Heft

Und dazu eine Fotoanleitung (Erster Step; zweiter Step;...) :silly:

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Strickmuster werden auch bloß noch rechte Maschen sein, alles andere ist so verwirrend.:rolleyes:

Ich glaubs ja nicht, ich plag mich seit Jahren mit Passform ab, bin froh um jedes Maß und jedes Passzeichen das ich kriegen kann, und dann solche Aussagen.

Na ja, Burda halt und quick und dirty ist in.

 

Auf den Straßen kann ich kaum noch jemanden sehen, dessen Kleidung wirklich passt.

 

Entweder Presswurst oder Sack.

Ich glaub ich machmir zuviele Gedanken um Passform.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und dazu eine Fotoanleitung (Erster Step; zweiter Step;...) :silly:

Lea

 

Mehr als 2 Steps dürfens aber nicht sein, sonst wirds verwirrend.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das wäre dann aber vermutlich der einzige Schnittmusterbogen im Heft

Und dazu eine Fotoanleitung (Erster Step; zweiter Step;...) :silly:

Lea

 

Und gleich dahinter die Anleitung: Wie verkaufe ich auch dawanda.

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und überhaupt sind Hefte zum Selbernähen verwirrend... sollten wir abschaffen und nur noch einfache Bastelanleitungen bringen. :cool:

 

(Sie könnten die kompletten Maße ja wenigstens auf der Webseite belassen. Für die Spezialisten. und da wäre auch genug Platz, um zu erklären, was man damit macht.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Sie könnten die kompletten Maße ja wenigstens auf der Webseite belassen. Für die Spezialisten. und da wäre auch genug Platz, um zu erklären, was man damit macht.)

Wenn man sie denn dann finden würde:cool:

Die Burdawebsite ist nämlich schon recht verwirrend.

 

Ich hab da gestern Morgen, in einem Anfall geistiger Umnachtung, einen Downloadschnitt bestellt. Weil ich mal schnell was nähen wollte.

Ich hab ihn immer noch nicht.

Jetzt können sie ihn auch behalten, hab im Fundus noch einen gefunden.

 

Tja, so macht man heutzutage Geschäfte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens: "Meine Nähmode plus" 1/2016 (Redaktion und Entwürfe: Mia Führer) gibt die jetzt bei burda fehlenden Maße mit Ausnahme der Rückenbreite an. Ich will ja keine Werbung machen, aber dieses Heft hat es mir angetan ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass die Tabellen für Neueinsteiger verwirrend sind, kann ich schon nachvollziehen. Mancher einer ist ja froh, wenn er ne grade naht hinbekommt.

 

Aber die ausführlichen Tabellen wenigstens auf der Webseite stehen zu lassen, für diejenigen die die benötigen, das wäre nicht das schlechteste. Aber such auf der Seite findet man nur das abgespeckte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verwirrend ?? Das macht für mich keinen Sinn, wenn Schnitte für Fortgeschrittene in jedem Heft sind. Burda sollte wirklich mal über die Zielgruppe nachdenken ... Wer Blazer oder Shiftkleider nähen will /kann, ist doch über Maßinfo froh. Sonst könnte man es ja bei Ponchos und Eierbecherschnitten belassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, mit dem rechten Pfeil scrollen!

 

Herzliche Grüße

ukbonn

Share this post


Link to post
Share on other sites

J

Die jüngeren HS kennen die älteren Ausgaben eh nicht, und so kann mit wenig Aufwand produziert werden. :mad:

D

 

Vielleicht setzt Burda bei seiner Hauptleserschaft darauf, dass diese noch alte Burdas zuhause hortet und so die kompletten Maßtabellen hat?

Hier ein Link zum Leserschaftsprofil, Details gibt´s auch dazu.

http://bcn.burda.de/marken/zeitschriften/burda-style-thats-my-style_aid_14.html

 

Allerdings frage ich mich, ob das Heft diese Zielgruppe auch wirklich anspricht:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unter dem Geischtspunkt kann ich auch mal mein Auto entrümpeln - was da alles unter der Motorhaube ist, ist doch sehr verwirrend und weniger Ballast spart Benzin!

 

:lachen:

Herrlich!

 

Wenn das dazu führen würde, auf einem Bogen nur noch Schinittteile für 1-2 Modelle abzudrucken, wäre die Entwicklung ja ok.

 

Die Antwort von Burda bestätigt ja im Prinzip ja nur das, was wir schon vermutet hatten.

Ich glaube bald wird in Mathematik auch nur Addition in den natürlichen Zahlen unterrichtet.

Alles andere ist so verwirrend. :rolleyes:

 

Ja, überall der Trend "bloß nicht denken, nur noch kaufen/konsumieren".

 

Das wäre dann aber vermutlich der einzige Schnittmusterbogen im Heft

Und dazu eine Fotoanleitung (Erster Step; zweiter Step;...) :silly:

Lea

 

:super:

 

Mehr als 2 Steps dürfens aber nicht sein, sonst wirds verwirrend.:D

 

:super: :D

 

Und gleich dahinter die Anleitung: Wie verkaufe ich auch dawanda.

:D

 

:ja: :D

 

Übrigens: "Meine Nähmode plus" 1/2016 (Redaktion und Entwürfe: Mia Führer) gibt die jetzt bei burda fehlenden Maße mit Ausnahme der Rückenbreite an. Ich will ja keine Werbung machen, aber dieses Heft hat es mir angetan ...

 

Ich hab eh schon Alternativen gefunden.

 

Hallo zusammen,

das habe ich gerade auf der Burda-Seite gefunden:

Manehmen - How To - Anleitungen - burda style

Also, es gibt sie noch, die ausführliche Maßtabelle und wie man Maß

nimmt.

 

Interessant, letzte Woche hab ich nichts gefunden. Da war auch online bloß die amputierte Maßtabelle.

Vielleicht lag's an mir, oder es wurde reagiert von BurdaStyle.

 

Vielleicht setzt Burda bei seiner Hauptleserschaft darauf, dass diese noch alte Burdas zuhause hortet und so die kompletten Maßtabellen hat?

Hier ein Link zum Leserschaftsprofil, Details gibt´s auch dazu.

http://bcn.burda.de/marken/zeitschriften/burda-style-thats-my-style_aid_14.html

 

Allerdings frage ich mich, ob das Heft diese Zielgruppe auch wirklich anspricht:confused:

 

Danke für den interessanten Link.

Ich habe nicht den Druck, modern sein zu müssen, bin aber interessiert an Fashion (internationaler), Mainstream-Sachen auch speziellen Modellen, und guter Verarbeitung.

Bislang hab ich mich von BurdaStyle gut versorgt gefühlt, weil ich ein gewisses Niveau erkennen konnte bei all dem Chichi (den ich auch mag.:cool:)

Der Verzicht auf ausführliche Maßtabellen ist für mich ein krasser Fehler im Management.

Damit stellt sich BurdaStyle auf die Stufe der Vereinfacher (wie Makerist, Ebook-Anbieter ... ), macht sich beliebig.

Während sich Makerist etc. entwickeln, dazulernen, macht BurdaStyle auf Vereinfachung, obwohl die Ressourcen vorhanden sind ... oder waren.

Wie schon geschrieben, vielleicht können die es selbst nicht mehr?

Das wird für mich kommuniziert.

Auch eine Umfrage "Maßtabellen ja/nein" bringt nichts.

BurdaStyle degradiert sich selbst mit der Reduktion der Maßtabellen, wohl auch angesichts der wachsenden Konkurrenz.

 

Aber möglicherweise, ist dieser Managementfehler/Kommunikationsfehler eh schon in der Korrekturphase. Hoffen wir's.:)

 

Wär es nicht besser zu kommunizieren:

Nähen kann/darf auch kniffelig sein, aber mit unseren Schnitten/Anleitungen schafft ihr es? Keine Angst, legt los!

Mit uns könnt ihr euer Wissen erweitern! Wir helfen euch!

Sogar teure Designerstücke kann man schaffen ...

Nähen ist mehr ... open end ... (aber mit Maßtabellen, die gerne noch ausführlicher sein dürften als die nicht-amputierten :D)

 

Schönen Samstag!

Samba

Edited by samba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant, letzte Woche hab ich nichts gefunden. Da war auch online bloß die amputierte Maßtabelle.

Vielleicht lag's an mir, oder es wurde reagiert von BurdaStyle.

Schönen Samstag!

Samba

 

Ich habe letzte Woche auch nur die abgespeckte Tabelle gefunden, auch bei "HowTo"

 

 

Wär es nicht besser zu kommunizieren:

Nähen kann/darf auch kniffelig sein, aber mit unseren Schnitten/Anleitungen schafft ihr es? Keine Angst, legt los!

Mit uns könnt ihr euer Wissen erweitern! Wir helfen euch!

Sogar teure Designerstücke kann man schaffen ...

Nähen ist mehr ... open end ... (aber mit Maßtabellen, die gerne noch ausführlicher sein dürften als die nicht-amputierten :D)

 

Schönen Samstag!

Samba

 

Ich fürchte, dass so etwas Heute nicht mehr bzw. nur ganz selten gewünscht ist.:o

Das man auch Nähen erlernen muss, ist doch überwiegend gar nicht mehr bekannt. "Nähtechniken" braucht man doch gar nicht mehr.....man kann alles zusammentackern und ist top-stylisch. Was will man mehr???

 

Naja, und wenn man ganz ehrlich ist - wer kündigt denn wirklich sein Abo mit der Begründung, dass derartige Dinge den eigenen Ansprüchen nicht mehr genügen.:cool:

Solange jeder weiterhin brav sein Abo bezieht und die Zeitschrift kauft - ja warum sollen die was ändern.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Tag... ein weitere Beleg dafür, wie nutzlos die Burda Webseite ist... Info ist da, man findet sie nur nicht.

 

Wenn man nämlich von einer beliebigen Seite aus den Reiter "Anleitungen" nimmt und dann im ausklappenden Menu auf "richtig Maßnehmen" klickt kommt man beim amputierten pdf raus: amputiertes Maßnehmen

 

Wobei wenn man da weiter runter scrollt, dann kommt man auf alte Tabellen für Langgrößen, die haben dann wieder alle Maße. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D ist also mittlerweile bei den Seiten im Internet wie bei einem Stapel Hefte daheim: blättern und suchen :rolleyes: ;) wobei aus den Heften was rausnehmen tut man eigentlich nur selbst und erinnert sich dann eher dran :)

 

liebe Grüße

Lehrling

Edited by Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
In der Tag... ein weitere Beleg dafür, wie nutzlos die Burda Webseite ist... Info ist da, man findet sie nur nicht.

 

Wenn man nämlich von einer beliebigen Seite aus den Reiter "Anleitungen" nimmt und dann im ausklappenden Menu auf "richtig Maßnehmen" klickt kommt man beim amputierten pdf raus: amputiertes Maßnehmen

 

Wobei wenn man da weiter runter scrollt, dann kommt man auf alte Tabellen für Langgrößen, die haben dann wieder alle Maße. :cool:

 

Burda Webseite ... wieder so ein Thema:

Die ist kommunikationstechnisch gesehen "stümperhaft", zusammengestoppelt.

Aber beim Herumsuchen stolpert man über Werbelinks, Banner... Zweck ist wohl eher abzucashen, weniger Information zu bieten.

Oder sie können es nicht besser.

 

By the way: Ich mach kein Burda-Bashing, sondern schreibe hier, weil mir BurdaStyle nicht wurscht ist.

Vielleicht kann sich was ändern.

 

Samba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Webseite ist so mies, das das schon fast nur noch Absicht sein kann. :rolleyes:

 

Ich fürchte allerdings, die Absicht dahinter hat noch nicht kapiert, daß die Welt sich verändert hat und daß man durch eine mühsam zu durchsuchende Webseite nicht verhindert, daß User woandershin abwandern, sondern im Gegenteil erreicht, daß User nie wieder kommen.

 

(Das merke ich zumindest bei mir... wenn ich einen Schnitt für was suche, dann nie auf der Burdaseite, weil die zu unübersichtlich ist. Allmählich wird es etwas besser, aber da das zehn Jahre keinen Interessiert hat, betrifft das bestenfalls die neuen Schnitte. Die Sachen waren mit Anlässen wie "festliche Mode" vertaggt, aber eine Suche nach "Etuikleid, Wasserfall" fand dann nichts. Blätternd suchen ist bei den Minibildchen und den vielen Schnitten nun mal keine Alternative, wenn man nicht Zeitvertreib als Hauptmotiv hat, sondern schlichtweg einen Schnitt sucht. Naja, sucht und kauft frau halt woanders... :rolleyes: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben, aus diesen Gründen habe ich bereits vor 10 Jahren mich von den Burda Schnitten verabschiedet. Seltens ein Schnitt hat ohne viel Änderungen gepasst und dafür noch Geld aus zugeben war es mir nicht Wert. Aber was bin ich ? nur eine kleine Näherin gegen viele die Burda hörig sind? wie David gegen Goliat. LG Hedi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.