Zum Inhalt springen
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Nähen für unser Baby - genug Stoff ist ja da :-)


Empfohlene Beiträge

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer süßen Leonie.

Genießt die Zeit, sie ist so schnell vorbei und ehe ihr Euch verseht ist ein Jahr vorbei.:)

Das Nähen läuft nicht davon. Wenn es nicht für die Kleine klappt, dann irgendwann für ihre Puppen. :p

 

Meine Kleine hatte am 16. ihren 1. Geburtstag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 107
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

Und auch sonst komme ich noch null zum Nähen. Leonie ist eine Dauertrinkerin, da kann stillen durchaus auch mal 2 Stunden dauern. Und das macht dann auch die Mama müde und fertig.

 

Das mache ich auch gerade durch. Das finde ich noch viel schlimmer, als die Geburt ansich :) .

 

Euch einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für Eure lieben Glückwünsche!!!

 

Ich muss nun doch mal etwas Zeit zum Nähen finden - wir brauchen dringend eine Kissenhülle für ein Dinkelspelzkissen für unsere Süße. Das wurde uns von der Osteopathin empfohlen und nachdem es nun so schnell geliefert wurde, muss ich da nun auch ran.

 

Dafür habe ich heute ein Stöffchen ausgesucht. War gar nicht soo einfach, weil viele meiner Baumwollstoffe nicht groß genug waren oder aber einfach nicht zu einem Kind passen. Den jetzt habe ich mal als Voile für eine Sommerhose oder einen Rock gekauft, aber so gefällt mir das glaube ich noch besser.

 

IMG_2285.jpg.1ceb9a2f810ec5cf44249dc147507bf2.jpg

 

Bei der Suche nach dem Stoff sind mir noch zwei andere über den Weg gelaufen. Ich will mir für Leonie und mich einen Still-Loop nähen. Die sind beide praktischerweise schon 50 cm hoch, da entfällt schon mal der Zuschnitt und das steigert die Chance, dass ich das einigermaßen zeitnah hinbekomme.

 

IMG_2284.jpg.c5bdfca2448cd77c4bef15f40c85740b.jpg

 

Heute war unsere Süße sooo anstrengend. Total unzufrieden und kaum zu beruhigen. Irgendwann habe ich sie aber dazu bekommen, auf mir einzuschlafen und nachdem sie da dann mit mir einige Zeit geschlafen hat, habe ich sie ins Bett gelegt und da schläft sie nun schon seit ca. 16/17 Uhr. Deshalb hatte ich sogar die Zeit, den Stoff für die Kissenhülle zuzuschneiden. Das macht mich schon mal glücklich. Vielleicht klappt das ja in den nächsten Tagen noch mal so.

 

Morgen müssen wir erst mal nochmal zum Kinderarzt. Nach dem Drama vor zwei Wochen hoffe ich, dass ich danach nicht wieder in Tränen ausbreche. Das ist so ein Idiot, dass wir sofort danach entschieden haben, einen neuen Kinderarzt zu suchen. Heute habe ich da auch schon einen Termin für Freitag für die U3 ausgemacht. Denn über die Entwicklung meines Kindes rede ich nicht mit einem Arzt, der eine Art von Humor hat, die mein gesamtes Umfeld nur mega daneben fand.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och Daniela, :hug::hug::hug: Das mit dem Arzt ist wirklich blöd. Schön dass ihr einen anderen Arzt aufsuchen könnt. Bei uns geht das nicht. :( Die sind mitlerweile so voll, dass sie einem direkt wegschicken und sagen man soll zu dem Arzt gehen, der in der entsprechenden Stadt seine Praxis hat. Und im Krankenhaus muß man schon angeben zu welchem Kinderarzt man gehen will. Schön dass das bei euch nicht so ist. :hug: Der Stoff für eure Süße für das Dinkelkissen ist toll. Nur unter einem Still-Loop kann ich mir nichts vorstellen. Ich weiß zwar was ein Loop ist, aber... Kannst du das vllt kurz erkären?

Ich wünsch dir weiterhin eine tolle Zeit.

 

LG

 

flocke1972

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei meiner Enkeltochter hab ich gerade in den ersten 6Wochen auch immer so sehr unruhige Phasen mit erlebt. An manchen Tagen half dann wirklich nur ein richtiger Pucksack. Die Kleinen sind darin richtig fest eingepackt und können sich nicht durch die eigenen unkontollierten Bewegungen erschrecken.

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Och Daniela, :hug::hug::hug: Das mit dem Arzt ist wirklich blöd. Schön dass ihr einen anderen Arzt aufsuchen könnt. Bei uns geht das nicht. :( Die sind mitlerweile so voll, dass sie einem direkt wegschicken und sagen man soll zu dem Arzt gehen, der in der entsprechenden Stadt seine Praxis hat. Und im Krankenhaus muß man schon angeben zu welchem Kinderarzt man gehen will. Schön dass das bei euch nicht so ist. :hug: Der Stoff für eure Süße für das Dinkelkissen ist toll. Nur unter einem Still-Loop kann ich mir nichts vorstellen. Ich weiß zwar was ein Loop ist, aber... Kannst du das vllt kurz erkären?

Ich wünsch dir weiterhin eine tolle Zeit.

 

LG

 

flocke1972

 

Der Still-Loop wird genauso genäht wie ein normaler Loop - nur breiter (40 -50 cm), so dass man damit das Baby und die Brust verdecken kann, wenn man unterwegs stillen möchte.

 

Reicht Dir das als Erklärung?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn die Kinder sehr unruhig waren hat meine Schwiegermutter sie auch fest eingewickelt. Dann war Ruhe. (sie war nur leider selten da ;))

 

Sei froh, wenn du eine Alternative zum Kinderarzt hast. :hug: Viel Glück

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Still-Loop hab ich noch nie gesehen oder gehört, kann es mir aber nach suche bei google sehr gut vorstellen.

Ja wenn die Chemie zwischen Kinderarzt und Mama nicht stimmt ist es hilfreich wenn man wechseln kann, den Kinderarzt natürlich

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachträglich Herzlichen Glückwunsch.

 

Ich habe meinen Sohn sehr viel getragen. So oder im Tragetuch und sogar gestillt und nebenbei den HH geschmissen. Sonst wäre ich durch sein langsames trinken zu nix gekommen. Wir waren ganz alleine keiner der mal mit anfassen konnte. Ab den 3 Monat hat er mit im Bett geschlafen und so war das Stillen noch entspannter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für Eure Glückwünsche.

 

Heute ist meine Süße sehr lieb! In den letzten Tagen war sie super anstrengend, aber heute ist sie sehr ausgeglichen. Vorhin war meine Hebamme noch da und seither habe ich nun ein Tragesystem zum Testen hier und das scheint sie auch sehr gut zu finden. Das wäre echt perfekt, weil ich dann wieder etwas mehr geschafft bekäme. Gerade mit Blick darauf, dass wir ja kurz vor unserem Umzug stehen, ist das sehr wichtig.

 

Ich habe inzwischen den Still-Loop fertig, allerdings wird das eher ein Geschenk für meine Schwester. Denn für mich und Leonie ist er etwas zu knapp. Im Moment ginge das gerade so, aber ich werde mir noch mal einen nähen aus Jersey und da einen nehmen, der 160 cm breit liegt.

 

Auch das Kissen ist (fast) fertig. Da möchte ich die Nähte noch durch die Ovi laufen lassen und im Moment überlege ich noch, ob ich jeweils noch 2-3 cm wegnehme, weil der Bezug etwas locker sitzt, aber das mache ich wahrscheinlich erst, wenn der Bezug das erste Mal in die Wäsche muss.

 

Fotos mache ich Euch noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniela,

ich hab jetzt neuerdings die "MySol" von Girasol. Es lohnt sich, diese Trage auch mal auszuprobieren. Die ist wirklich super.

 

Ich hab mir die gerade mal angeschaut - die sieht genauso aus, wie die, die ich hier habe. Das ist der Baby Carrier von Storchenwiege. Beide haben das, was bei Neugeborenen so wichtig ist - dass der Hüftsteg verstellbar ist und beide sind aus Tragetuchstoff und werden zumindest von den Fotos ausgehend gleich gebunden. Ich verstehe daher sehr gut, dass Du die super findest. Vielen Dank für den Tipp - wenn wir noch mehr Farbauswahl brauchen sollten, wäre das eine Alternative.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner Tochter habe ich gerne die Emei Baby benutzt, mich hat aber immer die Verstellerei an den Gurten genervt (mein Mann traegt mit). Deshalb war ich auf der Suche nach einer bequemen Trage ohne Schnallen. Daraufhin hab ich mir von Didymos den Didytai gekauft - das war aber eine Fehlinvestition. Der Tragetuchstoff war total duenn und hat unangenehm an den Schultern eingeschnuert.

Die MySol hab ich dann erstmals bei einer Freundin gesehen. Der Stoff ist ganz weich und an den entscheidenden Stellen super gepolstert. Optional gibt es auch noch Schnallen zum "Aufruesten".

 

Das wollte ich noch mal eben loswerden ;) .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.