Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Guten Morgen!

Ich hab mir für meine Babylock einen Doppelfaltschrägbinder gekauft und säume auch schon ganz fleissig Ausschnitte und Kragen :-))

Leider habe ich das Problem das ich nicht genau weiß wie die die "Enden" an der Schulternaht sauber zusammen bekomme.

Wenn ich sie mit der Overlock zusammen nähe steht das Nahtende immer so komisch ab und ist auch nicht ganz passgenau zusammen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine :confused:

Es sieht einfach nicht "ordentlich" aus...

Sorry für Euch Profis hört sich meine Frage sicher total bescheuert an aber ich hab nirgends eine passende Anleitung gefunden, weil alle das Bündchen immer vorher zusammen nähen und dann einsetzen, dann hat man dieses Problem ja nicht..

Wenn mir jemand noch ein Bildchen mitschicken kann wie es "richtig" geht wäre das perfekt, oder einen kleinen Tipp wo ich weitere Infos finden kann!

Ganz ganz lieben Dank!

 

Herzliche Grüße:o

Link to post
Share on other sites
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Also ich haue das einfach mit der Ovi zusammen und steppe dann das abstehende dingsbums am Ausschnitt unter. Guck dir mal eineinfaches gekauftes Shirt an, da machen die das genauso.

 

So mache ich es auch an den Ärmelsäumen, wenn ich die Arm- und Seitennaht zusammen overlocke.

Link to post
Share on other sites

Keine blöde Frage! :hug:

 

Damit die Kanten genau aufeinander treffen, kannst du auch mit der Nähmaschine vornähen. Dann kann beim Nähen mit der Overlockt nichts mehr schief gehen und am Ende, wie schon andere erklärt haben, mit der Nähmaschine die Nahtzugaben feststeppen.

Link to post
Share on other sites

Ich beginne unbedingt bei der Kante, die auf jeden Fall stimmen muss. Also ist das bei mir die Halskante, Tanktops habe ich noch nicht nach der Methode genäht. So lange habe ich die Cover ja noch nicht.

Ich finde das klappt eigentlich auch ganz gut, die Nadel zu beginn der Naht genau so einzustechen (mit Handrad), dass die bei den Kanten genau übereinander liegen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.