Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

lenapilz

Marfy S846 - Brustbereich

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben!

 

Ich verzweifle noch immer mit meinem doofen Brautkleidschnitt und nachdem die Hochzeit immer näher rückt, verzweifle ich langsam wirklich sehr X.x. Deshalb dachte ich, ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.

 

Es geht um dieses Kleid:

N005.jpg

 

Ich hab, wenn ich die Vorderseite zusammennähe enorm viel Stoff unter der Brust übrig. Das sieht so aus:

 

picture.php?albumid=5791&pictureid=76281

 

Wenn ich an den Seiten Stoff wegstecke, sieht es so aus:

 

picture.php?albumid=5791&pictureid=76282

 

Die Falten sind leider noch nicht sehr hübsch verteilt, weil ich nochmals von Anfang angefangen hab. Der zugehörige Schnittteil sieht so aus:

picture.php?albumid=5791&pictureid=76280

 

Was meint ihr, hab ich irgendwo einen Denkfehler? Irgendwie komm ich bei dieser Stelle einfach nicht weiter. Und dadurch, dass das Vorderteil gefalten ist, weiß ich auch nicht, wo ich den Schnitt anpassen sollte. Ich hatte zwar schon mal ein recht gutes Resultat bei vorhergehenden Versionen aber da hab ich es dann einfach nimmer zusammengebracht, das obere Stück gerade einzufügen.

 

Ich bin euch sehr dankbar, wenn ihr was wisst :*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doofe Idee - bist Du sicher, dass Du das Schnittteil richtig rum hast - und das nicht evtl um 90 Grad nach rechts gedreht werden muss? Ansosnten - würde ich nach der Zeichnung vermuten, dass das Kleid einen stabilen Unterbau hat - und das ganze Faltenzeug aus Chiffon oder ähnlichem gearbeitet wird - das sieht auf der Zeichnung ja sehr stark gerafft aus - und da muss der Stoff meiner Meinung nach deutlich dünner sein als Dein Probematerial...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine!

 

Als Stoffempfehlung ist Taft oder Satin angegeben. Was zwar auch dünner ist, als mein Probestoff, aber auch wieder nicht sooo fein. Nur das Problem, dass der Stoff in diesem Bereich übrig bleibt werde ich wohl dort auch haben :(.

Bezüglich der Ausrichtung glaub nicht, dass ich es verdreht verwendet hab. Ansich gibt es ja einige Markierungen, mit denen man sich gut orientieren kann.

 

Liebe Grüße,

Lena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte rein vom Bild auch eher auf Chiffon oä getippt.

 

Und da ist keine Verstärkung drunter, der Schnitt sieht an diese Stelle nur das Geraffte vor? Nur diese Spitzenärmelchen können so ein Kleid doch nicht oben halten. Vielleicht erwarten die statt dessen noch ein Korsett drunter? :confused:

 

Wie sieht denn die Maßtabelle aus, im Vergleich mit deinen Maßen? Vielleicht sind die Schnitte für mehr Körbchen angelegt?

 

Und trägt Püppi den Hochzeits-BH drunter? Was für einer ist das?

 

Die Raffung oben scheint mir auch richtig zu sein, die läuft ja quer, so, wieDu es auch gesteckt hast. Wenn es zuviel für deine Figur ist, hilft jedenfalls nichts, als Stoff wegzunehmen und/oder mit einem wattierten push up noch stärker nachzuhelfen. ;)

 

Ich würde das Schnitteil für den gerafften Einsatz vermutlich längs durchschneiden, das Zuviel an Weite rausnehmen, Nahtlinien angleichen. So bleiben die Nahtlinien außen und die Höhe zum Raffen erhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir noch nicht so ganz klar ist - auf der Zeichnung gibt es ja auch unter der Brust noch reichlich diagonale Raffungen - die seh ich bei Dir irgendwie noch nicht?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann es sein, daß die Raffungen mit Handstichen auf einer Unterlage befestigt werden? Das wäre eine gängige Technik, um so einen Faltenwurf kontrolliert zu erhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ein Korsett darunter, wovon der Schnitt auch dabei ist. Dort hatte ich ansich das gleiche Problem, hab es allerdings gut anpassen können. Nur bei dem gerafften Vorderteil hab ich dann nimmer gewusst, wo ich am besten ansetzen soll, damit die Faltung gut bleibt. Aber ich werde mal das mit dem Herausnehmen in der Mitte versuchen :). Allerdings vielleicht eher ein Keil, bei der Taille passt es nämlich soweit.

 

Das mit den Handstichen kann gut möglich sein, das ist auf jeden Fall ein super Tipp! Ich hoff ja noch, dass ich die Faltenlegung hübscher hinbekomme, wenn ich den Schnitt angepasst habe ;). Allerdings werde ich dann mal einen dünneren Stoff versuchen, wenn ihr denkt, dass das besser funktioniert, irgendwo sollte noch einer herumkugeln :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun hab ich den Schnitt vom Oberteil neu gemacht und auch ein bisschen geändert. Dann mal probiert Organza drüber zu drapieren:

 

picture.php?albumid=5791&pictureid=76521

 

Dabei ist mir doch tatsächlich ein Messfehler passiert, auf einmal war der Rock viel zu tief angesetzt :D

 

Korrigiert (ohne Organza und noch nicht schön eingereiht) sieht das dann ca so aus:

 

picture.php?albumid=5791&pictureid=76520

 

Gefällt mir schon viel besser. Vielen Dank für eure geduldige Hilfe!!! :*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.