Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Croceon

Noch ein Weihnachtsquilt.

Recommended Posts

Es ist mal wieder soweit!

 

Dieses Jahr bin ich spät dran, nähe aber auch nur einen Quilt. Das Top soll komplett in Blautönen gehalten sein, mit zwei Blockvarianten. Block A besteht aus einem Farbverlauf, Block B aus jeweils einem Rechteck in einem der sechs Blautöne und wird in grau eingefasst. Vorab skizziert hatte ich so, falls das hilft^^

 

Skizze3.jpg

 

Ja, sechs Blautöne hatte ich nun leider nicht zum Anmalen. Aber egal. Ich hab mich für Quilter's Shadow Stoffe entschieden, weil ich den Marble Effekt so gern mag und inzwischen auch eigentlich nur noch mit falschen Unis arbeite. Musste natürlich prompt noch mal bestellen, weil der "mittelblaue" Stoff, den ich bestellt hatte, in ganz schön verdammt grünstichig daher kam. Die schlussendliche Auswahl sah dann allerdings so aus:

 

Farbverlauf2.jpg

 

Ich hab gestern auch schon fleißig alle Streifen zugeschnitten und die gradients blocks zusammengenäht, nur um bei Block B festzustellen, dass ich Depp mich komplett verrechnet hatte... :eek: Fragt man sich nach fünf Jahren Patchworkhobby doch schon, wie man so was simples wie die NZG so komplett verschusseln kann.:banghead: Also aus den Resten gerade noch so eben die farbigen Rechtecke noch einmal zugeschnitten und noch mal genäht. Jetzt passts. 50 Blöcke in schlechtem Licht:

 

Bl_cke.jpg

 

Morgen wird das Top fertig, die Borders hab ich auch schon zugeschnitten, dann muss ich mich nächste Woche nur noch für einen Rückseitenstoff entscheiden, bevor es ans Quilten geht. Ich weiß noch nicht, ob ich diese Mal auch wieder einen dicken Fleece benutzen möchte, da der Empfänger sowieso konstant Hitze hat und eigentlich den extra Wärmeeffekt nicht braucht. Ist aber natürlich rein vom Kuschelfaktor schon netter, als einfache Baumwolle. Ich weiß noch nicht recht.

 

Das Quilten bereitet mir ehrlich gesagt gerade etwas mehr Kopfzerbrechen, weil meine billige Maschine vom Discounter inzwischen echt nicht mehr so gern will. Sie zickt ziemlich rum, was die Fadenspannung angeht - meine Rückseiten sehen leider oft so aus:

 

Schlaufen2.jpg

 

Im Zweifelsfall werd ich mir fürs Free Motion Quilting dann doch noch eine Maschine von ner Freundin leihen müssen. Allerdings werde ich vorher noch mal versuchen, meine komplette auseinander zu nehmen - vielleicht stimmt eine Tiefenreinigung sie ja gnädig.

 

Ich hatte letztes Mal bei meinem Großprojekt so viel Spaß daran, hier zu dokumentiere, dass ich das dieses Mal sehr gern wiederholen wollte - ich hoffe, es wird für euch auch ein bisschen nettes Augenfutter für zwischendurch und gibt mir die nötige Motivation auch wirklich schnell weiterzuarbeiten:D

 

LG

Sarah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit einem Flanell als Rückseite? So als Kuschelfaktor ohne ganz warm?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Entwurf sieht schön aus :super:

 

Ich fühle mich in Quilts ohne Fleece besser, mag diese glatten BW-Stoffe aber eben auch sehr. Vielleicht der Empfänger ja auch?

 

Haaach, die Fadenspannung! :rolleyes:

Irgendwas ist dann mit dem Oberfaden, der Oberfadenspannung, aber das weißt du ja.

Meine lässt grad (bzw. zuletzt) gern mal Stiche aus :mad:

 

Viel Spaß und Erfolg! :ja:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie wäre es mit einem Flanell als Rückseite? So als Kuschelfaktor ohne ganz warm?

 

Sabine

 

Hab ich auch schon überlegt, aber ehrlich gesagt ist es auch ein bisschen Kostenfrage - und Flanell ist ja nun schon ein bisschen teurer, als zum Beispiel Fleece. Ich halte aber auf jeden Fall die Augen offen^^ Wobei ich auch dann glaub ich etwas Sorge wegen des Quiltens hätte - ist Flanell nicht ein bisschen elastisch?

 

Dein Entwurf sieht schön aus :super:

 

Ich fühle mich in Quilts ohne Fleece besser, mag diese glatten BW-Stoffe aber eben auch sehr. Vielleicht der Empfänger ja auch?

 

Haaach, die Fadenspannung! :rolleyes:

Irgendwas ist dann mit dem Oberfaden, der Oberfadenspannung, aber das weißt du ja.

Meine lässt grad (bzw. zuletzt) gern mal Stiche aus :mad:

 

Viel Spaß und Erfolg! :ja:

 

Danke^^

 

Ja, ich hab die Oberfadenspannung schon gefühlt extrem hoch eingestellt und nach den Schlaufen auf dem Bild auch tatsächlich mal an der Unterfadenspannung herumgespielt - die war nämlich viel zu hoch. Hat aber alles nur wenig gebracht.

Mein Stichbild war noch nie das beste - das macht mir aber nichts, die Maschine ist nun mal schon vor vier Jahren von Lidl gekauft und da erwarte ich keine perfekte Naht. Aber die Schlaufen sind neu:confused:

 

hast du Quiltnadeln genommen? :confused:

 

Nee, ganz normale. Ich mach mich jetzt an die Komplettoperation und tausch dann auch die Nadel aus, habe außerdem gestern mal endlich wieder gutes Gütermann gekauft. Richtig schlimm ist es mit ganz billigem Garn, die Eigenmarke aus meinem Stoffladen geht ein bisschen besser und ich hoffe jetzt einfach mal auf das Markenprodukt:D

 

Einen schönen Sonntag euch allen:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
ist Flanell nicht ein bisschen elastisch?

...

Ja, ich hab die Oberfadenspannung schon gefühlt extrem hoch eingestellt und nach den Schlaufen auf dem Bild auch tatsächlich mal an der Unterfadenspannung herumgespielt - die war nämlich viel zu hoch. Hat aber alles nur wenig gebracht.

... die Schlaufen sind neu:confused:

 

Ich glaube, da ist was zwischen den Fadenspannungsscheiben, denn die greift ja gar nicht. Vielleicht bekommst du das mit einem dickeren Faden (Zahnseide) los, wenn du den dazwischen führst.

Viel Erfolg :ja:

 

Achso: Flanell: Ich kenne den nur als Webware also nicht elastisch, aber es heißt ja nur, dass das Garn aufgerauht wurde, könnte also evt. auch elastisch sein.

Edited by stoffmadame

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube, da ist was zwischen den Fadenspannungsscheiben, denn die greift ja gar nicht. Vielleicht bekommst du das mit einem dickeren Faden (Zahnseide) los, wenn du den dazwischen führst.

Viel Erfolg :ja:

 

Achso: Flanell: Ich kenne den nur als Webware also nicht elastisch, aber es heißt ja nur, dass das Garn aufgerauht wurde, könnte also evt. auch elastisch sein.

 

Vielen Dank, das probier ich gleich mal aus!:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat funktioniert! Neue Rückseiteansicht:

 

R_ckseite7.jpg

 

Im Ernst, vielen vielen Dank, ich bin grad so erleichtert. Mehr hab ich heute nicht geschafft, aber jetzt weiß ich ja, dass es morgen richtig losgehen kann.:D

 

LG

Sarah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Muster gefällt mir sehr gut! Bin gespannt, wie das Top aussieht, wenn es fertig ist.

 

Als Rückseite nehme ich gerne Baumwollfleece bzw. Sherpa, das "erdrückt" meiner Meinung nach temperaturmäßig nicht so schnell wie Poly-Fleece. Es st auch leicht elastisch (war aber nie ein Problem), aber Poly-Fleece ist das doch auch, nicht?

 

LG Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie schön, dann viel Spaß :ja:

 

Danke, den hatte ich heute^^ Das Top ist fertig, ich muss morgen mal schauen, ob ich ein Bild davon machen kann - es ist dann doch etwas riesig geworden:D Quiltgarn habe ich auch schon gekauft und quilten möchte ich gern ein Spiralenmuster. Das werde ich morgen erst mal üben.

 

Das Muster gefällt mir sehr gut! Bin gespannt, wie das Top aussieht, wenn es fertig ist.

 

Als Rückseite nehme ich gerne Baumwollfleece bzw. Sherpa, das "erdrückt" meiner Meinung nach temperaturmäßig nicht so schnell wie Poly-Fleece. Es st auch leicht elastisch (war aber nie ein Problem), aber Poly-Fleece ist das doch auch, nicht?

 

LG Silvia

 

Ich glaub, ich hab Flanell mit Nicky verwechselt... :rolleyes: Denn ja, leicht elastisch war mein Fleece bisher auch immer. Ich werde mal mit den Stichworten Flanell und Baumwollfleece auf die Suche gehen, erst mal muss ich sichten, was mein lokaler Handel so hergibt - vielleicht kann ich mir die Versandkosten ja auch ganz sparen.

 

Durch den anfänglichen Schneidefehler hab ich jetzt leider nicht mehr von allen sechs Farben gleich viele Blöcke B nähen können, sodass ich die Aufteilung der Farben auch neu verteilen musste. Da hab ich mich dann nach viel zu viel Grübeln ganz hightech-mäßig dafür entschieden, mir für jede Farbe die passende Anzahl Schnipsel auf den Zettel zu kleben - das funktioniert ja so viel besser:D

 

Fancyschmancy.jpg

 

Ganz ehrlich, ich weiß, dass das keine große Neuentdeckung für die allermeisten von euch ist, aber ich für meinen Teil bin immer so lahm im Kopf, dass ich mich freue, wenn ich so kleine Ideen irgendwo anders finde.

 

Hier kann man das Top ohne Borders sehen, die Farben kommen dem Original recht nahe:

 

Farben.jpg

 

Und das ganze Top, hier sehen die dunklen Töne irgendwie alle schwarz aus, deshalb habe ich das andere Bild vorangestellt.

 

Top_done.jpg

 

LG

Sarah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich, ich weiß, dass das keine große Neuentdeckung für die allermeisten von euch ist, aber ich für meinen Teil bin immer so lahm im Kopf, dass ich mich freue, wenn ich so kleine Ideen irgendwo anders finde.

 

LG

Sarah

Das Top ist schön!

Und es ist fertig geworden! Das ist viel wert :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht toll aus und gefällt mir gut, ich notier das als Inspiration für mich. Diese klaren Formen und Linien mag ich sehr, und ich hoffe ja in diesem Leben auch noch Zeit für Quilts wie diesen zu haben.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Top ist schön!

Und es ist fertig geworden! Das ist viel wert :super:

 

Vielen Dank!

 

Das sieht toll aus und gefällt mir gut, ich notier das als Inspiration für mich. Diese klaren Formen und Linien mag ich sehr, und ich hoffe ja in diesem Leben auch noch Zeit für Quilts wie diesen zu haben.

 

liebe Grüße

Lehrling

 

Bestimmt! Hat ganze zwei Tage gedauert:D Das ist ja das Schöne daran, modern patchwork zu mögen - oft sind die Muster auch recht simpel zu piecen. Ich würde diesen ja gern noch mal für mich selbst in einem recht hellen Rotverlauf mit einem helleren Grau nähen. Das kommt nächstes Jahr.

 

LG

Sarah

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich nochmal, gibt es eine spezielle Bezeichnung für diesen Quilt bzw. diese Art?

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich nochmal, gibt es eine spezielle Bezeichnung für diesen Quilt bzw. diese Art?

 

liebe Grüße

Lehrling

 

Nicht wirklich, vielleicht findest du was unter modern strip quilt? Ich hab irgendwo bei Google sowas Ähnliches auf dem Cover eines Buches gesehen und dann einfach ungefähr nachgemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Farbzusammenstellung.

Ich wollte nur was zur Frage ob das einen Namen hat schreiben.

In meinem Amish Patchworkbuch ähnelt es Bars Variation 3.

 

LG Stefanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich, ich weiß, dass das keine große Neuentdeckung für die allermeisten von euch ist, aber ich für meinen Teil bin immer so lahm im Kopf, dass ich mich freue, wenn ich so kleine Ideen irgendwo anders finde.

 

Genau so funktioniert es, finde ich.

Und was rauskommt, ist individuell und ganz toll!

Ich bin sehr beeindruckt von deinem Quilt; ich finde die Wirkung der Farben unvergleichlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sehr schöne Farbzusammenstellung.

Ich wollte nur was zur Frage ob das einen Namen hat schreiben.

In meinem Amish Patchworkbuch ähnelt es Bars Variation 3.

 

LG Stefanie

 

Danke für den Hinweis! Ich hab noch mal geschaut, meine Vorlage war ein Quilt names Color Waves. Den findet man unter dem Suchbegriff auch bei google - im Original waren die Farben allerdings sehr viel heller.

 

Genau so funktioniert es, finde ich.

Und was rauskommt, ist individuell und ganz toll!

Ich bin sehr beeindruckt von deinem Quilt; ich finde die Wirkung der Farben unvergleichlich!

 

Vielen Dank! Ich bin gerade leider in bisschen ins Zweifeln gekommen, weil mir der Quilt im Vergleich zu meiner Vorstellung doch recht dunkel und "schwer" vorkommt - aber mir gefallen die ungequilteten Tops irgendwie nie so recht, das wird dann bestimmt besser.

 

Momentan grüble ich auch stark wegen der Rückseite. Eigentlich sollte die grau werden, nur hab ich mich jetzt in einen überbreiten Stoff von Fabri Quilt verliebt, der einen wunderschönen blauen Farbverlauf hat - leider gibts davon nur noch 1,3m und ich brauch natürlich mehr. Und nu bin ich ratlos. Doch grau? Find ich selbst mit Quilten irgendwie öde. Und so gut bin ich im FMQ nun auch wirklich nicht, dass man jeden Stich sehen muss. Flanell hab ich leider in meiner Reichweite nichts Ansprechendes gefunden und den mag ich dann doch nicht ohne anfassen kaufen.

 

Ich werd mich die nächsten Tage ein paar hundert Mal umentscheiden und dann gehts hier hoffentlich schnell weiter:D Vlies hab ich zumindest schon bestellt.

 

LG

Sarah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber wenn du schonmal 1,30m hast, dann kannst du das doch sicher noch mit Resten und weiteren Stoffen kombinieren. Ich finde solche gestückelten Rückseiten am schönsten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alternativ könnte man auch über Molton als Rückseite nachdenken, das dehnt sich auch nicht. Hatte ich jetzt für den Babyquilt auch bestellt, aber dann doch verworfen; ich persönlich mag einfach die glatten Baumwollrückseiten lieber. Ein strahlendes Mittelblau fände ich in deinem Fall am Schönsten, glaube ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber wenn du schonmal 1,30m hast, dann kannst du das doch sicher noch mit Resten und weiteren Stoffen kombinieren. Ich finde solche gestückelten Rückseiten am schönsten :D

 

Ich eigentlich auch, aber der Favorit ist ein unglaublich farbintensiver Farbverlauf, der marmoriert ist - alles andere würde den Effekt total unterbrechen, finde ich. Außerdem kann mein Freund asymmetrische Designs nicht ab, da wird er raschelig bei (ich auch), deshalb ist stückeln grundsätzlich leider keine gute Idee... Hab schon beim Händler gefragt, aber den Stoff gibts wohl auch beim Großhändler nicht mehr:(

 

Alternativ könnte man auch über Molton als Rückseite nachdenken, das dehnt sich auch nicht. Hatte ich jetzt für den Babyquilt auch bestellt, aber dann doch verworfen; ich persönlich mag einfach die glatten Baumwollrückseiten lieber. Ein strahlendes Mittelblau fände ich in deinem Fall am Schönsten, glaube ich.

 

Ich glaub, ich bleib auch bei glatt. So ein richtig sattes Royalblau oder so. Das sollte ja zu finden sein^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rückseitenstoff ist gekauft, es wird jetzt der dritte aus dem Farbverlauf, also der royalblaue. Ich hatte eigentlich vor, etwas günstigeren Unistoff zu nehmen, habe aber nach einigen Tagen die Suche nach dem perfekten Blau aufgegeben - so langsam kann ich die Farbe nicht mehr sehen:rolleyes:

Das sollte hoffentlich in den nächsten Tagen ankommen, sodass ich das Wochenende zum Quilten nutzen kann - und dann gibts hier auch wieder was zu sehen:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Gott, ich hab total vergessen hier auch mal zu berichten, dass ich noch fertig geworden bin... Und eh man sich versieht, sind fast zwei Jahre rum:rolleyes: Ich werd auf jeden Fall noch mal Bilder machen und hier zeigen, falls jemand von euch lieben Unterstützern noch Interesse hat:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe dich zwar damals nicht unterstützt, aber den fertigen Quilt würde ich sehr gerne bewundern. Ich möchte nämlich auch noch einen als Weihnachtsgeschenk machen.

 

VG Anni :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.