Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Tarlwen

Veilchen sind blau - Cinderellas Ballkleid

Recommended Posts

Ganz vielen vielen Dank Ihr Lieben! :hug::hug:

 

Also wer das Kleid live sehen will, ist herzlich eingeladen, am Karnevalssonntag nach Düsseldorf auf die Kö kommen. :D

 

Wieviele Meter Stoff hast du denn nun insgesamt verbraucht?

 

Ich glaube, sowas um die 80 Meter, ich schau später noch mal genau nach. :p

 

 

 

Heute ist die lange Unterbux entstanden:

 

Mit den langen Unterhosen unterm Reifrock fühle ich mich einfach wohler, irgendwie angezogener. :p

Hier werde ich passend zum Kleid etwas fluffiges machen, mit Spitzenabschlüssen und Schleifchen.

Eigentlich nimmt man dazu Leinen oder Baumwollstoff, allerdings habe ich weder das eine noch das andere in reinweiß da, passend zur Spitze. Aber ich habe noch Reste von der weißen Zwischenlage. Der Stoff ist nicht optimal weil Poly und recht transparent, aber da ich ja eh noch eine Strumpfhose drunter tragen werde, stört es mich nicht so sehr.

 

Mein Schnitt besteht aus einem Teil pro Hosenbein.

Das schneide ich zwei mal zu. Unten an den Abschluß kommt Tüllspitze, das hellblaue Band wird an den Kanten aufgesteppt, später kommt ein Gummiband zum raffen durch, damit die Hose schön pluderig sitzt.

 

DSCF5100.jpg

 

Zuerst kräusel ich die Spitze etwas ein und setze sie auf die rechte Stoffseite und versäuber beide Kanten auf einmal mit schmalem Zickzackstich.

Dann klappe ich die Spitze um und steppe sie einmal schmal fest.

Jetzt kräusel ich noch einmal Spitze ein und setze sie ein Stück über die erste.

 

DSCF5101.jpg

 

Auf die Naht der zweiten Spitzenreihe kommt jetzt das Satinband, das ich aber nur bis zur Nahtzugabe des Hosenbeins aufnähe.

 

Das ganze wiederhole ich jetzt noch am anderen Bein.

Danach kann ich die Bein- und anschließend die Schrittnaht mit einer französischen Naht schließen ohne das Satinband mit einzunähen.

Die Oberkante der Hose schlage ich zwei mal ein und steppe sie fest, da kommt gleich ein Gummi rein, ebenso wie in die Satinband-Tunnel.

Die Enden vom Satinband schneide ich jetzt ein Stück ab, schlage sie ein und nähe sie mit der Hand aneinander.

 

Damit ist die Bux im Grunde fertig und es kommt noch ein wenig Tüddelkram:

Pro Bein eine Schleife und ein vom Kragen übrig gebliebener Schmetterling.

 

DSCF5105.jpg

 

DSCF5102.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supercute, die Unaussprechlichen :)

 

Das Kleid macht mich sprachlos. Was für eine Arbeit, und bezaubernd schön ist es geworden. Eine echte Robe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unbeschreiblich!

 

Was du machst, hat schon mehr mit Kunsthandwerk als mit Nähen zu tun.

 

Da kann man nur noch staunend davor stehen.

 

Und bei Dir geht alles irgendwie so "leicht von der Hand".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es hat mir viel Spass gemacht hier zuzusehen.

Das Kleid...ne, die ROBE ist einfach traumhaft schööön!!!!

Sowohl in der Verarbeitung als auch im Ergebnis.

 

Danke, dass ich dabei sein durfte:)

 

Trizi

Unbeschreiblich!

 

Was du machst, hat schon mehr mit Kunsthandwerk als mit Nähen zu tun.

 

Da kann man nur noch staunend davor stehen.

 

Und bei Dir geht alles irgendwie so "leicht von der Hand".

 

Also, ich bin sprachlos und kann mich allen meinen Vorrednerinnen nur anschließen!

 

Mondscheinwandlerin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wer das Kleid live sehen will, ist herzlich eingeladen, am Karnevalssonntag nach Düsseldorf auf die Kö kommen. :D

wann ungefähr? :)

das kleid könnte tatsächlich ein Grund sein, sich in den Trubel zu stürzen :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat von Tarlwen Beitrag anzeigen

Also wer das Kleid live sehen will, ist herzlich eingeladen, am Karnevalssonntag nach Düsseldorf auf die Kö kommen.

 

Grmmpf, jetzt bereue ich es wirklich, vor 26 Jahren von Velbert nach Niedersachsen gezogen zu sein..... Sonst wäre ich bestimmt gucken gekommen. ;)

 

Dein Kleid ist ein Traum :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht: :rose: :klatschen:

Ich bin auch gespannt auf Trage und Zubehörfotos, *troiiiiimmmmm

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Also wer das Kleid live sehen will, ist herzlich eingeladen, am Karnevalssonntag nach Düsseldorf auf die Kö kommen.

 

Da bringst Du mich jetzt echt in Versuchung :D

 

Deine Robe ist ein Traum und ich bin einfach nur begeistert und

:ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wer das Kleid live sehen will, ist herzlich eingeladen, am Karnevalssonntag nach Düsseldorf auf die Kö kommen. :D

 

Wann und wo genau?

Willst du in dem Kleid draußen sein? Die Röcke halten bestimmt warm, vor allem mit den Unaussprechlichen :D, aber oden rum?

Das Kleid ist ein Traum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wann ungefähr?

Ich weiß es noch nicht genau, ich denke am frühen Nachmittag.

 

Was du machst, hat schon mehr mit Kunsthandwerk als mit Nähen zu tun.

 

Da kann man nur noch staunend davor stehen.

 

Und bei Dir geht alles irgendwie so "leicht von der Hand".

 

Danke. :) Nähen ist doch auch ein Handwerk ;):)

Leicht von der Hand ist gut, Ihr hättet mich zwischendrin mal fluchen hören sollen :p :D

 

 

Da wäre dann noch das Thema Schuhe....

Für mich ein sehr leidiges Thema, da ich auf orthopädische Schuhe angewiesen bin. Normale Pumps oder andere Schuhe sind für mich also ebenso unerreichbar wie welche aus Glas.... :(

 

Ich will mich nicht beschweren, ich habe einen sehr guten Schuster der mir möglich macht, was geht. Trotzdem ist es manchmal mehr als frustrierend nicht einfach ein schönes Paar Schuhe kaufen zu können, egal ob einfach so oder passend zu einem Kostüm. :(

 

Trotzdem werde ich mir hier einen kleinen Luxus gönnen und ein ausrangiertes Paar aus schwarzem Leder zum Glitzern bringen.

Natürlich sind meine meilenweit entfernt von der klassischen (Glas)Pumps-Form aber viel mehr als die Schuhspitze wird man unter dem ganzen Gerüsche vom Rock eh nicht sehen und ich finde die Vorstellung schön, dass es ein wenig Schuh unter dem Rock hervor glitzert. :D

 

Ich werde also einen Teil der Schuhe mit verschieden großen Glitzersteinchen in silber und regenbogenschillernd besetzten.

Der Swarowski-Schuh aus dem Film wirkt wie ich finde durch den Facettenschliff recht dick und klobig, aber mit einzelnen Glitzersteinen kann man diese Facetten ganz gut andeuten denke ich.

 

Eigentlich wollte ich die Schuhe zuerst komplett weiß lackieren, aber die Teile aus Wildleder wollten die Farbe ums verrecken nicht annehmen. :mad: Also alles mit Verdünnung wieder runter geschrubbt. Jetzt gibt es eben schwarze Schuhe mit Glitzer.

 

Zum kleben nehme ich wieder Schmucksteinkleber, der hält die Steine gut fest und bleibt vor allem flexibel, damit es mir die Steine beim laufen nicht wieder vom Schuh sprengt. (Da hat der in sich sehr steife Schuh mal einen Vorteil)

 

Zuerst habe ich die obere und untere Begrenzung vorgezeichnet und darauf kleine Steine geklebt und dann angefangen, den Zwischenraum Stück für Stück aufzufüllen. Ich habe immer kleinere Bereiche erst am einen, dann am anderen Schuh geklebt, damit es halbwegs symmetrisch wird.

Der glitzernde Bereich zieht sich hinten nach oben, um einen Absatz zu simulieren, der in der Höhe eigentlich gar nicht da ist. Aber das schwarz verschwindet später optisch im Nichts und man sieht nur noch das glitzern. ;)

 

schuhe5.jpg

 

Am Ende hat es sich dann zum Teil zu einer Art Blumenmuster entwickelt.

 

Unbenannt-116.jpg

 

Zum schnüren nehme ich Satinband, das sieht eleganter aus als Schnürsenkel.

Und unter dem Kleid sieht das doch ziemlich so aus, wie ich mir das gedacht hatte.

 

DSCF5132.jpg

 

Den Film-Schuh ziert ein goldener Schmetterling, den ich mit Metallicgarn auf Organza sticken wollte, aber ich lass ihn jetzt weg, so gefallen mir die Schuhe viel besser.

Wie Ellas Schuhe sehen sie eh nicht aus, aber ein bisschen magisch und darum ging es mir. :)

Ich hatte noch nie glitzernde Schuhe, da wird wirklich ein Kleinmädchentraum für mich wahr und erhöht den "Prinzessinnenfaktor" ungemein! :king:

Das war mein erster Versuch im Schuhe-Pimpen und ich bin mehr als zufrieden. :D

 

 

Und nachher geht es dann mit der Perücke weiter. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war mein erster Versuch im Schuhe-Pimpen und ich bin mehr als zufrieden. :D

kannst Du auch, das sieht echt toll aus!

(ich stell' mir gad meine Rangers mit Steinchen vor:D)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse umgesetzt :hug: . Aber eine kleine Anregung hätte ich evtl. noch . Ich stelle mir gerade vor , hinten an den Schuhen mit Glitzersteinen noch einen Absatz zu simulieren (nicht so breit wie der eigentliche Absatz ist , sondern etwas schmaler, so wie ein Pumps eingentlich wäre) ..........das schwarz ist ja kaum zu sehen , aber hinten hört der Schuh so irgendwie im Nichts auf :o

Edited by lanora

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schuhe sind wirklich super und es ist gut, daß sie nicht weiß sind, sondern dunkel, dadurch treten sie unter den Röcken zurück und die Glitzersteine erzeugen einen tollen Effekt, der halt wie Glitzerpumps aussieht.

 

Auf so eine Idee wäre ich im Leben nicht gekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hach...

ich finde, so ohne Absatz schweben sie förmlich, wie auf Zehenspitzen. So passt das wunderbar zu dem filigranen Kleid.

 

Die Schmetterlinge auf den U. auch noch :D:D:D

Liebe Grüße, Deo

 

p.s. Ich überlege immer noch zu der Kürbislösung.

Es gibt ja so Kutschen ... Planwagen sozusagen...:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

immer wenn ich denke: schöner geht's nicht mehr!!!

 

dann setzt du noch einen drauf - Wahnsinn!!! :super: :super: :super:

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! :hug:

Das ist grade echt schön für mich, grade weil ich mit dem Thema Schuhe so ein Problem habe und mich umso mehr freue, dass sie Euch auch gefallen.

 

Sisue, genau das habe ich im Nachinein auch gedacht. :)

 

Ich habe überlegt, ob ich noch den Absatz andeuten soll, habe mich aber dagegen entschieden. Der Absatz von meinem Schuh ist ziemlich breit und ich denke, dann würde der Schuh klobig wirken, da Pumps-Absätze ja immer sehr schmal sind.

 

hach...

ich finde, so ohne Absatz schweben sie förmlich, wie auf Zehenspitzen. So passt das wunderbar zu dem filigranen Kleid.

 

Wunderschön ausgedrückt, vielen Dank. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

auch von mir Daumen hoch. Das Kleid im Entstehungsprozess war schon immer ein Highlight jeden Abend war ich gespannt auf die neuen Bilder. Jetzt auch noch zu sehen wie toll man Schuhe pimpen kann...

Wahnsinn. :klatsch1:

 

Liebe Grüße

Carlista

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt möchte ich aber doch einmal fragen, welcher Schmucksteinkleber ist das? Da er so schön elastisch und glasklar auftrocknet, ist er sehr interessant für mich.

Hinten rot, schwarze Kappe, lesen konnnte ich nix und über Bildersuche Google nicht gefunden ;-)

:D

fragende Grüße, Deo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den Schmucksteinkleber von Hobbyline C.Kreul benutzt. Schau mal hier, ganz unten.

Ist zwar laut Packung nicht für Leder, wie ich grade gesehen habe, aber die Steinen halten trotzdem sehr gut am Schuh.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.