Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sissy

Wir nähen gemeinsam im Dezember

Recommended Posts

Die Tasche gefällt mir - habe ich mir gleich gespeichert. (Wann soll ich nur all die Taschen nähen und tragen?)

 

Ich habe heute exzessiv die Stickmaschine genutzt. Dabei ist ein wunderschönes weihnachtliches Fensterbild von Liane und ein Probestick von einer Katze herausgekommen, beides zum Verschenken. Ungefähr fünf Stunden :freak::freak: sind dafür draufgegangen ... teilweise hat mein Mann mir Gesellschaft geleistet.

 

Euch allen eine ruhige und erholsame Nacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen,

 

brr, ist recht frisch drausen und ich drück mich grad vor'm Einkaufen.:D

 

Eva-Maria zeigst du uns bitte dein Stickwerk?

 

Ich habe beim Ald.... super günstig große Bettwäsche Sets abgestaubt,

 

die 80x80 cm Kissenbezüge sind nun 40x80cm und der Rest hat für zwei Leseknochenbezüge gereicht.

 

 

IMG_8968.JPG.83fe5b8b608d2d2866c46049e85dd698.JPG

 

Bis später muss nun los:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle miteinander,

 

erst verbreite ich hier vollmundig, dass ich gelassen und stressfrei den Advent angehe, und nun ist es doch ganz anders gekommen. Es ist das gleiche wie jedes Jahr - wer stiehlt mir ständig die Zeit?

 

Auch ich habe etwas genäht. Viel zu wenig als ich mir vorgenommen habe. Hier einige Bilder.

 

Auf eure Gespräche und toll-genähten Dinge gehe ich sicher später noch einmal ein.

 

IMG_7103.JPG.526f994ab7c04458b03c2ecb49091340.JPG

 

IMG_7107.JPG.11a83712b06736d4b46845053bc70949.JPG

 

IMG_7119.JPG.b5566a858148b1013225ea8b118ca7b0.JPG

 

IMG_7117.JPG.6d66a3402db62920baea74e5d87aab63.JPG

 

Bis bald *Mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag liebe Nähmädels.

Heute wirds etwas entspannter. Plätzchen sind gebacken und werden heute Nachmittag mit dem Kurzen verziehrt.

Dann habe ich endlich den 2. Schlafi für meinen Neffen fertig.

 

Vielleicht schaff ich es heute noch an die NäMa. Gestern habe ich noch ein Shirt für mich fertig genäht. Es hängt schon seit dem Sommer ungesäumt auf dem Bügel.:D War ja eh zu eng und nun passt es.

 

1163343380_IMG_20151210_0900391.jpg.92b9004e7786080d086c2dd3d6f37fff.jpg

 

580259387_IMG_20151204_1743201.jpg.06d5f75412530680ece78907b0098d2b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich habe zum ersten Mal ein Fensterbild gestickt, daß ich verschenken möchte. Es ist ein Freebie von Liane Schommertz, die immer ganz hervorragende Muster zur Verfügung stellt - herzlichen Dank einmal an dieser Stelle! Ihr müßt im Menü links Free Designs anklicken, dann das eingerahmte Wort Weihnachten und dann ein Stück nach unten scrollen, in die vierte "Zeile", dort ist es das mittlere der drei weißen Motive. Mit allem Drum und Dran habe ich wohl drei Stunden dafür gebraucht ...

 

Lalleweer und *mika*: Ihr wart auch wieder schön fleißig, wie ich sehe. Genähte Geschenke stehen bei mir jetzt nicht mehr an; ich werde noch ein bißchen sticken, und das war's dann.

 

Gestern habe ich noch mein neues Mützenfutter geschafft, während ich die Stickmaschine beaufsichtigt habe. Als nächstes steht ein Brotkörbchen auf dem Programm, das aber nichts mit Weihnachten zu tun hat.

 

Und dann muß ich langsam Zettel schreiben - was ich noch alles einkaufen bzw. erledigen will.

 

Paßt Ihr bitte auch auf, daß Ihr Euch nicht zu viel vornehmt, sonst seid Ihr zu Weihnachten k.o.!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

 

mir geht es auch nicht besser, mir läuft mal wieder die Zeit davon. Zwischen Besuch und Tierarzt (mein Kater hat einen kleinen Rückfall), habe ich inzwischen 6 Shirts zugeschnitten. Ich hoffe, die Shirts bekomme ich innerhalb von 6 Tagen genäht, denn außerdem möchte ich noch zwei Hobo Bags, eine Falttasche, das blöde Kleenexsofa und falls irgend möglich, noch ein Nacken-Katzen-Kirschkernkissen und ein Schlafanzugoberteil nähen. Ob ich das noch alles schaffe? :silly:

 

Ihr habt wieder tolle Sachen genäht, die ich jetzt nicht einzeln kommentieren kann. Leseknochen scheinen jedenfalls zu Weihnachten der Renner zu sein. :D

 

Unclesam, die neue Schnabelina steht auch noch auf meiner Liste, will sie allerdings mit einem Schulterriemen nähen. Ich brauche immer so eine kleine Handtasche, wenn ich zum Stoffmarkt gehe. Aus welchem Material hast Du Deine Tasche genäht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sissy, das ist ein Rest des genialen Mailand Stoffes von Farbenmix. Der ist so schön watiert. Die nächste mach ich aus Jeans.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Grüße aus dem Chaos:o Irgendwie rasst gerade die Zeit und in der Arbeit herrscht mal wieder besonders viel Chaos. Zum Glück habe ich jetzt Wochenende (und trotzdem keine Zeit:(). Aber alles wird gut, ich versuche mir genügend Auszeiten zu nehmen:)

 

@Anna's-Mama: hübsches Shirt und klasse Stickerei, nehme ich auch:)

 

@Pferdle: Die Lesezeichen sind ja mal eine gut Idee, das kannte ich so noch nicht

Geht es Dir inzwischen besser?:hug:

 

@MoMArt: schönes Täschchen, so ein Spitzenreißverschluß wartet bei mir auch noch auf seinen Einsatz.

 

@PGD: ich finde es großartig das Du Dich so um die Bewohner kümmerst und versuchst ihnen eine Freude zumachen.

Die Schafi gefallen mir sehr, ich nehm bitte den zweiten in meiner Größe, ich liebe Monster:D

Genisse die restliche freie Zeit!

 

@Heike: wie geht es Dir inzwischen und wie war das Weihnachtskegeln?

 

@Sissy: der Toffeelikör klingt lecker, hast Du vieleicht auch das Rezept für die Tassenkekse gefunden (wenn nicht ist nicht schlimm)? Ich bin noch auf der Suche nach was Nettem fürs Weihnachtspaket und Plätzchen habe ich auch noch nicht gebacken.:engel:

Alles Gute für Deinen Kater, Dein Programm ist ja ganz schön lang, ich drück die Daumen das Du das alles stressfrei schaffst (oder halt auch mit gutem Gewissen nicht nähst)

 

@Zauber11e: war Deine Suche erfolgreich? Ich kenne das nur zu gut, und meistens liegen die Sachen dann genau da wo sie sollten und ich mindestens zehnmal nachgeschaut habe, irgendwie bin ich manchmal selektiv blind:o

 

@Unclesam: die Tasche finde ich sehr schön, da kommt wieder was auf meine viel zu lange To-Do-Liste:p

 

@Svenja: mach in Ruhe, die Objektivtasche läuft Dir ja nicht weg, oder?;)

 

@Lisa: Du warst ja wieder richtig fleissig, die Leseknochen nähst Du inzwischen im Schlaf, oder?

 

@mika: Du warst ja auch ganz schön fleissig, besonders die Leseknochen gefallen mir sehr gut aus dem Stoff und mit den Knöpfen

 

 

Ich habe immerhin die Schokitaschen für die Freundin fertig. Jetzt geht es noch mit ein paar Weihnachtsgeschenken weiter (nicht mehr viel)

Schokitaschen.jpg.7a37f3d0080717d274104edfcfd2ff09.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kekse hatte ich natürlich schon wieder vergessen. :klatsch:

 

Habe ich jetzt schnell noch rausgesucht, ich glaube, die waren mal von chefkoch.de.

 

10-Tassen-Kekse:

 

1 Tasse Butter

1 Tasse Erdnussbutter

2 Tassen Zucker

1 Tasse Haferflocken

1 Tasse Kokosraspeln

1 Tasse gehackte Nüsse

1 Tasse Rosinen

1 Tasse Schokostückchen oder Schokoladenstreusel

1 Tasse Mehl

3 Eier

1 Vanillezucker

1 TL Natron

1 TL Backpulver

1 TL Salz

 

Butter, Erdnussbutter und Zucker cremig rühren, dann nach und nach die anderen Zutaten untermischen, zum Schluß die Eier zugeben.

 

Backblech mit Backpapier auslegen, dann mit einem Löffel kleine Häufchen von der Plätzchenmasse auf das Blech geben. Häufchen nicht zu eng nebeneinander, da die Plätzchen sich beim Backen ausbreiten.

 

10-12 Minuten bei 180 Grad backen.

 

Ich habe die Rosinen weggelassen, weil ich die in Plätzchen nicht so mag. Dafür habe ich mehr Haferflocken genommen, man kann natürlich auch von den anderen Zutaten mehr nehmen.

 

Biene, Deine Täschchen sehen wieder sehr lecker, äh schön aus.

 

Laß dich nicht stressen, aber ich glaube, das weißt Du selber. :hug:

 

Unclesam, danke für die Info, der Stoff sieht echt interessant aus und es gibt den auch in ganz vielen Farben. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ihr Lieben,

 

mir geht es auch nicht besser, mir läuft mal wieder die Zeit davon. Zwischen Besuch und Tierarzt (mein Kater hat einen kleinen Rückfall), habe ich inzwischen 6 Shirts zugeschnitten. Ich hoffe, die Shirts bekomme ich innerhalb von 6 Tagen genäht, denn außerdem möchte ich noch zwei Hobo Bags, eine Falttasche, das blöde Kleenexsofa und falls irgend möglich, noch ein Nacken-Katzen-Kirschkernkissen und ein Schlafanzugoberteil nähen. Ob ich das noch alles schaffe? :silly:

 

Sissy komm mal :hug: du hast ja noch viel vor :p musst du zwischendurch noch arbeiten?

 

Biene sind ja voll süß deine Schokitäschchen, wer hat sich den für die Vernichtung des Inhaltes geopfert:D

 

mika deine Knochen gefallen mir sehr gut, sind die mit einem Inlett?

 

Ich näh ja nur noch Bezüge für unsere Leseknochen.

 

Heute bin ich mit meiner Häkeltasche fertig geworden fast, denn morgen möchte ich sie noch füttern, mal schaun wie ich den Stoffbeutel gestalte:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute bin ich mit meiner Häkeltasche fertig geworden fast, denn morgen möchte ich sie noch füttern

 

Was frißt denn so eine Häkeltasche? :p :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was frißt denn so eine Häkeltasche? :p :clown:

 

ich vermute mal Stoff:D

Vielen Dank für das Rezept, die werden mal ausprobiert, ich liebe so Kekse die man einfach mit dem Löffel aufs Blech klatscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was frißt denn so eine Häkeltasche? :p :clown:

Muss mich noch entscheiden was sie als Futter bekommt;):p

 

Vielen Dank für das Rezept, die werden mal ausprobiert, ich liebe so Kekse die man einfach mit dem Löffel aufs Blech klatscht.

 

Genau Biene und jedes mal wenn du eine Potion auf's Blech klatscht denkst du an deine Arbeit:D

 

So hier meine Häkeltasche bis zum schwarzen Rand möchte ich ein Taschenfutter reinnähen, igend wie mit Fächern, in weiß und etwas mit Stand. :kratzen::help::powerknutscher:

Benutzen möchte ich sie für meine Strick- und Häkelarbeiten.

 

IMG_8970.JPG.22ecad9fdceac6340d3505d0bd5fc5f2.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unclesam59: Dein Täschchen gefällt mir. Ich habe es ja eigentlich nicht so mit kleinen Täschchen, die ich extra in der Hand tragen muss. Aber ich schau mir den Schnitt mal an, vielleicht kann man die kleinere Größe ja auch so nähen, dass ich sie am Hosengürtel befestigen kann, gefallen würde sie mir nämlich schon....

Lalleweer: Die Idee mit dem Umnähen der fertigen Bettwäsche ist gut. Gefällt mir! Deine Häkeltasche ist auch sehr schön!

*mika*: Schöne Mützen und tolle Kissen! Das blaue Kissen dürfte hier sofort einziehen!

biene23: Nein, die Suche war noch nicht erfolgreich. Wenn es heute nicht auftaucht, dann suche ich ein anderes Schnittmuster heraus. spätestens wenn ich den Stoff dann zugeschnitten habe, taucht es bestimmt wieder auf...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für das Rezept, die werden mal ausprobiert, ich liebe so Kekse die man einfach mit dem Löffel aufs Blech klatscht.

 

Ich auch. Hast Du auch das Rezept für Haferflockenkekse?

 

Lisa, die Häkeltasche sieht klasse aus, viel zu schade nur für Strickzeug.

 

Das mit dem Schnittmuster oder Zeitschriftensuchen kenne ich auch, meistens finden sie sich nach gefühlten 25 mal Suchen in denselben Stapeln wieder ein. Ich vermute mal, da ist so ein gelangweilter Geist, der nimmt die weg und wenn er sich genug amüsiert hat, legt er sie wieder in den Stapel rein. ;) :p :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ihr Lieben,

 

wie blöd kann man sein. Gestern hatte ich meinen gemeinsamen Nähabend mit meiner Freundin. Es ging schief was schief gehen konnte...

 

Zuerst bin ich nicht fertig geworden mit dem Zuschnitt. Lag aber daran, dass ich den passenden Stoff nicht in meinem Stofflager fand. Also kurzerhand entschlossen, nähe doch mal wieder eine Taschentüchertasche.

 

Am Montag holte ich meine Aurora vom Service ab. Freute mich, endlich wieder mit meinem Schätzchen zu nähen. Also, habe ja die Tatüta früher schon mehrmals genäht, mit Nahtzugabe zugeschnitten und losgenäht. Komisch, dachte ich, sieht anders aus als sonst. Wunderte mich zwar, freute mich aber an dem leisen Schnurren der Aurora. Dann ging das Disaster seinen Weg. Als ich Unterfaden aufspulen musste, sprang mir die Fadenspannung entgegen.... Super. Immerhin hatte Sie 50% ordentlich gespult. Fluchend die Fadenspannung vom Boden aufgelesen und versucht, das Beste aus dem Abend noch zu machen. Die Tatüta ist natürlich auch viel zu groß, da in dem Schnittmuster die Nahtzugabe schon enthalten war.

 

Ergebnis des Tages: Nichts geschafft und eine Nähma, die gleich wieder zum Nähmaschinentechniker gehen muss. Die Tatüta ist somit auch ein TFT. Weiß leider auch keinen Verwendungszweck für die riesen Tatüta. :confused:

 

@MoMArt,

tolle Stifterolle. Ich hätte besser so etwas genäht.

 

@PGD,

sehr schön geworden deine Schlafis. Meine Junge wünscht sich auch wieder welche.

 

@MickyG,

was hast Du jetzt mitgenommen.

 

@Sissy,

lecker, Toffeelikör.... :D:D:D

 

@Quälgeist,

welchen Plotter hast Du? Würdest du dir den gleichen nochmal kaufen?

 

@Uncelsam59,

wunderschöne Tasche mit passendem Sticki.

 

@Lalleweer und @*mika*

sehr fleißig. Klasse.

 

 

Bin immer noch müder und ärgere mich über gestern... :o

 

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Claudi, laß Dich mal. :hug:

 

Es ist leicht gesagt, aber das ganze Ärgern nützt ja nichts. ;)

Die Sache mit der Näma finde ich ja schon den Hammer. Ich glaube, es ist sehr schwer einen anständigen Nähmaschinenmechaniker zu finden. Meine Maschine war im Laufe des Jahres auch zur Reparatur, sie näht auch wieder besser, aber trotzdem habe ich das Gefühl, irgendwas stimmt da nicht. Ich habe aber keine Lust, noch eine Reparatur zu bezahlen, man weiß ja auch nicht, ob dann alles in Ordnung ist, deshalb spiele ich mit dem Gedanken, mir eine neue zu kaufen.

 

Kannst du die Tatüta nicht für Feuchttücher oder so was nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sissy,

 

mein Nähmaschinentechniker ist ein ganz Lieber.:hug: Hat mir schon oft geholfen bei meinen Maschinchen. :hug: An den lasse ich nichts kommen. :) Glaube nicht, dass er was dafür kann. ;)

Sie war ja wegen was ganz anderem beim Service und sie schnurrt nach dem Service wie einen Neue. ;)

 

Wahrscheinlich hat sich irgendwie blöd die Sicherungsscheibe gelöst und durch den Spulvorgang ist mir dann die gesamte Spulervorspannung aus dem Gehäuse gehüpft. Ist nur ein kleiner Defekt und nur ärgerlich. :( Das Ersatzteil wird auch nicht die Welt kosten. Fünf Schrauben lösen. Mehr nicht. Mit fehlt aber der Sicherungsring, welcher die Spulervorspannung sicher im Gehäuse hält. :confused:

 

20151210_223623.jpg.635a5023614ff53cd2ac4aefe507a1d1.jpg

 

Hier die zu große Tatüta.

 

20151211_155207.jpg.3a1de15be099fe3b227f3bd600319412.jpg

 

Die Tatü verlieren sich darin völlig.:(

 

Gruss

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch Pferdle sei nicht so traurig :hug:

Deine Tatüta muss doch nicht in die Tonne, ist viel zu schade sie kann noch so viel sein z.B.

 

kleine Slipeinlagenaufbewarung,

500 Euro Verwahrungsbeutel :D

Kondomtäschchen ;)

 

Ach da gibt es bestimmt noch mehr Ideen:p los Mädels ran und rettet die zu große Tatüta:).

 

Kreativ war ich heut nicht, irgendwie konnt ich mich nicht aufraffen:(

 

So bis später ich geh jetzt zum Weihnachtgrillen:bier::frieden: (haben wiedermal fieses Wetter)

Edited by Lalleweer

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

kleine Slipeinlagenaufbewarung,

500 Euro Verwahrungsbeutel :D

Kondomtäschchen ;)

...

 

20151211_172425.jpg.62d9bdedced3aea706486c9137d01265.jpg

 

Danke schön für die tolle Idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites

500 Euro Verwahrungsbeutel :D

Kondomtäschchen ;)

 

:lol:

 

obwohl, für Kondome ist das Täschchen auch zu groß, da müßtest du schon eine 100er Packung drin verstauen. :lol:

 

Claudi, diese Form von Täschchen für Tatüs kenne ich gar nicht, da kannst du doch fast alles an Kleinkram drin verstauen.

 

Lisa, was ist denn ein Weihnachtsgrillen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sissy,

der Schnitt heißt

Taschentuchtasche "Kleine Schätze"

 

Ist schon etwas angestaubt. Damit habe ich vor ca. 10 Jahren meine Familie beschenkt und alle die vom Nähen begeistert waren. Damals, als ich noch Zeit hatte. :D

Unter dem Namen findest Du ihn aber auch noch im Netz. ;)

 

Ich denke, die Tasche wird für Silpeinlagen oder Binden verwerdet. Dafür ist die Größe genau richtig. :D:D:D Danke für den Tipp.

 

Gruss

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Ihr Lieben,

 

wie blöd kann man sein. Gestern hatte ich meinen gemeinsamen Nähabend mit meiner Freundin. Es ging schief was schief gehen konnte...

 

Zuerst bin ich nicht fertig geworden mit dem Zuschnitt. Lag aber daran, dass ich den passenden Stoff nicht in meinem Stofflager fand. Also kurzerhand entschlossen, nähe doch mal wieder eine Taschentüchertasche.

 

Am Montag holte ich meine Aurora vom Service ab. Freute mich, endlich wieder mit meinem Schätzchen zu nähen. Also, habe ja die Tatüta früher schon mehrmals genäht, mit Nahtzugabe zugeschnitten und losgenäht. Komisch, dachte ich, sieht anders aus als sonst. Wunderte mich zwar, freute mich aber an dem leisen Schnurren der Aurora. Dann ging das Disaster seinen Weg. Als ich Unterfaden aufspulen musste, sprang mir die Fadenspannung entgegen.... Super. Immerhin hatte Sie 50% ordentlich gespult. Fluchend die Fadenspannung vom Boden aufgelesen und versucht, das Beste aus dem Abend noch zu machen. Die Tatüta ist natürlich auch viel zu groß, da in dem Schnittmuster die Nahtzugabe schon enthalten war.

 

Ergebnis des Tages: Nichts geschafft und eine Nähma, die gleich wieder zum Nähmaschinentechniker gehen muss. Die Tatüta ist somit auch ein TFT. Weiß leider auch keinen Verwendungszweck für die riesen Tatüta. :confused:

 

Also eher ein Abend, den man mit dem Mantel des Schweigens bedeckt.

Einfach mit Würde darüber hinwegsehen und den Tag als Versehen betrachten ;)

 

 

 

 

@Quälgeist,

welchen Plotter hast Du? Würdest du dir den gleichen nochmal kaufen?

Wie soviele hier, habe ich den Sihloutte Cameo 1. Es gibt ja inzwischen einen Nachfolger.

 

Ob ich mir den heute nochmal kaufen würden? Unter dem Gesichtspunkt, für den ich ihn gekauft habe: ja.

Ich will einfach Bügelbilder für Kleidung machen. Vieles, was man damit noch alles anstellen kann, interessiert mich eher nicht: z.B. Scrapbooking, Karten basteln.

 

Bei der Option Vorlagen für Straßmotive überlege ich noch.

Vielleicht mal hin und wieder ein kleines Schächtelchen, mehr aber auch nicht.

 

Ich muß auch sagen, daß ich mich mit der Software schwer tue. Nach einem Kurs wird es jetzt langsam besser. Aber so selbsterklärend, wie manche hier tun, ist es auch wieder nicht. Ich habe eine Menge Flockfolie geschrottet.

 

 

 

Was sicher toll ist für Patchworker sind die Brother Plotter. Dort gibt es Vorlagen bereits mit dem Plotter mit. Die haben jedoch eine immense Preisspanne. Wenn ich es richtig weiß, gibt es inzwischen 4 oder 5 Modelle.

D.h. Du kannst gleich Deine Patchteile mit Nahtzugabe schneiden lassen.

Eine hübsche Idee und vermutlich wäre ich darauf abgefahren, wenn ich patchen würde ;)

 

 

 

Wie mit allem, gilt auch bei den Plottern, da kommt ganz schnell viel Material zusammen, das man "artgerecht" halten muß.

Vielleicht ist das auch ein Grund, warum ich mich auf Flock- und Flexfolie eingeschossen habe. Noch mehr in meinem Arbeitszimmer geht einfach nicht.

Ich möchte mich darin auch bewegen können und nicht ständig über etwas darüber steigen müssen ;)

 

 

 

 

Bin immer noch müder und ärgere mich über gestern... :o

 

LG

Claudi

 

Nicht ärgern. Steck die Energie in schöne Dinge :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte bisher einen sehr netten Tag. Meine Mama war da weil sie mit meiner Maschine (ihre sehr alte zickt da gerne rum) ihre Babydecke quilten will. Also habe ich ihr die kleine Maschine ausgepackt (mit der großen wollte sie nicht, zu viele Knöpfe;)). Während sie die Maschine belegt hatte habe ich das Binding von meiner Decke mit der Hand angenäht, ich bin auch fast fertig:)

 

Genau Biene und jedes mal wenn du eine Potion auf's Blech klatscht denkst du an deine Arbeit:D

Nee, lieber nicht, da kommen sonst bestimmt nur komische Kekse raus

spannende Tasche, viel Erfolg bei der Futtersuche und dem Weihnachts-(Mann-)Grillen:p

 

Ich auch. Hast Du auch das Rezept für Haferflockenkekse?

Ich glaube schon, mal schauen ob ich am WE zum Backen komme:o

 

Lisa, was ist denn ein Weihnachtsgrillen?

 

Vieleicht wird der Weihnachtsmann gegrillt:D

 

@Pferdle: Och Mensch, was für ein Tag:hug:, Kopf hoch, kann nur besser werden

Ich finde die Tasche auch gut und auch für anderes als Taschentücher geeignet, die Idee mit den Slipeinlagen/Binden finde ich gut

 

Wie soviele hier, habe ich den Sihloutte Cameo 1. Es gibt ja inzwischen einen Nachfolger.

 

Ob ich mir den heute nochmal kaufen würden? Unter dem Gesichtspunkt, für den ich ihn gekauft habe: ja.

Ich will einfach Bügelbilder für Kleidung machen. Vieles, was man damit noch alles anstellen kann, interessiert mich eher nicht: z.B. Scrapbooking, Karten basteln.

 

Bei der Option Vorlagen für Straßmotive überlege ich noch.

Vielleicht mal hin und wieder ein kleines Schächtelchen, mehr aber auch nicht.

 

So ähnlich sehe ich das auch, allerdings habe ich die Strass-"Folien" (und noch einiges anderes was man auf Textilien verwenden kann), da kann man schon nette Sachen mit machen. Alles was mit Papier zu tun hat ist nicht so meins.

 

Ich muß auch sagen, daß ich mich mit der Software schwer tue. Nach einem Kurs wird es jetzt langsam besser. Aber so selbsterklärend, wie manche hier tun, ist es auch wieder nicht. Ich habe eine Menge Flockfolie geschrottet.

 

Dem kann ich zustimmen, die Software ist nicht sonderlich logisch. Bisher benutze ich meistens die gleichen Funktionen, deshalb geht es. Das wichtigste für mich ist die Testschnitt-Funktion, seit ich die gefunden habe ist der unnötige Materialverschleiß deutlich geringer.

 

Was sicher toll ist für Patchworker sind die Brother Plotter. Dort gibt es Vorlagen bereits mit dem Plotter mit. Die haben jedoch eine immense Preisspanne. Wenn ich es richtig weiß, gibt es inzwischen 4 oder 5 Modelle.

D.h. Du kannst gleich Deine Patchteile mit Nahtzugabe schneiden lassen.

Eine hübsche Idee und vermutlich wäre ich darauf abgefahren, wenn ich patchen würde ;)

 

Ich patche zwar, aber diese Möglichkeit reizt mich nicht sonderlich. Zum einen muss ich den Stoff ja vorher auf Vlies bügeln, das bleibt vermutlich dran oder muss dann mühsam wieder abgepoppelt werden. Außerdem ist der Verschnitt zu groß, das geht mit einem Rollschneider einfacher, denke ich. Das ist vermutlich so ähnlich wie mit den Patchwork-Stanzen (AccuQuilt und ähnliches). Aber notfalls kann man ja auch mit der Cameo Stoff schneiden, man muss halt nur die Vorlagen erstellen, aber das sind ja meist nur Quadrate und Dreiecke

 

Wie mit allem, gilt auch bei den Plottern, da kommt ganz schnell viel Material zusammen, das man "artgerecht" halten muß.

Vielleicht ist das auch ein Grund, warum ich mich auf Flock- und Flexfolie eingeschossen habe. Noch mehr in meinem Arbeitszimmer geht einfach nicht.

Ich möchte mich darin auch bewegen können und nicht ständig über etwas darüber steigen müssen ;)

Auch dem stimme ich voll zu, da kommt ziemlich viel Material zusammen und wie üblich ist immer das was man gerade braucht nicht da:p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.