Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Guten Tag an alle,

ich habe einen Mantel welcher mir nicht mehr gefällt. Er ist aus grauem Wollstoff und ganz einfach geschnitten. Nun habe ich mir ein graues Fellimitat gekauft um damit den Kragen und Ärmelbündchen neu zu gestalten. Ich glaube, dass das Ergebnis nicht schlecht aussehen wird. Das Fellzeugs fusselt aber fürchterlich, ich könnte glaube mein Kater hat sein Fell ausgezogen:D Wie arbeite ich am besten mit dem Stoff? Wie näht man ihn und mit welcher Sticheinstellung?

 

Ich zeige hier Fotos, damit ihr besser sehen könnt was ich meine.

 

Lieben Gruß

betti

IMG_0376.jpg.e899d5fc9953305cfc0af23520fb4190.jpg

IMG_0377.jpg.229eba34fc92f1fa43b40ccd049213ae.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Habe das mit keinem besonderen Stich genäht. Mit einer Stopfnadel dann die Haare aus den Nähten pulen und möglichst versuchen nur den Trägerstoff durchzuschneiden und nicht so viele Härchen. Habe mir einen Schal aus so etwas in schwarz gemacht, das sah auf dem Boden auch aus, als ob ich meine Katze ermordet habe :D

Link to post
Share on other sites

Fusseln reduzieren kannst du, wenn du den Kunstpelz nicht mit der Schere schneidest.

Steck eine Rasierklinge in einen Korken, damit du dich nicht verletzt und dann die glatte Rückseite des Pelzes mit der Rasierklinge schneiden bzw. ritzen. Die langen Haare bleiben unversehrt und daher fusselt es nicht so, außerdem kann man so ganz genau arbeiten.

 

Gutes Gelingen!

Samba

Edited by samba
Link to post
Share on other sites

Ja genau.

Was fusselt, ist ja nur die Kante des Stoffs, an der die Haare durch geschnitten wurden, bzw die Trägerschicht, die die Haare befestigt. Wenn es auch weiter innen fusselt, solltest du dir genau überlegen, ob du den verwenden möchtest, :eek: aber meist ist es nur die Kante.

Link to post
Share on other sites

Ich habe sehr lange viel Webpelz verarbeitet.

Das Fusseln ganz weg bekommen wird man nie, aber es kann durchaus reduziert werden indem beim schneiden nur den Stoff mit der Scherenkannte anritzt etwas anhebt und dann die Schere durchzieht (ich hoffe es wird verstanden) die Schere sollte gut scharf sein! und falls du einen Handstaubsauger hast sofort hinterher saugen, auch die Schneidkante (falls man doch Pelz erwischt hat)

 

Beim Nähen darauf achten das du die Haare immer wieder vor dem Füßchen zwischen Ober- und Unterstoff in Richtung Nähstück streifst - also weg von der Nahtzugabe, dann sieht die Naht nachher besser aus und es muss nicht soviel heraus gezogen werden.

 

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Ansonsten bei Fragen nochmal melden, ich könnte versuchen mal eine Zeichung oder ein Foto einzustellen (was aber beides erst noch gemacht werden mus :rolleyes:)

Link to post
Share on other sites

Alles super Tips!

 

Aber es stimmt wohl, daß man die Fusseln nie ganz weg bekommt. Das Problem besteht wohl sogar bei echtem Pelz (hab ich noch nie vernäht).

Ich habe eine Patientin, die ist früher Pelznäherin gewesen und hat eine Staublunge als anerkannte Berufskrankheit:(

 

Einige Tips kannte ich schon und habe sie auch mit mehr oder weniger Erfolg beherzigt. Aber man lernt doch immer wieder Neues.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

in der aktuellen Ausgabe der Threads erklärt Kenneth D.King, wie man einen Fake Fur-Kragen und -Manschetten an einen Mantel bringt. Er formt auch Abnäher und unterlegt das Kunstfell.

 

Vielleicht wäre das auch eine Idee für Dich, das mal genauer anzusehen?

 

Viele Grüße, haniah

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.