Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Ich stelle Euch heute das Januar 2016 Heft des Threadsmagazine vor und bei mir ist bis jetzt weder Advents-, Weihnachts- oder Jahreswechselstimmung angekommen.

 

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182a.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads182a" />

 

 

 

 

Auch dieses Mal möchte ich Euch die Frage an die Macher des Heftes nicht vorenthalten, da ich sie mir auch schon gestellt habe: "Desribe a garment you would like to sew for the holiday season".

Ok, es ist keine Frage, sondern eine Aufforderung. Dennoch habe ich den Satz für mich in eine Frage umformuliert: möchte ich mir für die den Weihnachtsabend ein besonderes Kleidungsstück nähen und wenn ja, was?

Ich habe mir bis jetzt noch keine Antwort darauf geben können und überlege, ob ich dieses Thema nicht mal in die große Forenrunde werfe und Euch dazu frage. Näht Ihr für die Advents- und Weihnachtszeit besondere Kleidungsstücke? Wenn ja, was? Wenn nein, warum nicht?

 

 

 

 

"Neck darts to the rescue" - bei dem Thema ergriff mich ein Lächeln, denn dieses Thema habe ich im Forum schon häufiger gelesen und die oft geschriebene Antwort: eine Stütznaht hilft gegen Ausleiern. Ja, das ist durchaus richtig, aber eben nicht immer. Sowohl Web- wie Wirkware kann dennoch ausleiern. Vielleicht weil die Stütznaht zu spät gemacht wurde.

Der Artikel beschreibt das "Dilemma" und zeigt auf, daß man mit kleinen Abnähern den Ausschnitt "retten" kann.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182b.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads182b" /><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182c.jpg" align="center" width="300" height="425" vspace="10" hspace="10" alt="threads182c" />

 

 

 

 

"Professional welt pocket" beschreibt wunderbar detailiert wie eine Pattentasche aussehen soll. Diesen Artikel und die Informationen aus Janet Prays Onlinekurs zum Thema "Paspeltasche" werde ich ganz sicher neben mein nächstes Projekt legen, daß Paspeln enthält. Denn der Artikel ist sicher auch für Paspelknopflöcher gut und nicht jeder hat die Schablonen zum erstellen von gleichmäßigen Paspeln.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182d.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182d"/>

 

 

 

 

"Felt ornaments" - cheerful "cookies" satisfy your appetite for fun.

Ich mag diese kleinen, keksgroßen Resteverwerter. Hier aus Filz gemacht, aber ich kann mir auch gut Weihnachtsstoffe dafür vorstellen. Und wer üben möchte mit der Hand zu sticken, hat hier auf kleinem Raum Gelegenheit dazu.

Diese kleinen bestickten "Kekse" sind bestimmt ein hübscher Anblick auf Adventskränzen und Weihnachtsbäumen.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182e.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182e"/>

 

 

 

 

Der "Pattern review" - meine Lieblingsrubrik.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182f.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182f"/>

Das Vogue Kleid 1431 finde ich in der Schnittzeichnung interessanter wie das vorgestellte, nachgenähte Kleidungsstück. Aber das liegt wohl eher an der Farbauswahl. Das Kleid geht ganz sicher auch als knalliger Hinkucker.

Der vorgestellte Mantel von Marfy 3770 wäre auch etwas für mich, wenn die Italiener nicht immer so schmal und klein ausfallen würden. Warum Threads den Mantel als "European coat" bezeichnet kann ich nicht nachvollziehen.

 

Das Fluid shirt or dress von Maker´s atelier, hier als Shirt nachgenäht, fällt ja genau in mein Beutschema und ist sehr wandelbar.

Dazu die Jamie Pant von Style Arc und fertig ist ein lässiges Wochenend- und Freizeitoutfit.

Das sind immer die Momente, in denen ich bedauere, daß Style Arc und ich nicht zusammen kommen. Paypal mache ich nicht und das mit der Vorkasseüberweisung bekommen die irgendwie nicht hin.

 

Der Mantel von Waffle Pattern, Pepernoot Hooded Coat, hat eine hochgelegte Taille und ist eher körpernah. Der Mantel gefällt mir richtig gut. Könnte den nicht hier aus dem Forum jemand nähen und darüber berichten? Als Nähtipp zu dem Mantel wird besonders erwähnt, Schere und sämtliche Bügelwerkzeuge griffbereit zu haben, da der Mantel viele runde Nähte hat, die eingeschnitten werden sollten und flach gebügelt werden müssen.

Ob ich die "Convertible tote" von C&T Publishning als Schnitt brauche, da bin ich mir nicht sicher. Es gibt im Web inzwischen viele tolle und kostenfreie Seiten die wunderbare Taschenschnitte Schritt-für-Schritt zeigen.

 

Die Bluse von Grainline Studio, Archer Button Up Shirt, und der dazu genähte Rock mit Gummi in der Taille von Petite Plus Pattern, Straight Skirts 501, finde ich der gezeigten Kombinatin altbacken und gruselig. Aber vielleicht fehlt mir ja auch nur die Vorstellungskraft den modischen Chic darin zu sehen.

Ich denke, beides kann man auch besser umsetzen.

 

 

 

 

"Design a Rolled Collar" beschäftigt sich mit dem erstellen eines Kragens, der sich leicht nach innen rollt und damit die Ecken nicht oder nur wenig nach oben abstehen. Mit diesem Basiskragenschnitt können dann viele Variationen erstellt werden. Da ich Blusenkrägen in der Art nicht sonderlich mag, wird das ein Artikel sein, den ich nicht wieder benötigen werde. Zumindest für mich nicht.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182g.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182g"/>

 

 

 

"Pleat to Measure" finde ich einen sehr interessanten Artikel, denn er zeigt auf, wie man die Menge von Stoff und Falten berechnet, wenn man ein Kleid, daß einen Bleistiftrock hat in ein Kleid mit schwingendem Rock verwandeln will. Dazu gibt es auch die passende Formel im Artikel.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182h.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182h"/>

 

 

 

 

"The Ease Effect" setzt sich mit dem Platzbedarf eines Kleidungsstückes am eigenen Körper auseinander. Also wo braucht mein Schnitt Weite und wo darf es enger sein. Das hat natürlich auch etwas mit Schnittkonstruktion und Art des Kleides zu tun. So interessant es ist, so wenig werde ich das wohl nutzen.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182i.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182i"/><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182j.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182j"/><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182k.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182k"/>

 

 

 

 

Ein weiteres Technikthema "Faux Fur Collar & Cuffs".

Manchmal hat man ja einen Jacken- oder Mantelschnitt, den man mit kleinen Änderungen wieder neu gestalten möchte. Kragen und Ärmelaufschlag aus Kunstpelz gehört dazu. Auch kein Thema für mich.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182l.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182l"/>

 

 

 

 

"Add a Sleeve Vent" - create a functional opening on a lined sleeve.

Das Thema finde ich schon spannender, da ich diese offenen Schlitze bei Jacken schätze. Auch hier gibt es wieder reichlich Bilder, die darstellen wie es gemacht wird und auf welche "Fallen" man achten muß.

<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/quaelgeist/Threads/threads182/threads182m.jpg" align="center" width="450" height="300" vspace="10" hspace="10" alt="threads182m"/>

 

 

 

 

Da es mit großen Schritten auf Weihnachten zu geht, gibt es auch dieses Jahr die große Wunschliste der Weihnachtsgeschenke für Hobbyschneiderinnen. Es sind ein paar gute Ideen dabei, aber ich habe bereits sovieles in meinem Bestand, daß es für die Jäger und Sammler und den Hobbyschneiderinnen wenig neues dabei gibt.

 

 

 

 

Es gibt auch dieses Mal wieder noch einige weitere Artikel, die eher amerikanisch angehaucht sind, schön anzusehen, mit den wir auf dem alten Kontinent weniger anfangen können. Manchmal bedauere ich das, aber müssen wir alles haben was USA hat? Ich finde nicht. Wir haben unsere eigene Identität.

 

 

 

 

Dieses Mal war es nicht so mein Heft und ich freue mich auf das nächste.

 

 

</p><div style="border: 1px solid; float: center; padding: 10px">

Die Bildrechte liegen bei mir, Ina Lusky.

Das vorgestellte Heft ist mein Eigentum.</div>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Deiner Frage an die hiesigen Leser, ob man denn ein besonderes Kleidungsstück für Weihnachten näht: Nein - bei mir wird das in diesem Jahr vermutlich mangels Zeit nicht stattfinden. Aber - ich habe ein (sehr) rotes Etuikleid - und an das näh ich dann kurz vor Weihnachten an den Säumen einen schmalen Streifen weiße Webpelzborte dran (und montier die nach Weihnachten natürlich wieder ab) :D

 

Und den Schnitt von vorgestellten Voguekleid - hab ich im September aus Amiland mitgebracht - der liegt ziemlich weit oben auf dem Will-ich-haben-Stapel....

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Sabine.

Habe ich eine Chance Dein Vogue-Kleid zu sehen? Muß ja nicht an Dir sein, aber ich könnte wetten, daß Deines besser aussehen wird, wie das dort vorgestellte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs noch nicht angefangen :-) Der Plan ist - das "Jackenteil" in cremeweiß - und den Rest entweder in dunkelblau oder in einem schönen kräftigen violett. Sprich - ich hab sogar schon Stoffe, mit denen ich das machen könnte....

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ina, danke für die Vorstellung - du machst das so gut, dass ich wirklich überlege, ein Threads-Abo abzuschließen.;)

 

Der Kapuzenmantel ist sehr schön, den speichere ich mir für nächstes Jahr ab. Momentan habe ich leider nicht genügend Zeit für so ein Projekt. Da reicht's nur für Patchwork, das kann ich in kleinen Etappen nähen.

 

Den Artikel über die Bequemlichkeitszugaben halte ich im Gegensatz zu dir für grundsätzlich wichtig - man lernt damit, wie ein Schnittmuster richtig sitzen sollte. Das gilt ja sowohl für selbst konstruierte wie auch für fertig gekaufte.

Die meisten Hobbyschneider müssen ihre Schnitte anpassen und dabei treten immer wieder diese Fragen auf.

 

Nähe ich mir ein spezielles Weihnachtsoutfit? Normalerweise nicht, dieses Jahr schon. Allerdings wird das kein festliches Cockteilkleidchen, sondern ein leichtes Strandkleid aus Trigema-Putzlappen, denn ich werde Weihnachten auf einem Segelschiff im Süden verbringen.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen,

 

vielen Dank fürs Vorstellen, die kleinen Spielereien finde ich niedlich.

 

Weihnachtsoutfit: Für Weihnachten brauche ich kein besonderes Kleid, aber wenn ich es nähtechnisch könnte, dann würde ich mir ein schönes Kleid zaubern.

In der Bazaar (November 2015) ist ein schwarzes Wollkleid von Akris drin

(figurnah, schöner V-Ausschnitt vorne und hinten ein mit Chiffon hinterlegter Ausschnitt [der geht halt bis knapp übern PoAnsatz])

- also sowas würde ich mir gerne nachnähen.

 

LG Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
Ina, danke für die Vorstellung - du machst das so gut, dass ich wirklich überlege, ein Threads-Abo abzuschließen.;)

 

Der Kapuzenmantel ist sehr schön, den speichere ich mir für nächstes Jahr ab. Momentan habe ich leider nicht genügend Zeit für so ein Projekt. Da reicht's nur für Patchwork, das kann ich in kleinen Etappen nähen.

 

Den Artikel über die Bequemlichkeitszugaben halte ich im Gegensatz zu dir für grundsätzlich wichtig - man lernt damit, wie ein Schnittmuster richtig sitzen sollte. Das gilt ja sowohl für selbst konstruierte wie auch für fertig gekaufte.

Die meisten Hobbyschneider müssen ihre Schnitte anpassen und dabei treten immer wieder diese Fragen auf.

 

Nähe ich mir ein spezielles Weihnachtsoutfit? Normalerweise nicht, dieses Jahr schon. Allerdings wird das kein festliches Cockteilkleidchen, sondern ein leichtes Strandkleid aus Trigema-Putzlappen, denn ich werde Weihnachten auf einem Segelschiff im Süden verbringen.;)

 

Danke für die netten Worte zu den Vorstellungen, Chrissie.

Es tauchen ja immer mal wieder einzelne Hefte im Markt auf oder Du nimmst Dir die CD von Taunton. Die gibt es zum Jahresende immer rückwirkend mit allen Heften seit 1985.

 

 

Chrissie, ich halte den Artikel mit den Bequemlichkeitszugaben durchaus für wichtig, aber eben nicht für mich.

Diese Bequemlichkeitszugaben hängen auch vom Stil des zu konstruierenden Schnittes ab.

Ich habe bei der Schnittkonstruktion gelernt, daß es da Standardzugaben gibt. Aber es nach Kleidunggstil von jedem in einem gewissen Umfang selber festgelegt werden kann. Die Mädels, von denen ich das gelernt hatte, haben nach Rüdiger/ Jansen konstruiert und hatten lange Jahre in der Bekleidungsindustrie gearbeitet.

Für jemanden, der es sich anhand von diversen Büchern, die selten sehr ausfürhlich beschrieben sind, erlernen möchte, wie Schnitte erstellt werden, ist der Artikel sicher hilfreich :)

bearbeitet von Quälgeist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ina

 

Danke für die Heftvorstellung :)

 

Ich hatte ein 2 Jahres Abo, das hat gut funktioniert und kam auch immer pünktlich bei mir an.

Über die CD denke ich auch nach, hast Du eine ?

In welchem Format sind die Artikel auf der CD ?

Denn dazu sagt die Shop Seite dazu nix :nix:

 

Mir wäre es lieb wenn das sozusagen eine WebSeite oder ein Stapel PDF Dateien auf CD ist und keine Software benötigt wird.

Das erleichtert die Nutzung unter Linux ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Ina

 

Danke für die Heftvorstellung :)

 

Ich hatte ein 2 Jahres Abo, das hat gut funktioniert und kam auch immer pünktlich bei mir an.

Über die CD denke ich auch nach, hast Du eine ?

In welchem Format sind die Artikel auf der CD ?

Denn dazu sagt die Shop Seite dazu nix :nix:

 

Mir wäre es lieb wenn das sozusagen eine WebSeite oder ein Stapel PDF Dateien auf CD ist und keine Software benötigt wird.

Das erleichtert die Nutzung unter Linux ;)

 

Monika, die Hefte sind alle mit dem kompletten Inhalt, auch die Anzeigen, auf der CD.

Alles was es zum Lesen der CD benötigt, ist auf der CD enthalten bzw. Du installierst die CD auf Deinem Rechner.

Ich habe einen Link auf meinen Desktop und öffene darüber den Inhalt.

Dann kann ich das benötigte Heft auswählen und öffnen oder ich gebe über die Suchfunktion an, was ich suche und bekomme dann alle Hefte angezeigt, in denen es Artikel dazu gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Ina

 

Genau das funktioniert dann bei mir nicht und erst das Windows (in seiner Sandkiste = Virtual Box) zu starten um mir den CD Inhalt anzugucken, nee ich glaub das ist nicht praktisch.

Kannst Du mal gelegentlich schauen was die CD als Datenträger so enthält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke Ina

 

Genau das funktioniert dann bei mir nicht und erst das Windows (in seiner Sandkiste = Virtual Box) zu starten um mir den CD Inhalt anzugucken, nee ich glaub das ist nicht praktisch.

Kannst Du mal gelegentlich schauen was die CD als Datenträger so enthält.

 

Läuft angeblich unter Win und unter McOSX.

 

Download of Adobe Acrobat Reader may be required on some systems.

This DVD-ROM disk will not play on stand-alone DVD players.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Läuft angeblich unter Win und unter McOSX.

 

Download of Adobe Acrobat Reader may be required on some systems.

This DVD-ROM disk will not play on stand-alone DVD players.

 

Nach Adobe Reader ist ja schon mal gut, dann ist bestimmt ein Teil als PDF da drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedesmal wenn Ina die Threads so anschaulich und ausfühlich vorgestellt hat,:hug: denke ich, du hast sie ja auch bald, dann kannst du sie selbst lesen.

 

Aber immer das Gleiche,:mad: so ca. drei Wochen nach der Vorstellung im Forum bekomme ich meine auch.

 

Vielleicht kommt sie ja morgen, pünktliches Erscheinen einer Zeitschrift wird oft überbewertet und dank Ina weiß ich ja eh was drinsteht.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jedesmal wenn Ina die Threads so anschaulich und ausfühlich vorgestellt hat,:hug: denke ich, du hast sie ja auch bald, dann kannst du sie selbst lesen.

 

Aber immer das Gleiche,:mad: so ca. drei Wochen nach der Vorstellung im Forum bekomme ich meine auch.

 

Vielleicht kommt sie ja morgen, pünktliches Erscheinen einer Zeitschrift wird oft überbewertet und dank Ina weiß ich ja eh was drinsteht.;)

 

Die Freude auf die Zeitschrift und das Blättern verderbe ich Dir damit hoffentlich nicht? :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Freude auf die Zeitschrift und das Blättern verderbe ich Dir damit hoffentlich nicht? :hug:

 

Ganz im Gegenteil, ich freu mich schon auf die Zeitschrift und muss mich nicht mehr so anstrengen beim Lesen, weil du schon vorgesagt hast,:D äh, geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
J,:mad: so ca. drei Wochen nach der Vorstellung im Forum bekomme ich meine auch.

Das finde ich aber ziemlich seltsam; mein Januarheft ist schon vor einiger Zeit gekommen (ich schätze vor ca. 2 Wochen).

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ina ist auch immer sehr schnell mit der Vorstellung... mein Januarheft kam etwa 10 Tage nach Inas...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal zu Information, meine Threads ist heute auch schon:mad: eingetroffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur mal zu Information, meine Threads ist heute auch schon:mad: eingetroffen.

 

:hug: Du Arme.... ich hätte da schon Rabatz gemacht beim Verlag :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine kam auch heute. Der Verlag sagte mir letzte Woche, dass er sie auch noch nicht im Hause hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, dann kann ich ja hoffen, ich habe mir nämlich aufgrund Inas Berichte ein Abo gegönnt und warte täglich.

 

Wollte schon langsam reklamieren, aber wenn alle andern auch erst jetzt die Zeitung bekommen haben, dann werde ich mich noch ein paar Tage gedulden:)

 

@Ina: Vielleicht solltest du beim Verlag Provision kassieren. Ich hab gleich ein 3-Jahres-Abo gebucht:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ui, dann kann ich ja hoffen, ich habe mir nämlich aufgrund Inas Berichte ein Abo gegönnt und warte täglich.

 

Wollte schon langsam reklamieren, aber wenn alle andern auch erst jetzt die Zeitung bekommen haben, dann werde ich mich noch ein paar Tage gedulden:)

 

@Ina: Vielleicht solltest du beim Verlag Provision kassieren. Ich hab gleich ein 3-Jahres-Abo gebucht:D

 

Reklamieren ist grundsätzlich nicht falsch ;)

Als es am Anfang bei mir nicht rund lief, habe da öfters hingeschriebe.

Manches Mal hat es auch mit dem Vertriebskanal zu tun, über den sie die Zeitschrift nach Europe bringen.

 

Die Idee ist gut, ich werde mal vorsichtig nachfragen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee ist gut, ich werde mal vorsichtig nachfragen :D

Kannst dazu schreiben das Du auch eine Archiv CD vermittelt hast :D

Bestellt ist sie, bin mal gespannt wann sie auftaucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.