Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Habe ein Problem mit dem automatischen Knopfloch meiner Janome.

 

Sie näht den vorderen Riegel, die linke Raupe sowie den hinteren Riegel so, wie es sein soll.

 

Beim rechten Riegel erscheint jedes Mal lediglich ein langgezogener Zickzackstich, also bei weitem nicht so dicht wie der erste Riegel. Weiß nicht, wie es besser beschreiben kann.

 

Fotos kann ich leider auch erst frühestens morgen einstellen.

 

Vielleicht kann trotzdem schon jemand einen Rat geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe ein Problem mit dem automatischen Knopfloch meiner Janome.

 

Sie näht den vorderen Riegel, die linke Raupe sowie den hinteren Riegel so, wie es sein soll.

 

Beim rechten Riegel erscheint jedes Mal lediglich ein langgezogener Zickzackstich, also bei weitem nicht so dicht wie der erste Riegel. Weiß nicht, wie es besser beschreiben kann.

 

Fotos kann ich leider auch erst frühestens morgen einstellen.

 

Vielleicht kann trotzdem schon jemand einen Rat geben?

 

sd15.gif

 

es hat mit Sicherheit etwas mit der "Balance" zu tun

 

aber bevor du was verstellst, solltest du die Maschine peinlichst saubermachen

 

fussels können leichte schwergänge an den gelenken innen verursachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Josef hat's schon angedeutet, die Balance könnte nicht stimmen, falls das Säubern Dich nicht weiter bringt. Nähst Du auf einem dicken Stoff? Da kommt es dann schon mal vor, daß nicht beide Raupen gleichmäßig transportiert werden.

 

Da ich Deine Maschine nicht kenne, weiß ich nicht genau, was Du machen mußt, aber das müßte in Deinem Handbuch unter dem Stichwort Balance oder auch bei den Knopflöchern zu finden sein.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Die Maschine wurde gestern gründlich gereinigt, mach ich aber gleich noch einmal; kann ja sein, dass sich eine Fluse besonders gut versteckt hat.

 

Mit Balance meint ihr die Fadenspannung, nehme ich an. Und da nur die Oberfadenspannung, hoffe ich. ;)

 

Dann will ich mein Glück nochmal versuchen.

 

Ach ja, nähe übrigens momentan mit normalem Baumwollstoff.

bearbeitet von Christa K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

balance und Fadenspannung sind verschiedene Baustellen, dazu müsste die Bedienungsanleitung Informationen liefern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau für eine Maschine ist denn "meine Janome"? Hier kann Dir sicher besser geholfen werden, wenn wir wissen, um welches Modell es sich handelt.

 

Und - tritt das Problem auf, wenn Du das Knopfloch einfach nur auf zwei Lagen Probestoff nähst - oder nur, wenn Du gerade ein Knopfloch an einem Hosenbund / Mantel für den obersten Blusenknopf nähst?

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche janome ist das?

Bei den Mechanischen kann nur ein Techniker die Balance einstellen.

LG

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine Janome näht auch nicht gerne gute Knopflöcher und das Problem habe ich ab und an auch einmal. Ich schiebe ganz vorsichtig den Stoff ein wenig zu dem Füßchen, bzw. helfe so,dass sich die Maschine den Stoff nicht alleine ziehen muss. Hoffentlich hab ich mich verständlich ausgedrückt. Es gibt auch eine zusätzliche Platte in den Knopflochfuß einzusetzen, kostet unter 10 Euro, die hilft auch ein bisschen, besonders, wenn der Stoff darunter ein wenig uneben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Balance hat mit dem Transport zu tun, nicht mit der Fadenspannung. Balance setzt Du z. B. ein, wenn Du auf dickem Stoff einen Zierstich nähst und der aufgrund der Stoffbeschaffenheit gestaucht wird. Mit der Balance kannst Du ihn auseinander ziehen. Das geht auch in die andere Richtung.

 

Bei Janomes ist der Balance-Regler oft eine Schlitzschraube. Schau mal in die Gebrauchsanleitung. Wenn Du ein sehr einfaches Modell hast, kann es auch sein, daß die Funktion fehlt.

 

Auf normalem Baumwollstoff sollte die Maschine das Knopfloch aber eigentlich ohne weiteres Zutun nähen.

 

Falls Du das nicht ohnehin machst, leg einmal ein Stickvlies zum Ausreißen unter Deinen Stoff. Das stabilisiert und sorgt auch für einen besseren Transport. Ich verwende das immer für Knopflöcher. Alternativ kannst Du Deinen Stoff auch stärken.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Meine Janome ist die Sewist 625 E. Ich denke auch, dass sie die Balance-Funktion nicht hat. Darum konnte ich mit dem Begriff nichts anfangen.

Die Knopflöcher habe ich auf zwei Lagen Baumwollstoff ausprobiert; nähe gerade einen Kinderrock und habe deswegen den gleichen Stoff zum Ausprobieren genommen.

 

Mit der Oberfadenspannung habe ich aus lauter Verzweiflung experimentiert: Sobald die auf fast Null (!) steht, sieht das Ergenis etwas besser, aber noch lange nicht perfekt aus.

 

Irgendwie werde ich bei dieser Maschine das Gefühl nicht los, dass die Unterfadenspannung vom Werk zu stramm eingestellt wurde. :nix:

Das nur nebenbei, hat sicher keine Auswirkungen aufs Knopfloch, oder?

Darf ich die eigentlich selber verstellen, ohne den Garantie-Anspruch zu verwirken? Obwohl...früher bei meinen alten Maschinen hatte ich böse Erfahrungen mit dem Verstellen der Unterfadenspannung gemacht und mir dereinst geschworen - nie wieder.

 

@ Nadelturbine

Ob Stärke das Problem behebt, werde ich morgen ausprobieren.

 

@ Allyson

Den Rat mit der zusätzlichen Platte behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf.

bearbeitet von Christa K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat die Maschine auch so Zierstiche wie den Wabenstich, 3fach Grad oder sowas? Dann sollte sie eine Regler für die Balance haben. Ich habe eine Janome im Privileg Kleid und die hat einen Schieberegler dafür.

 

Aber trotzdem finde ich ihr vollautomatisches Knopfloch blöd. Es wird für meine Begriffe viel zu groß. Kurz gesagt, ich nutze es nicht.

 

Ich nähe das Knopfloch quasi zu Fuß. 1.Riegel mit breitester Sticheinstellung, Transporteur versenkt, Nadel im Stoff lassen, Fuß hoch, Stich auf Raupenbreite verschmälern, Tansporteuer hoch, Stichlänge 0,5 und Raupe genäht, 2.Riegel wie der erste, dann Wenden und die 2.Raupe. So gehen auch Knopflöcher in Jeanshosen, wo der AutomatikFuß wegen der Unterschiede in der Stoffdicke überhaupt nicht funzt.

 

Angewöhnt habe ich mir diese Technik an der ollen Singer mit 4 Stufen Automatik, weil dort zwar BlusenKnopflöcher gut wurden, die im Hosenbund aber nicht!

 

LG Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe 4 Stück von den 625e in meiner naehwerkstatt stehen und die balance für die knopfloecher nachträglich einstellen lassen.

Allerdings sind die knopflocher von diesem mech. Modell trotzdem nicht so schön wie z.b bei den elektron. 360dc oder anderen Maschinen.

Die unterfadenspannung kann auch der Techniker passend einstellen, falls das nicht stimmt (bei meinen hat alles gepasst)

LG

Für das nähen mit zwillingsnadel habe ich eine extra spulenkapsel gekauft, die ich nach bedarf einsetze( da ist die unterfadenspannung von mir dafür passend verstellt worden)

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wars soweit, Geduldsfaden am Ende. :o

 

Mit dem Händler telefoniert, der sofort sagte, dass die Knopflochautomatik falsch eingestellt sei und ich selber gar nichts daran tun könne.

Genau, Ulrike, bei der Gelegenheit lass ich gleich die Unterfadenspannung kontrollieren sowie eine allgemeine Wartung durchführen.

 

Wird mindestens 14 Tage dauern, bis ich sie wiederhabe. :traenen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.