Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Alchemilla

Eden Rose M (Emerald 122?)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Liebe Näher/innen,

auf der Suche nach einer neuen Maschine bin ich auf das alte Sondermodell "Eden Rose M" gestoßen. (M=mechanisch)

Das gibt es noch ganz selten zu kaufen.

Aufgrund der Stichanzahl von 22 gehe ich mal davon aus, dass es eine Emerald 122 ist?

Ich glaube Emerald 116/118/122 haben das gleiche Zubehör.

Leider gibt es dazu fast keine Info.

Hat zufällig jemand diese Maschine bzw. könnte mir sagen, wo der Unterschied zur Emerald 118 liegt? Gibt es überhaupt einen, außer 3 Stichen mehr und Extrafüsschen?

Eden Rose sowie Emerald 118 kosten beide ca. 400 Euro.

Ich hoffe jemand kennt das Maschinchen und kann mir dazu was schreiben :)

Gerne auch, wie sie sich so macht :D

bearbeitet von Alchemilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alchemilla,Online kann ich einen Bericht über die elektronische - Husqvarna Viking Eden Rose 250M – in Englich lesen.Eine andere Frau hat sich beide Maschinen angeschaut und lieber die Eden Rose 250C gekauft.;)

 

Die Husqvarna Viking Eden Rose 250C hat mehr Stiche und 7 verschiedene 1-Step Knopflöcher,(und scheint für $ 200 mehr viel besser zu sein).

 

Suche mal - Husqvarna/Viking Eden Rose 250C Limited Edition Review – Online.Oder - Testing (playing with) Eden Rose – mit Bildern. ;) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alchemilla,

 

die kleinen Hussis dieser Reihe, zu der auch die Eden Rose 250 M gehört, unterscheiden sich nur durch mehr oder weniger Stichprogramme. Sie sind alle mechanisch, haben aber einen elektronisch gesteuerten Motor. Die 250 M hat, wie ich sehe, 22 Stichprogramme. Ich denke auch, daß sie die ehemalige 122 ist.

 

Ich habe die 118 im Stall; die hat neben Nadel-unten-Funktion, nur 19 Stichprogramme, davon zwei Zierstiche. Sie näht sehr leise und weich und macht für ihre Preisklasse alles prima. Auch über Dickes geht sie.

Der Durchlaß ist halt nicht groß, aber das früher ja auch niemanden gestört. Sie wiegt 8 kg.

 

Übrigens sind diese Maschinchen verkappte Janomes, was aber nicht gegen sie spricht. Sie arbeiten demgemäß mit Janome/Brother-Spulen.

 

Es gäbe dann noch die Eden Rose 250C. Die wäre eine "echte" Hussi, vollelektronisch, und hätte wesentlich mehr Komfort sowie einen großen Durchlaß, ist aber dadurch auch deutlich teurer; hab sie im Netz für knapp 600 Euronen gesehen.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Eden Rose C kommt bei Bewertungen wirklich sehr gut weg.

Aber zur M gibt es eben nur wenig Infos.

(Ich wollte keine Computermaschine mehr)

 

Nadelturbine, bei den Janome Füßchen gibt es doch Gruppen, oder?

Kannst du zufällig sagen, welche zu den Emeralds passen?

 

Ich hab mich inzwischen erst einmal für eine "kleine" Elna entschieden. Die mechanischen Husqvarnas sprechen mich aber schon immer an :) Irgendwann zieht mal eine ein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Sachen Füßchen sind die Emeralds Hussis: Sie haben den Hus-Nähfußhalter, und es passen demgemäß die Hus-Füßchen, die ich persönlich ohnehin viel toller finde als die von Janome.

 

Nur die Spulen sind die von Janome. Auch die Knopflochschiene ist wie bei Janome bzw. Brother. Ansonsten sieht man eben an der Fadenführung und der Stichplattenbeschaffenheit, daß es sich im Grunde um eine Janome handelt.

 

Was Du noch bedenken müßtest, ist, daß die Emeralds nur 5 mm Stichbreite haben, ein breiterer Versäuberungsstich wäre also z. B. nicht drin.

 

Die größeren Modelle haben 7 mm Stichbreite. Und sie nähen schneller :). Ein bissl gemütlich ist die Emerald da schon. Aber vielleicht stört Dich das ja nicht.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit Jahren die Emerald 122, nur kenne ich die anderen der Reihe nicht und kann dazu nichts sagen. Ich persönlich bin sehr zufrieden. Bisher hat sie alles mitgemacht. Jeans, Leder, Cordura, Batist, Jersey, Fell....

Besser und teurer geht immer. Aber gerade dass sie auch langsam kann finde ich gut. Meine Tochter fängt gerade an, auch etwas zu nähen. Eigentlich hat sie eine Sew Mini, aber die kann nur ein Tempo und frisst gerne mal weichere Stoffe, kommt dafür mit dickeren nicht so zurecht. Da ist Mamas Maschine doch manchmal die bessere Wahl.

 

LG cc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre wohl das komplette Zubehör zu der HV Eden Rose 250M

 

Accessories - HUSQVARNA VIKING

 

Hier die Bedienungsanleitung (hilft möglicherweise vorher zu lesen bei der Entscheidung;) )

 

http://www.husqvarnaviking.com/SiteFiles/ClientSite/cf/cf4d0201-26a5-465b-b354-8b9cae687b4a.pdf

 

Ps..ohne meine Lesebrille macht es nur halb so viel Spaß nach Infos zu suche:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.