Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
sewing Adam

Adam baut Berge ab - UFO´s & UWYH

Recommended Posts

Hihi, Ihr macht das auch noch wirklich :p

 

Soooooooooo, gerade bin ich mit verräumen fertig geworden!!! Tschakka!!!

 

Wenn man zur Tür hereinkommt steht geradeaus, paralell zum Fenster mein Zuschneidetisch mit reichlich Stauraum. Das Regal an der Wand beherbergt Knöpfe, Schreibzeug, meine alten Berufsschulsachen und Nähkoffer für Unterwegs.

 

1654609521_Nhzimmer1.jpg.b249b6518f97b952ca5bb10543cbbd6b.jpg

 

Ebenfalls paralell zum Fenster, gleich rechts neben dem Eingang steht mein eigentlicher Nähplatz. Meine Berninas tauschen bei Bedarf die Plätze. Der Abfalleimer für Fäden etc. steht gleich parat und im weißen Container sind meine Garne. Da passt auch noch was rein :D

 

1308889619_Nhzimmer2.jpg.e92698adbfcace449cc3cef41d556c88.jpg

 

Im rechten Winkel zum Zuschneidetisch steht ein Regal für die größeren Stoffmengen. Das meiste ab 2 m aufwärts liegt hier drin. In der Kiste ganz unten sind hauptsächlich alte Hosen die ich zum Flicken ausbeute bzw. anderweitig verarbeiten will.

 

1156321892_Nhzimmer3.jpg.38a27cdbf25c46f60d26d18cafa2b73f.jpg

 

Unter dem Zuschneidetisch lagern auch noch zwei große Rollboxen voller Stoffe. Und der große Buttinette-Karton enthält meine gesammelten UFO´s :o

 

594095550_Nhzimmer4.jpg.936226858bef58948b6276fc84d3fd26.jpg

 

Den alten Bibliotheksschrank hat mir mein Vater besorgt. Oberste Reihe: Näh- und Modebücher, mittlere Reihe: meine diversen Rundschauen, letztes Fach mitte rechts und untere Reihe: Burdamoden, mehrere komplette Jahrgänge.

 

1040536517_Nhzimmer5.jpg.36a33c214be3f82f6dbf14692ff9723c.jpg

 

Der alte Kleiderschrank ist praktisch, aber noch nicht optimal belegt. Die Kleiderstange muss erneuert werden, dann ist es perfekt. Die Türen haben mich gestört, also hab ich sie ausgehängt und dahinter geschoben.

 

1904024947_Nhzimmer6.jpg.8c60bb38b49fc4c6ef1184e065fa8d6a.jpg

 

 

Projekt Nähzimmer ist damit abgeschlossen! :freu::freu::freu:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist jetzt gut strukturiert, so macht das Nähen bestimmt gleich doppelt soviel Spaß! Das einzige, was ich vermisse, ist eine ordentliche Arbeitsplatzbeleuchtung bei den Maschinen. Benutzt du die dort stehende Standleuchte?

 

Und auf die Nichtenkleider warten wir selbstverständlich. ....nachdem wir quasi bei der Grundsteinlegung dabei waren :D!

Edited by Broody

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht gut aus Dein strukturiertes Nähzimmer :super: Dort gut organisiert macht das nähen bestimmt

noch mal so viel Spaß :D

 

Und natürlich warten wir auf die Nichtenkleider und freuen uns auch drauf :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist jetzt gut strukturiert, so macht das Nähen bestimmt gleich doppelt soviel Spaß! Das einzige, was ich vermisse, ist eine ordentliche Arbeitsplatzbeleuchtung bei den Maschinen. Benutzt du die dort stehende Standleuchte?

 

Und auf die Nichtenkleider warten wir selbstverständlich. ....nachdem wir quasi bei der Grundsteinlegung dabei waren :D!

 

Har har, da fühl ich mich ja gar nicht unter Durck gesetzt :D

 

Im Moment noch die Standleuchte, als Dauerlösung ist das aber nicht gedacht. Die Lampen lassen sich aber schön runterbiegen und ausrichten. An die Decke kommt auch noch eine vernünftige Lampe für schön hell und so :cool:

 

Ja, ich denke auch das das jetzt erstmal ein anderes Arbeiten wird, zumindest solange ich die Ordnung beibehalte ;), das ist immer das schwierige finde ich.

 

Knittingwoman, mein eigenes "Chaos" hat erstmal gereicht - du schaffst das sicher auch selbst :p

 

LG und Danke ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Nähzimmer. Hat das abgedeckte Loch in deinem Zuschneidetische einen bestimmten Zweck?

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch zum schönen neuen Nähzimmer! :super: Frohes und erfolgreiches Nähen wünsche ich Dir! :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke ihr Lieben !:hug:

 

Ja, das große Loch kann man öffnen und die Nähmaschine reinstellen. Ebenerdig quasi mit der Tischplatte, so dass man eine große Nähfläche hat. Allerdings benutze ich das selten - ich hab noch keinen Stuhl der hoch genug ist (der Tisch ist einen Meter hoch).

Es gibt noch ein kleines Loch (im obersten Bild undeutlich zu sehen), da kann man die Abfälle vom Zuschnitt direkt reinschieben und alles landet ordentlich in einer Schublade.

Den Tisch hat mir mein Bruder (Schreiner) gebaut. In der Galerie gibts Detailbilder davon. :)

 

LG

Adam

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein tolles, neu strukturiertes und aufgeräumtes Nähzimmer lädt doch gleich zum Nähen ein, oder nicht? :)

 

Da kann ich nur viel Spaß in Deinem neuen Nähreich wünschen.

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich räumte und danach motiviert ans Werk bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das große Loch kann man öffnen und die Nähmaschine reinstellen. Ebenerdig quasi mit der Tischplatte, so dass man eine große Nähfläche hat.

 

Das find ich echt genial. Den Kniehebel hab ich ja mittlerweile an meiner Nähma, aber die große ebene Fläche noch nicht. Ich an deiner Stelle würde wahrscheinlich nur noch an dem Tisch nähen.

 

LG

 

flocke1972

Edited by flocke1972
Rechtschreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, da ist wie gesagt das Höhenproblem und dann haben wir bei der Planung vergessen den Kniehebel zu berücksichtigen :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, einen kleinen Fortschritt gibt es wieder zu vermelden. In meiner UFO-Kiste lagen zwei große Stücke dunkelblauer Feincord die mal eine Tasche werden sollte. Der Stoff hatte eine Längsnaht - es waren mal Hosenteile.

 

Ich habe mir jetzt zwei "Kästchen" daraus genäht die jetzt Krawatten und Accessoires beinhalten. Wieder ein UFO weg und wieder etwas mehr Ordnung auch im Kleiderschrank ;)

 

Utensilos.jpg.6b02fb52cd7017d2f1caa553e55d7188.jpg

 

Außerdem habe ich noch ein ärmelloses Shirt zugeschnitten, das wird dann nächste Woche genäht. :)

 

LG und schönes Wochenende euch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, wieder wurde etwas abgebaut - aus der Restekiste sind diverse Stücke Baumwolle, Wolle und Kunstleder verschwunden. Ich berechne mal einen Meter ;).

 

Daraus wurde ein Geburtstagsgeschenk für eine meiner Tanten. Genäht habe ich Gestern Nacht. Dabei wurden Ideen und Pläne verworfen und am Schluss war es doch ziemlich anders als geplant. Gefreut hat sich meine Tante trotzdem sehr :)

 

Die Tasche ist ca. 30x40 cm groß, Außen Wolle und Kunstleder, verstärkt mit Einlage und einer Lage Baumwollköper, das Futter ist aus Baumwolle mit Innentaschen und einem Karabiner für den Schlüssel. Die Henkel sind fertig gekauft und waren vorhanden.

 

So sieht das gute Stück aus:

 

TascheRita.jpg.bfd74cec8122a8900419aa515f9e6bf9.jpg

 

Und hier noch ein Blick auf das Innenleben:

 

TascheRita2.jpg.274388700c52906d172410c77cfeb13a.jpg

 

Grüße

Adam :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass Deine Tante sich gefreut hat, glaube ich :) Die Tasche ist schön geworden :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Adam,

 

die Tasche gefällt mir sehr gut. :super: Ich lese sehr gerne bei dir mit, du hast immer so tolle Ideen und tipps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dass Deine Tante sich gefreut hat, glaube ich

 

Die hätte ich auch sofort genommen und mich gefreut!:D Toll geworden:super::klatschen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Adam, Du hast ein sehr schönes Nähzimmer ! Motiviert bestimmt, weitere Ufo's landen zu lassen.

 

Die Tasche für Deine Tante ist sehr schön und super genäht.

 

Geschmunzelt habe ich beim 3-fach-ZickZack als Saum - das mache ich auch gern seit vielen, vielen Jahren. Oder, wenn's dezenter sein soll ZickZack Breite 3 mm und Länge 3 mm, bei dieser Variante versäuber ich zuvor. Den Coverstich mag ich überhaupt nicht; mein Talent ist, solche industrielle Säume ganz schnell aufzuziehen ...

Edited by Über60
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine tolle Tasche für die Tante :super:

 

Jaaa, mit einem tollen Nähzimmer macht das nähen noch mal so viel Spaß, gelle :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke ihr Lieben! Ich liebe meine Tante sehr, empfinde sie aber als schwierig zu beschenken - daher bin ich ganz besonders froh das die Tasche gut angekommen ist :)

 

Es ist immer schön Feedback zu bekommen. Erfreulich das dieser Thread einigen Gefällt und inspiriert.

 

@Über60 - in meiner Lehrzeit haben wir haufenweise T-Shirts mit Geradstich auf Industrie-Nähmaschinen genäht. Es geht einwandfrei. Von daher ist eine Cover für mich keine Notwendigkeit, so angenehm sie auch sein mag. Ich Nutze auch von meiner Overlock kaum Varianten. Ich mag es simpel und habe zur Zeit nicht viel Lust mich mit den vielen Varianten auseinanderzusetzen solange ich die zwei die ich brauche und die für mich funktionieren nutzen kann. Und der Zickzack, egal als durchgenähter oder als schmal eingestellter erfüllen für mich absolut ihren Zweck - und es gibt, wie ja schon früher angemerkt viele Varianten Jersey auch ohne Cover zu Säumen. ;)

 

Und ja, im neuen Nähzimmer ist es sehr angenehm zu arbeiten weil ich (noch) genau weiß was ich wo habe. Sehr praktisch, ich hoffe das ich die Ordnung beibehalten kann :o

 

Demnächst wird auch für mich wieder eine Tasche entstehen, ich habe noch ein schönes Wildlederimitat. Wie würdet ihr das versteifen? Ich bin nicht so der Fan von Ledereinlage. Doppeln mit Baumwollköper wie bei dieser Tasche funktioniert, macht mich aber nicht ganz glücklich.? Gibt es andere Tipps/Tricks/Möglichkeiten?

 

LG

Adam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Adam, Deine Philosophie zum Nähen gefällt mir ! :hug:

 

Ich habe auch erst im Januar dieses Jahres eine einfache Overlock, Gritzner 788, mir kaufen lassen zum Geburtstag, denn Maschenstrickstoffe nähen sich weder auf der Veritas noch auf der HUS 1250 komfortabel. Mit der Gritzi habe ich außer 4- und 3-Faden-Naht bisher nichts weiteres probiert. Und 'ne Cover, brauche ich auch nicht.

 

Bisher habe ich Jersey-Shirts genauso wie Du genäht, mit Geradstich und ZickZack. Die Dinger halten, bis der Stoff nicht mehr will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.