Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ulla

Windows 10 ?

Recommended Posts

Hat schon jemand Windows 10 installiert? Ich habe einen Windows 7 PC der sich seit geraumer Zeit trotz aller Reparaturversuche dem Internet verweigert. Jetzt über lege ich ob ich ihn mit dem neuen System retten kann. Aber es laufen alle meine Stickprogramme darauf ( Embird und Bernina 6 ) vielleicht gehen die dann nicht mehr.....

Was rastet ihr mir?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass die Designer 6 mit Windows 10 laeuft - zur Sicherheit kannst Du ja mal bei Bernina direkt nachfragen.

 

Hast Du die neueste Version von Embird? Das funktioniert dann bestimmt.

 

Mein Rat:

Sollte ich mit meiner Vermutung Recht behalten, wuerde ich lieber Windows 7 neu installieren.

Das fahre ich derzeit auch auf meinem Rechner und bin eigentlich ziemlich zufrieden.

Wenn bei Dir nichts mehr funktioniert, kann das auch daran liegen, dass Du Dir im WWW irgendwas eingefangen hast. Fuer die Zukunft wuerde ich mir einen guten Virenschutz besorgen; die Freeware Programme sind meist nicht das Gelbe vom Ei.

Seit zwei Jahren habe ich GData. Da kostet die Lizenz knapp 30 Eur pro Jahr. Ich hab damit nie wieder Probleme mit Windows gehabt (toitoitoi).

Edited by Irrlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was heißt denn genau "dem Internet verweigert"? Vielleicht ist ja auch was von deiner Hardware kaputt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder du musst deinen Router mal neu aufsetzen und die Anmeldedaten neu eingeben. Das hatte ich mal.

 

Hier mal einige Gedanken zu Windows 10. Das für die Universität zutreffende musst du rausfiltern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. Bernina soll man mit der Installation noch warten.

 

BERNINA Support: Maschinen- und Software-Support und FAQs. - BERNINA

 

Ach ja und hier steht was zu deiner Sticksoftware 6 unter Windows 8. Da muss vorher noch was installiert werden. (Wird dann wohl auch unter 10 nicht ohne Zusatzinstallation funktionieren)

 

BERNINA Support: Maschinen- und Software-Support und FAQs. - BERNINA

 

GLG

Silke

Edited by Fadengirl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange es keine ernsten Gründe dafür gibt, würde ich erstmal ein halbes Jahr abwarten, bis die Kinderkrankheiten bei Windows10 behoben sind (es gibt bestimmt paar).

Dann lieber dem Rechner erstmal ein frisches W7 spendieren.

Schmeißt dein Rechner beim Verbinden eine Fehlermeldung oder macht er nur sang- und klanglos einfach gar nichts?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist es immer ein irrer Akt, das System neu aufzusetzen, daher versuche ich es nach Möglichkeit zu vermeiden. Ich habe jetzt auf die Schnelle nichts gefunden, dass Viren oder Trojaner für Internetprobleme verantwortlich sein können, daher tippe ich eher auf Hardwarefehler oder vielleicht auch Probleme deines Providers - Kabelbruch, Router nicht auf aktuellem Stand oder Bug durch aktuellste Version vom Provider etc.

 

Wie gehst du ins Internet? Hast du einen eigenen Router oder vom Provider zur Verfügung gestellten? Ist das Telefon direkt angeschlossen oder noch über DSL-Splitter? Manchmal hilft es schon, den Router mal aus- und wieder anzuschalten, wenn er wochen- oder monatelang läuft. Ansonsten mal evtl. die Firmware des Routers aktualisieren, wenn möglich. Solltest du eine Fehlermeldung bei Win7 bekommen (Fehlersymbol vom Netzwerkadapter), dann einfach die von Win7 angebotene Problembehandlung starten - da wird meist der Netzwerkadapter zurückgesetzt und neu gestartet. Das habe ich auch manchmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe jetzt auf die Schnelle nichts gefunden, dass Viren oder Trojaner für Internetprobleme verantwortlich sein können

 

Ein Virus ist nichts anderes als ein (kleines) Programm, welches vielfaeltigen Schaden auf einem Computer anrichten kann. Unter anderem natuerlich auch den Zugang zum Internet lahmlegen.

In der Regel sind Computerprobleme meistens Schadsoftware-Probleme.

Im Zweifelsfall ist es sinnvoll, den Rechner einem PC-Doc vorzustellen, anstatt selbst rumzubasteln. Vielleicht ist auch nur der Netzwerktreiber das Uebel. Es ist aber muessig, dass per Ferndiagnose feststellen zu wollen ;) .

Share this post


Link to post
Share on other sites
In der Regel sind Computerprobleme meistens Schadsoftware-Probleme.

Was verstehst Du unter Schadsoftware? Die Probleme von denen ich bisher mitbekommen habe (also die ich selbst hatte und wegen denen ich anrücken musste) waren fast ausnahmslos Treiber- oder normale Softwareprobleme inklusive Bugs.

Ich möchte aber nicht behaupten dass das repräsentativ ist, die Leute bei denen ich mich um die PCs kümmere surfen nur wenig.

 

Im Zweifelsfall ist es sinnvoll, den Rechner einem PC-Doc vorzustellen, anstatt selbst rumzubasteln. Vielleicht ist auch nur der Netzwerktreiber das Uebel. Es ist aber muessig, dass per Ferndiagnose feststellen zu wollen ;) .

Sehe ich auch so. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es handelt sich um den PC in meinem Nähzimmer, den ich hauptsächlich eben für die Stickprogramme brauche und den ich auch zum Fernsehen und Musikhören beim Nähen nutzen kann. Neuaufsetzen mit Windows 7 hat nichts genutzt. Es zeigt mit immer an, das eine Internetverbindung besteht (habe eine Lan-Verbindung mit Kabel) aber es werden keine Seiten geladen.

Wichtiger ist mir aber , dass ich damit weiter meine Stickprogramme nutzen kann. Ins Netz komme ich auch mit anderen Geräten.

Ihr habt mir aber schon gut weitergeholfen. Ich werde mit meinem NähzimmerPC einfach mal abwarten.

 

Aber mein Windowa8 Laptop, von dem ich gerade schreibe, fragt mich auch schon dauernd, ob ich jetzt auf Win 10 upgraden möchte...soll ich ? hat es hier schon jemand gemacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber mein Windowa8 Laptop, von dem ich gerade schreibe, fragt mich auch schon dauernd, ob ich jetzt auf Win 10 upgraden möchte...soll ich ? hat es hier schon jemand gemacht?

 

Ich habe es noch nicht gemacht, wollte es eigentlich Heute angehen. Aaaaaaaaber ein Bekannter tönte am Donnerstag, er habe jetzt einen neuen PC mit Windows 10 und das sei ja das Beste und Tollste..........

Ich habe ihn heut morgen beim Bäcker getroffen........die Begeisterung hatte immens nachgelassen. Einige Programme würden nicht richtig laufen und auch so hatte er wohl noch einige Probleme. Obwohl er sich mit Computern und Programmen sehr gut auskennt, meinte er, dass da noch nicht alles rund liefe. Was er jetzt genau meinte, kann ich Dir allerdings nicht sagen....:nix::nix:

 

Jetzt warte ich erst mal noch ein wenig ab. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Stiftung Warentest hat man 1 Jahr Zeit für den kostenlosen Wechsel auf Windows 10.

Windows 10 ist dann 1 Jahr gratis, danach kostenpflichig. Wie hoch der Preis sein wird, konnte ich noch nicht rausfinden.

 

LG Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Umstieg auf Windows 10 verläuft normalerweise völlig problemlos (bisher bei 6 Rechnern in unserm Haus).

Wenn es allerdings auf dem Rechner irgendein Problem oder einen Fehler gibt (von dem du selber noch nicht einmal etwas bemerkt haben musst), wird die Installation abgebrochen und der alte Zustand (sprich windows 7), wiederhergestellt, d.h. Windows 10 möchte einen "gesunden" Rechner, sonst macht es den Umstieg nicht. So geschehen bei mir gestern. (wobei ich noch nicht weiß, welches Problem die Ursache ist, nur dass der Rechner ab und zu erst beim zweiten Anlauf hochfährt).

 

moka :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Computerzeitschrift c't befasst sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Problem.

 

Ich habe es nur überflogen, weil ich definitiv weiß, daß ich die Windowsrechner auf Win7 behalten will. Aber das Fazit war: Wer sich nicht sicher ist, daß er Win10 braucht, soll mal abwarten.

 

Das Upgrade Angebot bleibt mindestens ein Jahr bestehen, da ist also kein Druck.

 

Microsoft möchte natürlich, daß alle upgraden, aber man muß sich auch darüber im Klaren sein, daß Microsoft eh nicht mag, daß uns die Software gehört, sondern lieber ihre neues Abomodell (Win10 hat man dann nicht mehr als "kaufe ich einmal und habe ich, so lange ich es will", sondern man hat es nur abonniert, wobei nicht klar ist, was wann wie viel kosten wird.) unter das Volk bringen will. Das muß nicht schlecht sein, je nach Anwendungsgebiet. Muß aber auch nicht gut sein.

 

Ulla, die Musik, die du auf dem Rechner hörst, ist die lokal auf dem Rechner gespeichert (also mp3 Dateien liegen auf der Festplatte) oder liegt die irgendwo auf deinem Netzwerk? Wenn die im Netzwerk liege, dann hat der Rechner Netzzugang und das Problem liegt wohl eher beim Router und dessen Einstellungen.

 

Andernfalls kann schlichtweg das Kabel irgendwo einen Knick oder einen Wackelkontakt haben (oder der Stecker, oder die Buchse), so daß der Rechner zwar glaubt, eine Netzwerkverbindung zu haben, in Wirklichkeit aber keine hat. Kannst du alternativ mal das WLAN aktivieren (den Laptop dazu näher an den Router tragen, falls die Entfernung zu weit ist) und gucken, ob er damit ins Netz kommt? Dann liegt es schon mal nicht am Rechner und ein anderes Windows wird sehr wahrscheinlich nicht helfen.

 

(Also generell klingt das nicht so, als ob Win10 deine Lösung wäre, wenn Win7 neu aufsetzen nicht geholfen hat.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei WLAN betrieb habe ich das selbe Problem. Hab das Gerät deswegen auch schon durchs Haus getragen.....

Musik höre ich damit von CDs, also ohne Netzwerk

Das mit dem Abo ist mir neu, dann bleibt man wohl besser bei dem, was einem auch sicher gehört :confused:

Edited by Ulla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Völlig ab von Ullas Problem - ich werde erst noch warten, mal sehen, wie sich das ganze entwickelt. Außerdem nutze ich das Windows Media Center zum Fernsehen und dann müßte ich mir erst einmal eine Alternative suchen, da das ja rausgeschmissen wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Arbeits-PC (wo auch meine Bildbearbeitungs-Programme etc laufen) hat mir das Update bereits angeboten.

 

Da warte ich allerdings noch, weil ich sonst ne riesen-mega-ausmist-aktion mit Datensicherung machen müsste..... Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob die Programme alle auf Win10 laufen.

 

 

Mein kleiner Laptop, wo auch das Stick-Programm drauf ist, der bot mir das Update von selbst nicht an. Da bin ich seit (ungefähr) 5 Tagen dabei, alle aktuellen updates von Win7 zu installieren (der läppi geht eigentlich nie ins internet). Da wollte ich mal testen, ob ich mit dem 10er klarkomme. Wenns nicht funzt, dann ist es nicht so schlimm wenn ich den rechner plätten muss :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was verstehst Du unter Schadsoftware?

 

Viren, Spy- und Malware, etc.

Wenn im Netz gesurft wird, ist Virensoftware das Nonplusultra.

Ich war damals mit meinem Antivir in der kostenlosen Version immer extrem vorsichtig auf Internetseiten unterwegs und hab mir trotzdem einen fetten Trojaner eingehandelt, der mich nicht mehr ins Inet gelassen hat. Selbst Neuinstallation hat nicht geholfen, musste das Ding dann leider zu einem Experten bringen.

 

Ulla,

die Idee mit dem Ausschalten des Routers ist auch gut (du scheinst ja einen zu haben).

Einfach mal das Geraet fuer 10 Sek. vom Stromnetz nehmen und dann wieder einschalten.

Evtl hat auch der Router einen Schaden. Es ist wirklich am besten, wenn Du Deinen Rechner mal durchchecken laesst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Microsoft möchte natürlich, daß alle upgraden, aber man muß sich auch darüber im Klaren sein, daß Microsoft eh nicht mag, daß uns die Software gehört, sondern lieber ihre neues Abomodell (Win10 hat man dann nicht mehr als "kaufe ich einmal und habe ich, so lange ich es will", sondern man hat es nur abonniert, wobei nicht klar ist, was wann wie viel kosten wird.) unter das Volk bringen will.

 

 

Das ist genau das, was mich (unter anderem) an diesem BS massiv stört! Für mich ein Grund, zukünftig auf Klein-Weich gänzlich zu verzichten, wenn mein aktueller Rechner dereinst das Zeitliche segnet.

 

Der zweite Grund ist die Tatsache, daß Homeanwender unter Win10 offenbar nicht mehr selbst entscheiden dürfen, ob sie ein Update machen wollen oder nicht. Es wird automatisch, sprich: zwangsweise!, durchgeführt - und es gibt wohl keine Möglichkeit, das abzuschalten. :mad:

 

Mein nächster wird also garantiert KEIN Windoof-Rechner mehr werden.

Naja, das Upgrade ist für mich sowieso nicht möglich, weil ich noch mit Vista arbeite... :cool: (aber selbst wenn ich könnte, würde ich persönlich (!) dankend verzichten).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irrlicht, ich weiß schon, was Viren und Trojaner sind. Ich meinte nur, dass ich auf die Schnelle keine aktuellen Probleme, ins Internet zu kommen, in Verbindung mit Viren/Trojanern gefunden habe. Und ich gehe nicht immer gleich vom Schlimmsten aus. Daher habe ich Ulla nach ihrer Installation gefragt.

 

Es zeigt mit immer an, das eine Internetverbindung besteht (habe eine Lan-Verbindung mit Kabel) aber es werden keine Seiten geladen.

 

Das klingt für mich tatsächlich zunächst nach einem Routerproblem. Was sagt denn das Netzwerk- und Freigabecenter? Vielleicht hat sich der Rechner "verschluckt" und will mit unbekanntem Netzwerk ins Inet, was aber Win7 verhindert. Kommst du denn mit dem Browser auf deine Routerseite und kannst dort mal nach Aktualisierungen schauen?

 

Ich werde Win10 als zweites Betriebssystem auf meiner kleinen SSD installieren - dafür muss ich mit Win7 jedoch erst auf die große umziehen und dass konnte ich die ganze Zeit nicht, da ich wegen meines Schienbeinbruches nicht lange am PC sitzen konnte. Auf dem Läppi bleibt Win7, der ist mit Sicherheit zu alt für Win10. So kann ich dann auf dem PC gefahrlos Win10 testen und muss mich nicht ärgern, wenn was noch nicht läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben vor kurzem von Windows 7 auf Windows 10 umgestellt. Ich finde das 10 sogar besser als 8. Man hat den Desktop wie bei 7, unter start gibt es aber die apps wie bei 8.

Wir hatten mit allen Programmen die installiert waren keine Probleme. Allerdings habe ich keine Sticksoftware....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Windows 10 läuft super.

 

Allerdings habe ich keine Stickprogramme. Daher kann ich nicht sagen ob es zu Kompatibilitätsproblemen kommen könnte.

 

 

Lg brilleschielmal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei WLAN betrieb habe ich das selbe Problem. Hab das Gerät deswegen auch schon durchs Haus getragen.....

 

Okay, das grenzt das Problem doch schon mal auf den Rechner ein.

 

Vielleicht doch mit dem Rechner mal zu jemandem gehen, der sich damit auskennt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viren, Spy- und Malware, etc.

Wenn im Netz gesurft wird, ist Virensoftware das Nonplusultra.

Ich war damals mit meinem Antivir in der kostenlosen Version immer extrem vorsichtig auf Internetseiten unterwegs und hab mir trotzdem einen fetten Trojaner eingehandelt, der mich nicht mehr ins Inet gelassen hat. Selbst Neuinstallation hat nicht geholfen, musste das Ding dann leider zu einem Experten bringen.

Manchmal sind die Viren schneller als die, die die Virendefinitionen schreiben. Mir ist das auch einmal passiert, aber das war im Jahre Schnee (2000). Ärgerlich.

 

Windows 10 möchte ich mir auf jeden Fall holen, aber ich warte noch ein paar Monate ab, evtl. bis es das erste Servicepack gibt. Ich habe einige Spiele am PC, da möchte ich erst abwarten bis die sicher laufen. Außerdem ist es eine Menge Arbeit die ich lieber im Winter mache wenn das Wetter nicht so toll ist.

 

Wen die Hinweismeldungen auf Win10 stören, die lassen sich deinstallieren. Die sind mit dem Update KB3035583 auf den Rechner gekommen. Installiert man dieses Windows-Update ist Ruhe. Genaueres hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Downloader-Tipps-zur-Deinstallation-2596770.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ulla, wenn du mit deinem Computer kein Internet empfängst kannst du doch auch Windows 10 momentan noch nicht installieren, oder?

 

Zu den Kosten zitiere ich mal die Windows FAQ:

Das Upgrade ist kostenlos. Es handelt sich um die Vollversion von Windows, keine Test- oder Einführungsversion. Das Upgrade ist für begrenzte Zeit verfügbar: Sie müssen das Angebot bis zum 29. Juli 2016 in Anspruch nehmen. Nach dem Upgrade können Sie Windows 10 auf diesem Gerät kostenlos nutzen.

Es ist und bleibt also kostenlos, wenn man innerhalb dieses einen Jahres "upgradet".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.