Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Ulla

Vorstellung: Sailrite, die Maschine für Härtefälle

Recommended Posts

 

als sie das erst Mal lief kam mein Mann ins Nähzimmer und wollte wissen was ich in die Wände bohre:rolleyes:

 

:lachen: doch so leise die Kleine :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe die Maschine auch und kann sie wirklich empfehlen. Besonders lohnt sich das "Monster wheel" (also das schwere silberne mit der HAndkurbel). Dadurch ist sie auch deutlich weniger laut (nicht nur, wenn man per Hand kurbelt ;-)). Ich würde sie so ungefähr auf overlock-Stärke schätzen. Das Plastik Handrad ist viel lauter - das erklärt einer der Inhaber der Firma auch ganz gut in einem der videos (diese videos sind auch ganz klasse). Das Zusammenbauen (ich habe sie mir aus den USA schicken lassen) geht im übrigen wirklich ganz leicht und ist alles sehr, sehr gut mit der beiliegenden DVD erklärt. Höchstens, wenn man gar kein englisch kann, dann wird es vielleicht schwierig, aber sonst ist es - da es ja auch videos sind, wo die Bilder das meiste aussagen - mit Schulenglisch zu bewerkstelligen.

Liebe Grüße

smett5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich die Maschine auch ueber Peterle kaufen?? Ich glaub, ich muss noch zuschlagen, bevor unser naechster Nachwuchs auf der Welt ist :D Brauche sie ganz dringend fuer Leder und Canvas (Taschen). Dafuer werd ich mich dann wohl von meiner aelteren Bernina trennen...

 

Sini, bestaerk mich doch mal in meiner Entscheidung ;) .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann ich die Maschine auch ueber Peterle kaufen?? Ich glaub, ich muss noch zuschlagen, bevor unser naechster Nachwuchs auf der Welt ist :D Brauche sie ganz dringend fuer Leder und Canvas (Taschen). Dafuer werd ich mich dann wohl von meiner aelteren Bernina trennen...

 

Sini, bestaerk mich doch mal in meiner Entscheidung ;) .

 

Peter ist Dir da ganz sicher behilflich :)

Als optionale Maschine für´s Grobe kann ich sie mir auch in meinem Maschinenzoo vorstellen. Nur leider mangelt es massiv an Platz :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Platz waer jetzt nicht das Problem, weil ich sie im Schrank verstauen wuerde, eher das Geld :o aber ich verkaufe dann vorher alles was nicht niet- und nagelfest ist :) ich liebaeugel jetzt schon ziemlich lange mit dem Kraftpaket....alternativ kaeme die Heavyduty noch in Frage, aber ohne Reißverschlussfuß ist das beim Taschennaehen auch echt sinnlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich kann dich gerne Bestärken:D Sie passt auch samt Koffer in einen Alex mit Tür von Ikea;)

 

ich bin immer wieder baff wie die durch dickes Material geht. ich hatte kurz überlegt ob ich meine weggebe weil ich eben doch keinen festen Stellplatz für sie habe. aber wirklich nur KURZ:D und nur wegen des Platzmangels :rolleyes:

Bei diversen Reparaturen war ich froh dass sie da ist. Was genau willst Du denn damit machen? Enge Kurven erfordern doch etwas mehr Übung als ich sie damit habe:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hauptsaechlich brauche ich sie fuer Leder und schweren Canvas, weil mir meine 530 dafuer zu schade ist und ich es echt leid bin, mir einen Oldtimer zu suchen, der das packt.

Bei Taschen kommt man ja schon mal schnell auf 6 oder 8 Lagen Leder/dickes Material (schwere Baumwollstoffe), da zickt eigentlich jede Maschine von mir, auch mit entsprechender Nadel und Garn. Und die Maschinen mit Handrad da durchzuquaelen mag ich nicht mehr, zumal dann auch schon mal der eine oder andere Fehlstich auftritt.

Ich deke mal, dass ich mir direkt den Lederfuss und beide Zipperfuesse mitbestelle.

 

Macht mein Vorhaben Sinn, oder ist das doch nicht die richtige Maschine fuer mich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hauptsaechlich brauche ich sie fuer Leder und schweren Canvas, weil mir meine 530 dafuer zu schade ist und ich es echt leid bin, mir einen Oldtimer zu suchen, der das packt.

Bei Taschen kommt man ja schon mal schnell auf 6 oder 8 Lagen Leder/dickes Material (schwere Baumwollstoffe), da zickt eigentlich jede Maschine von mir, auch mit entsprechender Nadel und Garn. Und die Maschinen mit Handrad da durchzuquaelen mag ich nicht mehr, zumal dann auch schon mal der eine oder andere Fehlstich auftritt.

Ich deke mal, dass ich mir direkt den Lederfuss und beide Zipperfuesse mitbestelle.

 

Macht mein Vorhaben Sinn, oder ist das doch nicht die richtige Maschine fuer mich?

 

ich behaupte jetzt einfach mal dass die Maschine dafür Sinn macht:D

 

echtes Leder hatte ich noch nicht drunter. aber ein recht festes Kunstleder. da wareen die Stellen an denen 6Lagen aufeinandertrafen überhaupt kein Problem.

 

Auch anderes dickes Material was ich keiner anderen Maschine zumuten würde ist für sie ein Klacks. So habe ich an einem Deuter Rucksack ein zusätzliches Gurtband am gepolsterten Träger angenäht. was anderen Maschinen zu dick wird drückt sie einfach platt;)

 

und man kann alle Garnstärken benutzen. Zwischen 120 und 15 habe ich probiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:eek: die kosten ja bei Ebay 1360€ .....

 

aber diese Maschine fällt vermutlich doch eher in die Kategorie Industriemaschine :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
:eek: die kosten ja bei Ebay 1360€ .....

 

aber diese Maschine fällt vermutlich doch eher in die Kategorie Industriemaschine :rolleyes:

 

 

 

mmmhh habe bei ebay Kleinanzeigen eine Ledero Koffermaschine für 200€ gesehen , die soll der Sailrite ähnlich sein . Vielleicht eine Alternative :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D ok im Shop kostet diese Ledero Maschine ( die vom Händler tatsächlich mit der Sailrite verglichen wird) 426€ ohne Koffer ( der kann zusätzlich bestellt werden ...) :) aber immer noch ein Schnäppchen ..... kennt einer von euch diese Ledero Maschinen ???

 

 

 

:silly: ich fang schon wieder an zu träumen ......neinneineneinnein...ich brauch keine weitere Maschine :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, welche Probleme hast du denn bei Kurven? Ich finde es geht eigentlich ganz gut, wenn man sich auf den äußeren Fuß konzentriert (keinesfalls auf den inneren oder etwa die Nadel). Also auf die Außenkante bzw. die Innenkante des Fußes. Oft habe ich auch das Führungslineal angeschraubt. Es gibt ja auch eine sehr stabil aussehende lange Magnet-Führung, die man nehmen könnte - habe ich aber nicht. Wenn es ganz kniffelig wird (habe z. B. für eine Canvas-Tasche Lederverschlüsse aus Riemenleder am Rand abgesteppt - also wirklich gaaanz enge Kurve... Riemen war 2,5 cm breit) dann nehme ich die Handkurbel, die dafür echt Gold wert ist. Das ist kein Vergleich dazu, wenn man bei einer anderen Maschine am Handrad dreht - das geht ganz flott und leicht)

Grüße smett5

Share this post


Link to post
Share on other sites
:D ok im Shop kostet diese Ledero Maschine ( die vom Händler tatsächlich mit der Sailrite verglichen wird) 426€ ohne Koffer ( der kann zusätzlich bestellt werden ...) :) aber immer noch ein Schnäppchen ..... kennt einer von euch diese Ledero Maschinen ???

 

 

 

:silly: ich fang schon wieder an zu träumen ......neinneineneinnein...ich brauch keine weitere Maschine :rolleyes:

 

Die habe ich auch schon gesehen :D gestern !

Aber ich befuerchte, dass sich die Qualitaet beim Preis stark bemerkbar macht. Ich konnte auch nichts weiteres zu diesen Maschinen finden, mit Zubehoer wird das dann wohl auch schwierig! Gut Ding will Weile habe, ich spare noch ein bissken und dann kommst Du bei mir zum Probenaehen vorbei ;);););).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die habe ich auch schon gesehen :D gestern !

Aber ich befuerchte, dass sich die Qualitaet beim Preis stark bemerkbar macht. Ich konnte auch nichts weiteres zu diesen Maschinen finden, mit Zubehoer wird das dann wohl auch schwierig! Gut Ding will Weile habe, ich spare noch ein bissken und dann kommst Du bei mir zum Probenaehen vorbei ;);););).

 

:D ich bring dann meine Singer 401 mit .....heute 8 Lagen Jeans probegenäht....kein Problem, auch nicht an Nahtkreuzungen ...auch nicht mit Zierstichen :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube wir kommen langsam vom Thema ab :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Ich liebäugel ja auch schon länger mit der Maschine.

 

Frage an diejenigen, die die Sailrite haben: Was empfiehlt sich denn beim Zubehör? Ich würde schon mal die Premium-Ausführung wollen, weil da das Monster-Wheel mit dabei ist. Ich nehme mal an, da ist ein Standard-Nähfuss dabei? Dann der RV-Fuss links. Macht der RV-Fuss rechts auch Sinn,schliesslich kann man das meiste Nähgut drehen (ich z.B. verstelle selten die Nadel beim RV-Fuss meiner NäMa, lieber drehe ich den Stoff, um die andere Seite zu nähen)? Cording Foot Set for Large Welting, was kann ich mir darunter vorstellen? Ein Kordelnähfuss... Large Welting? Sicher würde ich den Leder-Nähfuss noch dazubestellen, weil ich mit der Sailrite vor allem Leder nähen möchte sowie weitere Spulen, nur vier, die dabei sind, finde ich doch zu wenig. Und das Nadel-Sortiment mit 14/16/18/20er Nadeln à 10 Stück.

 

Hab ich was vergessen? :D

 

Gestern hättte ich schon fast auf den Bestellknopf gedrückt... die Vernunft hat (noch) gesiegt...

 

Und es wollten doch einige die Sailrite kaufen... gibt es neue Eigentümerinnen, die was darüber berichten können? :chat:

 

Herzliche Grüsse

Sonja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du willst keinen Reißverschluß in verschiedene Richtungen annhähen, das ist Bäh™. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man bei der Sailrite eigentlich den Transporteur versenken? Habe dazu bisher nichts gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wozu, der Obertransport würde weiterarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.6.2015 um 16:44 schrieb Dominika:

 

Ich glaube das nicht. Oder zumindest wäre bei mir der Koffer schon echt zu auffällig. Ob mir jemand glauben will oder nicht: Ich habe meine beiden Berninas schmuggeln können, die Kleine stand wochenlang im Bücherregal :D die Große steht halt unter ihrer Haube, wenn ich nicht daheim bin (mein Stickmodul ist halt original verpackt im Schrank und wird nur bei Bedarf rausgeholt) :D Und Nähen tu' ich nur, wenn ich alleine zu Hause bin. Da hab' ich auch die nötige Ruhe dafür, ohne ständiges Über-den-Schulter-gucken-und "was machste denn da?"-Fragen :D :D :D

Ich fasse es einfach nicht, bis zu diesem Text (ich musste beim Lesen laut lachen) dachte ich, dass ich die einzige bin, die Berninas in die Wohnung schmuggelt.😃

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.