Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
mamaheinrich

"Ordentliche" (Längen)verstellbare Schneiderpuppe gesucht

Recommended Posts

ruf doch mal bei peggy an, zur höhe kann ich nichts sagen, bin nur 160,

ich hatte 2 Winterjacken drauf, Kostümjacken, kein Problem

 

ach schau mal..... ich war bei peggys dealer gelandet....:D

Und das abformen.... nu da muß der Göga dann durch.... ihn nervt es nur, wenn er andauernd wieder neu das machen muß... also eine Naht genäht, wieder abstecken... nähen, neu abstecken.... :p

 

..... D. h. meine Figur kann ich mit verstellbaren Standard-Büsten nicht nachstellen. Ich bin obenrum (bis auf den Busen) etwas schmaler, dafür untenrum ausladender.

 

ich biete sozusagen das genaue Gegenteil.... riesiges Kreuz (ehemalige Schwimmerin) und der Rest eher schmal... so mittlerweile!!

 

Aber das klingt doch gut was ihr über die Thermobüste so schreibt!!!!

Und wenn ich sie so selten neu machen muß, dann kann ich damit extrem gut leben!!!! vorallem, wenn ich mir das extra polstern an einer normalen Büste damit sparen kann!!!!

 

Das fehlende Beinteil finde ich jetzt auch nicht soooo schlimm... die Hüfte wird ja "bedient" und die Sitztiefe kann ich ja auch durch anprobieren anpassen... zumal die sich ja auch nicht ständig ändert!!!

 

Herzlichen Dank Euch allen!! :hug:

Ich werde morgen mal anrufen und fragen bezüglich der Körpergröße! Und wenn das klappt, dann werde ich wohl diese nehmen!!

 

Ich stelle sie Euch dann nochmal hier vor!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei ich mich mal bei Bali-Büsten auch wegen einer Thermobüsten habe beraten lassen und wenn ich mich recht erinnere hieß es da, je nach klimatischen Umständen und Häufigkeit der Nutzung kann es auch sein, daß man sich alle drei bis vier Monate neu anpassen muß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wobei ich mich mal bei Bali-Büsten auch wegen einer Thermobüsten habe beraten lassen und wenn ich mich recht erinnere hieß es da, je nach klimatischen Umständen und Häufigkeit der Nutzung kann es auch sein, daß man sich alle drei bis vier Monate neu anpassen muß.

 

Danke für den Hinweis!!

Das ist für mich auch noch ok, nur noch öfter sollte es nach Möglichkeit nicht sein....

Und unter klimatischen Umständen ist wahrscheinlich die Wärme am "schlimmsten"... nun, damit sind wir hier in Norddeutschland ja eher am unteren Rand der durchschnittlichen Normwerte gesegnet... besonders hier in der Lüneburger Heide..... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich geh mal davon aus, dass deine Raumtemperatur nicht gleich Differenzen von 20 Grad hat und heutzutage, gerade wenn man viele Stoffe lagert, achtet man ja uach auf gleichmäßige nicht zu hohe Raumfeucht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was da die größte Rolle spielt, weiß ich nicht.

 

Wobei sich die Innentemperatur in der Wohnung vermutlich auch nicht so von anderen deutschen Gegenden unterscheidet.

 

Ein anderer Nachteil ist, daß die Büste natürlich immer etwas größer ist als der Körper, weil man sie ja "obendrauf" anzieht.

 

Aber für die letzte Genauigkeit... hilft eh nur der eigene Körper.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.