Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

mamaheinrich

"Ordentliche" (Längen)verstellbare Schneiderpuppe gesucht

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

Ich brauche mal wieder Eure Hilfe....

Mein lieber Göga hat keinen Bock mehr mir beim Abstecken zu helfen.... :(

 

Stattdessen will er jetzt eine Schneiderpuppe sponsorn... :jump:

"Aber eine ordentliche bitte"... (O-Ton)...

 

Ich habe jetzt zwei rausgesucht und würde gerne wissen, ob Ihr damit Erfahrungen habt und wenn ja, wie zufrieden ihr damit seid!

Ups... ich glaube, ich darf hier keine links posten, oder?

 

Kurz vorweg... ich brauche eine, die ich verstellen kann, da sich meine Figur zur Zeit noch verändert...

sie muß längenverstellbar bis mind. 180 cm sein

verlängerte Rückenlänge ist absolut notwendig!!

einen Beinansatz hätte ich auch gerne

 

Unterscheiden tun sie sich den Ständern... das eine ist ein einfacher Dreibein für knapp € 200,00 und das andere ein Rollenständer, dann bin ich aber schon bei über €225,00.

Rentiert sich das?!?!?

 

Oder wäre eine Thermobüste doch sinnvoller? Aber hält die auch die Form?!?!? Und brauche ich dann tatsächlich nichts mehr zu polstern?!?!

 

Ich wäre für eure Ideen / Hinweise sehr dankbar!

 

LG Britta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Link zum Hersteller darfst Du posten. Nur kein Händler.

 

Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann schreib doch wenigstens die Bezeichnung deiner beiden Büsten der engeren Wahl, sonst kann Dir wohl keiner sagen ob die für Deine Bedürfnisse passen oder nicht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lady Valet ist die einzige im Handel erhältliche Puppe, bei der die Torsolänge und Brusthöhe verstellt werden kann. Aber ich möchte Dich warnen: Du kannst Dir das Korrigieren am Körper auch mit der Puppe nicht ersparen. Das geht nur dann, wenn die Puppe genau dieselben Pölster und Asymmetrien hat wie Dein Körper. (Du kannst Dir da mit Schulterpölstern behelfen.)

Thermobüsten sind für das Abstecken nicht geeignet, weil viel zu instabil.

 

Die beste Lösung ist eine Anprobe bei einer professionellen Schneiderin.

Edited by eboli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Schneiderpuppe, die

 

a) bis 195 cm insgesamt verstellbar ist

b) bei der die Rückenlänge verstellbar ist,

 

und die ansonsten meinen Maßen / Proportionen mehr oder weniger entsprach.

 

Es ist nicht die Lady Valet.

 

Kostenpunkt war knapp 180 €

 

Heisst aber nicht, dass Du nicht weitere Anpassungen vornehmen müsstest! Beispielsweise kann keine Schneiderpuppe der Welt, es sei denn, Du lässt eine auf DEIN Maß anfertigen, Deine Brustkurve abbilden.

 

Palmer/Pletsch hat ein relativ stressfreies Anpassungs-System entwickelt, das man auch allein hinbekommt. Dazu gibts jetzt auch Craftsy Kurse.

 

Ansonsten hilft, bereits mit dem Schnittmuster zu arbeiten, und regelmässig die eigenen Maße auf den neuesten Stand zu bringen - vielleicht mithilfe einer Freundin?

 

Von Shoben gibt es selbstklebende und leicht wieder ablösbare tapes, mithilfe derer man Maß nehmen kann, auch das hilft, wenn man niemanden hat, der einspringen kann.

Edited by Seewespe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lady Valet ist die einzige im Handel erhältliche Puppe, bei der die Torsolänge und Brusthöhe verstellt werden kann.

 

Hallo,

 

ich dachte, so etwas mit verstellbarer Länge gibt es überhaupt nicht. Danke für den Hinweis!

Auf Bildern im Netz sehe ich allerdings nur die verstellbare Rückenlänge. Bist du dir sicher, dass der Brustpunkt da auch verstellbar ist?

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe eine Thermobüste, ich finde sie schon passend für eine erste Anpassung, Nachteil der Fuß ist etwas wacklig wie ein Notenständer

 

da ich den Vorteil nutze, sie wegpacken zu können, kann ich dir leider nicht sagen, wie lange sie formstabil ist

 

egal welches Modell, außer einer Maßbüste, eine Büste erspart nicht das Feintuning am Körper

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ihr Lieben,

 

Ich brauche mal wieder Eure Hilfe....

Mein lieber Göga hat keinen Bock mehr mir beim Abstecken zu helfen.... :(

 

Hallo,

 

ein Nähtreff wäre evtl. eine Möglichkeit.

Mein Göga steckt zwar nach wie vor äußerst bereitwillig ab, soweit ich es ihm erklären kann. Aber an manchen Stellen sind wir eben doch mit unserem Latein am Ende, z. B. bei mir konkret, was die Ärmel- / Schulterpartie betrifft. Da war ich bei einer Schneidermeisterin, und die hat mir einen Oberteil-Grundschnitt dafür angepasst. Mit diesem Schnitt arbeite ich jetzt.....

Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass es da gewaltige Qualitätsunterschiede gibt.:rolleyes: Nach dem Wegzug besagter Schneidermeisterin war ich wegen einer Hose noch bei einer anderen, da war ich nicht sehr zufrieden. Es kann also sein, dass du da mehrere Anläufe brauchst.

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Lady Valet kann man nur die Länge vom Torso insgesamt verstellen.

Die ist an der Taille horizontal geteilt und da kann man sie auseinander ziehen.

Wenn Du lange was von Deiner Puppe haben willst, und oft die Größe verstellen möchtest, such Dir lieber etwas anderes, die Mechanik in der Valet ist ziemlich labberiges Vollplastik und ist bei mir recht schnell kaputt gegangen.

 

Gibt's eigentlich Puppen, bei denen der Mechanismus stabiler und wenn möglich nicht aus Plastik ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab von irgendwoher ein Foto von der H&H Köln dieses Jahr in Erinnerung, da waren viele Büsten zu sehen, vllt. kommt man mit der Ausstellerliste weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich die Puppe an der Taille auseinanderziehe - dann ändert sich damit zwar die Rückenlänge - der Abstand Brustpunkt zu Schulter bleibt dann aber gleich...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich hab von irgendwoher ein Foto von der H&H Köln dieses Jahr in Erinnerung, da waren viele Büsten zu sehen, vllt. kommt man mit der Ausstellerliste weiter.

 

Diese Schneiderpuppen waren von der Firma Adjustoform.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe mir vor ca. 4 Wochen eine Schneiderpuppe zulegen können. Diese ht einen stabilen Metallfuß, verstellbare Rückenlänge ect. und es können auch Hosen "angezogen" werden. Dafür kann man den Standfuß von der Mitte in ein Bein "umstecken".

 

Ich hab die Größe M genommen. Die geht von Größe 42 bis 50, damit ist schon einiges abgedeckt. Ich hab sie eigentlich recht gut anpassen können. Gut passender Slip, laminatgefütterter BH und jede Menge einfaches Volumenvlies.

 

Kostenpunkt war 200 € und ich bin total zufrieden.

Das ist direkt von der Firma, die auch über Amazon anbietet, also Schneiderpuppen Fachhandel

 

Liebe Grüße

 

Kirsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Herrschaften von Adjustoform habe ich mich letztes Jahr auf der h&h unterhalten.

 

Soweit mein Gedächtnis mit jetzt nicht trügt.. sie machen kein Geschäft mit Endkunden, ihre Produkte stecken aber hinter vielen anderen Markennamen auch. Sie haben unterschiedliche Qualitätsstufen mit unterschiedlichen Preisen.

 

Die meisten Fachhändler haben nur ein eingeschränktes Angebot auf Lager, wer aber Adjustoform Büsten führt, kann alle ihre Größen und Formen bestellen.

 

In wie weit individuelle Anpassungen möglich sind weiß ich jetzt nicht mehr. (Soweit ich das sehe, brauchst du ja nicht wirklich höhenverstellbar, weil du ja vermutlich nicht vor hast, zu wachsen oder zu schrumpfen, du brauchst es einfach nur lang?)

 

Ansonsten wäre vielleicht auch eine Maßanfertigung eine Option?

In Bonn weiß ich die Manufaktur Bali-Büsten, aber vielleicht gibt es bei dir in der Nähe auch so was?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Firma Adjustoform liefert an Privatpersonen nur an britische Adressen.

 

Es gibt diese Schneiderpuppen durchaus auch hier in Deutschland zu kaufen. Die bekanntesten dürften "Lady Valet", "Supafit" und "Diana" sein.

 

Wie Marion ja bereits schrieb, können Händler ohne weiteres auch andere Größen und Formen bestellen.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr Lieben,

 

erstmal ganz herzlichen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!!

 

Das Problem ist, ich weiß nicht, von welchem Hersteller die Puppe ist, habe nur eine Händleradresse, daher habe ich es nicht gepostet!

 

Eine Lady Valet ist es def. nicht, denn die von mir rausgesuchten haben beide einen Beinansatz, den hat die Lady Valet nicht!

 

Es könnte theoretisch eine SewDeluxe Leg Form 8 part sein... allerdings hat die von mir rausgesuchten keinen Aufdruck an der Taille!!

Nur die (einstellbaren) Maße weichen ein wenig voneinander ab!

Und die (Bezugs-)farben sind anders....aber das ist sicherlich nicht aussagekräftig!!

 

Bei der Büste ist eine Rückenlängeneinstellung möglich...

:confused: dürfte ich hier den Beschreibungstext einfügen?!?!?!:confused:

Da eine extra erstellte deutsche Anleitung dabei ist, gehe ich mal davon aus, dass es ein ausländischer Hersteller ist..... somit wäre Adjustoform durchaus denkbar!

 

Ich habe mir die Schneiderbüste bei einem shop rausgesucht, welcher spezialisiert haben auf diese Büsten und Schneiderzubehör wie Konstruktionsmaterial, Fachbüher etc.

Die arbeiten auch mit Ateliers zusammen!

 

Das ich mir das "Endkorrigieren" nicht ersparen kann ist mir schon klar, dass ist ja bei allen so!

Aber das müßte doch mit Polsterwatte etc. zu machen sein, oder? Notfalls dann einen 2. Bezug rüber.... denke ich mir jedenfalls mal so in meinem "jugendlichen" Leichtsinn:D

Und die Sache mit dem Brustpunkt kann ich doch mit einem passenden Bh ausgleichen, oder?!?!? :(

Einen zusätzlichen Bezug ist in dem shop auch erhältlich, genauso wie "Arm-Attrappen"... aber ob man die nun unbedingt braucht?!?!?:confused:

 

@eboli

Herzlichen Dank für den Hinweis mit den Thermobüsten... dann fallen die raus!

Ich denke ja mal, dass ist auch der Fall wenn man sie ausstopft, oder?

 

Die Option mit der Schneiderin ist klasse, kommt aber nicht in Frage, da ich

das ganze selber lernen möchte!! "Nebenbei" beschäftige ich mich schon mit dem Thema Schnittmustererstellung bzw. Grundschnitt!!

 

@seewespe

das klingt schon ziemlich nach der, die ich rausgesucht habe!

Die Bücher von Palmer/Pletch habe ich hier... trotzdem krieg ich es nicht hin... z.B. an der Schulter, im Rückenbereich!

die Änderungen am Schnittmuster mache ich schon immer vorher, soweit möglich, aber das "feintunning" muß ja doch für jeden Schnitt extra sein!

Das marking tape von shoben klingt ja interessant..... davon habe ich noch nie etwas gehört!!! Vielen lieben Dank für den Tipp!!!

Sorry, kurz off-topic...

(pssstt. den Schnitt aus dem anderen Thread habe ich fertig angepasst, schreibe da heute noch was dazu!) Ende off-topic

 

@gundi2

sowas wie einen Nähtreff haben wir hier leider nicht.....und ich will / kann nicht immer bis nach Hamburg fahren... das sind pro Strecke bis nach Harburg 60 km... außerdem kommt mein Mann immer recht spät von der Arbeit.. bis ich los könnte wäre es meist 21.00 Uhr :cool:

 

@tarlwen

Verstellen der Büste: na ja was heißt oft?!?!?

Also immer, wenn sich an meiner Figur was ändert... das ist nun auch nicht täglich / wöchentlich, aber so alle 1/4 Jahr kann das schon sein...

Ansonsten möchte ich die Puppe nur für mich, ich will sie nicht für andere nutzen!!

 

@kirstenmaus

ja, die habe ich mir auch angesehen, kommt für mich aber nicht in Frage, da ich über 175 cm groß bin und sie dann für Hosen nicht mehr wirklich nutzen kann!

 

Nochmals ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe!!!

Wenn noch jemand eine Idee o.ä. hat, gerne nochmal hier posten!!

Jetzt wünsche ich Euch erstmal einen schönen Sonntag!!!

 

LG Britta

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke ich weiß welchen Shop du meinst, ich halte ihn für eine gute Anlaufstelle

 

@eboli, ich habe durchaus an der Thermobüste abgesteckt, über dem mitgelieferten Bezug noch einen dünnen Rolli gezogen und da ich keine wallenden Stoffmengen für historische Kleider bändigen muss wars ok

Share this post


Link to post
Share on other sites

als ich eben, angerecht durch diesem thread, wieder einmal scheiderbüsten gegoogelt habe, bin ich auf ein modell namens "Universal Super" gestoßen. beschreibung:

Diese sehr stabile und robuste Büste verändert proportional ihre Größe und kann als einzige zusätzlich in Brusttiefe und Brustweite angepasst werden.

 

brusttiefe und brustweite anpassen klingt ja gut. aber ich würde mich sicherheitshalber beim händler erkundigen, wie das mit "proportional" gemeint ist. (umso mehr, als die büste an meiner fundstelle 499,- kostet.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Proportional bedeutet immer: in Abhängigkeit zu anderen Größen.

 

Und so ist es dann auch erklärt:

 

Größenverstellbar durch Drehen des Knopfes oben auf der Büste. Ablesen der jeweiligen Größe auf der Skala am Hals. Zwei Hebel unterhalb der Büste zum verändern von Brusttiefe und Brustweite: Mit dem einen Hebel kann die Bruststärke eingestellt werden. Mit dem anderen Hebel können Sie die Brusttiefe unabhängig von der eingestellten Größe verändern. Proportionale stufenlose Vergrößerung in Breite und Tiefe, die Schulterbreite wird automatisch größer. Der Bezug lässt sich anheben und die Büste zusätzlich unter dem Bezug individuell aufpolstern, z.B. mit einem Po oder Bauch. Lieferumfang: Büste komplett mit sehr stabilem Stahlständer, rechtem Arm zum Einstecken, ein Bauch/Po zum Unterschieben unter den Bezug.

 

Britta, ja, könnte sein, dass wir denselben Händler meinen. Meine Susi ist auch eine Legform :D. Ich habe übrigens den einfachen Dreibein-Ständer, reicht für meine Zwecke völlig aus, und soll Susi mal an einer anderen Stelle stehen, kann ich sie problemlos auch ohne "Rollator" versetzen :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, ich hatte die Lady Valet offensichtlich falsch in Erinnerung (verstellbarer Brustpunkt).

 

Eine Schneiderin hat mir den Tipp gegeben, eine Herrenpuppe zu verwenden und auf weiblich aufzupolstern.

Edited by eboli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr seid wirklich super!!!!

 

Ja ich denke, die von mir rausgesuchten Büsten sind die Bali-Büsten... das sieht doch ziemlich exakt gleich aus!!!

 

@knittingwoman

das kann gut sein, daß wir den gleichen "Laden" meinen... sooooviele gibt es ja davon nicht hier in Deutschland!!:D

 

Aber interessant, dass sich jetzt doch einige melden die sagen, daß sie mit den Thermobüsten gut zurecht kommen!!

Da dürfte das Thema Brustpunkt und längere Rückenlänge doch dann eigentlich auch kein Problem (oder zumindest mal nur ein kleineres) sein, oder sehe ich das falsch?

Und wenn sie ausgestopft sind müßte Frau doch eigentlich auch was drauf feststecken können, oder?

 

Ich frage mich nur gerade, wie "groß"... also hoch diese Thermobüsten einzustellen sind... immerhin bin ich ja 180 cm groß!! JEmand noch eine Idee zufällig, sonst muß ich da morgen mal anrufen!

 

Männe rief gerade aus dem (Büro)off...... nimm am besten die Thermobüste, wenn sie denn was taugt..... :klatsch1:

mensch wer hätte gedacht, dass er sooo große Spendierhosen anhat.... :jump:

 

Gibt es sonst noch was, was ihr als unbedingt (oder fast unbedingt... hilfreich und praktisch reicht auch) dazu empfehlen würdet?!?!

 

Liebe Grüße

Britta

Share this post


Link to post
Share on other sites
Proportional bedeutet immer: in Abhängigkeit zu anderen Größen.

 

Und so ist es dann auch erklärt:

...

 

danke. die erklärung habe ich dort nicht gefunden, hatte es aber so befürchtet. das schränkt die anpassungsmöglichkeiten möglicherweise sehr ein. eine verstellbare büste will man ja meistens, weil die eigenen maße und formen nicht haarscharf denen in den maßtabellen entsprechen, denn sonst könnte man eine deutlich billigere fixe büste nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ruf doch mal bei peggy an, zur höhe kann ich nichts sagen, bin nur 160,

ich hatte 2 Winterjacken drauf, Kostümjacken, kein Problem

Share this post


Link to post
Share on other sites

vllt bist du bereit den Raum Niedersachsen etwas einzugrenzen, vllt wohnt da jemand der eine Thermobüste hat und sie dir mal für einen Test zur Verfügung

stellt.

 

aber vergiss nicht, du brauchst jemand der sie mit Binden an dir abformt, trifft dan wohl den Gatten, der geschont werden sollte

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe auch seit einiger Zeit eine Thermobüste. Ich bin 1,70 groß und habe ein durchschnittliches Gewicht mit unterschiedlicher Verteilung. D. h. meine Figur kann ich mit verstellbaren Standard-Büsten nicht nachstellen. Ich bin obenrum (bis auf den Busen) etwas schmaler, dafür untenrum ausladender.

 

Nach dem 2. Anpassen (beim ersten waren wir wohl zu nachlässig), war ich erstaunt, wie gut die Büste meine Figur nachstellt. Durch eine leichte Ausbeulung an einer Hüfte wurde mir zum ersten Mal bewußt, daß meine Hüften, bzw. der Speck darauf, unterschiedlich ausgeprägt sind. Kein Wunder, daß meine Hosenbeine unterschiedlich abgesteckt werden müssen. Ausgestopft habe ich sie mit Zeitungspapier und zusätzlich zu dem Überzug habe ich mir eine Art T-Shirt mit langem Arm genäht zum Drüberziehen.

Stecken kann man ganz gut an ihr. Ich habe mir sogar schon mit dünnem Gummiband Längs- und Querlinien gesteckt, zum besseren Anpassen.

Ein Beinansatz ist natürlich nicht vorhanden.

Wie weit sie nach unten und über die Schultern reicht, ist von der persönlichen Körperform abhängig. Je größer der Umfang, desto kürzer wird sie. Bei mir reicht die untere Länge schätzungsweise bis über den Po. Aber Du bist größer.

Obwohl die Thermobüste bei mir kaum Temperaturschwankungen und keinem Sonnenlicht ausgesetzt ist und obwohl sie ausgestopft ist, fällt sie immer ein wenig in sich zusammen, sodaß sie vielleicht alle 1 - 2 Jahre neu angepaßt werden muß.

Ich möchte die Thermobüste für mich nicht missen. Ich habe sogar schon ein Oberteil an ihr drapiert. Fürs übliche Abstecken lasse ich aber gerne meinen Mann ran, mit dem kann man so schön diskutieren.

 

Ich hoffe, das hilft Dir ein bißchen weiter.

 

LG

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.