Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

hebika

Dottybluse gefunden- ähnliches Schnittmuster?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich bin gerade durch einen Zufall auf ein Schnittmuster gestossen, dass ich schon lange gesucht habe: GOOGLE

 

So eine "Wickelbluse" suche ich schon lange. Ich weiß, ihr werdet jetzt sagen, dann bestell Dir doch das Schnittmuster über Etsy, aber genau da sind meine Skrupel. (Ich habe noch nicht viel gutes darüber gelesen).

 

Daher meine Frage: Gibt es ein ähnliches Schnittmuster bei den bekannten Schnittmusteranbietern? Ich habe schon nach Wickelblusen gesucht, aber nichts gefunden, oder habt ihr einen anderen Suchansatz?

 

Bitte versucht nicht, mich von der Bestellung über Etsy zu überzeugen.

 

LG

Birgit

Edited by hebika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Birgit :) ,

 

ich versuche nicht, Dich zu überzeugen, aber mit StyleArc habe ich nur die allerbesten Erfahrungen gemacht.

 

Ich finde es toll, dass es die Schnitte jetzt als PDFs gibt, denn der Versand von Australien nach Deutschland war schon heftig :rolleyes: .

 

Wenn Du jedoch so gar kein Vertrauen hast, dann hoffe ich, dass Dir andere hier weiterhelfen können :) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe mir eben eine nach einem schnittmuster von burda genaeht. das rueckenteil ist zwar anders, und sie hat auch keine aermelbuendchen, aber das koennte man ja leicht selbst aendern. du kannst meine sehen, wenn du dem link folgst. lust auf neues

 

ansonsten kann ich vancouver19 nur zustimmen. auch ich habe bisher nur gute erfahrungen mit stylearc gemacht. :)

Edited by ulla s.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das Schnittmuster gibt es doch eigentlich hier zu kaufen:

Dotty Blouse

 

Oder meinst du eine andere?

 

Jedenfalls, hier was von Burda:

 

Die hier schaut mir recht ähnlich aus:

Schnittmuster: Wickelbluse - Schleife - Blusen - Blusen Tuniken - Damen - burda style

 

Die Schleife müsste man weglassen können; statt dessen einen verdeckten Knopf oder sowas? :)

 

Hier ist was kürzeres zum Wickeln:

Schnittmuster: Cachecoeur - Wickelbluse - Blusen - Blusen Tuniken - Damen - burda style

aber die ist stärker überkreuzt als das Original.

 

Liebe Grüße,

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah,

 

okay, der Anbieter verkauft seine Schnitte sowohl auf seiner eigenen Website als auch über etsy. Das wäre mir ja Jacke wie Hose, ich würde da rein nach dem Preis entscheiden, aber gut... :nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank, ihr seid ja superschnell.:hug:

 

@Ulla: Deine Bluse gefällt mir sehr gut. Ich hätte bei der technischen Zeichnung aber niemals gedacht, dass das Vorderteil so locker fällt.

 

@Kerstin: Dein erster Burdavorschlag gefällt mir auch sehr gut. Die zweite wäre mir dann doch etwas zu kurz.

 

Vielen lieben Dank an Euch, ich habe jetzt nur noch die Qual der Wahl.;)

 

LG

Birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei La Maison Victor gibt es eine ziemlich ähnliche Bluse namens "Billie". Ich weiß grade nicht, in welchem Heft sie war - bei Bedarf suche ich das aber raus. Kannst ja mal danach googlen.

 

GLG

Silke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anscheinend in der Herbst 2014-Ausgabe laut Google. Kann man diese Hefte denn nachbestellen? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mal nachgeguckt. Es ist das Winter Heft. Gab es nicht in Deutschland, aber kann man sich auf der La Maison Victor Seite auf niederländisch oder französisch bestellen (Portofrei ist es auch)

 

Allerdings besteht das Rückenteil aus einem einigen Stück, die obere Passe wie bei der Dottybluse fehlt.

 

GLG

Silke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern meine Dottybluse beendet und bin begeistert. Es kommt selten vor, dass mich ein "einfacher" Schnitt so begeistert.

Inspiriert wurde ich vom Blog "pepita", der hier bereits erwähnt wurde.

 

Ein ähnlichen Schnitt gibt es bei pattern company - 03-801.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe gestern meine Dottybluse beendet und bin begeistert. Es kommt selten vor, dass mich ein "einfacher" Schnitt so begeistert.

Inspiriert wurde ich vom Blog "pepita", der hier bereits erwähnt wurde.

 

Ein ähnlichen Schnitt gibt es bei pattern company - 03-801.

 

Jetzt habe ich mich neugierig durch die diversen Schnitte hier geclickt - wenn ich es richtig kapiere, ist Dotty aber der einzige Schnitt, bei dem das Vorderteil aus einem einzigen Stück Stoff besteht, das quasi in der Mitte gefaltet wird, woraus der untere Saum entsteht, oder? Die anderen sind eher "klassisch" aus zwei sich überkreuzenden Teilen gestaltet.

 

Ist das Vorderteil gerade geschnitten, oder kommen die kleinen Falten unten daher, daß es irgendwie auch noch quer zur Fadenrichtung läuft? Ich versuche irgendwie aus der Zeichnung zu verstehen, warum es gleichzeitig Falten werfen kann und trotzdem in Form bleibt, obwohl kein Bündchen dran ist:confused: Irgendwie stelle ich mir vor, daß das dann einfach furchtbar breit hängen müßte, aber das tut es eindeutig nicht... Kannst Du das Rätsel lösen helfen?? Danke!

 

LG Junipau

 

@Edit: Jetzt habe ich mir gerade den Schnitt von der pattern Company nochmal genauer angeschaut und war so schlau, die technische Zeichnung zu öffnen und zu studieren - jetzt bin ich schon ein bißchen schlauer;) Wenn die to-do-Liste nur ein bißchen kürzer wäre:rolleyes: Schön ist das!

Edited by Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz wunderbar wird die "Entstehung" der Bluse auf dem Blog von - der bereits erwähnten - pepita erklärt.

 

Ja, du hast Recht. Das Vorderteil wird einlagig zugeschnitten und am Saum umgeklappt. Schwierig war es für mich, einen Stoff zu finden, der auf beiden Seiten gleich aussieht, denn die Rückseite wird durch das Umklappen sichtbar.

Hier ein kleines Bild von meiner ungebügelten Bluse:

 

K800_IMG_0002.jpg.eaae6fc8e955ed7d5f04e63df18aab9d.jpg

 

Damit die Bluse schön fällt, sollte man einen weichfallenden Stoff nehmen. Meiner ist aus 100 % Viskose.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für das Foto - sehr schön geworden (und eine meiner Lieblingsfarben)! Sieht wirklich gut aus und bringt das Kopfkino in Schwung;)

 

Dann schaue ich mir mal den Blog an. Hier liegen noch einige Stücke wunderbarer Waschseide, für die mir bislang die Ideen fehlen - aber nach ca. 20 Jahren Lagerung wird es ja mal langsam Zeit. Bei der Seide weiß ich gar nicht genau, wo "rechts" und "links" ist, für das Modell dürfte der Stoff also genau richtig sein.

Ich bin immer noch beeindruckt, daß das Vorderteil seine Form ohne Bündchen behält - schon allein deswegen müßte ich das dringend ausprobieren:)

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Birgit :) ,

 

ich versuche nicht, Dich zu überzeugen, aber mit StyleArc habe ich nur die allerbesten Erfahrungen gemacht.

 

Ich finde es toll, dass es die Schnitte jetzt als PDFs gibt, denn der Versand von Australien nach Deutschland war schon heftig :rolleyes: .

 

Wenn Du jedoch so gar kein Vertrauen hast, dann hoffe ich, dass Dir andere hier weiterhelfen können :) .

 

Hallo Birgit

Da kann ich nur zustimmen. Ich habe schon öfters pdf Files bei StyleArc bestellt und auch bekommen. Was ich sehr gut finde ist auch, dass immer 3 Grösse - um Deine bestellte Grösse herum - geliefert werden. Da kann man wunderbar ev. Änderungen vornehmen.

LG

Bazi

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube, das Misstrauen gilt nicht StyleArc sondern etsy.

 

Ich habe eine Weile gegrübelt, weil ich meinte einen ähnlichen Schnitt mal bei Burda gesehen zu haben... und jetzt hab ichs, es gab tatsächlich einen Schnitt, bei dem das Vorderteil genauso geklappt wird, der Rest der Bluse ist aber nicht mehr ganz so ähnlich:

Burdastyle 121-112013 hier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das Oberteil echt schick so leger. Aber mich stört das der stoff umgeklappt wird. Ich habe nämlich keinen stoff der auf beiden Seiten gleich aussieht. Und habe diesbezüglich auch keinen auf dem radar. Mir würde also ein solch legerer schnitt (eher pulli als bluse) ohne klappen gut gefallen. Ohne das es gleich 15 euro kostet. Hat da jemand eine idee von euch?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde den Schnitt auch toll, ich habe da noch nie gekauft....und würde ihn bestellen...ich bin mir nur mit der Größe unsicher, bei Kaufsachen trage ich meist 10,...würde ich denn hier auch automatisch 8 und 12 mitbekommen?

 

Ich denke, daß man den Schnitt für das Vorderteil am unten liegenden Teil aufschneiden kann und das darüber zu klappende anders herum ansetzen könnte:confused:...der Preis ist in Euro...10.87..und wenn ich das richtig lese, bekommt man noch einen Gratisschnitt dazu?...Ich werde mal auf Mai warten, denn der Mantel ich ja chic...aber ich brauche ihn nicht...

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein - wenn Du einen Papierschnitt bestellst - dann bekommst Du den nur in genau der bestellten Größe. Nur wenn man das als PDF bestellt - dann gibt es drei Größen - allerdings NICHT auf einem Bogen - sondern in drei getrennten Dateien....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt hab ich mich so in diesen Schnitt verguckt, dass ich den auch mal bestellen musste... Man bekommt hier wirklich zu viele Inspirationen! :D

 

Ein passender Stoff fehlt mir vorerst auch, aber ich guck mir erst mal an, ob das Probemodell für mich tragbar ist. Die Konstruktion fand ich jetzt aber so interessant, dass ich das gerne mal ausprobieren will. Gleich wird geklebt und kopiert... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ist auch sehr hübsch! :)

 

Aber die komplette Überlappung der Dotty gefällt mir auch gut.

 

Habe Dotty jetzt auskopiert und in Folie anprobiert - sitzt gut, ist nicht viiiiel zu weit, wie ich befürchtet hatte, Schultern sind da, wo sie hingehören. Im Rücken ist mir zuviel Stoff, aber das ist immer so bei meinem Hohlkreuz und solchen legeren Schnitten. Wenn ich sie nähe, werde ich wohl im Rückenteil zwei Falten auf Taillenhöhe einlegen, statt Abnähern, um im Stil der Bluse zu bleiben. Und eventuell noch einen Tick antaillieren.

 

Sooo viel zu sehen ist auch nichts; definitiv weniger als bei Burda... :D - dadurch, dass Vorder- und Rückenteil bis relativ weit unten verbunden sind, denke ich.

 

Ich empfehle, sich bei der Größenauswahl auf die Maßtabelle von StyleArc zu verlassen; ich habe sie jetzt nicht im einzelnen verglichen, aber sie kam mir auf den ersten Blick schon etwas anders vor als die der großen US-Anbieter.

 

Natürlich habe ich gerade absolut gar keinen passenden Stoff für diese Bluse, aber ich habe mir eh Stoffkaufverbot auferlegt und versuche, erstmal ein paar andere Stoffe und Ufos abzuarbeiten. Aber die steht jetzt definitiv auf meiner to-do-Liste - solche schicken und trotzdem bequemen Teile suche ich immer für´s Büro! :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.