Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

So da mein erster BH jetzt nur so mittelmäßig saß und die aktuellen auch immer im Nirgendwo verschwinden war ich heute im BH Laden und habe mich mal ausmessen und beraten lassen. Heraus kam statt einer 95C eine 80D und zwei neue BH's. Ich muss sagen ich bin begeistert. Neben diversen Tipps wie der BH ordentlich zu sitzen hat schlackert mal kein Bügel, kein Träger und von hinten schaut er ein bissl wie die Rebecca aus. :D Ein Hoch auf englische BH's. Mein derzeitiger einigermaßen miserabel sitzender war am Unterbrustband viel zu weit. Und die Bügel saßen nicht (ein gekaufter, nicht der genähte). So jetzt werde ich mal sehen wie sich der neue trägt. ISt schon ein Unterschied vom Sitz her, auch die Enge. Der nächste Rebecca wird dann nach der neuen Größe mal probiert :cool:

 

(Wollte ich nur mal loswerden falls auch wer Passformprobleme hat. Vlt hilft da das eigene Bild von anderen nochmal bewerten zu lassen. Ich hätte das Ergebnis nun nicht erwartet, eher dass das UBB bisher zu eng war :rolleyes:)

 

LG Christiane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So da mein erster BH jetzt nur so mittelmäßig saß und die aktuellen auch immer im Nirgendwo verschwinden war ich heute im BH Laden und habe mich mal ausmessen und beraten lassen. Heraus kam statt einer 95C eine 80D und zwei neue BH's. Ich muss sagen ich bin begeistert. Neben diversen Tipps wie der BH ordentlich zu sitzen hat schlackert mal kein Bügel, kein Träger und von hinten schaut er ein bissl wie die Rebecca aus. :D Ein Hoch auf englische BH's. Mein derzeitiger einigermaßen miserabel sitzender war am Unterbrustband viel zu weit. Und die Bügel saßen nicht (ein gekaufter, nicht der genähte). So jetzt werde ich mal sehen wie sich der neue trägt. ISt schon ein Unterschied vom Sitz her, auch die Enge. Der nächste Rebecca wird dann nach der neuen Größe mal probiert :cool:

 

(Wollte ich nur mal loswerden falls auch wer Passformprobleme hat. Vlt hilft da das eigene Bild von anderen nochmal bewerten zu lassen. Ich hätte das Ergebnis nun nicht erwartet, eher dass das UBB bisher zu eng war :rolleyes:)

 

LG Christiane

 

Hallo Christiane ,

 

würdest du auch verraten von welcher Firma dein BH ist ? Ein BH von z.B. "Panache" ist in Grösse 80 D viel Grössere Cups als von z.B "Triumpf". Das ist auch das was den wesentlichen Unterschied bei Schnittmustern macht.

Der "Isabell " in 75 H hat auch wesentlich kleinere Cups als der "Classic Bra ", das sind meine Erfahrungswerte .

Ich kann auch nur BH`s von Englischen Firmen kaufen weil die deutschen Firmen so große Cups nicht herstellen obwohl der Buchstabe der gleiche ist.

 

LG Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo Ute,

 

ah das ist ja spannend. Ich dachte wenn schon die Bezeichnungen anders sind, ähneln sich die Cups zumindest zwischen deutsch und englisch.

 

Bislang war ich froh wenn irgendwas irgendwie gesessen hat. Aber anscheinend hätte ich mit meiner letzten Kauf 85C (Hunkemöller) nicht so arg daneben gelegen, hätte ich das UBB nicht um einen Verlängerer verlängert.:rolleyes: Im Vergleich habe ich von Triumph auch einen der bei 90B meine ich liegt. Die Teile rutschen nur nicht nur hoch, sondern auch die Träger weg. Aber den Fehler weiß ich nun behoben. Das Unterbrustband war zu weit :rolleyes: Und zumindest der Triumph hat auch zu kleine Cups. Der Steg stand meilenweit woanders, Bügel waren überall nur nicht unter der Brust...

 

Der von "Panache" ist eine 36D = 80 D. Abends hat er etwas rote Stellen gelassen. Da er neu ist (sprich ungedehnt) und das Wetter warm muss ich sehen ob es daran liegt. Probetragen mit ausreichend Zeit im Geschäft (Mittagszeit) war angenehm, wenn auch enger als bisher. Bislang trug ich eh immer Verlängerer an 85er UBB's :rolleyes: Die habe ich heute mal weggelassen. Schon schön wenn man rutschende Träger oder sich hoch schiebende Bügel mal vergessen kann :D

 

Der "Curvy Kate" ist ebenfalls eine 36D = 80 D.

 

Für den neuen BH werde ich also mal ein anderes UBB nehmen. Eventuell auch 85C, wobei die Rebeccas ja nicht ganz so arg fest sind aufgrund des Materials. Also könnte ich auch hier eine 80 D probieren. Mal sehen :D

 

LG Christiane

bearbeitet von Amalthea*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub, bei körbchen "D" ist britisch ungefähr gleich deutschem körbchen, darüber ist die differenz aber groß, da es in englischen größen dopelgrößen gibt. d.h. da geht es mit DD-E-EE-F-FF weiter, während es in D mit E-F-G-H weitergeht. ein britisches "E" ist also ein deutsches "F", jedenfalls so ungefähr

bei mir ist es leider bksher auch nur bei dem ersten modell geblieben, da ich (von einer polnischen firma) einen passenden und bezahlbaren still-bh in 75I gefunden hab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich glaub, bei körbchen "D" ist britisch ungefähr gleich deutschem körbchen, darüber ist die differenz aber groß, da es in englischen größen dopelgrößen gibt. d.h. da geht es mit DD-E-EE-F-FF weiter, während es in D mit E-F-G-H weitergeht. ein britisches "E" ist also ein deutsches "F", jedenfalls so ungefähr

bei mir ist es leider bksher auch nur bei dem ersten modell geblieben, da ich (von einer polnischen firma) einen passenden und bezahlbaren still-bh in 75I gefunden hab

 

Ich habe einen Curvy Kate da stehen unterschiedliche Cup- Buchstaben drin, UK 32 H und EU 70 L .

Weil keine Deutsche Firma L oder M Cups schneidert bin ich auf die Britischen umgestiegen. Die Polnischen scheinen da noch ganz andere Grössen zu fabrizieren, da hatte ich auch mal einen der noch größer war als die Britischen.

Das ist auch bei den Schnittmustern so, ich hatte den Isabella in der gleichen Größe gekauft wie den Classic Bra und bin damit in einer viel zu kleinen Größe gelandet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Schon schön wenn man rutschende Träger oder sich hoch schiebende Bügel mal vergessen kann :D

 

LG Christiane

 

Hallo,

 

wenn die Bügel sich hoch schieben, hießt das, der Bh passt so nicht. Bei einem passenden Bh verschieben sich die Bügel nicht.

 

Mit Triumph komme ich übrigens auch nicht gut klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

wenn die Bügel sich hoch schieben, hießt das, der Bh passt so nicht. Bei einem passenden Bh verschieben sich die Bügel nicht.

 

 

Ganz genau. Übrigens: immer wieder ganz lustig festzustellen, wie viele Frauen mit einem falschen BH rumlaufen, Probleme damit haben, die Fehlerquelle aber nicht als Ursache erkennen :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ganz genau. Übrigens: immer wieder ganz lustig festzustellen, wie viele Frauen mit einem falschen BH rumlaufen, Probleme damit haben, die Fehlerquelle aber nicht als Ursache erkennen :D:D

 

Hallo,

 

woran m. E. schuld ist, dass immer noch veraltete Maßtabellen von den Herstellern und Online-Händlern großzügig verbreitet werden, in denen zu weite Unterbrust-Umfänge empfohlen werden. Irgendwo habe ich gelesen, diese kämen aus einer Zeit vor 50 Jahren oder so, als die Materialien noch nicht so elastisch waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fange erst an mit Dessous nähen und bin immer verwirrter.:(

Welches Material wofür verwendet wird.

Habe mich gestern mal im Fachgeschäft vermessen lassen .

90 E.

Da hatten die nur einige BH s da und die waren nicht so mein Fall .

Also das hat mich bestärkt selber zu nähen.

Habe schon einen Isabell in 90 C genäht das war die Größe die ich mir zuletzt gekauft hatte. Aber der war dann zu klein.

 

Habe ich das jetzt richtig Verstanden ?

 

Einzugware ist also unelastischer Tüll der für das Mittelteil verwendet wird als Innenfutter . Den habe ich aber nur als 15x15 cm großes Stückchen gefunden gibt es den auch als Meterware ? Das Mittelstück geht doch bis an die Seite da reichen doch 15 cm nicht aus ??

Powernet kann dann also für das Cup und für das Rückenteil als Futter verwendet werden.

 

Tüll elastisch ist dann als Futter von Spitzen Obercup und Seiten und Untercup geeignet bei den Kleineren Cup Größen. ?

 

Charmeuse ist dann auch Futterstoff elastisch den es wohl zum Aufbügeln / Kleben gibt.? verwendet für Seiten und UnterCup Futter und auch RückenteilFutter ?

 

Stimmt das so ?

 

Vielen Dank

 

LG TausendSchoen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einzugware ist also unelastischer Tüll der für das Mittelteil verwendet wird als Innenfutter . Den habe ich aber nur als 15x15 cm großes Stückchen gefunden gibt es den auch als Meterware ? Das Mittelstück geht doch bis an die Seite da reichen doch 15 cm nicht aus ??

Das kommt immer auf den Schnitt an. Es reicht normalerweise, wenn das Stück zwischen den beiden tiefsten Bügelstellen unelastisch ist. Beim Rebecca z.B. ist an der Stelle sogar eine Naht. Auch das Mittelteil ist manchmal in der BH-Mitte geteilt.

Ich finde durchgehende Mittelteile/Unterbrustbänder zwar netter und einfacher zu arbeiten (Mininähte in sehr unstabilen Material :rolleyes: grrr), aber um Stoff zu sparen, teile ich inzwischen wieder.

Gibt es als Meterware.

 

Powernet kann dann also für das Cup und für das Rückenteil als Futter verwendet werden.

Tüll elastisch ist dann als Futter von Spitzen Obercup und Seiten und Untercup geeignet bei den Kleineren Cup Größen. ?

Beides richtig.

 

Charmeuse ist dann auch Futterstoff elastisch den es wohl zum Aufbügeln / Kleben gibt.? verwendet für Seiten und UnterCup Futter und auch RückenteilFutter ?
Mit Charmeuse kenne ich mich nicht so aus. Das gab es in den Sets, die ich vor Jahren kaufte, immer in unelastisch für das Mittelteil. Anderes habe ich noch nicht gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Charmeuse kenne ich mich nicht so aus. Das gab es in den Sets, die ich vor Jahren kaufte, immer in unelastisch für das Mittelteil. Anderes habe ich noch nicht gehabt.

Als "Charmeuse" bezeichnet jeder was anderes, das kann was ganz Zartes oder auch was Stabileres sein, mehr, weniger oder kaum dehnbar :rolleyes:

Bei den meisten Shops ist es eine Überraschung, was man dann bekommt (und kann sich auch je nach Farbe unterscheiden...).

Als Rückenteilfutter würde ich es allerdings nicht verwenden; dazu ist es normalerweise nicht elastisch genug.

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.