Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Ich bin leicht am Verzweifeln:(

 

Ich suche Stoff für Oberteile( weite Tops mit breiten Träger, die so leicht um den Körper flattern).

Ich habe sowas und da steht 100% Poyestern drin. Die müssen nicht gebügelt werden was mir sehr wichtig ist!!!!!!!!, sie glänzen auch nicht und fühlen sich so "glitschig" an.

Jetz habe ich schon bei mehrern Händlern geschaut aber keinen Stoff gefunden.

Unter was muss ich den schauen?, wie nennt man solch einen Stoff?

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Stoff gewebt, gestrickt oder gewirkt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich musste bei der Beschreibung jetzt irgendwie automatisch an Poly-Crêpe-de-Chine denken...aber damit kann ich natürlich auch völlig falsch liegen.

Wenn einigermaßen richtig: Das wär dann 'ne Webware.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stoff finden ist reine Glückssache und in meiner Erfahrung: wenn man was Spezielles sucht, findet man es eh nicht.

 

Ich würde dir raten, mit dem Vorlagenteil in Stoffhandlungen zu gehen und die Verkäuferinnen zu fragen. Die wissen am ehesten, was sie so im Angebot haben.

 

Die Modestoffe, die im Stoffeinzelhandel landen sind meistenteils Reste aus der Industrie. Da gibt es keine Liefergarantien oder sonstwas. Wenn weg dann weg. Wenn nicht da, dann nicht da.

Stelle dich darauf ein, etwas nur grob ähnliches zu finden.

 

 

Die Crepe-Vermutung von SiRu teile ich, an sonwas musste ich auch denken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marion: da frägst du mich was:o, ich habe keine Ahnung.

 

Der stoff ist nicht dehnbar, ganz glatt, wie Satin aber glänzt nicht so stark, oder besser, gar nicht. Und irgenwie gecrascht ist er auch nicht.

 

Ich mach später mal Bilder.

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist der Stoff gewebt, gestrickt oder gewirkt?

 

@Marion: da frägst du mich was:o, ich habe keine Ahnung.

 

:confused::confused: Da brauchst Du doch nur mal genau hinzuschauen, notfalls mit einer Lupe.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guck nach leichten/mittelschweren Blusenstoffen aus Polyester oder Viskose.

 

Chiffon, Taft, Batist, Mikrofaser...

Edited by sticki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann das eine Mikrofaser sein, die findet man bei den Dessous-Stoff-Händlern.

 

Ich habe sowas auch auf der To Do-Liste und wollte das Testteil aus einen Mikrofaser-Spannbetttuch nähen. Diese gibt es unterschiedlichen Qualitäten, manche sind dehnbar wie Gummi, die mag ich nicht, aber es gibt auch festere - Vorteil ist eben, dass die Blusen darauf schön rutschen, ich habe sonst nur Baumwoll-Unterhemden, da drauf rutscht nichts, alles stoppt.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rita: nein Mikrofaser ist es sicherlich nicht.

@sticki: nach Blusenstoff habe ich geschaut. Viscose muss ich bügeln, das will ich nicht. Unter Polyester kommt nicht wirklich was; Taft, Chiffon, Satin, Geogette.

Satin ist mir zu glänzend

Chiffon ist mir ein bisschen dünn/durchsichtig

Taft meine ich , knittert

Georgette ist mir zu rau

 

Ich hab hier mal versuch Bilder zu machen, geht aber recht schlecht. Vllt. seht ihr trotzdem was.

 

So sollen die Tops auch werden.

LG Andrea

895315735_009(640x480).jpg.a5085d418b6eaff07c6592100792f418.jpg

1358437195_010(640x480).jpg.baa1aa10a6a41d967782fe1dd26c8756.jpg

1271930557_011(640x480).jpg.d78127744f92d160b13142b7cff2367c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der letzten Aufnahme des gelben Tops sieht man in der Vergrösserung, dass das Webstoff ist.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Du da mit den Bezeichnungen in den Onlineshops weiterkommst.

Du kannst nur in Stoffläden Ausschau halten (am besten das Top vorzeigen) oder Dir notfalls Stoffproben zuschicken lassen.

"Microfaser" sagt übrigens nur etwas über die Dicke der verwendeten Faser aus.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau. Microfaser würde ich nicht generell ausschließen. Das sind nicht nur dehnbare Dessousstoffe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, schon mal danke.

Ich war hier bei uns im Stoffgeschäft. Nur leiden hatten die sowas nicht( hatte die Tops dabei). Sie hat mir dann etwas anderes angeboten, was zwar recht schön war, aber auch sehr teuer( 29,90€/m). Nein, es war keine Seide.

 

Ich denke ich werde mal nach Mustern Ausschau halten.

Danke

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuch's mal mit dem Begriff "Crepe Georgette" - das gibt es nicht nur aus Seide, sondern auch in Polyester und wird oft für Tops oder Blusen verarbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist bei dem gelben Stoff spontan "Acetat" eingefallen, ich weiß aber gar nicht, ob es das als Stoff überhaupt noch gibt!

 

Habe gerade mal gegoogelt, das gibt es noch!

Edited by Wesch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir ist bei dem gelben Stoff spontan "Acetat" eingefallen, ich weiß aber gar nicht, ob es das als Stoff überhaupt noch gibt!

Falsche Spur... Klar gibt es Stoffe aus Acetat (z.B. Futterstoffe), aber das ist eben was anderes als Andrea sucht

Ich habe sowas und da steht 100% Poyestern drin.

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Acetat ist wieder ein Material. Wie Baumwolle, Polyester,...

 

Stoffe daraus können unterschiedlich sein. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd mal in Richtung Sporttops tendieren... kuck doch mal bei Shops für Outdoor- und Funktionsstoffen. Das ist fast allles 100% Polyester aber mit SEHR unterschiedlichen Trageeigenschaften.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Versuch's mal mit dem Begriff "Crepe Georgette" - das gibt es nicht nur aus Seide, sondern auch in Polyester und wird oft für Tops oder Blusen verarbeitet.

 

Ja, das würde ich auch sagen - dein Stoff sieht aus wie eine Simulation eines Crepe-Stoffes. Die gedrehten Fasern sorgen für geringere Knitter-Anfälligkeit. Crepe-Stoffe gibt es wiederum aus vielen Materialien. Mit dem Suchwort Crepe oder Krepp würde ich mal die Shops durchsuchen... :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, danke. Ich werde es versuchen. Bei Crepe hab ich immer gedacht, es ist eher knittrig.

 

JA, es fühlt sich schon an wie Acetat( kenn ich von früher, nur der war nicht waschbar und hat geknittert).

 

Danke Euch:hug:

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei Crepe hab ich immer gedacht, es ist eher knittrig.

 

Nicht mit Crincle verwechseln... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt habe ich nochmal nachgegoogelt, denn ich dachte auch, das Krepp das Knittrige ist - und richtig, das nennt sich dann Borkenkrepp, ist also eine Unterart und kann auch über überdrehte Fäden hergestellt werden.

 

Insgesamt ist Krepp/Crepe vermutlich das richtige Stichwort. Ist ja auch von Haus aus sehr knitterarm.

 

*editiert*

Edited by nowak
Bezugsquellenhinweise nur im Markt. Die Moderation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.