Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wellendurchmesser Georgii-Kobold


Recommended Posts

Hallo,

 

kann mir jemand sagen, welchen Durchmesser die Welle der Georgii-Kobold-Motoren hat, die eine zeitlang mit den Pfaff 138-x Modellen verbaut wurden?

 

Hier ein leider schlechtes Photo vom Typenschild:

 

current?secret=1c685c3cc4313eea1129ff60ac5b42e0

 

Ich habe den Motor im Augenblick nicht vor Ort, würde aber gerne möglichst kurzfristig eine relativ kleine Riemenscheibe besorgen, um die Geschwindigkeit zu beschränken (es wird vorrangig Leder >= 3 mm genäht, aufgrund der notwendigen Genauigkeit nicht selten nur mit Handrad).

 

Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, welche Riemenscheibe gerade noch geht, ohne daß der Keilriemen permanent durchrutscht. Möglicherweise gibt es sogar eine allgemein bekannte Bezugsquelle für die Scheiben, die mir entgangen ist.

 

Besten Dank im Voraus,

Markus

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

ich komme mit der schiebelehre nicht dazu, außerdem ist die welle, wo sie aus dem gehäuse rauskommt, leicht konisch. grobe schätzung: 10-12 mm durchmesser. aber das wird dir nicht viel helfen.

 

was anderes: dir ist eh bekannt, dass man den geschwindigkeitsbereich des motors mit dem kleinen hebel verstellen kann?

Link to post
Share on other sites

Zwischenzeitlich gibt es 2 Möglichkeiten:

 

A)

 

Die Dame von Georgii-Kobold hat recht mit der Angabe, daß der Wellendurchmesser 14 mm beträgt.

 

Ich halte es für möglich, daß sich die Herstellerinformation auf den Wellendurchmesser generell bezieht und nicht auf das Wellenende, obwohl ich explizit geschrieben hatte, daß ich einen Scheibentausch vornehmen möchte.

 

B)

 

Die Welle des Motors ist wie diejenige anderer Nähmaschinenmotoren konisch und kann mit einer Standardscheibe wie bei RINGM erhältlich bestückt werden:

 

current?secret=1c685c3cc4313eea1129ff60ac5b42e0

 

Das ist technisch nicht ganz unplausibel, Deine Aussage bestätigt das auch.

 

Ein Hebel zum Verstellen der Geschwindigkeit ist mir übrigens nicht bekannt. Leider habe ich den weitgehend identischen aber zwischenzeitlich verschiedenen Vorgängermotor zu schnell zum Schrott gegeben, als daß ich nochmals draufschauen könnte. Aber ich bin mir recht sicher, daß es da außer dem Zughebel außen keinerlei bewegliche Teile gab.

 

Ich werde den Motor in den nächsten Tage erhalten, dann messe ich das aus.

 

Nach wie vor interessiert bin ich aber an einer Abschätzung aus der Praxis, welche Riemenscheibe bei normaler Spannung gerade noch geht, um noch hinreichend viel Reibung zu erzeugen, damit der Riemen nicht rutscht. Mein Material ist etwas härter (Rindsleder 4mm), die benötigte Kraft entsprechend.

 

Danke vorab.

Link to post
Share on other sites

Servus,

 

das Typenschild ist von einem Kobold-Kupplungsmotor, Nenndrehzahl 2800 U/min.

 

Der Hebel, den "ju_wien" anspricht, war auf den Kobold-Anlassermotoren (nicht auf allen Typen).

 

Für den geplanten Anwendungsfall scheint mir der Kupplungsmotor mit 2800 U/min nicht die beste Wahl.

 

Hast Du schon überlegt, einen modernen Servomotor zu verwenden?

 

Mit besten Grüßen vom

Pauli.

Link to post
Share on other sites

sd10.gif im Forum

 

ich habe damals die Pfaff 138-Maschinen regelmäßig mit Anlassermotoren verkauft

 

du solltest auch auf diese Kombination zurückgreifen

 

alternativ einen modernen Servomotor verwenden

 

an allen Motoren befindet sich eine Spannvorrichtung, die es erlaubt die Keilriemen-Spannung zu variieren

das geschieht ähnlich wie die Lichtmaschinen-Keilriemen-Spannung bei Automotoren

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.