Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
nz2005

Elna eXellence 680 - hat die schon jemand angeschaut

Recommended Posts

Hallole,

ich habe gelegentlich gelesen, dass die 680 gerne mal den Stoff frisst und mit dickem Stoff, dicken Jeansstoff, Probleme beim transportieren hat. Ist da generell so? Habt ihr alle dieses Problem?

 

Grüßle betti:D

Edited by katzenfreundin

Share this post


Link to post
Share on other sites
nd? Hat noch jemand positives oder negatives zur 680 zu sagen?

 

Wie fundiert muss die Aussage denn sein? :p

 

Ich bin von einer Pfaff Classic Style Fashion auf die 680 umgestiegen (wobei die Pfaff natürlich nicht weggegeben wurde). Leider habe ich seitdem wenig bis gar keine Zeit, auf ihr zu nähen.

 

Der totale Systemwechsel vom IDT der Pfaff auf den verstellbaren Nähfußdruck der Elna fordert mir einiges ab. Ich muss Versuche unternehmen, von denen ich nicht mal geahnt habe, dass ich sie nötig haben könnte ;) Mit dem überbreiten Nähfuß fällt es mir schwer, die korrekte NZ einzuhalten (bei der Pfaff waren meine Füßchen meist genau 0,75 cm breit von der Nadel bis zur Füßchenkante. Da braucht man nur entlang der Kante zu nähen und das passt).

 

Durch die große Stichbreite wird gerade bei Dessous-Stoffen häufig der Stoff zu Beginn eingezogen. Das bessert sich nach meiner bisherigen Beobachtung durch Einsatz der korrekten Nadel sowie Festhalten der Fäden und etwas sanftem Zug nach hinten.

 

Das Nähgeräusch beurteile ich persönlich als sehr angenehm, sehr beruhigend. Der Kniehebel ist absolut super (wie konnte ich jemals ohne den auskommen?) und die Nadelstopp-Position oben oder unten wählen zu können, kommt mir auch sehr entgegen.

 

Von den zahlreichen Zierstichen habe ich bislang nur wenige einsetzen können. Meist müsste ich soviel länger auf Stoffresten probieren, bis sie einwandfrei genäht werden können, dass ich lieber mein Stück fertig nähe ohne Zierstich (bei Jersey, BW hatte ich noch nicht auf der 680). Allerdings habe ich auch keine Erfahrung mit Zierstichen, die Pfaff hat einfach keine.

 

Womit ich noch kämpfe, sind die ständigen Fadenrisse bei höherem Nähtempo. Ich verwende gern das Overlockgarn vom Stoffmarkt auch für normale Nähte. Das schluckte die Pfaff problemlos, die Elna kommt damit nicht zurecht. Allerdings fehlte mir auch hier bislang die Zeit, einfach mal in Ruhe mit verschiedenen Einstellungen zu experimentieren.

 

Mein Verhältnis zu ihr ist noch gespalten. Wir sind jetzt ungefähr drei Monate zusammen und wir hatten außer ein paar BHs und wenigen Shirts noch kein gemeinsames Großprojekt. Nach wie vor bin ich davon überzeugt, eine zu mir passende Maschine gekauft zu haben. Der totale Umstieg von IDT auf die Nähfußdrucksache ist jedoch für mich anstrengender als erwartet.

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke haniah, das hat mir einiges gebracht! Ich habe gleich ein probenähen, deshalb habe ich gefragt. So kann ich mich direkt auf wesentliches konzentrieren...die erste computernähma die ich teste. Meine pfaff ist 30 Jahre alt....mal schauen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Womit ich noch kämpfe, sind die ständigen Fadenrisse bei höherem Nähtempo. Ich verwende gern das Overlockgarn vom Stoffmarkt auch für normale Nähte. Das schluckte die Pfaff problemlos, die Elna kommt damit nicht zurecht. Allerdings fehlte mir auch hier bislang die Zeit, einfach mal in Ruhe mit verschiedenen Einstellungen zu experimentieren.

Seit letzter Woche ist die Elna excellence 680 auch bei mir eingezogen. Da ich schon mehrfach von Garnproblemen bei diversen Maschinen gelesen hatte, hab ich natürlich im Laden gleich nachgefragt. Die haben mir von Overlockgarn für Nähmaschinen generell abgeraten, weil das viel rauher ist, als normales Nähgarn. Meine Pfaff hat da auch nie gemeckert, ausser ich hab zuviel Gas gegeben.

Mich würde allerdings auch interessieren, was die langjährigen Elna-Besitzer für Garn empfehlen *editiert*

Edited by nowak
DieseThematik gehoert ausschliesslich in den Markt. Danke. Die Moderation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo etwas gekauft wird, kann hier nicht geschrieben werden. Da musst du in den Markt gehen.

Was gekauft wird zu schreiben, geht aber schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seit letzter Woche ist die Elna excellence 680 auch bei mir eingezogen. Da ich schon mehrfach von Garnproblemen bei diversen Maschinen gelesen hatte, hab ich natürlich im Laden gleich nachgefragt. Die haben mir von Overlockgarn für Nähmaschinen generell abgeraten, weil das viel rauher ist, als normales Nähgarn. Meine Pfaff hat da auch nie gemeckert, ausser ich hab zuviel Gas gegeben.

Mich würde allerdings auch interessieren, was die langjährigen Elna-Besitzer für Garn empfehlen *editiert*

 

es ändert nichts daran, auch wenn du es in mehreren threads erfragst, "wo kaufe ich" gehört in den markt.

 

ich fange an mich zu fragen, ob du das absichlicht machst.

Edited by nowak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.