Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Hui oder Pfui???


Recommended Posts

  • Replies 151
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich empfinde ihn so wie er jetzt ist, als zu lang und "hängend" - und eben auch nicht als "zum Kleid gehörig". Noch einen Glückwunsch zum Kleid, du hast das Beste aus der Idee herausgeholt (wenn ich auch gestehe, dass ich diese Silhouette für mich nicht verwenden würde... aber das liegt an meiner Körperform).

Link to post
Share on other sites

Immi, das Kleid ist toll geworden! Reschpekt :)

 

Kannst Du den Manteljacke mal auf die Länge des Kleids stecken und Fotos machen? Ich persönlich finde diese abgestimmte Länge immer schön und auch elegant, aber nicht überkandidelt. Weißt Du was ich meine? :silly:

Link to post
Share on other sites

Ich neige zu Kürzen, so lang ist es etwas sehr lang.

 

Den Vorschlag von Stofftante finde ich gut. Das ist dann soweit gekürzt, dass es gewollt und planvoll aussieht und vor allem vom Kleid noch was zu sehen ist.

 

Ich finde der Cardiganstoff ist schön zur Borte des Kleides!

Link to post
Share on other sites
Die Länge entscheide ich dann ganz zum Schluss.

Muss wohl doch mal Fotos machen. Finde das mit den Längen immer sehr schwierig - eine falsche Entscheidung und ich ärger mich u.U. später ganz lange.

 

Wenn du ihn zu dem Kleid tragen möchtest, würde ich ihn eher nicht kürzer als dieses machen; in meinen Augen sieht das immer etwas seltsam aus, wenn das Unterteil rausguckt (außer, es ist gewollt und dementsprechend als Hingucker gemacht, z.B. Rüschen oder sowas).

 

Eine ganz einfache Faustregel für Säume lautet, sie dort enden zu lassen, wo das Bein eine schmale Stelle hat (= schmaler als unter- oder oberhalb dieser Stelle).

 

Klassisch also kurz über oder unter dem Knie, auf halber Höhe Oberschenkel oder an der Fessel.

 

Der Saum sitzt jetzt irgendwo auf der Wade, was oft keine gute Länge ist, weil der Unterschenkel dort am dicksten ist. Aber bei deinen schlanken Beinen und den hohen Absätzen ist das für dich hier gar kein Problem! Könnte man so lassen.

 

Oder du kürzt ihn auf die Länge unterhalb Knie (wo auch das Kleid endet), wenn dein Unterschenkel dort eine schmale Stelle hat. Würde auch gut aussehen, denke ich mir.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to post
Share on other sites

O.k. - ihr meint also einhellig dass die Mantellänge so wie Charlene sie trägt bei mir nicht gut aussieht. :D

 

Kürzen also auf jeden Fall. So drastisch wie Heidi es vorschlug mag ich es glaube ich aber (erst mal) nicht. Das Ding ist, dass ich mir noch NIEMALS im Näh-Leben einen Mantel genäht habe und dieser Cardi ist ja nun irgendwie unbeabsichtigt einer geworden - von daher will ich jetzt den Mantel Look. :)

 

Werde die Länge fürs Erste bündig mit der Kleidlänge machen (vielleicht einen Tacken länger, damit auch ja nichts blaues unter rausguckt). Der Cardi soll ja explizit zum Kleid. Hatte mich für den schweren Romanit auch nur entschieden weil ich keinen passenderen Farbton fand.

 

Für heute ist mit Nähen jetzt Schluss. Das Anflicken u. Säumen der Ärmel hat gerade so lange gedauert, und ich bin doch noch nicht ganz fertig mit dem Teil. Aber am nächsten WE kriegt ihr bestimmt kurz ein Foto vom fertigen Stück!

 

Tausend Dank für eure Antworten!!!

Link to post
Share on other sites

Ich mag diese aktuelle Mode von wegen "Kleid muß unter dem Mantel rausgucken" eh nicht, daher gefällt mir die Länge als Mantel so sehr gut.

 

Abgesehen davon... gefällt es einem nach drei Wochen doch nicht mehr.... kürzen am Saum geht immer. :cool:

Link to post
Share on other sites

Kaffeetafel und Famlientreff... und ich entferne mich unbemerkt um neue Fotos zu machen. :o

 

Radikal kürzen ist vielleicht doch gar nicht schlecht. Sonst ist alles irgendwie so unförmig und walle walle. Das Foto in der Mitte ist umgeheftet und 4cm länger als das Kleid. Die Bilder links und rechts sind bearbeitet. Digital kürzen geht viel schneller als manuell mit Nadel u. Faden. :rolleyes:

 

1000er.jpg.e06341938836e3bb47710c23820f3163.jpg

 

 

So - jetzt bin ich aber wirklich Schluss!

 

Wünsch euch allen (u. mir auch) einen guten Start in die neue Woche. :)

Link to post
Share on other sites

Ich mag ja beides gleichlang, also Rocksaum und Mantelsaum auf gleicher Höhe, aber Mantel einen Ticken länger ist auch nicht verkehrt. Mantel kürzer als das Kleid finde ich hier nicht so gut.

Link to post
Share on other sites

Das mittlere setzt deine Beine schön in Szene, das gleichlange geht gar nicht, IMHO. Irgendwie lastend, statisch.

Doch eher wie die Fürstin Charlène. :p

Edited by laquelle
Link to post
Share on other sites

Rechts sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Zu kurz für einen Mantel, zu lang für eine Jacke....

 

Die anderen beiden sehe ich als Geschmackssache. Bei deinen Beinen kannst du einfach jede Länge tragen.

Link to post
Share on other sites

Fertig! :)

 

Das Ding, also der Cardigan oder auch Mantel aus Romanitjersey ist nun endlich gesäumt.

 

2014362427_DSCN4647500(2).jpg.2b1a5c548fd695ded6f2b6d3211e8c4d.jpg

 

Wie habe ich diesen Beitrag hier eigentlich überhaupt noch mal gestartet?

 

Ach ja... es ging drum, ob der besagte Burda Schnitt was für mich ist oder nicht.

 

Man muss nun wohl sagen, dass der Schnitt nix war, aber dass das Modell nach dem Burda-Design und aus dem Originalstoff letztlich doch gefällt, auch wenn ich einen eigenen Schnitt dafür machen musste.

 

Und beim Erstellen des Modellschnittes hier mit eurer Unterstützung, ist für mich auch noch ein guter Grundschnitt mit Fledermausärmel entstanden.

 

Und aus eben diesem Grundschnitt konnte ich dann relativ schnell auch noch eine Ableitung für einen Cardi-Schnitt zum Kleid machen.

 

DSCN4654500gimp.jpg.d08358ff88d520053cb2ab0ef193cc6d.jpg

 

 

ENDE! :super:

360402106_VorderteilSchnittbildmitRahmen.jpg.0656039305f480f6f4ecb61083d3f10e.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich muss das bei Gelegenheit noch mal komplett durchdenken, weil ich auch gern einen Fledermaus-Schnitt hätte - für ein kurzärmliges Überziehteil. Die ungefähre Form habe ich kürzlich gestrickt - mit Raglannähten. Also werde ich wohl mal den Ärmel durchschneiden und an die anderen Teile kleben und dann sehen, wie das zu einem trgabaren Modell wird.

 

Danke für die viele Dokumentation, die du immer machst, ich les die immer gerne und wenn ich sie nur dazu nutze, manche Fehler von vorneherein nicht zu machen so sind deine WIP doch immer ein Gewinn für mich.

 

Ganz liebe Grüße

Rita

 

Die jetzt ihre karierte Bluse mit der Ovi abschneidet (erstmal nur hinten)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo! :)

 

Da war doch noch was...

 

... ich hatte mir für mich ja versucht den Burda Grundschnitt in Größe 44 zu erstellen, weil ich den brauche, um meine Burda Modelle nach Vorlage (Script-Idee) anzupassen. Und ich hatte in diesem Beitrag hier behauptet der Burda BP im Schnitt d. Größe 44 läge 16,5cm über der Taille.

 

Das ist falsch, wie Lea ganz richtig monierte!

 

Bist Du sicher? Burda gibt ja die Brusttiefe an (Hals/Schulterpunkt bis Brustspitze); das sind 30cm bei Grösse 44.

Vordere Taillenlänge ist 48cm, dann müsste der Brustpunkt eigentlich 18cm über der Taillenlinie liegen.

Grüsse, Lea

 

und auch Heidi hat es auf den Punkt gebracht:

 

Zitat Heidi:

Die Differenz von Vorderlänge zu Brustpunkt = Abstand von der Taille.

Gr.44 bei Kh von 168 cm

VL = 48

Bt = 30

Abstand also 18 cm.

 

Nachdem ich mir gestern wieder eine Jacke mit meinem Script erfolgreich (!) anpasste - an dieser Stelle muss ich Rita und Heidi nochmal drücken, dass sie mich auf die geniale Idee mit dem Script gebracht haben :hug: - bin ich der Sache mit dem BP jetzt gerade noch mal auf den Grund gegangen.

Und nun hat die Wissenschaft festgestellt, dass mein eigener BP exact 16,5 cm über der Burda-Taille liegt, während der Burda-BP natürlich 18 cm darüber liegt.

Da war ich durcheinander gekommen. Mein von mir gebastelter Burda Grundschnitt, auch der Rücken, hat jedenfalls genau die Maße aus dem Maßsatze der Burda Größe 44. *wischdenschweißvonderstirn* Sehr schade übrigens, dass ich ihn nicht online stellen darf z. Teilen.

 

Fotos von mir in der nach Script angepassten Jacke habe ich leider keine und jetzt auch keine Muße welche zu machen. Hab nur Fotos mit der Jackenprobe über der Puppe. Wollt ihr gucken? ;)

 

Foto links: Ich hatte mir vorab die Jacke digital angezogen um zu gucken ob das aussieht. Die Jacke ist #129 aus Burda 2/2012

 

732402702_digitalprobe.jpg.8bc7aa44828df42df429e10d9133e1e9.jpg

Edited by Immi Meyer
Link to post
Share on other sites

Ach Immi,

nach dem ich das Jackenbild gesehen habe, werde ich mich nur noch digital anziehen!

lg

heidi

 

Wieso darfst Du einen von Dir veränderten Schnitt nicht on line stellen?

Ist doch nicht mehr das Original.

Link to post
Share on other sites

Heidi:

Wieso darfst Du einen von Dir veränderten Schnitt nicht on line stellen?

Ist doch nicht mehr das Original.

Keine Ahnung was passieren würde, wenn die Burda Grundschnitte im Netz zum Download auftauchen würden. Auf jeden Fall würde die Firma das ärgern. Nicht umsonst halten sie die Grundschnitte zurück, genauso wie auch die weiterführende Schnittkonstruktion ihrer Modelle.

Und wie auch immer in so einer Sache rechtlich entschieden würde: Ich bin nicht diejenige die Burda ärgern will, sondern die die die Burda Magazine kauft um sich die Modelle nachzunähen. - Schade finde ich es aber trotzdem! :(

Edited by Immi Meyer
Link to post
Share on other sites

Hallo Immi,

 

kannst du - bitte-bitte - :bussi: das mit deinem "Script" zum Anpassen deiner Schnitte nochmal näher erläutern?

Ich habe zwar schon den ganzen Thread durchgelesen, stehe aber leider immer noch auf dem Schlauch. :confused:

 

 

Ganz lieben Dank im Voraus,

Grüße, Sabine

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.