Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

jo.na.dann

Victoria FY 811 Aufbau Fadenspannungswählscheibe

Recommended Posts

Hallo,

 

gibt es hier jemanden, der eine Victoria FY 811 besitzt? Ich habe meiner Frau zum Geburtstag eine gebrauchte besorgt und habe aber leider ein Problem mit der Oberfadenspannung.

 

Ich wäre unendlich dankbar für ein Foto oder Skizze oder Beschreibung, in der ich erkennen kann, in welcher Reihenfolge die ganzen Scheiben und die Feder unter der Fadenspannungswählscheibe aufgeschraubt werden müssen.

Entweder fehlt bei mir ein Teil, oder ich bekomme die Reihenfolge einfach nicht hin.

 

Danke schon jetzt für eure Hilfe.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd10.gif im Forum

 

da wir deine Maschine nicht kennen können, Viktoria kein Hersteller war, sondern nur noch ein Aufkleber für importierte Maschinen, machen wir das genau umgekehrt :

 

du schießt eine Fotoserie DEINER Maschine und lädst die Bilder als Anhang hoch

dann malen wir darin rum und können dir helfen

 

bitte keinesfalls verlinken, weil die Bilder sonst nach einiger Zeit verschwinden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Josef,

danke für das Willkommen und, dass du mir helfen willst.

im Anhang sind jetzt ein paar Bilder meines Problems.

Das erste Bild zeigt erstmal die Nähmaschine und der Pfeil zeigt auf die Fadenspannungswählscheibe.

Das dritte bis siebte Bild zeigen den Aufbau in der Reihenfolge, in der sie eingebaut war, als ich die Nähmaschine bekommen habe. Allerdings bekomme ich so gar keine Spannung auf den Faden, weil Teil Nr.4 nicht weit genug von der Feder Richtung Nähmaschine gedrückt werden kann, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

Falls du noch mehr Bilder für einen Lösungsvorschlag benötigst, sag einfach Bescheid.

 

Danke dir!

DSCN2775.JPG.dbe87a0064860b50e77070f32fe0ac6e.JPG

DSCN2776.JPG.463917489a1e94e532b760df0c650477.JPG

DSCN2777.JPG.7151092b3913bd54aaf59e8f0ee869a5.JPG

DSCN2781.JPG.fef7195d4e7d2d8847e50d2e838d0302.JPG

DSCN2782.JPG.9e6bf030b516dd6739d5f727fe00cc54.JPG

DSCN2783.JPG.5003d808e71321d24a476ae4bc643bb3.JPG

DSCN2784.JPG.7bd2abb1db2ca2a85e13f366003ecab0.JPG

DSCN2785.JPG.a8ea6311a112c8fd6ed9a3b75d34883b.JPG

DSCN2786.JPG.02217b18feee8eeff7a0a3764a059ccb.JPG

DSCN2787.JPG.67e90969c3c78f6884a8ad1944b772e1.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

in deinem Teil "6" ist das schwarze innenteil

das ist die eigentliche spannungsmutter

das helle teil ist nur die skala

 

teil 6 auf den bolzen schrauben und die skala abknöpfen

 

dann zusammenbau wie du schon gemacht hast und mit gefühl die schwarze mutter aufschrauben

 

nähtest mit ZZ auf gewebe und langsam soweit drehen, bis Oberseite und Unterseite fast gleich sind

 

zum schluß die skala wieder aufknöpfen

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, danke josef. Jetzt läuft die gute Maschine wieder! Letztendlich war das Problem, dass Teil Nr.4 schon am Ende des gespaltenen Bolzens angekommen war. Also hab ich noch eine Unterlegscheibe zwischen 3 und 4 gepackt und dadurch kann man jetzt wieder Spannung mit der Drehscheibe aufbringen. Der Tipp mit dem Skala abknöpfen war auf jeden Fall dann sehr hilfreich, um wieder eine Orientierung zu haben für die Spannung.

 

Echt toll, dass hier so schnelle Hilfe kam!

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, danke josef. Jetzt läuft die gute Maschine wieder! Letztendlich war das Problem, dass Teil Nr.4 schon am Ende des gespaltenen Bolzens angekommen war. Also hab ich noch eine Unterlegscheibe zwischen 3 und 4 gepackt und dadurch kann man jetzt wieder Spannung mit der Drehscheibe aufbringen. Der Tipp mit dem Skala abknöpfen war auf jeden Fall dann sehr hilfreich, um wieder eine Orientierung zu haben für die Spannung.

 

Echt toll, dass hier so schnelle Hilfe kam!

Liebe Grüße

 

sd15.gif

 

eigentlich gehören da keine zusätzlichen scheiben dazwischen

 

prüfe, ob die Spannung gelöst ist, wenn du das füßchen oben hast

wenn nicht, musst du deine zusatzscheiben wieder rausnehmen

 

merke :

füßchen oben Spannung ist offen

füßchen unten Spannung wirkt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.