Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Garn auf leere Garnrollen aufspulen?


Recommended Posts

Guten Morgen!

Ich habe inzwischen relativ viele leere Garnrollen hier angesammelt. Gestern habe ich überlegt, ob ich auf diese Rollen wohl irgendwie von Overlockkonen Garn aufspulen kann?? Manchmal ärgere ich mich nämlich drüber, dass ich für Kleinigkeiten, wie Knopflöcher, kurz etwas absteppen o.ä. kein farblich zur Overlocknaht passendes Garn da habe, und das wäre eine perfekte Lösung...

Ich hab versucht die Garnrolle einfach wie eine normale Spule für den Unterfaden aufzuspulen, aber das funktioniert nicht, die dreht sich nicht richtig. Geht das irgendwie anders?

 

Vielen Dank schonmal,

liebe Grüße,

Svenja

Link to post
Share on other sites
  • Replies 46
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Manchmal ärgere ich mich nämlich drüber, dass ich für Kleinigkeiten, wie Knopflöcher, kurz etwas absteppen o.ä. kein farblich zur Overlocknaht passendes Garn da habe

Ich spule in solchen Fällen auf eine Nähmaschinenspule um. Bei querliegendem Garnrollenhalter läuft das Garn gut davon ab; bei senkrechten wie an meiner Cover und Overlock geht es nur, solange die Spulen ziemlich voll sind.

 

Für Kleinigkeiten kann man auch einfach ein Stück Garn von Hand auf leere Garnrollen wickeln.

 

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Hallo, ich mach das mit einem Akkuschrauber. Die Röllchen haben alle in der Mitte ein Loch. Dort kann man eine Gewindestange oder ähnliches durchstecken, mit Muttern festdrehen, in den Schrauber stecken, und los geht's.

LG Karin

Link to post
Share on other sites

Ich habe mal eine leere Garnrolle mit doppeltem Klebeband auf eine Spule geklebt und dann gespult. Man muss natürlich den Faden mit der Hand leiten und höllisch aufpassen, dass man auf der Rolle bleibt, aber es geht.

P1020862.jpg.40ca98fa3c28c3575cd8b6c93f735211.jpg

Ist natürlich keine Kreuzwicklung, aber es geht. Dies ist Bauschgarn, damit ich auf der Ovi Ober- und Unterfaden gleich hatte.

Link to post
Share on other sites

Hallo Svenja,

 

Wenn ich das Overlockgarn als Ober- oder Unterfadengarn für die Nähmaschine benutzen möchte, mache ich nicht den Umweg über die Garnrolle, sondern bespule einfach die Spulen. Die Spule passt i.d.R. auch auf jeden Garnrollenhalter. Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?

 

Es sei denn, Du möchtest mehr Garn, als auf eine Unterfadenspule passt. Vielleicht hilft dir ja die folgende Variante: Einfach die Garnrolle mit Heisskleber auf die Spule kleben. Du musst halt pro Garnrolle eine Spule opfern, ist aber ja wiederverwendbar. Ich mache das um meine Klöppel zu bewickeln. Da wird dann der Klöppel noch in die Garnrolle gesteckt. Funktioniert gut.

 

Lg Bea

Link to post
Share on other sites
Hallo, ich mach das mit einem Akkuschrauber. Die Röllchen haben alle in der Mitte ein Loch. Dort kann man eine Gewindestange oder ähnliches durchstecken, mit Muttern festdrehen, in den Schrauber stecken, und los geht's.

LG Karin

 

Hallo,

 

... genauso mache ich das auch. Beim Akkuschrauber kann man nämlich so schön die Gescheindigkeit regulieren. ;)

 

Und für größere Garnrollen/-Konen (z.B. vom Stickgarn) kommen entweder Unterlegscheiben drunter oder runde Untersetzer aus Kunststoff/Gummi, in die ich in der Mitte ein Loch gebohrt habe. :p

 

Grüße, Sabine

Link to post
Share on other sites
Guest Elviera33

Ich nehme auch den Akkuschrauber, dazu habe ich verschieden dicke Holzdübel - die gibt es in jedem Baumarkt- und passen auch in jede Garnrolle.

Link to post
Share on other sites

Ich habe auch schon Maschinen-Stickgarn umgespult. Dazu kommt ein angespitzter Dübel (mit Holzraspel/-Feile machen) in den Akku-Schrauber, der ja meist eine Geschwindigkeitsregulierung über den Schalter hat.

So läßt sich die Spule gut feststecken - also "klemmt". Der Faden sollte mit einer Hand geführt werden.

Die große Spule (Kone) sollte dazu eine 2. Person auf einem Stab -z. B. Kochlöffelstiel- halten, oder man legt diese in eine Schale, damit sie sich nicht "verselbständigen" kann!!!:D

Gruß Annemarie

Link to post
Share on other sites

Ich stecke unten in die Öffnung de r Kone mit dem Overlockgarn einfach eine

leere Garnrolle rein und stecke das Ganze auf den senkrechten Garnhalter der Nähmaschine.

Den Tip habe ich mal irgendwo gelesen und bei mir klappt das ganz gut.

155250238_Konenlsung.jpg.9d1a3d752a68795f0ebdc323375b7b9d.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich habe seit Jahren den EZ Winder, damit kann man eine leere Garnrollen auf die Spulenvorrichtung aufstecken und aufspulen. Das klappt sehr gut.

Lieben Gruß, Lore

Edited by lore48
Link to post
Share on other sites

Ich spule mit einem selbstgebauten Gerät auf leere Stickgarnspulen.

Für kleine Sachen nehme ich aber einfache Unterfadenspulen, wenn man dann eine große Ablaufscheibe darauf setzt, dann wickelt sich der Faden problemlos ab. Bauschgarn habe ich noch nicht probiert....aber vielen Dank für den Vorschlag....da fehlte mir der Mut dazu....

Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Es gibt doch für Küchenrollen den Ständer aus Holz, da kann man

die Ovikonen drauf stellen, dann braucht man den Faden

nur noch umlenken mit Draht oder so. So wie ein Faden Baum,

dann ganz normal einfädeln.

 

Keine Probleme.

Link to post
Share on other sites
Ich habe seit Jahren den EZ Winder, damit kann man eine leere Garnrollen auf die Spulenvorrichtung aufstecken und aufspulen. Das klappt sehr gut.

Lieben Gruß, Lore

 

Hallo,mein EZ Winder war mal ein Geschenk.

 

Auch gutes,teures Overlockgarn ersetzt leider kein gutes Nähgarn ! Overlockgarn fusselt sehr gerne,ein Faden Overlockgarn reisst viel schneller,(besonders wenn es Jahre alt ist. :D Fragt mich mal woher ich das weiss.)

 

Ich benutze auch kein Overlockgarn in Spulen für meine Sticki und Nähmaschinen.Ich kaufe Marathon Spulengarn 10 000 Meter Konen in verschiedenen Farben für meine Spulen bei einem Händler wenn Sonderangebot Tage sind,(und schaue mir dann auch gleich alle neuen Nähmaschinen an ;)).

 

Da man mehr als nur einen Faden Overlockgarn in Ovis benutzt um Nähte zu versäubern hält das Overlockgarn.Ich möchte keine Hosennaht für Mann mit Overlockarn in meiner Nähmaschine nähen.Der Mann von einer alten Nachbarin kam mal ohne Hemd im Herbst vom Bus nach Hause gelaufen.Das Hemd hatte er über seiner Hose hängen weil die Hosennaht hinten geplatzt war.Ja wirklich ! :D

 

Ich benutze den EZ Winder nur ab und zu mal für anderes Garn,zum Beispiel Perlgarn. Vor Jahren habe ich Bob 'N' Serge für 5 Spulen gekauft und spule verschiedene Nähgarn Farben auf Spulen für meine Ovi.

Edited by Schnuckiputz
Link to post
Share on other sites

...von meinem Gerät kann ich kein Foto machen, da ich z.Zt. nicht zuhause bin..Es war mal ein altes kleines Schleifgerät aus dem Fundus

Ich spule auch kein billiges OVI Garn um, davon hätte ich genug Konen.

Ich spule Trojalock und Alterfil 120, hier kaufe ich von "exotischen" Farben eine Kone oder ergattere manchmal eine im Fabrikverkauf...

Für die Nadeln der Cover nehme ich aber immer öfter passendes Maschinenstickgarn....da ist mein Farbspektrum ausreichend...

Link to post
Share on other sites

Genäht wird bei mir auch nur mit einem Markengarn und nicht mit Overlockgarn. Aber ich habe manchmal einen Stoff in einer seltenen Farbe und kaufe dann nur eine Ovi-Kone passend dazu und verteile dann das Garn auf drei leere Konen. Im allergrößten Notfall hab ich es schon mal als Nähgarn genutzt und es ist bis jetzt nichts schiefgegangen. Aber ein gutes Markennähgarn ist natürlich was anderes.

Link to post
Share on other sites

Ich spule kein Overlockgarn um, sondern Stickgarn von 5000 m Konen auf kleinere Garnrollen um. Das ist für mich übersichtlicher wenn alle Farben in die Garnbox passen. Für die Overlock/Cover habe ich auch den Bob N' Serge und bin zufrieden mit dem Teil.

Lieben Gruß, Lore

Link to post
Share on other sites
Guten Morgen!

Ich habe inzwischen relativ viele leere Garnrollen hier angesammelt. Gestern habe ich überlegt, ob ich auf diese Rollen wohl irgendwie von Overlockkonen Garn aufspulen kann?? Manchmal ärgere ich mich nämlich drüber, dass ich für Kleinigkeiten, wie Knopflöcher, kurz etwas absteppen o.ä. kein farblich zur Overlocknaht passendes Garn da habe, und das wäre eine perfekte Lösung...

Ich hab versucht die Garnrolle einfach wie eine normale Spule für den Unterfaden aufzuspulen, aber das funktioniert nicht, die dreht sich nicht richtig. Geht das irgendwie anders?

 

Vielen Dank schonmal,

liebe Grüße,

Svenja

 

Versuch mal mit einer Bohrmaschine, eine längere gerade Schraube, auf der eine Mutter bis an Ende geschraubt ist. Die Schraube muss natürlich durch die leere Spule passen. schraube durch die Spule stecken, dann ins Bohrmaschinenfutter und festmachen wie einen Bohrer. Mit der Mutter kannst du dann die Spule festmachen. Alternativ geht auch ein Akku-schrauber.

 

 

LG Willy

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.