Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Quälgeist

Die neuen Burdakollektion ist vollständig da

Recommended Posts

Die neue Burdakollektion ist vollständig auf der BurdaStyle-Seite zu finden:

 

 

Es sind einige Kinder- und Männerschnitte dabei.

Und wenn Ihr Euch die Schnitte anseht, dann gönnt Euch das Vergnügen, auf die Schnittbilder mit dem Mauszeiger zu ziehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee ist ja lustig, aber es geht nur bei einigen Schnitten.

 

Wichtiger wäre mir, dass man die TZ bzw. die Bilder tatsächlich vergrössern könnte. Klicke ich auf das Titelbild, erscheint dieses in einem neuen Fenster, aber gleichen Grösse (wie immer bei Burda). Keine Details erkennbar - schade....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt weiß ich auch, warum mir die Vorschau so gut gefallen hat, ich finde doch tatsächlich einen Schnitt aus meinem Fundus....ca.15 Jahre alt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetzt weiß ich auch, warum mir die Vorschau so gut gefallen hat, ich finde doch tatsächlich einen Schnitt aus meinem Fundus....ca.15 Jahre alt....

 

Das ist ja spannend. Verrätst Du uns auch welcher es ist? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Idee ist ja lustig, aber es geht nur bei einigen Schnitten.

 

Da sieht man, wie unterschiedlich die Leute empfinden. Ich fands total blöd, weil man auf dem bewegten Bildchen überhaupt nichts erkennen kann. Sonst krieg ich ja beim bloßen Drüberbewegen einen ersten Eindruck, aber da hätt ich jett alles extra anklicken müssen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten Kleider und Oberteilmodelle für Mädchen erinnern mich stark an meine Ottobre-Zeitschriften der letzten 10 Jahre.

 

Die Schnitte sind für mich wie das Rad neu zu erfinden. Die Bleistift-Damenröcke mit den zwei vertikalen Teilungsnähten habe ich in den ältern Burdaheften auch immer mal wieder gesehen... hm, nichts wirklich Neues...

 

LG, Carola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss gestehen, dass mich das kleine Filmchen nervt.

Bei den anderen Schnitten sieht man ststt Film die technische Zeichnung, die ir viel wichtiger ist bei den kleinen Fotos.

Da muss ich nicht erst licken und zu sehen, ob der Schnitt etwas ist.

 

Viele Grüße

Anette

 

P.S. mir kommen viele Schnitte auch bekannt vor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich die Hose im Reiterstil gesehen habe, musste ich lachen ... "Flucht nach vorn", so man betroffen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
....P.S. mir kommen viele Schnitte auch bekannt vor

 

bei näherem hinsehen habe ich einen rockschnitt aus einer älteren Burda plus entdeckt. wobei im heft 3 statt 2 varianten sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte die Schnitte schon alle in der Hand. Ich hab sie nämlich letzte Woche schon einsortiert. Allerdings war für mich nix wirklich neues dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

den Schnitt Bluse mit eckigem Ausschnitt habe ich auch. Ich glaube, ich

habe ihn in den 90er gekauft. Ist aber eigentlich immer noch schön.

 

Liebe Grüße

 

ukbonn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt schon einiges, zum Beispiel dieses Kleid im Lagenlook:

 

Schnittmuster: Kleid schmale Silhouette - Kleider - Schnitte Katalog - burda style

 

Das ist bestimmt schnell genäht (wenn sich der leichte Stoff nicht zu sehr dagegen wehrt) und im Sommer sehr angenehm zu tragen.

 

Ich finde dieses Stufenkleid auch toll.

Schnittmuster: Stufenkleid Korsagenkleid - Kleider - Schnitte Katalog - burda style

 

Alles leichte Stoffe, dazu mal eine Frage: Empfiehlt es sich Chiffon zu doppeln oder füttert man den lieber mit einem anderen Stoff, also mit Futter oder leichter Viskose?

Oder lieber gleich nur Viskose und gar kein Chiffon?

Wie würdet ihr das machen?

 

PS: Das erste Kleid scheidet schon wieder aus. Ich hatte ganz vergessen, dass gerade geschnittene Kleider mir nicht stehen. :(

Edited by Crusadora

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, dass alles so klein ist und man wirklich nicht viel erkennt...

Beim ersten Kleid wäre das Ganze ja ohnehin zweilagig und daher automatisch gedoppelt (ausser an der einen Schulter), beim zweiten steht ja, dass die Chiffonstreifen auf ein Unterkleid genäht werden - und das ist dann wahrscheinlich aus Futter oder einem etwas formstabilerem Stoff, nehme ich mal an.

Warum es einen "Wibb" und keinen "Wipp"-Effekt geben soll, erschliesst sich mir nicht so recht :o Oder hab ich da was verpasst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! Das mit dem Wibb war mir beim Überfliegendes Textes gar nicht aufgefallen. Ich nehme an, dass es ein Anglizismus ist.

Aber da finde ich nur wobbling=wackelnd.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal zu diesem Stufen/Tanzkleid:

Im Materialverbrauch steht:

A II - Über 3m Chiffon (für die angenähten Stufen)

A I - um die 2 m Kreppstoff - wenn ich richtig verstehe, ist daraus das Unterkleid, an das die Chiffonstreifen genäht werden

 

Aber auch zu Modell A steht noch separat Futter: 0,50m

 

Beim Blick auf Modell B würde ich jetzt raten, dass das Korsagenoberteil wohl als Futter gedoppelt wird. Vielleicht ja auch bei Modell A (?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.