Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

wie mit baumwollstoff an der brust nähen


Recommended Posts

Hallo leute ich muss schon wieder mal eure hilfe in anspruch nehmen

 

ich bin ja noch anfängerin und versuche mir gerade ein kleid zusammen zu basteln das ungefähr so aussehen sollte

 

Rot und lila Elementar Maiden volle Ausstattung von ZizzyfayBridal

 

den roch und auhc das teil am bauch waren für mich eher kein problem.

 

aber jetzt frage ich mich wie ich das an der brust machen sollte, ich habe einen baumwollstoff der nicht elastisch ist, wie mache ich das ? auf was muss ich achten, ich möchte dass es schon schön anliegt und nicht dass es komisch absteht oder der geleichen.

 

doch als anfänger weis ich noch nicht alle techniken :( hinten möchte ich einen gummizug machen reicht das schon oder muss ich noch abnäher machen usw..

 

ich hoffe ihr könnt mir helfen. und schon mal vielen dank

Link to post
Share on other sites
  • Replies 11
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Hallo Amy,

 

da müssen definitiv Abnäher an die Brust damit diese gut sitzt (sieht man bei deinem Fotolink auch, dass diese dort ebenfalls vorhanden sind). Einfacher wäre dann statt selber konstruieren wahrscheinlich einen ähnlichen Schnitt zu nehmen und diesen an den Rock dann anzupassen.

 

LG Christiane

Link to post
Share on other sites

Amy, dass dein Stoff keinen Elasthananteil hat, sollte kein Problem sein. Der Stoff auf dem Foto sieht mir nach einem unelastischen Polytierchen-Satin aus.

 

Hut ab, dass du dich an eine eigene Schnittkonstruktion wagst! Um Frust zu vermeiden, würde ich aber eher vom Schnitt eines Abendkleides oder Sommerkleides mit Corsagenoberteil ausgehen und dann den Rock dranbasteln.

 

Damit dein Oberteil schön eng wird, brauchst du ganz eindeutig Abnäher. Ich schätze mal, Brustabnäher für die Oberweite, vermutlich auch noch Abnäher vom unteren Rand zur Brustspitze hin, um es schön eng zu bekommen und weitere Abnäher am Rücken, um es auch dort anliegend zu bekommen. Und einen Reißverschluss, damit du auch wieder raus- und reinkommst. ;) Wenn ich das Foto genau ansehe, scheint auch der obere Teil über dem Dreieck aus zwei Teilen in der Mitte zusammen gesetzt zu sein. Ich meine da jedenfalls eine Naht zu sehen.

Link to post
Share on other sites

vielen dank für eure antworten :D

 

ich habe schon nach ähnlichen schnitten gesucht aber leider nichts gefunden, daher habe ich mich entschlossen es selbst zu versuchen, an einem alten bettlagen :D

 

wenn ihr welche habt gerne her damit , aber bitte nicht zu teuer, und anfönger tauglich, da ich noch nicht alles verstehe, am besten mit bildern :o

 

hinten habe ich diesen gummizug, weis grad nicht wie er gennt wird (bin ja noch anfänger :o)

 

also abnäher an die brust, gut dann verusche ich sie mal auch richtig zu platzerien :D

Link to post
Share on other sites

Es gibt sehr viele auch einfache Schnittmuster, es ist nur einiges an Zeit nötig diese zu finden. Als Anfänger hat man dann noch die Hürde,dass man nicht so recht weiß, wie fang ich an, bzw. Was muss ich tun, denn die Anleitungen setzen manchmal schon etwas oder mehr Know-how voraus.

Ein Beispiel für einen " ähnlichen" Schnitt

Women :. Dresses :. #5147 Color dress

 

 

Hier gibt es eine Seite mit kostenlosen Schnittmustern zu allem möglichen.

Kostenlose Schnittmuster zum Nähen, Anleitungen, Anregungen

 

Wenn du eine Bibliothek in der nähe Hast, kann es sich lohnen dort zu fragen, ob sie Schnittmuster-Hefte, Nähbücher usw. haben.

Meistens sind die Leihgebühren pro Jahr sehr niedrig, manchmal sogar kostenlos.

Link to post
Share on other sites

mensch daran habe ich noch gar nicht gedacht dass cih mir auch was ausleihen könnte *auf den kopf hau*

 

da muss cih mal sehen, ich wohne hier noch nicht lang, wo hier so was ist ;)

 

den schnitt schaue ich mir mal an :D danke dir

 

ach so ich habe gestern schon 3 h gesucht, aber ich weis auch nicht genau wie ich das nennen soll und bei schnittmuster top kam nicht so viel raus :o

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

der größte deutsche Schnittmuster-Hersteller ist Burda:

Nhen und Welt der Mode, Schnittmuster, Schnitte, Patterns | burdastyle.de

 

Unter "Schnitte & Shop" findest du dort Damen-Schnittmuster; die Einzelschnittmuster kannst du idR in den meisten Stoff- und Nähmaschinen-Läden vor Ort kaufen, oder z.B. auch in den Karstadt-Häusern, die noch Stoffe führen.

 

Diese haben den Vorteil, dass sie eine ausführliche, bebilderte, deutsche Anleitung haben. :)

 

Es gibt die Schnitte inzwischen auch (alle? keine Ahnung) zum Download, aber da musst du noch selbst die Seiten zusammenkleben. Ist halt preiswerter, macht aber mehr Arbeit. Musst du wissen, was dir wichtiger ist. :)

 

Ich würde nach Schnitten für festliche Kleider suchen; du kannst mit den Filtern auch schon auf die passende Größe einschränken.

 

Ich würde sagen, dass du dir eher die technische Zeichnung anschauen solltest, anstelle des Fotos, aber das ist natürlich schwierig, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss... :o

 

Alternative: Im Stoffladen das Bild mitnehmen und eine fachkundige Verkäuferin fragen, ob sie dir einen passenden/ähnlichen Schnitt suchen helfen kann. :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Link to post
Share on other sites

Das Oberteil auf deinem Photo hat einen senkrechten Brustabnäher. (Der nur völlig Sch**** sitzt, denn normalerweise sollte der auf der Brustspitze oder ein bis zwei Finger breit davor enden, nicht darüber hinaus gehen.) Außerdem gibt es eine Naht in der vorderen Mitte.

 

So viel kann man am Photo sehen.

 

Was man nicht sehen kann ist, ob ein weiterer Abnäher in die gerundete Naht zum transparenten Teil hinein gelegt wurde. Oder ob als Ausgangspunkt eventuell eine Prinzessnaht gedient hat. (Das würde dann erklären, warum der Abnäher über die Brust drüber läuft.)

 

Das Rückenteil scheint aus zwei mittleren Rückenteilen und zwei Seitenteilen zu bestehen. Über die kann man es auch ganz gut an die Figur anpassen.

 

Ganz knackeng sitzt das Teil auch auf dem Bild nicht, weil es aus Seide gemacht wurde (zumindest laut Beschreibung) und gewebte Seidenstoffe sind auch nicht elastisch. (Zumindest solche nicht...)

 

Ganz hauteng geht auch nicht, weil man sich ja bewegen können will.

 

Wenn du den Rücken nur mit Gummismok machst, dann kannst du es darüber natürlich relativ eng ziehen, weil der dann elastisch bleibt.

 

Ich habe bei Butterick einen Schnitt gefunden (B6053 | Misses' Dress | Dresses | Butterick Patterns), der auf den ersten Blick völlig anders aussieht, aber etliche Elemente hat, die du suchst:

Über dem Taillenband hast du Teilungsnähte im Rücken und im Vorderteil. Hier laufen sie in Raglan-Schulterstücke hinein, aber das kann man ja auch anders machen.

 

Dadurch, daß dein Inspirationskleid ja vorne in eine V-Ausschnitt ausläuft (auch wenn der wieder mit Chiffon unterlegt ist), ist vermutlich der obere Teil der Prinzessnaht in diesen Ausschnitt bzw. die runde ansatznaht von Chiffon und Oberstoff verlegt.

Link to post
Share on other sites

was ist genau eine prinzessin naht?

 

ist das was anders wie ein abnäher? ich habe es zar gegoogelt, aber da sieht es auch wie ein abnäher ein dreieck das man abnäht eben ?:confused:

Link to post
Share on other sites

Eine Prinzessnaht ist eine Teilungsnaht die von der Taille über die Brust in die Schulternaht läuft.

 

Ein Abnäher ist ein Stück Stoff, das nur "weggenäht" wird. Kann in Form eines Dreiecks oder einer Raute sein oder auch ausgerundet.

 

(Und... ein Grundlagennähbuch würde dir vielleicht auch weiterhelfen. Manchmal auch zur Begriffsklärung. :o )

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.