Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sini

Nähzimmer 2.0 oder: schon wieder alles in Ordnung bringen

Recommended Posts

Hallo Sini,

 

Deine neue Raumaufteilung hast Du wieder wirklich prima hinbekommen. Meine Nähecke nimmt auch Form und Gestalt an. Fotos habe ich gemacht und wollte gestern einen neuen Beitrag daraus machen...

 

und was war: habe beim Fotografieren nicht auf die Auflösung geachtet. Jetzt sind die Fotos irgendwas zwischen 2.000 und 4.000 kb groß. Sch...

 

Aber wieder alles in den Ursprungszustand räumen ist vielleicht auch nicht die richtige Lösung :D.

 

Liebe Grüße

Claudia

 

Aber Bilder verkleinern ist eine Lösung :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage noch:

Das ist doch der SKRUVSTA-Stuhl vom Schweden, oder?

Mir gefällt der total gut, aber ich habe Bedenken, dass die Rückenlehne beim Nähen nix bringt ......und stören die Armlehnen beim "Kniehebeln" nicht?

Ich weiß, am besten Probesitzen, aber ich kann im Laden nicht stundenlang sitzen bleiben um zu testen, ob Rücken hält! :D

Deine Meinung würde mich sehr interessieren.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber Bilder verkleinern ist eine Lösung :D

 

Hallo Quälgeist,

 

sicherlich eine prima Idee. Aber computertechnisch stehe ich total auf dem Schlauch :o: Was meinst Du mit verkleinern? Die tatsächliche Größe, von wegen cm und so, und wie mache ich das?

 

eine gerade die Gesichtsfarbe wechslende

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Quälgeist,

 

sicherlich eine prima Idee. Aber computertechnisch stehe ich total auf dem Schlauch :o: Was meinst Du mit verkleinern? Die tatsächliche Größe, von wegen cm und so, und wie mache ich das?

 

eine gerade die Gesichtsfarbe wechslende

Claudia

 

Es gibt Freeware, die Deine Bilder verkleinern kann wie Gimp, IrfanView o.ä.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich kurz einschalten darf? Perlenbärchen hat das Verkleinern der Fotos per Irfanview mal mit Bildern erklärt: klick

 

Es geht im übrigen auch mit Paint, dem kostenlosen, schon beinhalteten kleinen Programm bei Windows - falls Du Windows hast.

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eine Frage noch:

Das ist doch der SKRUVSTA-Stuhl vom Schweden, oder?

Mir gefällt der total gut, aber ich habe Bedenken, dass die Rückenlehne beim Nähen nix bringt ......und stören die Armlehnen beim "Kniehebeln" nicht?

Ich weiß, am besten Probesitzen, aber ich kann im Laden nicht stundenlang sitzen bleiben um zu testen, ob Rücken hält! :D

Deine Meinung würde mich sehr interessieren.;)

 

Du, die Rückenlehne bringt beim Nähen tatsächlich nichts:D die Sitzfläche ist nämlich zu tief fürs (Maschinen)Nähen:rolleyes: wenn ich darauf beim Nähen sitze , dann nicht ganz Hinten, dann ist auch das Kniehebeln kein Problem. Ich habe aber noch einen kleinen Hocker mit Sattelsitz, den nehme ich lieber. Der Skruvsta ist aber fürs Nachschlagen in Büchern eine feine Sache(gemütliches schmökern;) ) oder wenn ich von Hand Nähe. Die Armlehnen sind bei mir genau richtig um den Ellbogen dabei zu stützen .

 

Oder meine Kinder passen mit darauf, und schauen mir dann über die Schulter;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber Bilder verkleinern ist eine Lösung :D

 

Aber computertechnisch stehe ich total auf dem Schlauch :o: Was meinst Du mit verkleinern? Die tatsächliche Größe, von wegen cm und so, und wie mache ich das?

 

Ich glaube, 4 MB werden noch automatisch verkleinert.Da mache ich nichts außer hochladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Neues:

Die Maschinen haben wieder Luft. ;) und können auch bald mal wieder benutzt werden!:rolleyes:

 

Den Zuschneidetisch habe ich nun doch weggerückt. Rein optisch hätte mir die "Thekenform" zwar gut gefallen, aber so kann die Nähmaschinentischverlängerung besser genutzt werden und die Bügelpresse hat so ihren Platz darauf.

 

die Schneidematte ist nun 80x120. Teurer Spaß und der Aufpreis zu noch größer war es mir dann doch nicht wert:rolleyes:

 

Die Bücher sind sortiert und aufgeräumt, Lineale, Schneide- und Markierwerkzeug sind griffbereit und durchgepflegt ( staubgewischt und Klingen gewechselt).

 

Jetzt noch die zwei bisher leeren Alexe einräumen (der unter der Bügelpresse für Bügelzubehör und da daneben bald eine Coverstitch einziehen wird auch für deren Zubehör, und ein Alex darf Plotterzubehör beherbergen.)

 

Nur meine Schnitte wissen noch nicht wohin. Ich habe sie in zwei Sammelmappen, einen für Kindersachen, einen für Mamisachen. Beide quellen über und deshalb stehen hier eigentlich Hängeregisterboxen mit leeren Hängeregistern darin. Die Boxen sind nur so groß dass sie unter den Tischen jede Beinfreiheit einengen und auf den Tischen auch nicht gut aussehen. Vielleicht türme ich sie neben der Bügelpresse auf oder behalte die alten Mappen ( die passen in die Malmschubladen):confused:

20150610_205351.jpg.106f8d2d943c18cffb51d8764788dcf4.jpg

20150610_205440.jpg.a4e374db6978740e1d605e45b5a59d6e.jpg

20150610_205705.jpg.a25a6f016a49d0a3e482960bde41e5e2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Traum von Nähzimmer. Da kann man schon ein bissi

neidisch werden. Da macht das nähen nochmal soviel Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sini, ich verfolge deinen Thread schon seit einiger Zeit still, aber sehr aufmerksam.

 

Ein wunderschönes Nähreich hast du dir da eingerichtet! So ordentlich, so clean, so ergonomisch, einfach toll.

 

Blau ist normalerweise gar nicht meine Wohnfarbe, aber bei dir sieht das superklasse aus.

 

Vielen Dank fürs Zeigen!

 

LG aus dem Allgäu

criss-cross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach wie schön, noch jemand hier aus der Gegend! Wo sitzt du denn?

 

Naja, das mit der Ordnung ist ja immer so eine Sache... nicht umsonst gehen meine Threads immer so lange:rolleyes:

 

Aber ich hoffe dass es jetzt in jedem Fall einfacher wird die Ordnung länger zu halten (sofern ich jede Schublade wirklich nur EINER Nutzung zuordne;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....

Naja, das mit der Ordnung ist ja immer so eine Sache... nicht umsonst gehen meine Threads immer so lange:rolleyes:

 

Aber ich hoffe dass es jetzt in jedem Fall einfacher wird die Ordnung länger zu halten (sofern ich jede Schublade wirklich nur EINER Nutzung zuordne;)

 

Schwieriges Thema... sobald mehr Platz da ist, kauft man auch dazu weil man denkt, daß man ja Platz hat ;) :cool:

 

Ich kenne das nämlich auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, ich bin echt platt! Ein traumhaftes Nähreich hast Du Dir da geschaffen. Da kann man sich wirklich wohl fühlen.

 

Eine Frage habe ich noch: Ich hab gesehen, dass Du Deine Scheren bei der Schneidematte in einem (Stifte?)-Sammler stehen hast. Stumpfen da die Spitzen der Scheren nicht ab? Ich hätte da Angst, dass meine gute Schneiderschere ihre Spitze einbüßt, wenn ich die da reinstellen würde. Oder sind das keine Zuschneidescheren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wow, ich bin echt platt! Ein traumhaftes Nähreich hast Du Dir da geschaffen. Da kann man sich wirklich wohl fühlen.

 

Eine Frage habe ich noch: Ich hab gesehen, dass Du Deine Scheren bei der Schneidematte in einem (Stifte?)-Sammler stehen hast. Stumpfen da die Spitzen der Scheren nicht ab? Ich hätte da Angst, dass meine gute Schneiderschere ihre Spitze einbüßt, wenn ich die da reinstellen würde. Oder sind das keine Zuschneidescheren?

 

Danke:)

 

Der Stiftehalter ist abgepolstert;) ich habe aus einer alten dünnen Yogamatte eine Lage auf den Boden davon hineingelegt und darauf wellenförmig noch mehr des Materials bis die Zwischenräume stabil genug waren um die Scheren am Platz zu halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sini, Du hast, wie ich leider auch, mehrere Rollschneider.

Bis auf den mit der Wellenklinge, würde mich interessieren, wann Du wie welchen nimmst/ einsetzt.

Wann weißt Du, welchen Du nehmen mußt und wie alt/ abgenutzt die Klingen sind?

 

Da ich 2x den gelben von Olfa habe, werde ich mir bei passender Gelegenheit mal eine Beschriftung darauf machen.

 

Gefühlt erwische ich immer den Rollschneider, von 3 Stück Standard 45, der die stumpfeste Klinge hat :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sini,

 

Hut ab für dein tolles Nähzimmer! Ich plane auch gerade mein neues und habe bei dir einige Anregungen gefunden! Danke dafür! Zwei Fragen hab ich: Hast du die Tischplatten auf den Alex befestigt oder liegen die nur auf? Und den Zuschneidetisch aus den Malm finde ich Klasse, aber ist der hoch genug? Hast du da Rollen drunter montiert? Und sind die Kommoden irgendwie miteinander verbunden?

 

Danke schon mal :D:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Sini,

 

Hut ab für dein tolles Nähzimmer! Ich plane auch gerade mein neues und habe bei dir einige Anregungen gefunden! Danke dafür! Zwei Fragen hab ich: Hast du die Tischplatten auf den Alex befestigt oder liegen die nur auf? Und den Zuschneidetisch aus den Malm finde ich Klasse, aber ist der hoch genug? Hast du da Rollen drunter montiert? Und sind die Kommoden irgendwie miteinander verbunden?

 

Danke schon mal :D:

 

Die liegen nur auf, bzw habe ich so eine Tischdecken-Antirutschmatte kleingeschnippelt und die dazwischengelegt. Das reicht aus. Selbst beim Vibrieren der Stickmaschine.

 

Die Zuschneidekommoden stehen einfach nur Rücken an Rücken aneinander. Da die zusammengebaut ein gutes Gewicht haben halten die nahezu nahtlos aneinander. Und dann liegt ja auch noch die Schneidematte oben drauf.

 

Rollen brauche ich keine. wüsste auch nicht wie man die daran befestigen sollte ohne dass die Kommode die Stabilität verliert (aufgrund des Gewichtes leer und insbesondere gefüllt, sollte sie wirklich plan auf dem Boden stehen nicht dass sie kippt wenn man volle Schubladen öffnet....).

 

Die Höhe sind 76cm. Da ich unter 1,60m bin ist das für mich die genau richtige Höhe zum Zuschneiden. Ich komme gut von einer Seite über die Breite von 96cm.

 

Bin ja auch Rollschneiderin:D da braucht man Bewegungsfreiheit.

 

Daher gleich die Überleitung zu Inas Frage: Ich wollte eigentlich die Olfa-Schneider durch (farblich passende- ja ich bin so gaga:rolleyes:) in blau/weiß ersetzen. Der eine weiße Rollschneider hatte aber im Set nun eine Falzklinge, eine Perforierklinge und Well und Zickzack dabei. Da es ja genug sind, und ich doch immer ein wenig Respekt beim Klingenwechsel an den Tag lege, ist jeder Rollschneider für eine Klinge reserviert. Bis ich auswendig weiß, welcher welcher ist, hab ich das mal notiert:rolleyes::D

 

ein 65mm Rollschneider und ein 18mm sind auch nur für Stoff und werden eben bei groben bzw. feinen Schnittlinien benutzt.

 

Zur Klingenschärfe: Bisher hatte ich ja nur die zwei Olfas und den lila für Zickzack regelmäßig in Gebrauch. ein Olfa war für Stoff (muss die alte Bezeichnung mal mit Alk entfernen, hab sowas nur nie direkt zur Hand, deshalb einfach erstmal durchgestrichen;)) und einer für Papier. Wenn der für Stoff nicht mehr richtig schnitt kam diese Klinge in den Papierschneider, und eine neue in den Stoffschneider. Meist halten die bei mir recht lange, bis man eben viel "Kunst"stoff schneidet. da ist das ja wie bei Scheren auch, Kunststoffe erhöhen den Verschleiß. Einfach mehr Arbeit für die Klinge als dünner Jersey oder gar Seide.... Wenn ich so fest drücken muss dass die Klinge in die Schneidematte mit einschneidet, tausche ich normalerweise aus. Oder wenn ich mal eine Stecknadel erwischt habe, dann gibt es beim Schnitt ja immer diese Stellen wo der Stoff sich nicht getrennt hat, und wenn man dann "mal eben schnell auseinanderreissen" will, verzieht sich alles so blöd:o:rolleyes:

20150613_213218.jpg.a3e6f8a6a7f7c04a423bb34878997396.jpg

Edited by Sini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sini, dann werde ich meine wohl mal markieren und dann auch aufschreiben, wann wo welche Klinge reingekommen ist.

 

 

Unter 160cm? *kicher* ich auch.... aber mein Zuschneidetisch hat eine Höhe von 92cm. Damit komme ich gut zurecht, da ich daran auch stehe und stecke und sonstige arbeiten mache :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke Sini, dann werde ich meine wohl mal markieren und dann auch aufschreiben, wann wo welche Klinge reingekommen ist.

 

 

Unter 160cm? *kicher* ich auch.... aber mein Zuschneidetisch hat eine Höhe von 92cm. Damit komme ich gut zurecht, da ich daran auch stehe und stecke und sonstige arbeiten mache :)

 

 

Das mache ich auch alles von nun an am Zuschneidetisch.

 

92 cm Arbeitshöhe habe ich in meiner Küche.

da käme ich mit dem Rollschneider aber nicht über eine Breite von 96cm;), schon gar nicht in Kurven:rolleyes:

 

aber das kommt ja auch immer darauf an wie die Größenzentimeter verteilt sind, ob das beim Genverteilen in den Beinen oder in der Rückenlänge eingespart würde:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das mache ich auch alles von nun an am Zuschneidetisch.

 

92 cm Arbeitshöhe habe ich in meiner Küche.

da käme ich mit dem Rollschneider aber nicht über eine Breite von 96cm;), schon gar nicht in Kurven:rolleyes:

 

aber das kommt ja auch immer darauf an wie die Größenzentimeter verteilt sind, ob das beim Genverteilen in den Beinen oder in der Rückenlänge eingespart würde:cool:

 

Ja, bei 100cm Tischbreite ist das nicht ganz so einfach, aber ich tänzel dann einfach um den Tisch ;)

Ausserdem lege ich es mir so zurecht, daß ich drankomme :D

 

Wir sind zwar nicht körperlich lang, aber gehören ganz sicher zu den großen, gelle?!

 

Ich denke, bei mir wurde an der Beinlänge gespart. Mein Rumpf scheint normalgröße zu haben.

Edited by Quälgeist

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach wie schön, noch jemand hier aus der Gegend! Wo sitzt du denn?

QUOTE]

 

Ich sitze auch im Oberallgäu, zwischen KE und MM. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wir sind war nicht körperlich lang, aber gehören ganz sicher zu den großen, gelle?!

 

 

 

Na, ihr seid eben nicht klein, sondern auf das Beste reduziert! :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die liegen nur auf, bzw habe ich so eine Tischdecken-Antirutschmatte kleingeschnippelt und die dazwischengelegt. Das reicht aus. Selbst beim Vibrieren der Stickmaschine.

 

Die Zuschneidekommoden stehen einfach nur Rücken an Rücken aneinander. Da die zusammengebaut ein gutes Gewicht haben halten die nahezu nahtlos aneinander. Und dann liegt ja auch noch die Schneidematte oben drauf.

 

Rollen brauche ich keine. wüsste auch nicht wie man die daran befestigen sollte ohne dass die Kommode die Stabilität verliert (aufgrund des Gewichtes leer und insbesondere gefüllt, sollte sie wirklich plan auf dem Boden stehen nicht dass sie kippt wenn man volle Schubladen öffnet....).

 

Die Höhe sind 76cm. Da ich unter 1,60m bin ist das für mich die genau richtige Höhe zum Zuschneiden. Ich komme gut von einer Seite über die Breite von 96cm.

:

 

Super, vielen Dank! Dann werde ich das mit den Tischplatten auch mal so versuchen! Wegen der Höhe des Zuschneidetischs muss ich mal beim Schweden schaunen, ob mir das reicht, bin auch nur grade 1,60, aber mein jetziger ist höher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.