Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sini

Nähzimmer 2.0 oder: schon wieder alles in Ordnung bringen

Recommended Posts

Hier:

Ordnung ins Nähzimmer bringen - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

habe ich schon gezeigt wie mein "altes" Nähzimmer etwas ordentlicher wurde. Gegen Ende des genannten Threads erwähnte ich dass es nun ein neues Nähzimmer gibt.

 

Nach dem ganzen Umzugsstress bin ich nun so weit, dass ich schon ein paar Projekte in Angriff genommen habe, aber dabei gemerkt habe: SO GEHT DAS NICHT! Obwohl mein neues Nähzimmer größer ist als das Alte, habe ich noch nicht alles so verräumt bekommen, wie ich es bräuchte...

 

Immerhin sind jetzt bis auf 3 alle Umzugskartons aus dem Raum verschwunden.

 

Meine Stoffe lagern derzeit in transparenten, übereinander gestapelten Kisten und Säcken. Allerdings ist es nicht so einfach, den gerade benötigten Stoff herauszuziehen ohne mindestens 3 andere Stoffe neu zusammenzulegen und natürlich ist immer alles genau in der UNTERSTEN Kiste;)

 

Deshalb sind nun einige Malm- Kommoden auf dem Weg zu mir, meine bisherigen Ikea-Tischbeine ersetze ich durch 4x Alex und meine Druckknopf-Werkbank habe ich "ausgezogen" /Türkisfarbenes Vinyl abgezogen, nun ist sie wieder schwarz und harrt ihres Schicksals, das entweder aus einem Rausschmiß oder einem neuen "Anzug" in weiß besteht.

 

Fotos folgen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo,

 

diese Aufgabe steht bei mir zum Jahresbeginn auch mal wieder auf der Tagesordnung, nachdem ich im letzten Jahr zwar nicht viel zum Nähen, aber ausreichend zum Durcheinander machen gekommen bin... :D

 

Was die Kommoden angeht, so eine hatte ich auch mal, und ich fand es bei dieser Aufbewahrungs-Art sehr praktisch, die Stoffe klein zu rollen, so dass man sie in die Schubladen hinein stellen kann. So kann man eine einzelne Rolle hinausziehen, ohne alles andere in Unordnung zu bringen... :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Nähzimmer-Threads immer wunderbar und werde Deinen ganz sicher wieder verfolgen, liebe Sini :)

 

Meine Neugierde, wie Du dieses Mal Deine Ideen für Dein Arbeitszimmer umsetzen wirst, ist groß. Aus jedem der Threads, Deinem voherigen, dem von Schwarzer Faden, nehme ich etwas mit und versuche das in mein Zimmer zu integrieren.

Zumal in den nächsten 1-2 Jahren bei mir wohl auch eine Nähzimmerortsveränderung anstehen könnte :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kerstin, bei mir hat es nichts mit Jahresbeginn oder Vorsätzen zu tun:rolleyes: es ist nur jetzt endlich etwas Luft um sich mal wieder etwas mehr mit Hobbys usw zu beschäftigen.;)

 

Ina, Deine Restrukturierung ist auch sehr hilfreich:D

 

Geplant ist, alles möglichst ordentlich unterzubringen (oder zumindest soll es nach Ordnung aussehen wenn alle Schränke zu sind:p )

 

Ich hätte auch gerne eine schöne und übersichtliche Unterbringung für meine Näh-, Stick-, und Overlockgarne, sowie für lose Bänder ( die habe ich schon zum Umzug um einheitliche Holzspulen gewickelt.) Entweder irgendwas Dekoratives an der Wand oder was ordentliches in Schubladen und dazu eventuell die Alexe zu Nutzen.

 

Dann schwebt mir noch ein Nähtisch im Kopf herum, der bombenfest steht wenn die Stickeinheit arbeitet, die Maschine aber zum Nähen versenkbar ist. Einziges Problem hierbei ist, dass die Nähmöbel der Firma Rauschenberger höher sind als meine sonstigen Tische....

Oder doch gleich eine Kombi mit Nähgarn Aufbewahrung dieser Firma.

 

Ich bin selbst gespannt was dabei rauskommt;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja super!

Ich schaue dir gerne zu, weil ich auch schon nach guten Ideen für mein neues Nähzimmer suche. Mir steht der Umzug wieder zurück in den Waschraum bevor, und es muss alles gut durchgeplant werden. Ich bin auf deine Ideen gespannt:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sieht es im Moment aus:

Beim Reinkommen läuft man auf die Druckknopfwerkbank zu, rechts steht ein Spiegelschrank, der früher unser Badezimmerschrank war(eigentlich 3 Schränke von Ikea, aber zusammengeschraubt und Rollen drunter ). Da er bisher "übrig" ist habe ich ihn mal ins Nähzimmer gerollt. Im Moment beherbergt er mein Ovigarn, Plotterzubehör und Stickvlies.

 

Da ich noch nichts besseres für die großen Folien und Vliesrollen habe, soll er erstmal irgendwie da bleiben. Jedoch habe ich 4x die Malm Kommode mit 123 cm Höhe bestellt, die an diese Wand kommen sollen. Der Spiegelschrank soll dann entweder den Platz der Werkbank einnehmen und diese dann eines der Metallregale ersetzen, Oder ich trenne mich von dem Schrank in dem die Stofffarben und Stickgarne zu sehen sind (labberiges Teil von Tchibo, aber eben komplett "individualisiert" ;) )

 

Mein Zuschneidetisch ist gerade im Zickzack aufgestellt. Hat den Vorteil dass bei Nähmaschine und Ovi jeweils schön Platz zum Nähen ist, aber der Zuschneidebereich ist für größere Sachen sehr unvorteilhaft.

Der Zuschneidetisch war ja mal so aufgestellt dass er 150x150 hatte. Das möchte ich wieder so machen. Er besteht aus Ikeakomponenten, 4x Annefors Tischbein mit Aufbewahrung und 2 Tischplatten Amon. Aber Annefors soll durch Alex ersetzt oder ergänzt werden.

 

Allerdings soll es wirklich reiner Zuschneideplatz oder für kurzzeitiges Ablegen und sortieren von Schnitteilen sein. Im Alten Nähzimmer stand die Nähmaschine an einer Seite, eine Seite stand an der Wand und die Ovi habe ich nur bei Bedarf aufgestellt. Ich möchte nach Möglichkeit wieder um mindestens 3 Seiten herumlaufen können und die Maschinen sollen irgendwo andere feste Plätze bekommen. (deshalb auch die Idee mit dem Nähmaschinentisch von Rauschenberger und evtl dazu passendem Zubehörschrank...

20150106_091135.jpg.00e60a47881f23b8e5cd5506ac712fb7.jpg

20150106_091223.jpg.21bb4160eb3c95a0e0d2e00e70258f5d.jpg

20150106_091238.jpg.7e8d89dfeb49e3a60aa69183ca05f82f.jpg

20150106_091252.jpg.89a5aeeac69f2a59196ec83aed3f4983.jpg

20150106_091315.jpg.8a4b8ca6732ffc65372e1ac71227dcb6.jpg

20150106_091324.jpg.b66ef22b95718868bf498ed9f56b647d.jpg

20150106_091333.jpg.45b5809a17e6162ca31076375da93807.jpg

20150106_091344.jpg.d44de80f90424ae9139d91e0b3ca9237.jpg

1420533237577.jpg.22ff07a29c8b6c0f71e40b8ace2a4fd0.jpg

Edited by Sini

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....

Mein Zuschneiden ist gerade im Zickzack aufgestellt. Hat den Vorteil dass bei Nähmaschine

 

Welchen Vorteil hat diese Stellweise? :o

*Neugier*

 

 

Sag mal, die Metallregale waren doch Handwerkerregale aus dem Baumarkt, oder?

Ich finde die noch immer klasse und sie bieten irgendwie die richtige Staufläche für verschiedene Dinge.

Schon in Deinem letzten Nähzimmer-Thread hatten es mir diese Regale angetan.

Da würde ich dann, wie Du, meine Hebelpresse und deren Material unterbringen, die steht auf dem Boden und wird nur hochgeholt, wenn ich sie brauche. Aber auch Plotter und Bügelpressen finden darauf ein gutes Zuhause, wie Du mir anhand Deiner Bilder deutlich zeigst.

 

Ich muß wohl dringend in den Baumarkt :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Welchen Vorteil hat diese Stellweise? :o

*Neugier*

 

 

 

Sorry, ich war noch nicht fertig!!! Habe gerade vom Tablet (wegen Fotos) zum PC gewechselt. Schreiben auf dem Tablet ist sooo umständlich:D

 

Die Metallregale habe ich über Ebay oder Amazon gekauft. Weiß ich nicht mehr.. sie kosteten aber keine 50€ pro Stück inkl. Versand. Ich habe nur die Einlegeböden mit weißer Folie für Fahrzeugbeschriftung beklebt. dann sahen sie gleich nicht mehr soooo nach Werkstatt aus. Aber wirklich schön sind sie immer noch nicht :rolleyes: und im neuen Haus und neuen Nähzimmer wirken sie jetzt schäbig... aber das liegt wohl an den gestiegenen Ansprüchen;):p

 

eines davon bleibt auf jeden Fall denn nur darein passt der Koffer für die Stickeinheit meiner 1e.... und meine Schnittmusterfolie hängt nach wie vor an einer Kleiderstange darin.

Aber die Bücher werden ein neues Zuhause AUF den bestellten Malmkommoden finden, dann bieten sich gleich wieder neue Sortiermöglichkeiten:D

 

Aber die Regale sind wirklich stabil! Der Aufbau hat mich damale einige Nerven gekostet, weil ich das allein gemacht habe, aber sie hielten so Bombenfest dass sie sich im ganzen beim Umzug tragen ließen ohne auseinanderzufallen!

 

Die Druckknopfwerkbank ist ja noch häßlicher (und auch wackeliger), aber durch die angebaute Rückwand konnte ich eben Ösen und Knopfteile toll in Sortierboxen anbringen. Mein Mann mag keine Löcher in Wänden, und so war das ein guter Kompromiss. andererseits nutze ich das nicht so oft, dass man die Teile nicht auch in einer Schublade verschwinden lassen könnte.... links neben die Druckknopfwerkbank kommt unters Fenster nochmal eine "doppelte" (160cm lang) Malmkommode mit 78cm Höhe, 3 Schubladen übereinander, 6 gesamt.. und evtl. kommt die Presse dann darauf und der Kleinkram dann in eine der Schubladen.

 

Die Kunststoffboxen unter der Druckknopfwerkbank sind schon etwas leerer. Deren Inhalt (Gummibänder, Schrägbänder, Kordeln) konnte ich in eine weitere Malmkommode die bereits vorhanden ist umräumen. diese Kommode ist 1m hoch (auf dem Foto liegen noch nicht einsortierte Bücher darauf), hat 4 Schubladen und beherbergt in der obersten Schublade Nähmaschinenzubehör (Abdeckhaube, Abdeckklappe/ Garnrollenständer usw), in der 2ten die Gummibänder usw. in der 3ten sind gerade nur die Straßsteinchen drin und ganz unten ist Zubehör für Schlüsselanhänger, Taschenverschlüsse und sonstiger Kram aus Metall drin.

Edited by Sini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich müsste auch dringend was ändern, aber der Platz fehlt. Im Moment kann ich kaum noch laufen. Nähen geht:D

 

So ein paar Tips werde ich mir von dir klauen:hug:

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh Ina.... ich hätte nicht kucken dürfen....

 

das Regal gibts jetzt sogar in Blau!!!!:super: ob ich da doch noch was austauschen muss....:rolleyes:

 

Werkbank Steckregal Schwerlastregal Werkstattregal Lagerregal Kellerregal Regal: Amazon.de: Baumarkt

 

hmmm.... die sind garnicht so weit weg von mir. da ich kein Amazon-kunde bin, müßte ich da mal direkt anrufen, wenn ich im Baumarkt so nicht fündig werde.

 

die Idee, die du mit der wand im regal hattest, gefällt mir ausnehmend gut

Share this post


Link to post
Share on other sites

sini,

sind die Türen vom Spiegelschrank denn als 3-teiliger Spiegel zu nutzen?

 

tolles Nähzimmer NEID;)

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Sini,

 

bei Deinem Konenvorrat brauchst Du allerdings mehrere Alexe. Die Ovikonen passen stehend nur in die hohen Schubladen, die Kleinen sind perfekt für normale Nähmaschinenrollen.

Viel Spaß beim Umbau, ich schaue Dir gerne zu.

 

LG

Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da setz ich mich doch auch gleich mal dazu. Ich liebe ja Nähzimmer-Threads.

Leider hab ich momentan (noch) nicht den Platz dazu, dass ich mir Regale oder Kommoden kaufen kann zur Aufbewahrung. Aber wir werden (bald, in 1-2 Jahren) den Speicher ausbauen und dann bekomme ich ein schönes Nähzimmer und kann mich auch so toll wie Ihr einrichten.

 

Aber bis dahin schaue ich gerne bei Dir zu. Die Malm Kommoden und auch die Alexe find ich echt toll. So ein Alex soll bei mir dann auch irgendwann mal einziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird interessant. Mein "Nähzimmer" ist auch ein Teil des ausgebauten Dachboden, und längst nicht so professionell ausgestattet. Ich setze mich auch dazu.

 

Die Spiegel machen Dein Zimmer noch größer, und sie sind ganz praktisch für Anproben, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte Dir die Innenmaße versprochen - leider ist meine Internetleitung gestört (schwach bis kaum vorhanden) und ich bekomme kein Foto hochgeladen.:(

 

Aber hier die Maße:

 

Breite 29,5cm

Tiefe: 52cm

 

Höhe 8,5cm bzw. 13.4cm

 

Ich hoffe, Du kannst damit was anfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte Dir die Innenmaße versprochen - leider ist meine Internetleitung gestört (schwach bis kaum vorhanden) und ich bekomme kein Foto hochgeladen.:(

 

Aber hier die Maße:

 

Breite 29,5cm

Tiefe: 52cm

 

Höhe 8,5cm bzw. 13.4cm

 

Ich hoffe, Du kannst damit was anfangen.

 

Klasse! Vielen Dank! Das hilft mir sehr!

 

Ja für Anproben ist der Spiegelschrank schön. Im ehemaligen Bad war er für den Gesamtcheck ganz gut;) 3geteilt ist er nicht, alle Türen gehen in die selbe Richtung auf...

aber meist teste ich an mir erst wenns fertig ist. Hab ja noch meine Puppe...und der kann ich vertrauen :D

 

Es wird 4 dieser Alexe geben. Aber was dann da reinkommt sehe ich dann.

im Moment ist noch so ein Garnschrank von Rauschenberger als Verlängerung zum einfachen Nähtisch im Rennen.

 

Ich habe den großen Vorteil dass ich noch 2 Gästezimmer habe, die außer den Betten noch komplett leer sind ;) was es dann nicht ins Nähzimmer schafft findet dort einen Platz.

 

Heute kamen schonmal Ikea Ribba Bilderleisten. Darauf möchte ich Bänderrollen dekorativ lagern. Dazu Variera Topfdeckelhalter. Der hat Stäbe die gut für Ovikonen geeignet sind. In der Länge ausziebar... ein Test wird Erleuchtung bringen ;)

dann waren noch Magnetische Dosen dabei. Die halten auf meinem Metallregal sehr gut und Kleinkram Aufbewahrung kann man nie genug haben, oder?

Edited by Sini

Share this post


Link to post
Share on other sites
3geteilt ist er nicht, alle Türen gehen in die selbe Richtung auf...

aber meist teste ich an mir erst wenns fertig ist. Hab ja noch meine Puppe...und der kann ich vertrauen :D

 

da könnte dein Mann dir vermutlich helfen: an einem Schrank die Tür drehen und die Scharniere an der anderen Innenwand anschrauben.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine blaue Schneidematte finde ich interessant, magst du mir verraten, was das für eine ist? Da sind ja sogar Kreislinien drauf! Toll!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deine blaue Schneidematte finde ich interessant, magst du mir verraten, was das für eine ist? Da sind ja sogar Kreislinien drauf! Toll!

 

 

Die ist 60x143 cm und ich habe sie über neocreo gekauft. Mir ging es nur darum dass sie blau ist!:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll, was du aus deinem Nähzimmer machst. Ich schaue auch gerne bei anderen. Ich habe meine Sachen im Gästezimmer untergebracht. Mehr Platz hab ich leider nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Sini: Bilder bitte:hug:

 

LG Andrea

 

Sobald es was Neues gibt;)

 

Die Möbel kommen wenn alles gut geht am Montag. (sollte es aber schneien weiß ich nicht ob der Lieferant unsere steile Straße runter fährt... runter geht ja immer, aber rauf....:rolleyes:

 

Ob ich aber gleich zum Aufbauen komme ist dann die andere Frage. Also bitte Geduld :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.