Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

hludwig

Ich bin dabei! Mein Einkaufsbeutel - natürlich selbst gemacht!!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo Zusammen:)

 

angeregt durch die breite Diskussion in den Medien und natürlich durch das ein oder andere Gespräch hier im Forum oder durch eine weitere Hobbyschneiderin.... hat sich mein guter Vorsatz für 2015 entwickelt.

 

Ich möchte meinen/einen kleinen Teil zum Umweltschutz beitragen!

 

Sicher erinnern sich noch welche an solche Slogans wie : Jute statt Plastik!!

 

Ich möchte aufrufen weniger Plastiktüten zu benutzen!

Ich werde Einkaufsbeutel herstellen und verschenken!

Natürlich auch selber benutzen :D

 

Nichts benutzt man doch lieber, als eine praktische und schöne Einkaufstasche.

 

Es gibt Unmengen an Schnittmustern, Freie oder zum Kauf angeboten...

 

Ich habe zuerst einen Kaufschnitt genäht (und es geschafft die Henkel nicht richtig zusammen zu nähen... Hailey Bag small von ithinksew:

 

fertigeshaileybag.jpg.ded812a5b33f3dd4bed373c0d1165fca.jpg

 

dann heute einen Schnitt meines Lieblingsbeutels abgenommen.

 

Natürlich gibt es eine Menge Bilder!

 

Als erstes muss man sich natürlich alle Details genau anschauen und bedenken..so wie Bodenabnäher, Verarbeitungsweisen oder so

 

Schnittabnehmen.jpg.239abc823fc0dec0d852a219172ffa27.jpg

 

Sieht ja nicht soooo schwer aus :D

 

Dann also los und Nähen:

 

594218856_zusammennhen1.jpg.70f8b163a11f0936c261d73e7b110f27.jpg

 

es gibt so viele Möglichkeiten, mit Ovi, ohne Ovi, Nähma oder per Hand...egal... nur machen ist angesagt ;)

 

Dann wird das, sowie bei mir hier:

 

FertigeShoppingBag.jpg.4f5a37e3c55c583655c18085d7f965dd.jpg

 

Und...natürlich gibt es neben einer Menge Spaß auch immer kleine oder größere Stolperfallen ;)

 

Ich hatte nicht bedacht, dass ich meinen Beutel etwas größer gemacht habe... dann muss natürlich auch der Aufbewahrungsbeutel etwas größer...lacht...

 

ok...das kann ich ja noch korrigieren :)

 

Also los! Ich freu mich auf alle die mitmachen, die ich vielleicht inspirieren konnte und auf alle entstehenden Stofftaschen - bitte fühlt Euch frei diese hier zu zeigen!!

 

Schnitte vorzustellen , Tipps zu geben und natürlich sind auch Upcycling Projekte oder überhaupt Recycling- Taschen hier willkommen!

 

HAUPTSACHE WENIGER PLASTIKTÜTEN!

 

DANKE:hug:

 

herzlich

Heike

 

 

P.S...wenn es zu obigen Taschen fragen gibt...immer her damit...

es gibt ganz viele Detailbilder und ich helfe gerne!

bearbeitet von hludwig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Heike:hug:,

 

Das ist eine prima Idee! Danke für die tollen Bilder...da bekomme ich Lust auf Taschen:)

Lg

Christiane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo Heike,

 

eine super Idee ist das! Ich hab schon viele Beutel und versuch auch weitestgehend ohne Plastiktüten auszukommen.

Mich inspiriert deine Bemerkung zu den Tragegriffen. Man kann die ja innerhalb der einen Seite oder so wie bei den Kaufbeuteln von einem zum andern Teil (wie bei einem Hemdchen) zusammen nähen. Ich finde, wenn jeweils die re und li Seite an einem Taschenteil zusammen genäht werden, sind die Beutel befüllt besser in der Hand zu tragen. Bei Kaufbeuteln schlägt mir die Tasche sonst beladen schonmal gegen die Beine. Aber wenn man den Arm durchsteckt, trägt sich das natürlich anders besser :cool: Weißt du, was ich meine? Ist etwas schwer auszudrücken :rolleyes:

bearbeitet von stoffmadame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich "beutel" möglichst immer, deshalb habe ich zu Weihnachten HappyAs Her-Ta verschenkt:

 

887035682_Herta2014.jpg.37037f44da279690f42a2fec9ae9e542.jpg

 

Der Innenbeutel besteht aus Bomull und wurde auf der taschenabgewandten Seite individuell mit Lavendeldruck versehen.

Die Empfängerinnen haben sich allesamt riesig gefreut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

:hug: ich versteh dich :D

 

Du meinst Version B ist befüllt leichter zu tragen...

 

Henkel.jpg.90d2e41856f315153f78d36ea20d1306.jpg

 

find ich auch :rolleyes:

bearbeitet von hludwig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heike:hug:,

 

super Idee. Wenn ich erstmal die neue Nähma habe, werde ich mir bestimmt auch hierfür Zeit nehmen;). Auf jeden Fall werde ich vorbeischauen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heike Du kommst mir gerade recht :lol: Ich hab eben überlegt, ob ich schon auf die Couch zum Stricken soll, aber eine Tasche schaffe ich heute Abend noch :powerknutscher:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich "beutel" möglichst immer, deshalb habe ich zu Weihnachten HappyAs Her-Ta ....

 

DAS glaube ich - die sehen toll aus!

 

Gibt es einen Link? Hab ich das verpasst :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:hug:Andrea - du bist ja dankenswerterweise mit deinen tollen Beuteln ja auch ein wenig "Schuld" :hug:

Na dann, bitte hinterher zeigen - danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Idee, Heike!

 

Zwirni, wo bekommt man den Schnitt zu diesen Taschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Beutel, hludwig!

Besonders imponiert mir, dass du auch diese kleine Schlaufe um das Beuteltäschchen anzuhängen, einarbeitest, so braucht man dieses kleine Ding nicht ewig in der Handtasche zu suchen und man verliert es nicht!!

Ich überlege schon eine Weile, wo ich so eine Schlaufe sinnvoll an Schirmen anbringen könnte, also am Knirps, denn da suche ich regelmäßig nach dem Etui und habe schon ein paar verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:hug: ich versteh dich :D

 

Du meinst Version B ist befüllt leichter zu tragen...

 

[ATTACH]195278[/ATTACH]

 

find ich auch :rolleyes:

 

Ja Genauuuuuuu - Dankeeee :D:D:D :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ach ist das schön und zugleich witzig, denn genau den gleichen Gedanken hatte ich auch und werde in 2015 ganz bewusst aufpassen das ich mir nicht aus Faulheit (Lebensmittel in den Kofferraum legen und daheim in Tragetaschen/Klappkorb packen ist schon nervig und zeitraubend) oder Schusseligkeit (ist ja auch sooooo schwer ins Auto eine Stofftasche reinzulegen) an der Kasse dann diese Plastiktüten schnappe und so auch etwas für die Umwelt mache. Gleichzeitig werde ich dieses Jahr als Mitbringsel oder Geschenk solche EInkaufstaschen auch verschenken.

 

Die Idee und auch das Bewusstsein kam mir als vor einigen Tagen ein Promi (weiß leider nicht mehr welcher :confused:) sich dies für 2015 vorgenommen hat und das dem Publikum auch versprochen hat.

 

Bisher habe ich auch die Her-ta aber auch die Einkaufstasche mit Herz (von Sulky) genäht und auch verschenkt. Diese beiden werde ich wohl auch nähen aber will auch mal sehen welche Varianten es noch gibt.

 

Finde es toll das du den Thread geöffnet hast!!! Schau dir gerne über die Schulter

 

 

Liebe Grüße

Chero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...............Gibt es einen Link? Hab ich das verpasst :rolleyes:

 

...........

Zwirni, wo bekommt man den Schnitt zu diesen Taschen?

 

HappyA hatte die Anleitung vor Jahren mal verschenkt, ich habe Angelika angeschrieben, ob sie noch irgendwo zum Download zur Verfügung steht.

 

Tolle Beutel, hludwig!

Besonders imponiert mir, dass du auch diese kleine Schlaufe um das Beuteltäschchen anzuhängen, einarbeitest, so braucht man dieses kleine Ding nicht ewig in der Handtasche zu suchen ..........

 

DAS finde ich auch! Deine Beutel sind chic, Hludwig :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wesch:hug:

 

Das ja mal eine interessante Frage!!! Ich hab meins auch schon verloren :rolleyes: ... hm... wie wäre es mit einem Stück Klett ...sowie die Schirme oft mit einem Streifen Stoff mit etwas Klett zusammengehalten werden...

 

So überlege ich gerade, wie man auch noch den Einkaufschip unterbringen kann... vielleicht ein weiteres Täschchen...

 

chip.jpg.276afb2bb31236925255174937dbb861.jpg

 

Danke Chero:hug:

 

Oh Zwirni - das ist ja lieb von dir!:hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, da schließe ich mich an, das ist eine schöne Idee!

 

Eine kurze Anekdote dazu:

Ich war letztens in unserem kleinen Buchladen und habe dann nach dem Bezahlen nach einer Tüte gefragt. Da sagte die Kassiererin zu mir, Tüten hätten sie nicht mehr. "Wie, nur jetzt nicht, oder gar nicht mehr?" "Nee, gar nicht mehr! Wir bieten jetzt unseren Kunden Jutebeutel (mit Aufdruck der Buchhandlung) für 1€ Pfand an statt der Plastiktüten. Irgendwer muss ja mal anfangen damit. Und die können Sie jederzeit zurückbringen, auch in jedem Zustand, kaputt oder mit Flecken, das ist egal, Sie kriegen den Euro wieder, und das Plastik ist von unserer Seite aus nicht mehr nötig."

 

Fand ich ganz toll:super::super:

 

Gruß,

Svenja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Svenja, das finde ich ja cool! Danke fürs Teilen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

@svenja: ohhh das ist ja mal eine tolle Aktion!!! Wie toll wäre es, wenn ganz viele der Aktion folgen würden!!!!

 

 

Gestern der erste Einkauf und mal großes Augenmerk auf Plastik gehalten. Ohhhh je: Gemüseabteilung.....drei Stangen Lauch und nein sie durften nicht ohne Plastiktüte mit, denn an der Kasse müssen sie gebündelt abgewogen werden :(, gut die Aufbackbrötchen die ich für "Notsituationen" auf Vorrat habe die müssen im Plastik eingeschweißt sein......Metzgerei: zwei Putenschnitzel....ahhhhhh einmal gemeinsam eingepackt in Plastik und dann wieder in eine sep. Plastiktüte.....grummel..... Wäre mir ohne das Bewusstsein nie so aufgefallen. Mal sehen wie ich das verändern kann........

 

 

LG

Chero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(Leider ist es verboten, sich in Metzgereien den Einkauf in die eigenen mitgebrachten Gefäße einfüllen zu lassen :(.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu hab ich mal einen total interessanten Fernsehbeitrag gesehen! Da hat eine Familie versucht 3 Monate (glaub ich) ganz ohne Plastik zu leben, was Nahrungsmittel, Kinderspielzeug etc. angeht. Also nix Eingeschweißtes kaufen, auch nichts in Plastik eingewickeltes usw. Das war so gut wie unmöglich! Also überhaupt nicht alltagstauglich, selbst wenn sie es unbedingt wollten und drauf angelegt haben und nur in Bioläden unterwegs waren. Schon der Hammer...ich such mal, wartet...

Das Experiment - Leben ohne Plastik (Doku) - YouTube

 

Das ist wirklich sehenswert! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(Leider ist es verboten, sich in Metzgereien den Einkauf in die eigenen mitgebrachten Gefäße einfüllen zu lassen :(.)

Metzgerei weiß ich jetzt nicht, aber an Marktständen kann man sich den Frischkäse bspw. in mitgebrachte Gläser machen lassen.

 

Was ich noch viel schlimmer, als die Plastikeinkaufstaschen finde sind diese dünnen Plastikdinger, die es in den Supermärkten beim Obst und Gemüse gibt. Leider auch an den Markständen :o Dafür habe ich mir einen Schwung Ratzfatz-Taschen genäht. An meinem Apfelstand bekomme ich immer einen Apfel extra dafür :) Auch im Supermarkt benutze ich die mittlerweile.

 

Meine 2 Einkaufstaschen habe ich, dank Lehrling :hug:, von dieser polnischen Seite. Das ist auch die Tasche, die ich gerade zugeschnitten habe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
(Leider ist es verboten, sich in Metzgereien den Einkauf in die eigenen mitgebrachten Gefäße einfüllen zu lassen :(.)

 

das stimmt nicht! das Einfüllen muß oben auf der Ladentheke passieren.Die Metzgereien mögen das nicht tun, weil sie befürchten, daß dann anschließend ihre Ware reklamiert werden könnte, wenn die Gefäß nicht einwandfrei sauber waren, aber Gesetze vorschieben ist einfacher ;)

Wenn die Metzgerei ein eigener Laden ist, kassieren die Verkäuferinnen auch und waschen sich nicht danach erst die Hände, obwohl Geld sehr bakterienbelastet ist.

 

http://www.keinheimfuerplastik.at/familie-krautwaschl/ diese Familie hat das Experiment erfolgreich durchgezogen. ich hab das Buch gelesen und mich dann daheim umgeschaut und nur gedacht: so konsequent ganz ohne Plastik ist sauschwer!!! :(

 

aber auf die Plastikbeutel verzichte ich auch und probiere auch weiter, mich zu steigern.

 

liebe Grüße

Lehrling

bearbeitet von Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach herrlich!

 

Mal ganz ehrlich... bis zur letzten Konsequenz ist für den Otto-Normal-Verbraucher, mit überschaubarem Budget und überschaubarer Zeit - das Umsetzten schon übel schwer.

 

Mir geht es eher um einen Ansatz...wenn jeder mal drüber nachdenkt und jeder etwas verändert ist doch schon viel gewonnen!

 

Wie sagt es so schön...Kleinvieh macht auch Mist!

 

 

Ich hab dann noch den Aufbewahrungsbeutel umgebaut, jetzt hat die Tasche auch ein richtiges zu Hause :D

 

neuehuelle.jpg.c20f998371bc54b926c727cfe7f438d6.jpg

 

Danke für die tollen weiteren Links!

 

Ich werde bestimmt weiter machen und versuchen, so viele Leute dafür zu begeistern, wie es geht :hug:

 

und echt mal DANKE! für Euch:hug:

 

Ich hab noch Leder und PW Stoffe, die eh satt und genug... da war doch so ein Schnittmuster - ich glaub von Burda... den Beutel fand ich auch schick... muss ich mal suchen gehen...

 

:) Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu der Zeit als wir noch fleischessend waren, habe ich meine Einkäufe beim Metzger immer in Glasgefäße füllen lassen. Ich denke auch- verboten durch Gesetze wird es von daher wohl nicht sein.

Ich bekomme immer 2 Äpfel als "Tara" auf dem Markt für meine schweren Stoffbeutel...:D ;)

Aber es stimmt, davon kann man nie genug haben. :) Vielleicht setze ich mich auch mal wieder dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, die Information zur Metzgerei. Da muss ich mal nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.