Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Neopren welches Garn und welche Nadel?


xxTiffyxx
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben!

Ich nähe schon seit geraumer Zeit und stehe jetzt vor der Aufgabe einen Neoprenanzug zu reparieren. Leider habe ich keine Erfahrung hiermit. Ich soll einen Reißverschluß neu befestigen. Ich habe bereits etwas im Internet gestöbert und gelesen, dass man hierfür eine Super Stretch Nadel benötigt und ein starkes Garn.

 

Hat jemand Erfahrung und kann mir einen Tip geben? Ich hab an die Super Stretch Nadel 90-110 gedacht und in einer Schublade hab ich noch saba c30 Garn gefunden. Könnte das funktionieren?:confused:

 

Freue mich über eine Nachricht:D

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 11
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • xxTiffyxx

    4

  • Rumpelstilz

    2

  • Bolli

    1

  • Wesch

    1

Könnte, ich weiß nicht recht, wofür Du die Stretchnadel brauchen solltest?

 

Problematisch ist, daß Dir das Neopren gerne die Rillen in der Nadel zudrückt und sich aus dem Stichloch des Fußes heben kann.

 

Bei Fehlstichen kannst Du die Nadelposition verstellen.

 

Das Garn ist sicherlich gut, aber vielleicht nicht gut auf deiner Maschine zu vernähen. Ein saba 30 braucht Nadelstärken ab 110, was für die meisten Maschinen die absolute Obergrenze darstellt.

Link to comment
Share on other sites

ich habe neopren mit ganz normalem universalnähgarn genäht, also nichts extra-dickes. (ebenfalls reissverschluss ausgetauscht, an surfschuhen).

Link to comment
Share on other sites

Neopren ist ja nicht gleich Neopren: Wie dick? Kaschiert, einseitig oder beidseitig?

 

Ich nähe auch mit superstretchnadeln und 60er Serafilgarn, nach Empfehlung von funfabric. Aber ich habe die Erfharung gemacht, dass sie einige Neoprenstoffe sehr gut, andere sehr schlecht nähen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Könnte, ich weiß nicht recht, wofür Du die Stretchnadel brauchen solltest?

 

Problematisch ist, daß Dir das Neopren gerne die Rillen in der Nadel zudrückt und sich aus dem Stichloch des Fußes heben kann.

 

Bei Fehlstichen kannst Du die Nadelposition verstellen.

 

Das Garn ist sicherlich gut, aber vielleicht nicht gut auf deiner Maschine zu vernähen. Ein saba 30 braucht Nadelstärken ab 110, was für die meisten Maschinen die absolute Obergrenze darstellt.

 

Hallo Peterle,

vielen Dank für Deine Antwort;).... ich hab keine Ahnung warum es eine Stretchnadel sein sollte, dass ist das was ich im Internet gelesen habe..... :confused:

Ist es also sinnvoll langsam zu nähen, damit sich nichts hebt?

Mhhh soll ich vielleicht doch lieber ein anderes Garn verwenden? Ju Wien schreibt, das sie ganz normales Universalgarn benutzt.......

Link to comment
Share on other sites

ich habe neopren mit ganz normalem universalnähgarn genäht, also nichts extra-dickes. (ebenfalls reissverschluss ausgetauscht, an surfschuhen).

 

Hi Ju Wien!

Vielen Dank für Deine Antwort :D

Was hast Du denn für eine Nadel genommen?

Link to comment
Share on other sites

Neopren ist ja nicht gleich Neopren: Wie dick? Kaschiert, einseitig oder beidseitig?

 

Ich nähe auch mit superstretchnadeln und 60er Serafilgarn, nach Empfehlung von funfabric. Aber ich habe die Erfharung gemacht, dass sie einige Neoprenstoffe sehr gut, andere sehr schlecht nähen lassen.

 

Hallo Rumpelstilz!

Auch vielen Dank für Deine Antwort;)

Also es handelt sich um einen dünneren Neoprenanzug wird in wärmeren Gewässern benutzt, leider kenne ich mich nicht so aus, weiß also nicht wieviel Millimeter ich schätze so 3 Millimeter werden es sein..... Ob der Kaschiert ist keine Ahnung... :confused: bin ich überfragt! Was müsste ich denn beachten, wenn der kaschiert ist?

Also ich denke ich werde mich für die Superstretchnadeln und das 60er Serafilgarn entscheiden.....:D

 

Vielen Dank nochmal an alle für die rasche Antwort

Link to comment
Share on other sites

Kaschiert bedeutet,dass der Neopren mit einem Jerseyartigen Stoff bezogen ist.

 

Du musst ja eh einen RV ersetzen, das ist ja dann nochmal anders. Probier's einfach aus - besser als ein kaputter Neo wird es auf jeden Fall!

Viel Erfolg!

Link to comment
Share on other sites

Ich wollte mal ein Hundegeschirr aus Neopren nähen und habe dazu die verschiedensten Nadeln und Garne ausprobiert, es sind leider immer wieder Fehlstiche aufgetreten. Wenn Gurtband drunter lag ging es einwandfrei, aber nur der Stoff alleine habe ich nicht hinbekommen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich habe schon häufig Neopren vernäht.

 

Wenn der Neoprenstoff mit Feuchtigkeit in Berührung kommen soll, habe ich Serafilgarn und eine Stretchnadel benutzt (das Garn quillt durch die Feuchtigkeit etwas auf und "dichtet" die Löcher ab).

 

Sonst Unigarn und Stretchnadel.

 

Lieben Gruß! :):)

Michaela

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo,

 

nähe auch oft neopren, in verschiedenen stärken.

stretchnadel (kugelkopf) verwende ich dann wenn das neopren mit jersey kaschiert ist, dann ist die jerseymasche nicht kaputt geht.

serafilgarn wegen der hohen reissfestigkeit. es gibt dies in verschiedenen stärken zu kaufen. die nadelstärke muss an die garnstärke angepasst werden,

sonst lässt es stiche aus-:(

 

lg

ulrike

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.