Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

To sew - der Stoff muss weniger werden


Recommended Posts

Hallihallo,

Im Verhältnis zu vielen von euch habe ich ein sehr kleines stofflager, das auch erst seit einen Jahr existiert, allerdings habe ich mehrfach stoff geschenkt bekommen und er passt nicht mehr in meine Racke kommode, muss also deutlich weniger werden, wenn ich auuuf den stoffmarkt will..

Es wird nicht ganz für UWYH reichen, es fehlen aber nur Kleinigkeiten, die ich spezifisch besorgen werde..

Für einiges suche ich dringend noch Ideen!

 

Als Projekte stehen an:

 

DRINGEND

 

• Kinderwagenmuff erledigt

• Applis auf Geburtstags-Shirt (fehlt vliesofix)

• Kl. Tasche (wie KiGa-tasche)erledigt

• Halssocke erledigt

 

In den nächsten Wochen

 

• Strandtasche ( fehlt 1RV)

• Besteckhüllen

• Cordhose

• "Trotzkopf" von schnabelina in 74 und 80

• 2Schlüsselanhänger

• Tischsets

• mind. 2 kosmetiktaschen 1 erledigt

 

Ideen gesucht

 

Sehr einfache, sehr niedliche Applis für ersten Geburtstag, Mädchen, ich dachte an einen cupcake oder wimpelkette, eine 1 und ihren Namen.

 

Von meinen Problemstoffen, für die ich eig keine Verwendung habe, mach ich später Fotos, und hoffe auf eure kreativen Vorschläge, jetzt geh ich nochmal mit der kleinen an die frische Luft und dann Fang ich mit zuschneiden an.

 

Euch allen einen guten Start ins neue Jahr

LG Maike

Edited by IDeAl11
Link to post
Share on other sites
  • Replies 42
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

So, die ersten beiden teile sind fertig, halssocke und passende Mütze, beides zu groß, vor allem die Mütze, da ich das erste mal mit fleece gefüttert habe und sonst immer alles zu klein Nähe, war ich etwas zu großzügig..

Hat auch ein gutes, ich hab endlich angefangen und kann gleich nochmal stoff zuschneiden und damit aus der kommode holen.

. image.jpg.0d1958e8433f9d763f63e299afce05ca.jpg

Link to post
Share on other sites

Schön, dass sich schon jemand gefunden hat, der Interesse an meinem Chaos hat. Heute hat's schon mal gut geklappt!

Die Streifen waren auch geschenkt, ist ein kuscheliger Jersey (Winter?), und beim Stoffe suchen, ist mir ein fertig zugeschnittenes Täschchen, der passende RV lag schon dabei, in die Finger gefallen, ist auch schon fertig, wann immer auch ich das angefangen habe..

Hab hier schon mal bisschen Ordnung gemacht, aber der Platz wird nicht mehr..

image.jpg.b33baf159bf0601971dfeb63d705880a.jpg

Edited by IDeAl11
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

na klar schaut dir nicht nur ein User über die Schulter :D, das sind schon mehr und ich jetzt auch!!!

 

Deine beiden Sachen waren ja jetzt ruckzuck fertig und ohhh ja kenne ich ..... liegt lange in der Gegend rum und wenn man sich dann mal aufgerappelt hat dann läuft es wie geschmiert.

 

Mach weiter so!!! Was steht denn als nächstes auf der Liste?

 

 

Viele Grüße

Chero

Link to post
Share on other sites

Ich freu mich über jeden einzelnen, der mir motivierend zuguckt.

Halssocke eine Nummer kleiner ist bereits fertig und beim zuschneiden und bügeln war ich auch fleißig..

Fertig zum Nähen sind

- der KiWa-Muff

- eine kleinere Mütze zur Halssocke

Und aus den Resten des Muffs

- eine Zaubertasche für TaTü

- Gurtpolster

- Schoner für KiWa-bügel

Damit ist dieser Stoff zwar nicht leer, aber ich habe alle Anhängsel verbraucht und nur noch etwa 1,20m übrig. Viel zu viel..

 

So langsam erkennt ihr wohl auch mein anderes Problem, immer wenn's gut läuft werd ich größenwahnsinnig und nehme mal eben noch 10 Dinge gleichzeitig in Angriff..

Ich hoffe, heut Abend noch Fotos präsentieren zu können

LG

Edited by IDeAl11
Link to post
Share on other sites

image.jpg.6cd22ecf99ee952ab08bfc16fd8b25ac.jpg

Nach vielen cm in meiner Paradedisziplin: nähen mit leerer unterfadenspule hab ich es geschafft!

Mein KiWa- Muff ist auch fertig, versuche morgen bessere Bilder zu machen und auch von dem ungeliebten stoff bei Tageslicht.. Heute mach ich nix mehr, außer Lesen..

Link to post
Share on other sites

So, wir waren erstmal schwimmen heute morgen und ich habe es geschafft, meine Alptraumstoffe zu fotografieren. Bei denen hab ich gar keine Idee..

 

image.jpg.5307ff0d5a3e5b0902f25da94df1a77a.jpg

Von links nach rechts

 

-Hahnentritt Pink-schwarz, stretch-irgendwas , ein grosser Coupon von meinem ersten Stoffmarkt, was mich da geritten hat, weiß ich nicht

-Blumenmuster in blau, lila, neongrün, mit Glitzer, leichter Jeansstoff, noch ca 80cm, habe daraus schon Kissenbezüge und eine Tasche für die Schenkerin genäht

- noch schlimmeres Muster mit Streifen, Blüten und Blättern, beige, rosa, grün, mit Glitzer, auch leichter Jeans, 70cm, ebenfalls schon Kissenbezüge und Tischsets

- rippstoff, jersey,mit diesem Muster will ich nichtmal ein Unterhemd draus haben, 1,20m ist das noch, gefällt mir gar nicht aber fühlt sich gut an

- baumwolle, mit hübschem, aber sehr großem Muster, im Moment fällt mir nur Kinderbettwäsche ein, sind allerdings noch 2,5m

 

Erste Schublade ist aufgeräumt und sortiert, morgen nehm ich dann die nächste in Angriff. Dann zeig ich euch die nächsten Schätzchen

Edited by IDeAl11
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also das sind nun deine ersten 5 ungeliebten Stoffe..........bei einigen kann ich es durchaus verstehen :D

 

Dann will ich mal den Ideenpool anwerfen und denke mir von den anderen kommen auch noch Idee.

- von dem zweiten Stoff von links, also der in den Blautönen, den würde ich zu zwei Einkaufstaschen verarbeiten. Träger evt in einer anderen passenden Farbe und dann ab in die Geschenke/Mitbringselkiste

- der vierte also dieser Rippenstoff, der sich gut anfühlt.....wie wäre es denn daraus Bodys für den Nachwuchs zu machen? Da gibt es bei Schnabelina einen tollen Bodyschnitt mit amerikanischem Ausschnitt, also nix mit Ohren abreißen und Nase eindrücken......Ich finde diesen Stoff noch den schönsten von allen und wenn er sich super anfühlt, dann Bodys und die nutzen. Der Nachwuchs wächst so schnell da wirst du ihn nicht soooooo lange immer vor Augen haben

- der fünfte.....ja daraus würde ich auch Bettwäsche machen und dann noch evt. eine Spiel-/Picknickdecke die auch im Sommer noch zu nutzen ist. Rückseite dann evt. eine Fleecedecke..

 

so und nun bin ich gespannt was du dazu meinst bzw. auf die Ideen der Anderen.

 

 

VG

Chero

Link to post
Share on other sites

Heute bin ich ganz stolz, die Tasche ist fertig geworden, bekommt meine Tochter zum ersten Geburtstag in 2 Wochen.

Nachdem ich die Träger falschrum angenäht habe, mit dem webband nach innen, und wieder mal trennen musste, das Garn gerade so gelangt hat, bin ich jetzt mehr als zufrieden..

Die applis gefallen mir sehr gut und die Inneinteilung ist auch gelungen. RV-tasche, ein Gummiband um eine Flasche aufrecht zu stellen und ein Band für den Schlüsselring..

Und ich habe einen Grund auf den nächsten Stoffmarkt zu gehen, das Webband ist alle und ich möchte doch unbedingt noch eine passende tatüta nähen.. Ich mag die Dinger unheimlich..

image.jpg.c439b65e2397a2582cf388f3d9d5a905.jpg

Edited by IDeAl11
Link to post
Share on other sites

Ich kann mit dem Handy leider immer nur ein Foto hochladen, gibt es da einen Trick? Das erste Bild von vorn und jetzt von hinten.

image.jpg.b96888cd47540c5e13638ccacb2abb47.jpg

Falls jemand noch ein Bild von innen möchte, kann ich das gern auch noch zeigen, aber will jetzt nicht noch mehr Beiträge wegen der Fotos erstellen.

Mal sehen, ob ich später noch was schaffe..

Edited by IDeAl11
Link to post
Share on other sites

Guten abend,

So, für morgen hab ich mir die Besteckhüllen vorgenommen und den Rest der KiWa-Ausstattung. Die Teile erfordern wenigstens kein wirkliches zuschneiden, bzw sind schon zugeschnitten, das "mag" ich nämlich am meisten.

 

Ich freu mich immer noch an der Tasche, das ist wirklich mein bisher bestgelungenes Teil. Wenn mir vor einem Jahr jemand gesagt hätte, dass ich jetzt sowas nähen kann, hätte ich es niemals geglaubt..

Link to post
Share on other sites

Guten morgen,

Gestern Abend habe ich doch noch was geschafft, ein Tischset für den 1.geburtstag.

image.jpg.fc16093a982cd531efd926a03fbff391.jpg

 

Jetzt weiß ich immerhin, dass ich keinen Muffin aufs Shirt will, gefällt mir doch nicht so gut..

Wer also noch eine gute Idee hat, was ausser "1" aufs Shirt kann, immer her damit..!

Bei dem tollen Regenwetter komm ich heute bestimmt noch zum Nähen, euch allen einen schönen (Näh-) Tag.

Link to post
Share on other sites

Und weiter geht's, das Geburtstagsshirt ist fertig, unter erschwerten Bedingungen, ohne vliesofix und mit 2 Lagen küchenrolle zu Stabilisierung ist es doch ganz gut gelungen..

 

image.jpg.16b48bba22218881cfe2c3cab7584bec.jpg

 

 

Heute werd ich noch einen Einkaufsbeutel nähen, der andere thread fordert ja geradezu dazu auf und ich hab gestern 2 nicht mehr wirklich schöne Stoffbeutel mit Werbeaufdruck entsorgt. Und dazu muss ich an die nächste Schublade, da Lagern auch noch Stoffe, von denen ich nicht mal weiss, was es genau ist..

Ich werde dann wieder Fotos machen, hoffe immer noch auf Ideen!

Aus dem gelben stoff mit den großen Mustern, werd ich 2mal Bettwäsche nähen, mal sehen wieviel dann noch übrig bleibt.

Euch allen noch einen schönen Tag, hier ist es nur grau.

Link to post
Share on other sites

So für heute hab ich genug, wollte die Falttasche von happy-a nähen und hab es geschafft die Teile 2mal rechts auf links zusammen zu nähen.. jetzt trenn ich nicht mehr..

Und die "schönen" Stoffe, die ich heut noch gefunden hab, sind leider auf dem Foto kaum zu erkennen, also morgen nochmal..

Schade, dass gar keine Rückmeldung mehr kommt, macht mehr Spaß, wenn man ein paar nette Worte zu seinen Werken liest..

Schönen Abend

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

oh ja das mit dem "ach mach ich noch schnell...." kenne ich auch zu gut, da heißt es dann für mich eher nö lieber liegen lassen, denn auch bei mir ist der Nahttrenner dann mein bester Freund.

 

Dein Platzset gefällt mir und auch der Pulli ist dir toll gelungen und anstelle des nicht geliebten Muffin die Sterne zu wählen, denke ich ist im Alltag nach der Feier dann auch schöner, aber das ist Geschmacksache.

 

Ja ich bin etwas zum stillen Mitleser geworden, denn ich muss zugeben es war für ich komisch das du auf meinen Beitrag mit den Ideen absolut nicht eingegangen bist. Ich dachte mir dann halt das du lieber alleine vor dich hinwerkelst.......

 

 

VG

Chero

Link to post
Share on other sites

Das tut mir leid, der gelbe stoff wird auf jeden fall Bettwäsche, die Idee mit den Bodys ist gut, aber ich glaube, das traue ich mir noch nicht zu.

Für Taschen und Beutel bräuchte ich Abnehmer, aber ich wüsste nicht, wem

Ich das Muster der jeansstoffe zumuten könnte, außer der Schenkerin und die hat schon eine.

Und der stoff, der heute wieder aufgetaucht ist, macht mich nicht gerade glücklich..

Ich hab eig immer gute Ideen, aber da ich mir diese Stoffe niemals gekauft hätte, passen sie gar nicht zu mir, würde sie trotzdem lieber irgendwie verarbeiten als weg zu tun..

Danke für die Rückmeldung, ich gelobe Besserung

Link to post
Share on other sites

Du nähst doch Shirts. Bodies sind auch nicht schwieriger. Und die Tutorials von Schnabelina sind sehr gut und ausführlich erklärt. Da solltest Du Dich ruhig trauen!

 

Zu den ungeliebteren Stoffen: Wenn Du so gar nichts damit anfangen kannst, dann gib sie weg. Frag doch mal im Kindergarten oder in der Grundschule nach, ob die so was brauchen können. Unsere KiTa nimmt Stoffreste gern zum Basteln. Größere Stoffe gern auch für den Rollenspielraum. Und für gewöhnlich freuen die sich auch, weil meist kein Geld dafür da ist.

Link to post
Share on other sites

Hallo, ich gucke auch zu, gehöre aber zu den Wenigschreibern *schäm*. Zu den ungeliebten Jeansstoffen würden mir noch Taschen einfallen. Ich meine nicht Einkaufsbeutel sondern z.B. die Schnabelinabag. Jeans ist ja oft fester und gibt guten Stand oder nimm sie zum füttern von Taschen. Den Dunklen finde ich nicht soooo schlimm, mit den richtigen Kombistoffen ( dunkelblau oder knallgrün). Schau doch mal auf Schnabelinas Seite und guck Dir die Beispiele für ihre Tasche an, da gibts hunderte. Zu dem weissgrundigen Jersey würden mir noch Unterhosen einfallen, der Vorschlag mit den Regenbogenbodys von Schnabelina kam ja schon. Wirklich einfach zu nähen, wenn Du Geburtstagsshirts kannst, kannst Du das auch! Trau Dich ruhig! LG Uelli

Link to post
Share on other sites

Ich gestehe, das Shirt ist gekauft, hab nur die applis selbst (drauf) gemacht, ausser 3 Trotzköpfen hab ich noch keine Oberteile genäht. Aber wenn ihr mir alle Mut macht, versuche ich es vielleicht doch, werd mir das nochmal genug angucken mit den Bodys..

Link to post
Share on other sites

Guten Abend Abend,

Heute hab ich wieder was geschafft, die Falttasche ist fertig, hat auch fast gut geklappt, ich habe allerdings nicht bedacht, dass die Außentasche vielleicht größer werden muss, wenn man die Tasche füttert. Ist also etwas knapp geworden, aber mit 3 Kamsnaps hält es doch gut zusammen.

 

image.jpg.ee358d684bf974ade15ad22209a7b677.jpg

 

Außerdem habe ich noch eine Hose aus Blümchen-cord für die kleine genäht, der ist mir heute beim stoff sortieren in die Finger gefallen und hat laut hier gerufen. Aus den Resten werd ich mal wieder eine Tasche machen, kann Frau nie genug haben. Die anderen ungeliebten Stoffe liegen fürs Foto bereit, aber heut Abend kann ich keine guten Bilder mehr machen

Morgen müssen wir gleich früh zum Kinderarzt, dann werde ich die Bude auf Vordermann bringen und ich habe noch ein Kreativprojekt, das diese Woche fertig werden muss.. Ich habe 49 übergroße inchies gestaltet, auf denen in der mittleren Reihe die Vornamen meiner Tochter stehen, ich muss sie nur noch aufkleben, aber davor Drücke ich mich, da es exakte Reihen werden sollen, bin mir unschlüssig, ob ich Linien aufzeichnen soll und wieder weg radieren oder???

Vielleicht hat ja einer von euch einen Tipp, wie das am einfachsten geht??

Noch einen schönen Abend

Link to post
Share on other sites

Vielleicht hat ja einer von euch einen Tipp, wie das am einfachsten geht??

Noch einen schönen Abend

 

Worauf willst du die Inchies denn kleben - eine Platte, einen Keilrahmen o.ä.?

Vielleicht könntest du eine schmale Holzleiste oder sowas als Abstandshalter nehmen, also quasi nur auflegen und Reihe für Reihe kleben...

Für den seitlichen Abstand bräuchte man dann entsprechend ein kürzeres Stück, dass man jeweils weiterlegt...

 

Viele Grüße,

Calia

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.