Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben, habe mir Korkstoff gekauft um eine Tasche zu nähen. Nun ist dieser geliefert worden aber der stinkt so außer gewöhnlich als hätte man den in 20 Räucherstäbchen gebadet. Lüften an der frischen Luft oder mit Kaffesäckchen belegen und in 3 Tage in eine Plastiktüte legen war auch nicht erfolgreich. Habt ihr noch eine Idee wie ich den Geruch weg bekomme ???? Vielen Dank und liebe Grüße Hedi

 

Nachtrag: der Stoff wurde nicht bei Jutta Hellbach im Dawanda Shop gekauft sonder aus einer anderen Quelle aus Portugal

bearbeitet von Engelmann Hedi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Geruch nicht einfach und schnell weg geht (und das tut esja offensichtlich nicht), dann würde ich die Ware zurückschicken!

Man sollte als Kunde nicht alles tolerieren, schließlich hast du für dieses stinkende Zeug bezahlen müssen und du willst nicht x Vorbehandlungen machen, bevor das Material verarbeitest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinen Korkstoff habe ich aus dem Stoffladen und der stinkt überhaupt nicht. Ist also sicher nicht so, dass du das hinnehmen musst.

Lg

Pasta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo hast Du den denn gekauft?

Ich habe ihn in dem "Dawanda Shop" gekauft, und der ist einfach nur super. Und stinken tut er überhaupt nicht. Es geht also auch anders!

Was sagt der Verkäufer - Du hast doch sicherlich schon Kontakt aufgenommen?

 

LG Fukoshima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ojemine. Was sagt denn die Verkäuferin dazu?

Hallo, habe von der Verkäuferin bis jetzt noch keine Rückmeldung.

Habe den Stoff aus Portugal über eine andere Anbieterin bei Dawanda gekauft, nicht bei Jutta Hellbach. Mit zurück schicken ist es daher so eine Sache, da habe ich wieder die Portokosten an der Backe. Ich mache ab und an hochwertige Taschen für den Weihnachtsmarkt und da sollten die Materialkosten nicht ins Uferlose steigen den dann kauft die keine mehr und wenn es 10 x Unikate sind. Werde jetzt mal sehen was ich noch machen kann. Lg Hedi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das ist wirklich blöd. Probier´s mal mit Febreze, wenn das nicht hilft mal mit Kaffepads für 24 Stunden einfrieren und anschließend nochmal lüften. Zumindest kriege ich so muffigen Geruch aus Sachen, die über Winter im Wohnwagen das Müffeln begannen...

 

Gruß,

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, mit Kaffee habe ich schon probiert das hat bis jetzt nicht geholfen, werde morgen nochmal eine Ladung Lavendel dazu tun, mal sehen wie das Aroma dann wird :-) vielen Dank nochmal für eure Hinweise und LG Hedi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, zurückgeben geht also nicht, ist das Material waschbar? Ich kenne Korkstoff nicht!

 

Ich habe hier mal den Tipp bekommen Kaltbleiche von haka zu benutzen. Das galt für/gegen muffelnde Stoffe (das hatte sich beim normalen Waschen nicht erledigt, die muffelten danach immer noch). Die Kaltbleiche hat geholfen!

 

Bei Reißverschlüssen hatte ich einigermaßen Erfolg mit langem Lüften auf dem Balkon, einer Febreezedusche für die Teile, danach trockenlüften auf der Heizung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich glaube nicht, dass es hilft, gegen einen als unangenehm empfundenen Geruch noch einen zweiten Geruch draufzupacken. Dann haben wir den 17. Jahrhundert-Effekt, wo man sich nicht gewaschen hat... :rolleyes:

 

Ich hatte letztes Jahr Erfolg damit, sehr nach Keller müffelnde Bücher mit Textileinband mehrere Wochen im Sommer draußen zu lassen; Luft und Sonne haben dann irgendwie dafür gesorgt, dass es besser wurde. Komplett weg ist der Geruch nicht, aber man muss jetzt die Nase direkt dran halten, um es zu merken; ich habe sie bei mir im Nähzimmer stehen und merke sonst gar nichts davon.

 

Vielleicht hast du ja noch so viele warme, trockene Wochen, dass es bei dir auch klappt? Wünsche dir viel Erfolg, sowas ist wirklich unangenehm... :hug:

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kerstin, es stimmt schon, dass man mit Febreeze den unangenehmen Geruch überdeckt, aber bei meinem (gefühlt) 1/2 Zentner neuer, geerbter Reißverschlüsse hat es geholfen (hab sie ziemlich gut damit eingefeuchtet) und einen anderen Rat wußte ich mir nicht.:D

Das halbe Jahr Dauerlüften bei Wind, Wetter und Nebel hat nichts gebracht und neue Reißverschlüsse waschen fand ich nicht sinnvoll!;) Irgendwann fragt man sich halt, ob der Aufwand sich überhaupt lohnt!

 

Aber eigentlich wäre mal wichtig zu wissen, wonach der Stoff eigentlich riecht, nach Kellermief, nach Kunststoff, Altöl ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

 

... sagt sie nicht: nach Räucherstäbchen?

 

Puhhh, das wär für mich der absolute Horror. :rolleyes:

 

Grüße, Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hat der wirklich bei Räucherstäbchen gelegen?

 

also ich würde wohl den Stoff erstmal waschen und möglichst naß an die Luft zum Trocknen.

 

liebe Grüße

Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
vielleicht hat der wirklich bei Räucherstäbchen gelegen?

 

also ich würde wohl den Stoff erstmal waschen und möglichst naß an die Luft zum Trocknen.

 

liebe Grüße

Lehrling

 

Das dachte ich auch gleich.

Nachdem ich, der ich bisher never ever etwas von Korkstoff gehört hatte, mal Tante Google befragt habe und entsprechender Bilder und Erklärungen zur Herstellung gelesen habe, weiß ich bisher noch immer nicht einmal, ob man das Material so einfach in die Wama stecken kann.

Irgendwie hätte ich da Angst, dass die mechanische Beanspruchung in Verbindung mit Wasser und/oder Waschmittel womöglich dem Material zu arg zu Leibe rücken könnte.

Den Hinweis 'pflegeleicht' habe ich mehrfach gelesen, allerdings nie 'waschbar'!!!!

(Mit 'pflegeleicht' könnte auch 'mit einem feuchten Tuch abwischen' gemeint sein. Ich habe ja gar keine Ahnung..........:confused:)

 

Grüße aus Wien,

 

Martin

bearbeitet von rightguy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nachdem ich, der ich bisher never ever etwas von Korkstoff gehört hatte, mal Tante Google befragt habe und entsprechender Bilder und Erklärungen zur Herstellung gelesen habe, weiß ich bisher noch immer nicht einmal, ob man das Material so einfach in die Wama stecken kann.

 

Ich hatte gedacht dass das normaler Stoff mit aufgedrucktem Korkmuster ist... :confused: Sachen gibts... :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo,

 

Näheres zum Thema Korkstoff gibt es auch hier. ;) :D

 

Grüße, Sabine

bearbeitet von eigenhaendig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

über die reinigung und pflege finde ich da allerdings auch nichts. und über das trägermaterial nur, dass es "textilartig" ist, kann also fast alles sein. kork ist eher brüchig, ich nehme also an, dass der korkstoff mechanisch nicht allzusehr belastet werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
über die reinigung und pflege finde ich da allerdings auch nichts. und über das trägermaterial nur, dass es "textilartig" ist, kann also fast alles sein. kork ist eher brüchig, ich nehme also an, dass der korkstoff mechanisch nicht allzusehr belastet werden soll.

 

Genau DIE Befürchtung habe ich auch.

Wenn ich mir Kunstleder auf Trägergewebe ansehe, dann weiß ich dass das gummiartige Plastik eine gewisse Elastizität mitbringt; aber bei Kork vermute ich - also, ich habe wirklich KEINE Ahnung - eher, dass das recht empfindlich sein könnte.

Klärt Ihr mich auf??

 

Grüße,

 

Martin :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das sieht ja interessant aus; hält mich bitte jemand vom Kaufen ab?!

 

Im DaWanda-Shop steht das hier:

 

"Pflegeanleitung:

Korkleder ist bei 30° C warmem Wasser in Handwäsche zu reinigen: Feinwaschmittel oder Kernseife, oder mit seifenlauge/feuchtem Lappen abwischen."

 

Also wohl nix mit Waschmaschine, würde ich sagen. :nix:

 

Entweder Febreze oder lange auslüften. Oder einfach nochmal neu kaufen, hierzulande... :o

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Entweder Febreze oder lange auslüften. Oder einfach nochmal neu kaufen, hierzulande... :o

 

Liebe Grüße

Kerstin

 

Oder doch mal einfrieren. Kann funktionieren, wenn der Geruch durch Microorganismen (Bakterien, Pilze ...) verursacht wird, was ja bei einem Naturprodukt nicht ganz unwahrscheinlich ist. Und wenn die Microorganismen auch tatsächlich bei der Kälte absterben. Einfach erstmal ein kleines Stück einfrieren und dann testen ob´s noch müffelt und keinen Schaden erleidet.

Ach, einfrieren hilft auch super bei Müffelschuhen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte gedacht dass das normaler Stoff mit aufgedrucktem Korkmuster ist... :confused: Sachen gibts... :cool:

 

Bei mir MUSS Stoff maschinenwaschbar sein!

Dekostoff mit Korkdruck z. B. für Taschen oder als Terassen-/Gartentischdecke, Sofakissen usw. kann ich mir gut vorstellen.

Und wer unbedingt Kleidung daraus nähen will/ haben muß - warum nicht?:D;)

Echter Kork bedeutet für mich: Fußboden, Wand, Pinnwand!

Wir haben eine Garderobenwand mit Kork belegt - und lackiert (mit Wasserlack). In diesen mischte ich Goldflitter, die normal zum Basteln verwendet werden. Das gab einen schönen Effekt!

 

Es gibt ja auch Stoffe bedruckt mit Baumrinde, Baumstamm, Spaltholz, Tannenzweige und Herbstlaub!

Na ja, wer es so "hart" - "stachelig" oder "raschelig" liebt (etwa Bettwäsche?) - dann viel Spass damit!!! :D:D;);):p

Gruß Annemarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja ganz schlecht -- was Du hier schreibst!!!

 

Den mußt Du doch unbedingt umtauschen, bevor hier so etwas breitgetreten wird!!!!

 

Also, mein Korkleder stinkt überhaupt nicht, läßt sich verarbeiten wie Butter ---

 

EINFACH SUPER !!!!

 

Aber auch gekauft bei Jutta Hellbach in ihrem Dawanda-Shop !

 

Und ich habe mir eine Tasche genäht -- und wie oft wascht Ihr Eure Taschen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit Ihr sehen könnt, um welches Material es sich hier bei dem Kork handelt, stell ich Euch die Fotos meiner neuen Tasche ein.

 

Das Korkleder ist kein bedruckter Stoff.

Es läßt sich sehr gut verarbeiten, ist weich und hat eine glatte Oberfläche - da bröckeln keine Korkteile ab.

Waschbar soll es auch sein. Aber mal ehrlich -- würdet Ihr Eure Ledertasche in der Waschmaschine selbst waschen?

 

ak8w2dyi.jpg

 

Das Absteppen ging ganz einfach, ich habe es sogar ohne weiteres mit dem normalen Fuß geschafft ( das Wechseln auf einen mit Gleitsohle - habe es prombt vergessen,hat aber wirklich auch so bestens geklappt!)

 

wx6aru2s.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben, neue Mitteilungen von der Korkstoff Front, der Stoff hat jetzt 3 Wochen in einer überdachten Halle gelegen ,der Geruch hat sich kaum verändert. Dann hat sich Frau Hellbach bei mir telefonisch und per Mail + Brief gemeldet. Den Stoff habe ich nicht bei ihr gekauft wie bereits schon kund getan sondern bei bei Dawanda einer Dame aus Portugal. Frau Hellbach schreib letzte Woche im Mail: ich solle den Stoff jetzt waschen es würde nichts passieren, Sie hätte jetzt mehrere Reste gewaschen und es wäre alles ok. Gemacht getan under Gestank ist weg ! was bin ich jetzt froh daß ich das Geld nicht zum Fenster raus geworfen habe. Vielen Dank nochmals für eure Ratschläge. LG Hedi

 

Maschipach: mit welcher Garn Stärke hast du deine Tasche genäht ????

bearbeitet von Engelmann Hedi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hört sich doch gut an!

sowohl daß der Geruch weg ist durch Waschen wie auch daß das Material sich gut vernähen läßt.

eine schöne Tasche ist das geworden.

 

liebe Grüße

Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.