Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

mika2608

Mein erstes " Anfänger " Dirndl

Recommended Posts

So, dann leg ich mal los.

Nachdem mir schon so viele gute Tips und Hilfe gegeben haben, lasse ich euch an der Entstehung meines Dirndls teilhaben.

Vorab bitte ich Euch gnädig mit mir zu sein, falls ich etwas nähtechnisch nicht korrekt mache. Ich kämpfe mich einfach durch.

Heute war ich in meinem Lieblings Stoff Geschäft und habe alle " Zutaten " besorgt.

Ich habe mich für folgende Kombi entschieden.

Der kleinkarierte Stoff soll für den Rock verwendet werden. Der Royalblaue ist für das Mieder, der kleinkarierte hellblaue wird das Futter fürs Mieder und den weinroten nehme ich für die Schürze her.

Das Schnittmuster seht ihr ebenfalls.

lg mika2608

505738455_WipDirndl001.jpg.88d3885afd691e8383602973bc59a8ac.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und so leg ich dann mal los.

Als erstes Schnitt ausschneiden ( toll wenn das Bett sooo groß ist) und dann habe ich die Schnittmuster Teile gebügelt. Die sind manchmal so zerknittert und die Legefalten meist an den Stellen sind wo man sie nicht braucht.:)

lg mika2608

1286183821_WipDirndl003.jpg.bd7e74dbbf8e2316aef11d698cc83110.jpg

1943779939_WipDirndl004.jpg.4cbe1cafd601f4ad6a2d8255ddcc0d5d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich setze mich mal dazu, ein Dirndl steht auch noch auf meiner To-Sew-Liste. :)

 

Angst vor Kritik brauchst du nicht zu haben, zum Einen führen viele Wege nach Rom (oder zum Dirndl), zum Anderen haben wir alle irgendwann einmal angefangen. Gerade in den WIPs werden oft (noch) unklare Schritte besprochen und beraten - das wird schon! :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gespannt. Nachdem ich mein erstes Dirndl gekauft habe, werde ich in Zukunft auch mal eines nähen wollen mit Stoffen, die mir besser stehen als bei den meisten kaufbaren Dirndl.

 

Dann sehe ich bei dir gleich schon mal, wo es hakelig werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie alt ist denn dein Bügeleisen? Das ist ja süss, meine Ma hatte das gleiche. Leider wurde es bei der Wohnungsauflösung entsorgt, allerdings war es da auch schon sicherlich 30 Jahre alt und an manchen Stellen schon geklebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, ich glaube das Bügeleisen ist auch so um die 30-40 Jahre alt. ich habe es mal bei Ebay ersteigert, weil ich gerne für kleine Teile und schmale Nähte ein kleines Bügeleisen haben wollte. Ist ein Reisebügeleisen. Ich finds sehr handlich . Fürs "richtige " bügeln habe ich schon eine Dampfbügelstation. Wäre ein bisserl mühselig.

lg mika2608

Edited by mika2608

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich setze mich auch mal dazu.

Zum einen habe ich mir vor zwei Tagen den gleichen Schnitt gekauft - ich will erst einmal nur das Mieder nähen, zum anderen hat mir eine liebe Kollegin das gleiche Reisebügeleisen vor wenigen Wochen auf einem Flohmarkt für 3 Euro organisiert.

 

Schon lustig, solche Zufälle.

 

Viel Erfolg mit deinem Dirndl!

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, Du fängst schon an! Fleißig, fleißig. :p Jaja, diese Burda-Schnitte auf dem feinen Seidenpapier, die haben schon was für sich. Ich mag die auch sooooo gern. :rolleyes:

Schöne Stöffchen hast Du Dir ausgesucht. Machst Du in Hals- und Armausschnitte auch eine Paspel rein oder ist das bei dem Schnitt nicht dabei. Und gleich noch eine Frage: Was ist denn das große, rechteckige Schnittteil für eines? Für den Rock oder für die Schürze? :kratzen: Da hab ich noch nie ein Schnittteil für gehabt.

 

Wie sieht es bei dem Schnitt eigentlich mit den Nahtzugaben aus? Wieviel gibst Du denn zu? Wenn Du magst, kann ich gern nachschaun, was mir meine Kursleiterin dazu aufgeschrieben hat. Die hats mir so aufgeschrieben, dass auch evtl. Rauslassen mal kein Problem ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich nähe auch gerade ein Dirndl, in Gr. 34 :D für meine Tochter. Letztes Jahr habe ich mein erstes für mich genäht nach folgendem Workshop, der mir sehr geholfen hat:

AKTUELL: Dirndl-Workshop Die Nähfabrik...

Ansonsten hätte ich das wohl auch nicht so ohne weiteres hingekriegt, da sind wirklich viele gute Tipps dabei.

Viel Spaß und Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
......

Ansonsten hätte ich das wohl auch nicht so ohne weiteres hingekriegt, da sind wirklich viele gute Tipps dabei.

Viel Spaß und Erfolg!

 

Auch in diesem Forum wurde schon einigen mit tollen Tipps und Tricks zum Dirndlnähen weitergeholfen und am Ende wurden sie stolz getragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Link zu dem Dirndl Workshop ist ja toll. Danke dafür.

@Spotzal, eine Paspel ist im Schnitt nicht vorgesehen und ich werde das Dirndl dann auch ohne nähen. Ich möchte es mir so einfach wie möglich machen beim ersten mal. Beim nächsten Dirndl, wenn das 1. geglückt ist, wird's vielleicht etwas aufwändiger.

Das große rechteckige Schnitt Teil ist der Rock. Es gibt auch für die Schürze ein eigenes Schnitt Teil. Selbst für das Schürzen Bändl gibt es ne Vorlage. Die Nahtzugabe ist für die unterschiedlichen Schnitt Teile auch verschieden.

 

lg mika2608

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, es geht weiter.

Habe erstmal alle Teile aus dem Stoff zugeschnitten und das gleiche nochmal aus dem Futter.

Als nächstes habe ich die erforderlichen Einlagen ebenfalls zugeschnitten und gleich auf die linken Stoffseiten gebügelt. Dabei habe ich festgestellt, das es hilfreich ist wenn man das Bügeleisen vorsichtig bewegt , damit die Einlage sich nicht verschiebt.

Apropos Einlage... meine ist nicht so stark , weil der Miederstoff schon relativ fest ist.

Als nächstes habe ich die Teile schon Stück für Stück geheftet. Sieht doch schon mal gut aus , oder ?

 

lg mika2608

311619699_Stepp2001.jpg.cfa4acf4c9b51b87aa882c4914f59f95.jpg

 

1477519966_Stepp2002.jpg.1c6a6c094946d721a0c8ddbbbca90180.jpg

 

1210831759_Stepp2003.jpg.798176c02feac30878ddcbbcb6c395b6.jpg

171512722_Stepp2005.jpg.063d1f88bc65acb6a58e3392063b4a70.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hihi, das mit verschobener Einlage beim Bügeln kenn ich auch.... :p

 

Das sieht schon gut aus! Ich staune nur gerade über die vielen Schnitteile. Mein Dirndl(Oberteil) besteht aus 3 Schnitteilen. Aber ich lass mich mal überraschen, wie alles wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich setze mich auch mal dazu. So ein Dirndl steht auch auf meiner Wanted-Liste. Ob ich irgendwann mal damit anfangen werde?

Die Stoffe für dein Dirndl finde ich total hübsch.

Ich schau dir jedenfalls gespannt über die Schulter und bin gespannt, wie gut es mit dem Nähen klappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fein, das noch jemand dazugekommen ist. Ich bin ja auch gespannt wie das mit dem nähen klappt.:o

Ist ja auch mein erstes mal...

Aber ich denke gemeinsam werden wir das schaffen. Mit Eurer Hilfe, da bin ich mir sicher.

 

lg mika2608

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uii, ne Fachfrau...

Dann muß ich mich wohl anstrengen, das es was vernünftiges wird.:o

Ich spendiere auch ne Runde Chips und nen Prosecco damits nicht so "trocken " wird.

 

lg mika2608

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, ich setz mich auch mal dazu, mit einem Glas Wein und einem Stück Schokolade.

Dirndl steht auch zum zweiten Mal auf meiner To Do Liste, aber dann ist der Sommer schon fast wieder vorbei und ich habe immer noch nicht angefangen, vielleicht nächstes Jahr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also , ich fange auch jetzt erst an, weil ich weiß das es länger dauern kann und ich dann aber sicher im nächsten Frühling fertig bin.

Und es stimmt Dirndl kann man auch im Winter tragen.

 

lg mika2608

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich trag untern Dirndl im Winter lange Unterhosen mit Rüschen am Ende....( also oberhalb der Kniee)

Hat jede bei uns in der Familie mal zu Weihnachten genäht bekommen aus altem Leinen und alten Spitzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so setzte mich auch mal dazu. habe mir heute den Stoff für meine Dirndelschürze bestellt. Das Kleid dazu habe ich schon, (ähm gekauft, war spottbillig, da der Reißverschluss defekt war).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht wieder ein Stückchen weiter. Entgegen meiner letzten Festellung , das ich das Mieder ohne Schnick-Schnack und so einfach wie möglich nähen wollte, habe ich nun doch eine kleine Rüsche mit eingearbeitet.

Ich finde das es schöner aussieht.

Habe heute auch das Futter fertiggenäht und das nächste mal wird das Futter in das Mieder eingenäht.

 

lg mika260

325688517_stepp3001.jpg.7713e354601627a7a0cd9627236b07b9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.