Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Spotzal-81

WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht

Recommended Posts

Danke Maria, ich werds morgen vormittag einfach mal ein bisschen probieren und wenn meine Mama dann zum Anziehen helfen kommt, muss sie es noch schön machen. Meine Haare sind - mittlerweile wieder - etwas über die Schulter lang. Ein Pferdeschwanz ist also kein Problem. Hab mir vom Papa noch Filigran-Haarnadeln ausgeliehen, damit ich die Riegelhaube besser feststecken kann. Ich hoffe mal, dass es so funktioniert, wie ich mir das vorstelle. :confused:

 

 

@ Ostermaus: Meine Anziehreihenfolge: Unterwäsche, Strümpfe, Unterrock, Bluse, Rock, Mieder, Schürze, Jacke, Schultertuch.

Das hört sich alles nur so viel an, so "schlimm" ist es in Wirklichkeit gar nicht. Allerdings ist es das erste Mal, dass ich mein Mieder anhab, ich bin schon auf das Tragefühl gespannt. Ich habs ja bis jetzt nur zweimal kurz angehabt.

Edited by Spotzal-81

Share this post


Link to post
Share on other sites
In welcher Reihenfolge hat man denn das ganze angezogen? Miederärmel, Dirndl und dann das Mieder drüber???? Sind ja dann irgendwann 10 Schichten!!!

 

Schau mal hier ab Seite 13 wird ganz schön erklärt, wie das mit dem Anziehen funktioniert.

Es gibt auch noch eine andere Anleitung, die ist auch ganz gut gemacht. Aber die find ich grad nicht mehr....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo spotzal,

 

bin schon auf das Endergebnis gespannt!

Der Pferdeschwanz kann auch zum Dutt gelegt werden, dann kann nix mehr passieren und mit den Filigrannadeln (schöne Dauerleihgabe vom Papa:)) wird die Riegelhaube festgesteckt.

 

LG

Maria

Edited by hexentango

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Spotzal,

 

Bin leider ein bisschen spät, möchte Dir aber trotzdem viel Glück heute wünschen. Wird schon alles gut gehen, die Hauptsache - Dein Mieder- ist Dir ja perfekt gelungen. Würd Dich sehr gerne live sehen frue mich aber auch schon auf die Fotos.

 

Toi, toi, toi

 

Lg Bea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Fest war gestern sehr schön, und auch meine beiden Mädels waren die ganze Zeit sehr brav, bis sie von der Oma abgeholt worden sind. ;)

 

 

Aber jetzt erst mal noch die fehlenden Bilder von der Fertigstellung des Mieders.

 

Zuerst werden die Seitenteile ans Rückenteil angenäht. Dafür habe ich an den Seitenteilen den Stoff nicht genau am letzten Stäbchen umgeschlagen, sondern 5mm stehen lassen, damit es nachher wie ein weiteres Stäbchen aussieht. Wo genau ich die Seitenteile ans Rückenteil nähen muss, hab ich von Annamirl angezeichnet bekommen. Die Seitenteile werden nun aufgesteckt und mit großer Stichlänge (ich hab 5 genommen) in der Naht vom letzten Stäbchen angenäht. Eine große Stichlänge deshalb, falls man später auftrennen muss, so geht es dann leichter.

Genäht wird von ganz oben bis zum letzten Querstäbchen. Die Zaddeln unten werden nicht zusammengenäht. Ich habe auch am Anfang und Ende nicht verriegelt, sondern die Fäden nach hinten durchgezogen und gut verknotet.

PA120770a.jpg.962bda1d9c0f48c275fea99d63676246.jpg

 

 

Als nächsten werden die Miederhaken im gleichen Abstand angenäht. Das ist eine ziemliche harte und anstrengende Arbeit, da man immer mal wieder genau durch ein Stäbchen durch muss. Ohne Fingerhut geht hier nix. :D Die Haken werden schräg nach oben angenäht, damit später die Geschnürkette nicht rausrutschen kann.

PA120786.jpg.9ea09500815f99a3833a071019de2496.jpg

PA120785.jpg.a331ff5ea3f7c46cff78ad38ae985863.jpg

 

 

Ans Rückenteil wird der Rockhaken angenäht.

PA120789A.jpg.fd4e54eb8d7f6af35f78632c75e15097.jpg

 

 

Damit das Vorderteil nicht rutschen kann und auch um das Anziehen zu erleichtern, werden an den Seitenteilen Kettchen und am Vorderteil Haken angenäht. Unten werden am Seitenteil große Haken und am Vorderteil große Ösen angenäht.

PA120782.jpg.b52a6e13e44f4ac87de1609980cd50b4.jpg

PA120783.jpg.a15965bc311133cff4a4e046baf64d0f.jpg

 

 

Achtung: Alle Haken, Ösen, Kettchen etc. werden durch alle Lagen hindurch festgenäht. Wenn man die Ösen/ Haken beim Vorder-/Seitenteil nur am Futter annäht, verzieht sich das Futter und es hält auch nicht richtig.

 

 

Hinten werden die Träger genau in der Naht von der Einfassung angenäht - ebenfalls mit einer größeren Stichlänge.

PA120792.jpg.137f1e507dfc1172b618a376c4cc3e6f.jpg

 

 

Und auch vorne wird der Träger genau in der Einfassungs-Naht angenäht. Die genaue Länge vom Träger wird bei der ersten Anprobe festgelegt.

PA120790.jpg.db8b0b9c6982282c61dbee3399e46d82.jpg

PA120791.jpg.02b603318c7840764e954346485d32af.jpg

Edited by Spotzal-81

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nun die Bilder vom fertigen Mieder:

PA120770.jpg.ddab84d827681425fc7a98f8fc816f28.jpg

PA120771.jpg.6eb8960863d80ecba8a8a658dbd0a38c.jpg

PA120772.jpg.790acfa449ce34dfa622fbebbe6d8177.jpg

PA120779.jpg.c08d9592948bddd83c22bd34a41b8342.jpg

PA120780.jpg.cdf2b41f81a86d33fbc106d2100ff6d6.jpg

PA120781.jpg.aa4ccdcbd0d6664b7b57fa880c98398a.jpg

 

Meine Miederkette ist 5m lang. Ein paar Taler hab ich vom Papa auch geliehen bekommen:

PA120774.jpg.fc6cb1c3482ff2eb65d1cfe7390d9308.jpg

 

Das ist mein Schmuck zur Tracht. Links sind 4 Haarnadeln zur Befestigung der Riegelhaube, oben meine Tuchnadel, mittig die Talernadeln zur Befestigung vom Schultertuch vorne, rechts sind Miedernadeln und unten meine Halskette.

PA120775.jpg.1efd2b97f129cef68883eca3d6a3464f.jpg

 

Die Riegelhaube gehörte meiner Oma und wurde von meiner Mama selbst gestickt und genäht.

PA120777.jpg.988976cf6643c52e6c4584f90217fef9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Vervollständigung hab ich mir noch einen Unterrock genäht. Der Stoff war mal ein alter Bettbezug. Der obere Teil ist 40cm hoch und etwa 30-40cm länger als mein Hüftumfang. Der untere Teil ist ebenfalls 40cm hoch und etwa 3 bis 3,5m lang (ich weiß nicht genau, habs pi mal Auge gemacht :p). Zuerst hab ich alles versäubert und dann beim unteren Teil eine kleine Spitze angenäht. Oben hab ich dann mit der NähMa eingekräuselt und auf die Länge vom Oberteil gebracht. Anschließend zusammengenäht und die Seitennaht geschlosen. Oben hab ich einen 2cm breiten Tunnel genäht und ein Gummiband eingezogen. Fertig ist der Unterrock.

PA120793.jpg.94be4980167e0dfe1c045945a1404791.jpg

PA120794.jpg.d8e2d478757ee897fa7cc1e257473573.jpg

 

 

Den Rock musste ich auch neu machen. Ich hab mich ja aufgrund der knappen Zeit zum Faltenlegen entschieden. Für die Falten hab ich mich an diese Anleitung gehalten.

Warum auch immer wollte meine Nähma kein Knopfloch nähen, deshalb hab ich einen Rockhaken angenäht. Hinten braucht der Rock noch einen Aufhänger, um ihn im Rockhaken vom Mieder einzuhängen. Man kann einen aus Metall nehmen, oder auch ein Band annähen. Ich habe ein Stück rotes Samtband genommen.

PA120795.jpg.9c47313106a39e194a2197bbc974a105.jpg

 

Vorne hab ich den Rock sehr flach gehalten und nur zwei Falten eingenäht.

PA120796.jpg.c2e24fec837fd0579953af54ee5b3d7a.jpg

PA120799.jpg.8a703fda3f645bd1f191d207bc7bbe0c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nun noch die versprochenen Bilder an der Frau. Bessere hab ich leider nicht.

 

PA110767.jpg.89aeb0844bc3edbc79dfe0c3de7e701e.jpg

 

PA110768.jpg.ecc1ae9a5beb69394cd702cd54f68621.jpg

 

PA110769.jpg.5ea4f9d72ae0ae91135eb9d079a9fc18.jpg

 

 

Damit ist mein WIP nun beendet.

Ich möchte mich bei Euch fürs Zuschauen und Helfen bedanken!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, das sieht wirklich toll aus! Einzeln wirkt es ja fast ein bisschen bunt, aber in der Kombination ist es unglaublich schön!:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, einfach nur schön. Soviel Arbeit die du da hinein gesteckt hast. Es hat sich gelohnt und steht dir wunderbar.

Und jetzt sehe ich auch Dein Gesicht dazu und weiß wer mir bei meinem WIP so großartig geholfen hat. Danke, nochmal.

ich hoffe das ich Dir wieder einmal über die Schulter schauen darf.

 

lg mika2608

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunderschön und steht Dir ausgezeichnet! Sind Schürze und Tuch aus demselben Stoff? Du kannst sehr stolz auf Dich sein! Toll gemacht und toller WIP! LG Uelli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuerst bedanke ich mir bei dir für dein so ausführlicher Wip.

Deine Mühe hat sich gelohnt! Das Mieder ist ein Prachtstück, da kannst du stolz auf dich sein. Schön das du uns die Bilder zeigst wie das ganze Tracht an dir ausschaut. Es steht dir super und es ist sowas von schön!!:klatsch1::klatsch1:

Wie hast du dir im Mieder gefühlt?

Wenn ich sehe wie deine Maman sticken kann wundert es mich nicht mehr das du solche Begabung für Handarbeit hast!

BRAVO:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

SENSATIONELL

 

Was für ein Wahnsinns-Projekt und das mit 2 kleinen Kindern vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

wahnsinnig schönes Mieder :super:. Es ist schade, dass es vom Dreieckstuch überdeckt wird

Share this post


Link to post
Share on other sites

unglaublich genial. Super viel Arbeit, die sich aber durch und durch gelohnt hat. Mit so einem Mieder liebäugle ich auch schon seit längerer Zeit. Ich finde diese Art der Tracht einfach nur schön und heutzutage ist sie auch nicht mehr wirklich alltäglich.

 

PS: Danke für deinen WIP, auch wenn ich nur still mitgelesen habe :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, wie ich erwartet habe. Schaut sooo super aus und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ja und ich finde es auch schade, dass das Tuch so viel von dem Mieder verdeckt. Aber so wurden die Trachten halt oft getragen. Und die Riegelhaube ist auch eine Wucht.

 

Dein Wip hat mir sehr viel Spaß gemacht, schade dass das jetzt vorbei sein soll. Oder hast Du nicht vielleicht ein neues Projekt? Vielleicht einen Spenzer, das wär doch was, oder?

 

Lg Bea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geworden. Danke, daß du die Arbeit hier als WIP gezeigt hast. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Mieder sowie die ganze Tracht sind schön geworden! Anfangs dachte ich auch dass die Farbe des Mieders etwas gewagt ist, aber im Gesamten sieht es super aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatsch1: das sieht toll aus und steht dir gut!

Danke fürs Zuschauenlassen :hug:

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde gleich ganz rot. Danke für das viele Lob und eure lieben Worte.

Das Mieder war wirklich viel, sehr viel Arbeit. Ich schätz mal so 200-300 Stunden werden es bestimmt gewesen sein. Allein mit dem Musterzeichnen bin ich bestimmt 6-8 Abende gesessen und hab immer wieder geändert, radiert, neu gezeichnet bis es mir gefallen hat. Und auch das Nähen hat viele, viele Abende und Vormittagsschläfchen von der Kleinen gekostet. Ich bin nun wirklich froh, dass ich fertig bin und es bis zum Fest geschafft habe.

 

 

 

Wunderschön und steht Dir ausgezeichnet! Sind Schürze und Tuch aus demselben Stoff? Du kannst sehr stolz auf Dich sein! Toll gemacht und toller WIP! LG Uelli

 

Danke schön. Schürze und Schultertuch sind zwei verschiedene Stoffe bzw. Muster.

 

 

Zuerst bedanke ich mir bei dir für dein so ausführlicher Wip.

Deine Mühe hat sich gelohnt! Das Mieder ist ein Prachtstück, da kannst du stolz auf dich sein. Schön das du uns die Bilder zeigst wie das ganze Tracht an dir ausschaut. Es steht dir super und es ist sowas von schön!!:klatsch1::klatsch1:

Wie hast du dir im Mieder gefühlt?

Wenn ich sehe wie deine Maman sticken kann wundert es mich nicht mehr das du solche Begabung für Handarbeit hast!

BRAVO:hug:

 

Nath, danke :hug:. Ich bin aber auch schon sehr auf Dein Mieder gespannt! Hast Du die Sachen von Annamirl schon bekommen?

Das Gefühl im Mieder war am Anfang schon etwas eigenartig. Es ist ja sehr steif und man kann sich nicht normal bewegen. Man steht automatisch gerader da, und auch beim Sitzen ist es anfangs ungewöhnlich gewesen. Aber ich kann jetzt nicht sagen, dass es unbequem ist. Als ich mich dran gewöhnt habe, war es wirklich sehr angenehm zu tragen.

 

 

Klasse sieht das aus. Aber was genau macht der Rockhaken?

 

Salat

 

Am Rockhaken wird der Rock eingehängt, damit dieser nicht verrutschen kann. Rock und Mieder sind ja nicht miteinander verbunden.

 

 

Wow, wie ich erwartet habe. Schaut sooo super aus und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ja und ich finde es auch schade, dass das Tuch so viel von dem Mieder verdeckt. Aber so wurden die Trachten halt oft getragen. Und die Riegelhaube ist auch eine Wucht.

 

Dein Wip hat mir sehr viel Spaß gemacht, schade dass das jetzt vorbei sein soll. Oder hast Du nicht vielleicht ein neues Projekt? Vielleicht einen Spenzer, das wär doch was, oder?

 

Lg Bea

 

Bea, danke. Ich werde bei Gelegenheit nochmal Bilder ohne Schultertuch machen. Aber das wird noch etwas dauern. Die Riegelhaube gefällt mir auch sehr gut. Als der Verein die Riegelhauben angeschafft hat, haben sie einen Kurs gemacht. Ich kann mich noch erinnern, wie meine Mama daheim die Haube bestickt hat. Da war ich so ungefähr 7/8 Jahre alt.

Wenn ich im Verein mehr mitgehen werde, brauche ich noch eine neue Jacke. Die, die ich jetzt habe, ist mir (trotz rauslassen unten) immer noch viel zu kurz. Und die Ärmel sind mehr als knalleng. Gestern nach der Kirche hab ich die Jacke wieder ausgezogen und meine Unterarme hatten rote Streifen vom Stoff.... Das wär vielleicht ein neues Projekt, aber noch nicht so schnell. Da wart ich erst mal noch ein bisschen ab.

Allerdings möchte ich mir zum Mieder noch einen anderen Rock und Schürze nähen. Dann kann ich das Mieder auch außerhalb vom Verein anziehen. Am 8.11. ist Volkstanz bei uns, vielleicht näh ich mir bis dahin was.

Aber erst mal brauch ich eine kleine Pause.

 

 

Das Mieder sowie die ganze Tracht sind schön geworden! Anfangs dachte ich auch dass die Farbe des Mieders etwas gewagt ist, aber im Gesamten sieht es super aus!

 

Danke Jenny. Ich kenne es ja nicht anders, dass unsere Vereinstracht oben rot, unten blau ist. Für mich war die Farbe gar nicht so gewagt. Meine Bekannte hat sich ein "buntes" Mieder genäht. Das ist ein richtig bunt gewebter Stoff mit floralem Muster. Und bei dem Kurs, bei dem ich am letzten Tag war, hat sich eine Dame ein grünes Mieder mit pinker!!! Einfassung und Verzierung genäht. DAS nenn ich gewagt. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Meine Bekannte hat sich ein "buntes" Mieder genäht. Das ist ein richtig bunt gewebter Stoff mit floralem Muster. Und bei dem Kurs, bei dem ich am letzten Tag war, hat sich eine Dame ein grünes Mieder mit pinker!!! Einfassung und Verzierung genäht. DAS nenn ich gewagt. ;)

 

Waren das auch Trachtenmieder?

Pink mit Grün kann funktionieren, muss es aber nicht. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Rockhaken wird der Rock eingehängt, damit dieser nicht verrutschen kann. Rock und Mieder sind ja nicht miteinander verbunden.

Soweit klar, ja - dann ist ist das Mieder also unter dem Rock?

 

Salat

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jenny: Als Trachtenmieder im klassischen "Vereins-Sinn" würde ich es jetzt nicht bezeichnen. Von der Machart sind sie aber auch nicht anders als die Mieder, die im Verein getragen werden. Es ist halt ein Mieder für den "privaten Gebrauch". Versteht man das jetzt? :confused: Die Mieder haben aber trotzdem super ausgeschaut. Ich mach mir vielleicht auch noch eins, aber dann vielleicht doch in schwarz, mal schaun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.