Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo liebe Stickerinnen,

ich will ( soll )einen Schriftzug auf einen Hemdenkragen sticken - wie bekomme ich das denn am besten hin.:confused:

Wie macht Ihr denn das?

Ich habe Angst das ich das nicht gerade hin bekomme.

Ist aufkleben richtig? Wie bekomme ich denn einen gleichmäßigen Abstand

zum Kragensteg hin?

Ich hoffe auf ganz tolle Tipps von Euch!!!

 

Vielen Dank,

Gruß Gisela

Link to post
Share on other sites
  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Ich gehe davon aus, daß der (noch ungenähte) Kragen bestickt und dann gefertigt wird. Solches mache ich auf diese Art:

Nun wollte ich ein Bild laden und das will nicht:confused::(:rolleyes:!!!

Wenn der Kragen zugeschnitten ist, also zu klein für den Rahmen: Mit großen Stichen auf einen Trägerstoff nähen (alte Bettwäsche), dann einspannen und Sticken. Tr.-Stoff ringsherum abschneiden und Kragen nähen.

Wenn Kragen bereits fertig, event. auf Reissvlies nähen, aber ob das funktioniert?:(

Jedoch auf Klebevlies müßte es schon möglich sein!? Der Kragen ist dann ja umgeschlagen, also beim Tragen des Hemdes die Unterseite nicht zu sehen.

Gruß Annemarie

Edited by Allgäu-Basteloma
Link to post
Share on other sites

Das geht auch ohne weiteres auf fertigen Kragen.

 

Aufkleben ist richtig, am besten vorher eine gerade Linie anzeichnen

 

Je nachdem wo der Schriftzug hin soll dort an der Linie ausrichten. Vor dem Sticken IMMER den Stickbereich trocken abfahren, damit alles passt.

 

Vielleicht erst mal an einem alten ausrangierten Hemd probieren, dann weiß man am ehesten worauf man achten muss!

 

Liebe Grüße

Regina

Link to post
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank ihr Beiden!

@Annemarie, es ist ein fertiges Hemd,

@Regina, ich habe mir schon eine Schablone mit Linie gemacht -

trotzdem habe ich Angst das die Schrift nicht gerade wird!:rolleyes:

Ich drücke mir mal selbst die Daumen für gutes Gelingen!

 

Gruß Gisela

Edited by Gisela Becker
Link to post
Share on other sites

Ich spanne immer das Klebevlies ein und sticke die Schrift erst mal auf ein Probestück, dann vorsichtig vom Klebevlies entfernen, Loch vom Vlies zukleben und schon hast du eine ganz genaue Schablone.

Link to post
Share on other sites

ich habe es geschafft - und sogar gerade! Hurra!!!

@Gudrun das ist auch eine gute Idee!

@Gisberta ich glaube für meine Maschine ( Brother ) gibt es keinen runden Rahmen.

@Sticki, Du kannst das - bist ja auch Profi!:D

 

Nochmal vielen Dank an Alle.

 

Gruß Gisela

Link to post
Share on other sites

Nee, nee, ich hab mir die Kenntnisse auch nur durch learning by doing angeeignet und bin nur ein nebenberuflicher "Profi". Und eigentlich ist die Stickerei nur als Beigabe zum Verkauf von Koch-/Berufsbekleidung entstanden.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.