Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Ich habe da vielleicht etwas bescheuerte Frage. Am Wochenende habe ich mir was Tolles geleistet, eine Dampfbügelstation Laurastar Lift + und einen Bügeltisch dazu. Ich bin hellauf begeistert von dem Teil :D Ich hasse Bügeln wie Teufel das Weihwasser, aber das reduziert die Zahl der Blusen und Hemden leider kaum ;) Gestern Abend konnte ich in nicht einmal halber Stunde 3 Blusen bügeln, das war fast schon ein Erlebnis. Das ist für mich ein Rekord, mit meiner Fähigkeiten brauche ich normalerweise locker über eine Stunde oder mehr mit den anderen Bügeleisen, die ich da habe (Tefal), und die Bügelpresse, die ich auch sehr schätze, eignet sich nur bedingt dazu (also Hemden kann man damit ebenfalls prima hinbekommen, aber Blusen mit Abnäher? Neee, danke, das geht wirklich nicht) ;)

 

Nun, egal was ich nutze, was dampft oder wenn ich noch mit Sprühflasche zusätzlich den Stoff oder Kleidungsstück befeuchte, kommt das alles auf den Boden. Wir haben in unserer Mietwohnung Parkettboden aus Holz und der ist leider so ziemlich (extrem) empfindlich. Wenn man Pech hat, kommen sehr schnell Verfärbungen bzw. Aufblühungen vor und die sind nur mit viel Aufwand weg zu kriegen.

Deshalb möchte ich etwas auf den Boden unter den Bügeltisch legen, was mir hilft, den Boden zu schützen und was nicht dauerhaft auf dem Boden bleibt. Dünne Teppiche sind in meinen Augen nicht immer einsetzbar. Wenn man dann tatsächlich mehrere Stunden Bügeln auf dem Programm hat, wird der schon richtig feucht, stellenweise naß und das kommt dann wieder zum Boden. Ich habe überlegt, dass ich so etwas vielleicht nähen könnte (als Quiltsandwich oder so), mit 2 Lagen Vlies wie z.B. Thermolan o.ä. dazwischen?

 

Habt Ihr da Ideen oder Erfahrungen? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wärs denn mit so einer Schutzmatte, die man z.B. unter Bürostühle legt? Darauf ein altes Handtuch, das kann man dann auch schnell mal mitwaschen.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also ich ab auch eine Laura und einen Holzboden. Da ist aber kein Wasser auf dem Boden ausser ich verschütte etwas beim Wassertank einsetzen. Deswegen leg ich immer ein altes Handtuch unter und gut ist es. Meine Bügelwäsche sprüh ich auch nicht mehr ein, ist doch mit einer Laura nicht notwendig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie wärs denn mit so einer Schutzmatte, die man z.B. unter Bürostühle legt? Darauf ein altes Handtuch, das kann man dann auch schnell mal mitwaschen.;)

 

 

Fußbodenschutz (z.B. von Ikea) - manchmal sieht man den Walt vor lauter Bäumen nicht. Das ist echt eine gute Idee, danke! :hug: Dann gehe ich weiter nachdenken :D

 

 

also ich ab auch eine Laura und einen Holzboden. Da ist aber kein Wasser auf dem Boden ausser ich verschütte etwas beim Wassertank einsetzen. Deswegen leg ich immer ein altes Handtuch unter und gut ist es. Meine Bügelwäsche sprüh ich auch nicht mehr ein, ist doch mit einer Laura nicht notwendig.

 

Ich sprühe ab und an noch stellenweise vor allem dicke, schwere Stoffe und ein Hemd von meinem Freund, das mich schon immer in den Wahnsinn getrieben hat (also das Hemd, aber mein Freund eigentlich auch :D)

 

Und Dampf kondensiert ja unter dem Tisch auf diesem Metallgitter und irgendwann tropft es hier und da. Das habe ich schon immer beim Bügeln gehabt. Ich habe keinen Tisch mit Lüftung. Laurastar Lift + ist eine kleine mobile Dampfbügelstation, nicht dieses in den Tisch eingebautes System.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht würde auch eine große Mülltüte mit nen Handtuch drauf gehen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Tisch mit Absaugung anschaffen? :rolleyes:

 

Ich würde wahrscheinlich auch am Ehesten eine Schutzmatte nehmen. Da stolpert man auch nicht so leicht drüber, wie über eine Tischdecke o.a. und der Bügeltisch sollte ebenfalls sicher stehen und nicht verrutschen. Oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einen Tisch mit Absaugung anschaffen? :rolleyes:

 

Oh jaaa ;) Nur das System kostet dann das 3-fache und mehr als meine Dampfbügelstation :D und soooo viel bügle ich nicht. Bügeleisen wird nur geholt, wenn es wirklich sein muss (und ich schon wieder nix mehr im Schrank habe außer Blusen, aber vielleicht ändert sich das auch bald) ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit einem (Rest-)Stück Fußbodenbelag, der dann aufgerollt zur Seite gestellt werden kann?

Aber stets zur Unterseite hin aufrollen, sonst stehen die Ecken hoch (Stolperfallen)!!!

Gruß Annemarie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es der Bügeltisch zulässt könntest du vielleicht irgendwas unten ranhängen, dann bliebe der Boden frei (nach dem Prinzip Hängematte). Das Gitter ließe das zu, ein paar schnüre dran und gut ist es. Vorteil wäre außerdem, dass du, sofern du etwas Saugfähiges nimmst, keine Pfützen wegwischen musst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dominika,

 

ich habe zwar nur eine Tefal Dampfbügelstation, aber das mit dem Tropfen hat mich auch immer genervt.

 

Ich habe mir von Siemens einen Bügeltisch mit Absaug- und Aufblasfunktion gekauft und bin seit dem richtig zufrieden und der hat damals nur 160 Euro gekostet.

Bügeln ist auch nicht meine Leidenschaft, wenn dann gleich im Marathon, aber damit dann doch wieder ein relatives Vergnügen. Und beim Nähen genieße ich den Luxus, da habe ich auch kein Problem mit dem Bügeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die vielen Ideen. :hug: Badetücher sind wie so manche dünne Teppiche - das funktioniert leider nicht ganz. Ich werde mir bei der nächsten Gelegenheit die Bodenschutzmatten bei Ikea anschauen, ob die eventuell was taugen. Zur Not vielleicht etwas aus Wachstuch nähen, aber da hätte ich fast schon Angst, dass es zu rutschig wird. Wenn das alles nicht hilft, dann bleibt wohl nur das neue Bügelbrett mit Absaugung (dabei wollte ich dieses Jahr kein Geld mehr ausgeben :cool:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder regelmäßig kleinere Mengen bügeln?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oder regelmäßig kleinere Mengen bügeln?

 

Sabine

 

Hihi, den Tipp bekomme ich auch immer wieder. Aber das schaffe ich nicht. Für drei Teile mache ich die Station nicht an.

 

Ich hab immer alte Handtücher unter dem Bügelbrett liegen. Je nachdem, wo es gerade tropft wisch ich kurz drüber und nach dem bügeln kommen die in die Wäsche. Wir haben Korkboden, der hat bei meiner Methode bisher noch keinen schaden genommen. Und sie kostet nix, denn alte Handtücher hat doch jeder, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wir haben Korkboden, der hat bei meiner Methode bisher noch keinen schaden genommen. Und sie kostet nix, denn alte Handtücher hat doch jeder, oder?

 

Nicht wirklich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Problem mit dem Durchtropfen auch, und ich lege immer ein dickes Handtuch drunter. Es ist ja nur eine bestimmte Stelle, wo es immer durchtropft, da kann ich das Handtuch sogar falten. Und alt muss es bei mir auch nicht sein, soooo dreckig ist der Boden nicht. Das Handtuch wird hinterher gewaschen oder auch nur getrocknet (ist ja nur Wasser) und gut ist.

 

Übrigens habe ich, seitdem ich die Dampfbügelstation habe, nie mehr 3h am Stück gebügelt. Und ich bügel auch immer erst dann, wenn der Schrank leer ist. Trotzdem bin ich auch mit etwa 15 Hemden/Blusen plus diverser Kleinkram und ein paar Jeans nach einer guten Stunde fertig....

 

Liebe Grüße

Frau Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der Dauer klingt vielversprechend. Ich habe wie gesagt, nur probeweise, 3 Blusen gebügelt und war hellauf begeistert, wie schnell das geht. Anscheinend aber aus Erfahrung mit anderen Bügeleisen tendiere ich dazu, ständig den Dampfknopf zu tätigen. Da gehört also auch noch etwas Üben dazu. :)

Edited by Dominika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du sollst Bügeln - und keine Dampfsauna machen :D

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deshalb möchte ich etwas auf den Boden unter den Bügeltisch legen, was mir hilft, den Boden zu schützen und was nicht dauerhaft auf dem Boden bleibt.

 

An die rechteckige (?!) Kunststoffmatte von Aldi habe ich auch gedacht. Aber da es nicht dauerhaft auf dem Boden bleiben sollte... fände ich eine Lacktischdecke eine Option (die dann aber gerollt, nicht zusammengelegt aufbewahrt werden sollte, sonst ist sie so krumpelig)

 

Die Kunststoffmatte wiederum könnte man gut (fast unsichtbar) an einer Wand lehnend/ hinter einem Regal stehend aufbewahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du sollst Bügeln - und keine Dampfsauna machen :D

 

Sabine

 

Dampfsauna ist in meinem Fall sehr treffend bezeichnet :D :D :D (Deshalb hasse ich Bügeln im Winter umso mehr, weil dann die ganze Wohnung feucht ist und zuerst eine totale Lüftung angesagt ist :D)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.