Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wickelrock à la Marke Zand Amsterdam


Recommended Posts

Hallo,

 

ich suche ein Schnittmuster, weil ich mir einen solchen Wickelrock selbst nähen möchte. Das tolle an diesen Röcken ist, das man sie wenden, d.h. der Stoff von Bund und Rockteil ist jeweils innen anders als außen und der Bund ist vom Rockteil per Reißverschluss abtrennbar, so dass man ganz viele Tragevarianten hat. Es ist schlecht zu, aber ich glaube einen Herstellerlink darf ich ja nicht einfügen:confused:

Hat vielleicht jemand solch einen Rock und würde mir ein Schnittmuster abnehmen oder könnt ihr mir vielleicht sagen, wo ich solch ein Schnittmuster mit Reißverschluss finde? Ich habe zwar was Ähnliches gefunden, aber ohne diesen teilbaren Reißverschluss...

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen..

 

LG

Anja

Link to post
Share on other sites
  • Replies 29
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Anja,

 

also ich sehe da normale A-Linien-Röcke die individuell aufgepeppt sind. Müsste also zu machen sein. Wie das mit den tollen Details ist die du erzählst weiß ich natürlich nicht.

 

LG Christiane

Link to post
Share on other sites
könnt ihr mir vielleicht sagen, wo ich solch ein Schnittmuster mit Reißverschluss finde? Ich habe zwar was Ähnliches gefunden, aber ohne diesen teilbaren Reißverschluss...

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist der teilbare RV direkt am Bundansatz.

Das ist dann schnitttechnisch nicht relevant - Du setzt den RV einfach zwischen Bund und Rock.

Du musst Dir nur die richtige Nähreihenfolge überlegen ;)

 

Ergänzung:

Schau mal hier: Druckknöpfe für Wendewickelrock - Wie? - Hobbyschneiderin 24 - Forum

so ab Beitrag #36. Ich glaube, Dein Problem ist nicht der Schnitt, sondern die Zutaten...

 

Grüsse, Lea

Edited by lea
Link to post
Share on other sites

Hallo Christiane, habe mir den Rock bei ebay angesehen. Schnitt wirst du kaum bekommen -|Copiright/ Gebrauchsmuster. Den Rest bekommst du in einem Nähzubehör Geschäft. Anorak Reißer in entsprechender Länge - teilbar, Karabiner Hacken bei Taschen Zubehör, die Ösen und Metall Knöpfe sind von Prym.

Du mußt halt einen Wenderock Schnitt mit Bund nehmen, beide Seiten arbeiten und wie schon geschrieben den Reißer zwischen Bund und Rochteil einsetzen. Die Tasche nicht vergessen. Viel Erfolg Hedi

Link to post
Share on other sites

Hallo Hedi,

 

ich habe mittlerweile einen Prototyp-Rock nach dem Schnitt von "verplüscht und zugenäht" genäht, der schon mal supi geworden ist. Da ich nicht ganz schlank (ca. Gr. 42) bin, könnte der Rock für meinen Geschmack noch etwas länger sein, damit er vorne noch einen Ticken mehr übereinander fällt. Das ist aber nicht mein Problem... Worüber ich aber schon seit Stunden am googeln und grübeln bin, ist der Reißverschluss und ich hoffe, du oder jemand anderes kannst mir dazu weiterhelfen: es muss ja ein Wendereißverschluss sein, damit ich den Rock später auch andersrum tragen kann. Und er muss teilbar sein. Dazu soll er noch diese groben Zähne haben (also kein Spiralreißverschluss). Nach dem Originalschnitt bin ich jetzt schon bei ner Bundlänge von ca. 120 cm. Will ich ihn noch etwas länger machen, bräuchte ich den Reißverschluss in ca. 125-130 cm Länge:confused: Oder habe ich da einen Denkfehler? Oder such ich nach dem falschen Begriff:confused:

LG

Anja

Link to post
Share on other sites

Ich nehme an, du willst den Rock weiter (also breiter, nicht länger machen, wenn du schreibst, er soll mehr übereinander fallen ;)).

Ja, du brauchst einen Reißverschluss, der so lang ist, wie der Bund. Notfalls gehen vielleicht auch zwei kürzere, die du so einsetzt, dass die "Einsteckstelle für den Rv" (komm grad nicht auf den Namen) rechts und links vom Rock ist und sich die Zipper in der Mitte treffen.

Link to post
Share on other sites

der reissverschluss muss so lang sein, dass er eineinhalb mal um dich herum geht - in der hoehe, wo die passe endet und der rockteil beginnt, also etwa halbe huefte.

 

daumen + pi: taillenweite bei groesse 42 = 78 cm, hueftweite 102 cm. auf halber hoehe koennten es ca 90 cm umfang sein. dazu untertritt und uebertritt, damit der rock nicht aufklafft: ca 30 cm. damit komme ich auch auf mindestens 120 cm, besser mehr. und die laenge haengt natuerlich auch davon ab, wie weit unten (in hueftnaehe) du die passe enden lassen willst.

 

teilbare reissverschluesse gibt es in jeder laenge (notfalls auf bestellung). ein wendereissverschluss muss es nicht unbedingt sein, er ist nur bequemer.

 

allerdings sollte dir klar sein, dass man normale reissverschluesse nicht "verkehrt herum" schliessen kann, weil es sich dann bei den zaehnchen spiesst. dh, du kannst nicht die innenseite vom bund mit der aussenseite vom rock kombinieren und umgekehrt. du kannst aber mehrere rockteile naehen (alle mit gleichertigem reissverschluss vom gleichen hersteller) und dann tauschen. falls es bei den original-modellen wirklich moeglich sein sollte, innen + aussen zu kombinieren, dann haben die wohl spezialreissverschluesse. (wenn man 5 millionen stueck von irgendwas bestellt, kriegt man fast alles gefertigt.)

 

//edit ps: nachdem ich ein relativ grosses detailfoto von so einem rock gefunden habe, *koennten* es riri reissverschluesse sein. versuche am besten, zunaechst in einem laden vor ort einen solchen rock zu finden und genau anzuschauen und dann schau, in welchem zubehoergeschaeft vor ort es riri reissverschluesse gibt, damit du ausprobieren kannst, wie die teilbaren sich hin- und her kombinieren lassen. notfalls kannst du auch bei riri selbst nachfragen. da gibt es naemlich noch viel mehr varianten als bloss "geschlossen", "teilbar", "wendereissverschluss" riri mayer - the zipper you need

Edited by ju_wien
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

@ sikibo: natürlich meine ich die Breite:D. Da komme ich bei meinen schmalen Hüften:-) auf ca. 125 cm. Solange müßte der Reißverschluss sein...

 

@ju_wien: vielen Dank für deine Erläuterungen und den Link. Was ich aber immer noch nicht verstehe ist, dass du schreibst, ich bräuchte keinen Wendereißverschluss? Wenn ich doch den Rock quasi auch gewendet anziehen möchte, wie geht das ohne Wendereißverschluss:confused: Dann wäre doch der Zipper auf der falschen Seite??? Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler:kratzen:

 

LG

Anja

Link to post
Share on other sites
Dann wäre doch der Zipper auf der falschen Seite???

ja schon, aber du kannst ja trotzdem dran ziehen. probier das einfach aus mit irgendeinem kleidungsstueck, das du nicht grad an hast und daher wenden kannst.

Link to post
Share on other sites

Hallo Ju_wien,

 

ich bin da grad auf was gestoßen. Und zwar auf Zeltreißverschlüsse teilbar (ich hoffe, das funktioniert jetzt mit dem Link):

 

http://schneidereibedarf-werner.eshop.t-online.de/epages/Store_Shop01425.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop01425/Products/GT-1125/SubProducts/GT-1125-000

 

Wenn man sich das Foto ansieht, sieht es aus, als hätte der Zipper nach außen und innen. Die wären doch geeignet, oder was meinst du?

 

LG

Anja

Link to post
Share on other sites

Der Zeltreißverschluss hat auf beiden Seiten einen Zipper. Das ist wohl richtig. Das bedeutet aber nur, dass man immer einen störenden Zipper auf der Innenseite hat. Es gibt die auch so, dass man den Zipper auf die andere Seite bewegen kann. Dann stört er in keinem Fall. Das Problem, dass man den Reißverschluss nicht wirklich drehen kann, das hat man dann aber trotzdem.

 

Grüßlis,

 

frieda

Link to post
Share on other sites

Wenn man sich das Foto ansieht, sieht es aus, als hätte der Zipper nach außen und innen. Die wären doch geeignet, oder was meinst du?

 

Das würde schon gehen, besser wäre wahrscheinlich ein "Wendeschieber".

Wenn Du den Bund alleine wenden willst, ist aber das grössere Problem, dass am oberen Ende des RVs ein Abschlussteil sein muss, das man in den Schieber des teilbaren RVs einfädeln kann.

So einen RV habe ich noch nie gesehen, aber vielleicht kann man ihn extra anfertigen lassen.

Ausserdem müssten die Zähne es zulassen, dass das Gegenstück auch gedreht passt.

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Hallo Frieda,

 

verstehe, so ein Zipper, den man rüber ziehen könnte, wäre super. Aber mein Problem ist, selbst solch einen teilbaren Profil-Reißverschluss (ohne dass er wendbar ist), in einer Länge von 130 cm zu finden...

Hast du die schon mal irgendwo gesehen. Ich such mich echt zu Tode...

 

LG

Anja

Link to post
Share on other sites

So einen RV wirst Du nicht fertig finden.

Schau mal unter "Vislon" der Firma YKK, ob das die Profilreissverschlüsse sind, die Du Dir vorstellst. Die gibt es auch als Meterware.

Grosse Kurzwarengeschäfte haben die Möglichkeit, diese RVs zu kürzen, vielleicht können sie Dir den gewünschten RV zusammenbauen.

Ich weiss allerdings nicht, ob bei diesen RVs die Teile verkehrt herum zusammenpassen würden.

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Hallo Lea,

 

genau diese Profilreißverschlüsse hätte ich gerne von der Optik her. Ich hab solch einen schon mal als Endlos-Modell gekauft. Die bekommt man. Aber Meterware kann ich ja nicht teilen, oder? Da fehlt doch dieses Teil (Schienchen) zum Einzippen?:confused:

P.S. ich glaube auch nicht, dass man bei den Original-Röcken die Reißverschlüsse umgekehr zusammenzippen kann. Ich denke, dass es eher dafür gedacht ist, wenn man mehrere dieser Röcke besitzt, eine große Variationsmöglichkeit zum Tauschen hat...aber wer kauft sich gleich mehrere dieser Röcke???:D

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir gerade Bilder angesehen. Da ist eine Vergrößerung des RV-Endes zu sehen. Und das ist ganz eindeutig ein normaler und kein Wendereißverschluss.

Man sieht deutlich die flache Zipperrückseite.

 

Kann es sein, dass man für den gewünschten Zweck - den Bund wenden - zwei Reißverschlüsse braucht, die genau entgegengesetzt angenäht werden? Denn wenn ich den Bund drehe, habe ich das Einfädeldingens genau entgegengesetzt zur Einsteckstelle, oben RV zu untenRV. Wäre beim WendeRV aber genauso.

Link to post
Share on other sites

genau diese Profilreißverschlüsse hätte ich gerne von der Optik her. Ich hab solch einen schon mal als Endlos-Modell gekauft. Die bekommt man. Aber Meterware kann ich ja nicht teilen, oder? Da fehlt doch dieses Teil (Schienchen) zum Einzippen?:confused:

Genau; das müsstest Du Dir "aufschweissen" lassen. Die Läden, die solche RVs auf beliebige Länge kürzen, schweissen oben die Endstücke auf. Ob das auch mit diesen Einsteckteilchen geht, weiss ich nicht.

P.S. ich glaube auch nicht, dass man bei den Original-Röcken die Reißverschlüsse umgekehr zusammenzippen kann.

Doch, in dem Thread, den ich Dir in Beitrag #5 verlinkt habe, ist ein Foto, auf dem man das sieht.

 

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites
.....

P.S. ich glaube auch nicht, dass man bei den Original-Röcken die Reißverschlüsse umgekehr zusammenzippen kann. Ich denke, dass es eher dafür gedacht ist, wenn man mehrere dieser Röcke besitzt, eine große Variationsmöglichkeit zum Tauschen hat...aber wer kauft sich gleich mehrere dieser Röcke???:D

 

Es geht, da die Röcke zum Wenden geacht sind. Ich weiß, daß es geht, da ich so einen Rock von der Firma habe.

Link to post
Share on other sites

Auf Ebay gibt es einen, der ist mit geschlossenem RV ausgebreitet hingelegt. In der Mitte, also Seitennaht, sieht man einen Schieber. Und es sieht so aus, als ob der Rv, der von rechts kommt, dadrunter verschwindet. Und zwar mit dem Schieber, das Einsteckstück ist nämlich auf der rechten Seite zu sehen.

 

Ina, hat denn dein Rock (nur) einen RV?

Link to post
Share on other sites
Auf Ebay gibt es einen, der ist mit geschlossenem RV ausgebreitet hingelegt. In der Mitte, also Seitennaht, sieht man einen Schieber. Und es sieht so aus, als ob der Rv, der von rechts kommt, dadrunter verschwindet. Und zwar mit dem Schieber, das Einsteckstück ist nämlich auf der rechten Seite zu sehen.

 

Ina, hat denn dein Rock (nur) einen RV?

 

hat er. einen durchgehenden, der von beiden seiten verwendbar ist

Link to post
Share on other sites

auf dem foto in diesem thread Druckknöpfe für Wendewickelrock - Wie? - Seite 8 - Hobbyschneiderin 24 - Forum sieht es auch so aus, als waere unter dem rechten oberen reissverschluss noch einer. also entweder liegen dort zufaellig zwei roecke uebereinander oder es wurden 2 reissverschluesse eingenaeht.

 

vielleicht gibt es von zand auch unterschiedliche konstruktionen. das wuerde erklaeren, warum hier im forum manche besitzerinnen solcher roecke sagen, dass wenden und verkehrt herum anzippen funktioniert und andere nicht.

 

vielleicht ist es auch ein spezialreissverschluss -

Stimmt, der Teil des Reißverschlusses, der am Rockteil angenäht ist, sieht auf beiden Seiten gleich aus. Also an jeder Seite so ein langer Steg, den man in den Schieber stecken kann.

 

mein bester tipp zum thema waere nach wie vor in den naechsten laden gehen und so einen rock in die hand nehmen und genau anschauen. das mache ich fast immer, wenn ich bei einem verarbeitungsproblem anstehe und sehen will, wie es in der konfektion geloest wird.

 

//ps: noch ein tipp: such solche spezialreissverschluesse nicht in online-shops. die sind in der regel auf billige massenware eingerichtet. imo hast du 2 moeglichkeiten: in ein gutes zubehoergeschaeft gehen und der verkaeuferin schildern, was du genau brauchst (am besten mit fotos von solchen roecken) und hoffen, dass sie es dir beschaffen kann oder dich mit einem reissverschluss-hersteller in verbindung setzten. da haette riri den vorteil, dass er in der schweiz angesiedelt ist und du mit denen deutsch reden/schreiben kannst.

dritte moeglichkeit waere, die verbindung von ober- und unterteil ganz anders zu loesen, zb mit klettband.

Edited by ju_wien
Link to post
Share on other sites

vielleicht ist es auch ein spezialreissverschluss -

"Stimmt, der Teil des Reißverschlusses, der am Rockteil angenäht ist, sieht auf beiden Seiten gleich aus. Also an jeder Seite so ein langer Steg, den man in den Schieber stecken kann. "

Ahaaa! Ich hatte teilweise nur überflogen. Mit so einem ginge es natürlich.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.