Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Quälgeist

Espadrilles Wettbewerb von Burda und PRYM

Recommended Posts

Ich habe übrigens beim Aufgeben des Umschlags gefragt, ob das Porto reicht. Der Umschlag passte nicht durch den Schlitz, also wäre mehr Porto fällig gewesen.

Sie habens trotzdem angenommen und gesagt, im Zweifelsfall kommts zu mir zurück (hoffentlich rechtzeitig).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe für meinen Umschlag auch dazu bezahlt. Schlimmstenfalls wäre der zurück zu mir gekommen. Keine Ahnung, ob Burda so viel Nachporto zahlen würde. Das Problem ist die Höhe des Umschlags.

 

Und denne bin ich ganz gespannt auf die Vielfältigkeit.

Spaß gemacht hat der Probeschuh auch. Deswegen habe ich mir heute

in der MIttagspause gleich zwei Paar gekauft.

Ich drücke uns allen die Daumen.

Gruß

Huskylok

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sie habens trotzdem angenommen und gesagt, im Zweifelsfall kommts zu mir zurück (hoffentlich rechtzeitig).

 

 

Das wäre aber gemein, wenn der jetzt nicht ankommt :traurig:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe für meinen Umschlag auch dazu bezahlt. Schlimmstenfalls wäre der zurück zu mir gekommen. Keine Ahnung, ob Burda so viel Nachporto zahlen würde.

 

Es gehört zur professionellen Organisation so eines Wettbewerbs dazu, den passenden Rückumschlag mit dem passenden Porto zu versehen. Dass das nicht geklappt hat, finde ich für ein großes Unternehmen merkwürdig.

Burda ist doch interessiert daran, möglichst viele Schuhe zurückzuerhalten, da gehe ich aber davon aus, dass sie ein Interesse daran haben, das Nachporto zu zahlen. Sonst hätten sie sich den Wettbewerb auch sparen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das wäre aber gemein, wenn der jetzt nicht ankommt :traurig:

 

Es wird schon klappen. Aber ich klopfe vorsichtshalber doch mal auf Holz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so kennen wir Burda...

 

(Wobei das bei den meisten Firmen so sein dürfte... das Zeug kommt bei einer zentralen Poststelle an und die zahlen nie Nachporto.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Burda hat mein nach ausdrücklicher Aufforderung unfrei an sie gesendetes Paket leider nicht angenommen. Dabei hatte ich extra die Sendungsnummer noch mitgeschickt.

 

Ich darf es jetzt binnen 7 Tagen bei der Post abholen und 15 Euro bezahlen oder es wird meistbietend versteigert.

Wer das ersteigert kommt in den Besitz eines einzelnen hübschen Schuhs und einer ausgedruckten Emailkorrespondenz, die mir zusichert, noch am Wettbewerb teilzunehmen. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muß ich mich doch fragen, wie das andere Teilnehmer machen und ob es mir das Wert ist, wenn ich noch nicht mal weiß, ob ich am Ende eine Gewinnchance habe.

 

Finde ich ein seltsames Gebaren von Burda und Prym :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, mein Umschlag hat ganz normal in den Briefkasten gepasst.

 

Dass die dir deinen schon wieder zurückgeschickt haben finde ich echt ne Frechheit.

Ich würd den nicht abholen. Sollen sie das Teil doch ans Museum spenden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Burda hat mein nach ausdrücklicher Aufforderung unfrei an sie gesendetes Paket leider nicht angenommen. Dabei hatte ich extra die Sendungsnummer noch mitgeschickt.

 

Ich darf es jetzt binnen 7 Tagen bei der Post abholen und 15 Euro bezahlen oder es wird meistbietend versteigert.

Wer das ersteigert kommt in den Besitz eines einzelnen hübschen Schuhs und einer ausgedruckten Emailkorrespondenz, die mir zusichert, noch am Wettbewerb teilzunehmen. :rolleyes:

 

Das tut mir leid, Himbeerkuchen. Nun hast du dir die Arbeit umsonst gemacht :hug:. Auslösen würde ich es nicht.

 

Ich glaube auch nicht, dass es an Burda liegt. Die Warensendung wird irgendwo anders nicht durchgekommen sein, bei einem ganz gestrengen Kontrolleur.

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....Ich glaube auch nicht, dass es an Burda liegt. Die Warensendung wird irgendwo anders nicht durchgekommen sein, bei einem ganz gestrengen Kontrolleur.

 

Was veranlasst dich zu der Annahme?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube auch nicht, dass es an Burda liegt. Die Warensendung wird irgendwo anders nicht durchgekommen sein, bei einem ganz gestrengen Kontrolleur.

 

Unfrei verschicken kann man nur als DHL Paket. Die Rückverfolgung über die Sendungsnummer sagt mir ganz eindeutig, dass der Empfänger die Annahme der Sendung am 04.08. verweigert hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unfrei verschicken kann man nur als DHL Paket. Die Rückverfolgung über die Sendungsnummer sagt mir ganz eindeutig, dass der Empfänger die Annahme der Sendung am 04.08. verweigert hat.
Komisch, dabei hattest du doch extra einen Vermerkt gemacht. Oder verstehe ich folgendes falsch:

 

Dabei hatte ich extra die Sendungsnummer noch mitgeschickt.

Wo hast du die Sendungsnummer denn hingeschrieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Per Email als Antwort auf das Schreiben, dass ich Burda den Schuh nochmal unfrei schicken soll.

Ich habe geantwortet, dass ich den Schuh abgeschickt habe und mit welcher Sendungsnummer er unterwegs ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo himbeerkuchen, mein schu ist auch mit dem vermerk "Annahme verweigert" zurueckgekommen. Habe dann bei Burda angerufen. Die freundliche Dame hat sich informiert, sogar bis zur Poststelle duchtelefoniert, aber keiner der Mitarbeiter konnte sich das erklaeren. War wahrscheinlich wieder so ein uebergewissenhafter Hirni am Werk.

Schade um die ganze Arbeit. :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ich habe einen neuen DIN A4 Umschlag selbst frankiert und den Schuh

mit dem Originalumschlag - der mit dem Vermerk Annahme verweigert - nochmal zugeschickt. Bis jetzt ist er nicht zurückgekommen. Das war am 30.7.

Ich finde, der Postler hätte nicht "Annahme verweigert" ankreuzen dürfen,

höchstens "zu wenig Porto". Echt ärgerlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermute, "Annahme verweigert" wird angekreuzt, wenn der Empfänger bei zu gering frankierter Post nicht nachzahlen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber das hatte Burda ja selber frankiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder meinst du, die haben grundsätzlich so eine Vereinbarung bei der Post?

Das hätten die Mitarbeiter in der Poststelle aber doch dann wissen müssen.

 

Vielleicht hat der Umschlag auch nicht durch irgendeinen Schlitz gepasst.

Ich hatte meinen etwas mit Tempos ausgestopft, damit er nicht so platt und

zerknüddelt ankommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hat der Umschlag auch nicht durch irgendeinen Schlitz gepasst.

Ich hatte meinen etwas mit Tempos ausgestopft, damit er nicht so platt und

zerknüddelt ankommt.

 

Das war vielleicht ein Fehler. Ich hab meinen schön flach in den Umschlag gesteckt und der scheint ja angekommen zu sein. Zumindest hab ich nix zurückbekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.