Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
AndreaS.

Hongkong Finish Kleid Burda

Recommended Posts

Hallo liebe Nähgemeinde,

 

ich brauch mal Eure Hilfe. Dieses Kleid möchte ich nähen, bzw. es ist soweit genäht zu werden, alle Anpassungen sind gemacht.

attachment.php?attachmentid=184857&d=1400935441

attachment.php?attachmentid=185520&d=1401991671

 

Der Originalschnitt hat einen langen RV in der HM vorgesehen. Mag ich nicht und so lange Arme habe ich nicht. RV wird also in die Seite verlegt. Der Stoff ist etwas dehnbar/stretchig, aber relativ fest, so dass ich nicht füttern wollte. Aber ich möchte die NZG mit Hongkong Finish versäubern, die NZG also mit Schrägstreifen einfassen. Wie das geht ist mir klar, nur bin ich mir im Moment über die Reihenfolge nicht ganz im Klaren :kratzen:

 

Das Kleid hat im RT eine Längs- und eine Quernaht. Das RT ist jetzt gerade komplett zusammengenäht. Nun wollte ich die NZG versäubern und hab das Problem mit der Nahtkreuzung in der Mitte des RT.

 

Meine Überlegungen:

  • Auftrennen ;)
  • Oberteile an Unterteile nähen
  • Quernähte versäubern
  • Längsnaht schließen
  • NZG versäubern

 

Oder soll ich es andersherum machen?

 

Vielen Dank für Euer Input!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde erst die Quernähte versäubern und dann die Naht in der rückwärtigen Mitte.

Dann sind die Enden des Schrägbandes der Quernaht elegant verschwunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würde erst die Quernähte versäubern und dann die Naht in der rückwärtigen Mitte.

Dann sind die Enden des Schrägbandes der Quernaht elegant verschwunden.

 

Das würde ich genauso machen. M.M. die elegantere Lösung...:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

na, dann seid ihr euch ja einig und mir bleibt nur zu sagen: Das Kleid sieht richtig gut aus! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hilft dir jetzt für das fertige Kleid nicht so weiter, aber ich mache das Finish immer nach dem Nähen der jeweiligen Naht. Eben weil man danach meist nicht mehr gut hin kommt.

 

Die "typische" Reihenfolge wäre, zuerst das Oberteil fertig zu machen und dann die Quernaht zu nähen. Bei dem Kleid würde ich es aber auch andersherum machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank! Dann mache ich das so :) Ich muss ja "nur" die Längsnaht vom RT auftrennen. Dann das Finish. Dann wieder die Längsnaht nähen und wieder Finish.

 

Danke Crusadora, was man mit einem 10 EUR-Stoff so alles zaubern kann, ne? ;)

 

Marion, das Kleid ist noch nicht fertig genäht. Auf dem Bild war es nur maschinengeheftet und ohne RV.

 

Ich hab heute einen ganz tollen beerigen Futterstoff gefunden, der exakt im Ton auch im Kleid ist. Als Alternative hatten sie noch einen kobaltblauen Futterstoff, der Ton wäre auch im Kleid gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr Lieben, hier besagtes RT, für das ich Eure Hilfe brauchte:

attachment.php?attachmentid=186282&d=1403459517

Sieht doch schon ganz gut aus, oder?

Nochmals vielen Dank für Euer Input & schönen Sonntag Abend noch :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, sehr ordentlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.