Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Neidvoll bewundere ich dein Vorhaben und wünsche Dir gutes Gelingen! (wobei, wenn ich ans Mozartkleid denke, dann brauchst Du das wohl nicht zwingend! :D )

 

Bin schon sehr gespannt aufs Ergebnis und hoffe, dass auch irgendwann mal im Stand bin solche Wunderwerke zu vollbringen!

 

Liebe Grüße,

Kathi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh - Dankeschön, Kathi. Da werd ich ja ganz rot :o

 

_____________________

 

 

Bin gerade dabei alle Teile (Besätze und Ärmel hab ich schon) zu kopieren.

Laut Maßtabelle Größe 42.

 

Dann ist mir eingefallen, ich sollte vorm Ausschneiden vielleicht mal nachmessen. Gesagt - getan...

in der Taille: 106 cm (Kaufmantel 88 cm - sitzt perfekt)

Hingegen in ungefährer Brusthöhe bloß 112 cm (Kaufmantel 104 cm - mittlerweile ein wenig knapp - ich schätze mal + 5 wäre gut)

 

:freak: Horror

 

das wären ja nur 6 cm Weitenunterschied von Brust zu Taille - das kann doch nicht sein

(Kaufmantel hat 16 cm Weitenunterschied und das ist ja noch zu wenig) - ich will weinen.

Weiß jetzt garnicht welche Größe ich ausschneiden soll.

 

Auf dem Schnitt steht unter Passform: "normal weit"

Das heißt wohl eher nicht sehr figurnah und ich überlege vielleicht direkt 38 auszuschneiden und genügend NZ, um evtl. was zugeben zu können, stehen zu lassen.

 

Was würdet ihr denn an meiner Stelle tun?

Die kleinere Größe käme auch meinem, im Verhältnis, zu kurzen Rücken entgegen, der dann annähernd stimmen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst doch durch die Teilungsnähte wunderbar taillieren. Ich würde eher danach gehen, ob mir das Teil in Schulter und Rückenumgebung gut passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde eine Größe mal eben in Plastik ausschneiden und dann anprobieren.....

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Somi,

Kopf hoch das wird schon!:hug:

 

Ich wär auch für ein Probeteil. Und dann anpassen und daraus dann das Schnittmuster auf deinen Mantelstoff übertragen... So kannste Au glei sehen ob dein Stoff ausreich!

 

*weiter daumendrück*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass Burda immer reichlich bemißt.

 

Ja finde ich auch. Ich drück die Daumen, dass es reicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben :hug: klar mach ich ein Probeteil :D

 

Ich möchte nur vorher schon möglichst gründlich überlegt und so gut wie möglich zugeschnitten haben,

damit ich nicht irgendwelche Mammut-Anpassungen machen muss.

 

Und nach einmal drüber schlafen und nochmal gut messen, bin ich jetzt dabei Folgendes in die Tat umzusetzen:

 

Ich habe nun generell Größe 40 ausgewählt, das kommt laut Messung ganz gut mit Brust und Hüfte hin.

Die Taille flache ich nach Gr. 36 hin ab.

 

706258380_003-7855-nderung-Taille.jpg.61c89e8ac5e233f0654514e0cd2bab01.jpg

 

Den Taschenbeutel hingegen hab ich gleich mal um Einiges - frei nach Schnauze - vergrößert.

Da passen im Original noch nicht mal die Hände rein. Und nicht nur dafür hat man doch Taschen...:rolleyes: oder?

 

1591038481_004-7855-nderung-Taschenbeutel.jpg.39b164978387017444e9d1c8104ed411.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

SoMi, ich würde nicht die ganze Taillierung über die Seitennaht machen - das kann Schrägzüge verursachen. Einen Teil der Weite besser auch in den Schulterprinzessnähten wegnehmen - das ist, wie wenn man einen vertikalen Abnäher etwas vergrössert.

Edited by dod

Share this post


Link to post
Share on other sites
SoMi, ich würde nicht die ganze Taillierung über die Seitennaht machen - das kann Schrägzüge verursachen. Einen Teil der Weite besser auch in den Schulterprinzessnähten wegnehmen - das ist, wie wenn man einen vertikalen Abnäher etwas vergrössert.

 

Hi Süße :hug:

Ich werde bei allen Teilen nicht nur am Seitenteil nach 36 abflachen.

Hatte nur dieses zur Anschauung fotografiert, weil's das erste war, das ich abgepaust habe.

 

Bin übrigens immernoch nicht fertig mit abpausen - ich komme einfach zu nix.

Muss halt auch jedes Mal extra alles hin- und wieder wegräumen, weil ich am Esstisch arbeite - das ist blöd, aber nicht zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss halt auch jedes Mal extra alles hin- und wieder wegräumen, weil ich am Esstisch arbeite - das ist blöd, aber nicht zu ändern.

 

Das geht mir ganz genauso. Aber immerhin gibt es so kein verwüstetes Nähzimmer, weil immer aufgeräumt werden muss oder zumindest meist :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber immerhin gibt es so kein verwüstetes Nähzimmer, weil immer aufgeräumt werden muss oder zumindest meist :rolleyes:

 

Hahaaa, man kann wirklich am allem positive Seiten finden...

Ich danke Dir - Du hast meinen Tag gerettet :bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich werde bei allen Teilen nicht nur am Seitenteil nach 36 abflachen.

Na, dann wird deine Taille ja bestens zur Geltung kommen ;)

Wie sind denn die Schnittumfangmasse bei Gr.36? Würd mich mal interessieren, wieviel Bequemlichkeitszugabe die da vorgesehen haben... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich jetzt grade nicht nachgucken, aber es wird wohl genauso sein wie von meinem Taillenmaß zum Schnittmaß und das waren 28 cm - sehr reichlich würde ich sagen... kommt mir vor wie ein Mantelschnitt aus den 80ern, da trug man das so.

 

Wie kriegt man eigentlich raus, aus welchem Jahr der Schnitt ist?

Der ist wohl schon älter, weil er auf der Burdaseite nicht mehr zu haben ist.

 

Hab jetzt übrigens alle Teile bis auf Nr. 16 abgepaust - das muss ich auf dem Bogen nochmal suchen. :silly:

Edited by SoMi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kriegt man eigentlich raus, aus welchem Jahr der Schnitt ist?

Der ist wohl schon älter, weil er auf der Burdaseite nicht mehr zu haben ist.

 

Ich oute mich mal als stiller Mitleser. Die erste Besprechung bei PatternReview ist von 2007. Das könnte ein Anhaltspunkt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch bei der Suche schon 2006 jemanden den Mantel nähen sehen.

Aber sollte nicht generell irgendwo das Erscheinungsdatum aufgedruckt sein?

Wenn ich ein Buch kaufe steht das doch auch drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da müsste man wohl die alten Schnittmusterkataloge durchsuchen, um herauszufinden, wann er erstmalig drin war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab jetzt endlich alle Teile abgepaust und sogar die Nr. 16 gefunden...

das ist sogar ein großes Teil - peinlich :rolleyes:

 

Jetzt werde ich mal in den Tiefen meines Kellers nach geeignetem Probestoff suchen und dann geht's los.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Tiefen des Kellers habe ich nicht nur den Bomull für mein Probemodell gefunden, sondern auch noch den Stoff für die Couchkissen, die ich schon seit einem halben Jahr meiner Mama versprochen hab...

also habe ich das erst mal erledigt, so hab ich das jetzt aus dem Nacken.

 

Heute geht es dann endlich ans Zuschneiden des Bomulls... ich hoffe, das ich jetzt ein bisschen schneller voran komme.

Der Gehrock ist ja nicht das Einzige, was noch auf meiner Liste steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:winke: HILFE...

Ich habe aus den beiden Rückenteilen die Mehrlänge rausgenommen - keilförmig, so wie man's für eine Hohlkreuzanpassung macht.

 

1657932423_005-7855-nderung-Rckenlnge.jpg.d5219e6da17a294e8d813e6adeb2f75b.jpg

 

Jetzt weiß ich nicht wohin mit dem Fadenlauf.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

 

1267974184_006-7855-nderung-Rckenlnge.jpg.1f4f75b8f2ea711684ef478df5fa35af.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich orientiere mich immer an der Taillenlinie. Der Fadenlauf sollte da senkrecht drauftreffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den letzten Tagen war ich ein bisschen fleißig, hab alle Probeteile zugeschnitten und heute zusammen genäht.

Dann schon kurz angeschlupft - ich bin ja neugierig :o - die Passform scheint gar nicht so schlecht zu sein.

Aber in kurzer Hose und Spaghetti-Top lässt sich das einfach nicht recht beurteilen :D

 

Auf jeden Fall war es eine gute Idee den Schnitt von vorne herein eine Nummer kleiner auszuwählen und auch die Taillenänderung hat's gebraucht. Ansonsten liegt der Tascheineingriff zu tief, der muss mind. 2 cm nach oben wandern, das ist ja kein Problem. Auch der Gehschlitz hinten sitzt zu tief, zumal ich die Länge ja auch noch ordentlich kürzen muss - soll ja ein Gehrock werden und kein Mantel.

 

Es scheint mir auch so, als wäre es im Rücken noch zu weit. Oben am Halsausschnitt steht der Stoff ab, wenn die Schultern sitzen. iIm Hohlkreuz schmiegt sich er Stoff nicht an sondern steht ab - kann sein, dass es am Pöppes Mehrweite braucht.

 

Ich möchte Euch gerne Bilder an mir zeigen, aber das ist heute nicht machbar. Dazu möchte ich nämlich eine lange Hose, Rolli und Weste anziehen, das muss am Ende mindestens drunter passen. Bei uns hat es immernoch 32 Grad und das kann ich mir wirklich nicht antun.

 

Damit es Euch nicht ganz so langweilig wird, hier die Bildchen auf der Frieda...

 

008-7855-Probeteil.jpg.8cd050e0e926eb4cad13d488e3f1d29b.jpg

 

Bis bald, wenn's ein bisschen kühler ist... schwitzen5.gif.e5200878e8d4244ec98985829209ec2e.gif

aber nicht falsch verstehen - ich liebe dieses Wetter!!!

007-7855-Probeteil.jpg.7bdd2ab67b0027821c1f7ae2e31e1f2d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhuuuu... :winke: ist hier noch jemand?

 

Heute ist das Wetter echt schrecklich - bei uns hat es nur 14 Grad und ich hab mich getraut die volle Montur anzuziehen.

 

Grundkleidung:

Top - Pulli - Jeans - Weste

darüber das Probeteil... schaut so aus:

 

021-7855-Probeteil-ges.vorne.jpg.98341e140aac140e33f84acfb8c7ad71.jpg

 

022-7855-Probeteil-ges.seite.jpg.a3c50ec250f9bda2e1687f5534989151.jpg

 

023-7855-Probeteil-ges.hinten.jpg.846e2859b9f6262c2a2df7f7ad1c3358.jpg

 

Ich möchte Euch zuerst bitten mir Eure Meinung zu sagen, wo ihr was, wie ändern würdet und ich erst machher sage wo ich die Probleme sehe...

und bitte schonungslose Kritik - ich will ja schließlich was lernen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes wäre ich in Versuchung, die Schulternähte anzuheben und zu sehen, ob diese ganzen Hängefalten verschwinden... Planst du Schulterpolster? Die würde ich jetzt mal unterlegen. Der Rücken scheint zu breit zu sein, das würde ich auch versuchen zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als erstes wäre ich in Versuchung, die Schulternähte anzuheben und zu sehen, ob diese ganzen Hängefalten verschwinden... Planst du Schulterpolster? Die würde ich jetzt mal unterlegen. Der Rücken scheint zu breit zu sein, das würde ich auch versuchen zu ändern.

Das sehe ich ganz genauso!

Wieviel NZG hast Du denn an den Armausschnitten? Der Rücken sieht nämlich erheblich zu breit aus.

Wo ist denn die Taillenlinie? Kann es sein, dass die Dir zu tief sitzt? Ich kann das nicht richtig sehen.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.