Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Meine beste Freundin heiratet nächstes Jahr im Herbst und lasst mich das Klein machen. Nun wollte ich fragen ob es euch interessiert, dann würd ich nämlich mitdokumentieren. Hilfe wird ich zwischendurch sicher benötigen, die Guteste hat nämlich ganz eigene Maße und ich mach den Schnitt selbst.

 

Hier erst mal die Zeichnung. Ich bereite gerade zwei Probeteile vor, eines in der Art der Zeichnung und eines mit Raffung zum Hals hin (ach mir fällt die Fachbezeichnung grad nicht ein)

 

picture.php?albumid=5400&pictureid=72339

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeebe deine Zeichnungen und Skizzen, auch die Details wie hier die Haare oder die Revue-Beine. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schau auch gerne zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann :)

 

Zuerst hab ich mal einen Schnitt nach ihren Maßen für die Probeteile gemacht. Ich hab dabei aber nicht die spätere Länge einbezogen, weil ja das Oberteil das knifflige is.

 

Die Zeichnung dazu:

 

picture.php?albumid=5400&pictureid=72356

 

Als Stoff für das Probeteil hab ich Kunstfasertaft verwendet weil sie momentan eher in Richtung Naturseide guckt für das endgültige Kleid.

 

Und das Probeteil sieht dann so aus:

 

picture.php?albumid=5790&pictureid=72357

 

picture.php?albumid=5790&pictureid=72358

 

Sieht ziemlich unförmig aus. Morgen wird angepasst. Wenn meine Kamera nicht vergessen wird, ist das dann sicher spannender :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aaaalso.... Das is sowas von falsch geworden. Ich musste den Kragen durchschneiden, damit es überhaupt zum Anziehen ging. Ich hab eine Ahnung, wo sich der Fehler eingeschlichen hat. Er muss auf jeden Fall schon seit dem Zeichnen zu Gast sein. Das heißt alles von neuem :(

 

picture.php?albumid=5790&pictureid=72361

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur dass ihr nicht glaubt, dass ich gar nix mache ^^

 

Ich hab den Schnitt falsch gezeichnet. Anscheinend hab ich meinen Messungen nicht getraut und dann zu Standardlängen von Größe 36 für die Höhen gegriffen. Na das war ja nicht so eine tolle Idee :D

 

Momentan arbeite ich also den Schnitt um und dann werde ich nochmals mit einem Probeteil anfangen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun hat sich ja lange nichts getan. Ich hab zwar den Schnitt geändert aber mich dann doch nicht drüber getraut nochmals einen Versuch zu wagen, wenn ich die Schöne nicht zum Probieren zur Hand habe.

Deshalb hab ich zwischendurch mal einen Kaufschnitt probiert und zwar die Nr. 7351 von Simplicity.

Da hab ich mal Nr. F ausprobiert und werde noch zumindest das Oberteil von Nr. B versuchen, also den V Ausschnitt. Vor allem ob der Ausschnitt passt seh ich erst in zwei Wochen bei der Anprobe. Bis dahin muss ich ihr auch noch einen "gscheiten" BH mitbringen, damit alles sitzt ;).

 

Damit das ganze an die Dupionseide später rann kommt hab ich Polyester Taft genommen. Da plustert der teils geraffte Rock sich halt super gut auf :D. Aber ich denke da kann man dann immer noch etwas an der Raffung machen, falls es wirklich im Original zu schlimm ist. Außerdem ist es nur mittlere Dupionseide, die sollte doch ein bisschen besser fallen.

 

Frage an euch: Glaubt ihr wäre das nett, wenn man über den Rock noch Chiffon drüber gibt? Ich könnte mir vorstellen, dass damit das Kleid ein wenig weicher wirkt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin immer für weichfließend :D

Chiffon ist einfach toll oder auch Kreppgeorgette?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Georgette wird's wohl auch eher werden, den hat nämlich der Seidenhändler meines Vertrauens. Da hätt ich vor der Frage wohl mal gucken sollen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich, so ein Kleid sollte man niemals niemals niemals aus Dupionseide oder Taft machen. Der Schnitt hat zwar mit Empire jetzt ungefähr soviel zu tun wie ne Jeans, aber die fließende Linie sollte schon beibehalten werden. Und die erreichst du nur mit Satin, darüber gerne Chiffon oder Georgette. Aber Stoffe mit Stand tragen bei so einem Schnitt auf und es wird immer Sch...................... aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ganz ehrlich, so ein Kleid sollte man niemals niemals niemals aus Dupionseide oder Taft machen. Der Schnitt hat zwar mit Empire jetzt ungefähr soviel zu tun wie ne Jeans, aber die fließende Linie sollte schon beibehalten werden. Und die erreichst du nur mit Satin, darüber gerne Chiffon oder Georgette. Aber Stoffe mit Stand tragen bei so einem Schnitt auf und es wird immer Sch...................... aussehen.

 

Nun ja, die Braut will Dupionseide und die Braut hat ja immer recht ;). Die, die ich habe, ist aber auch nicht zu vergleichen mit der, die man üblicherweise hierzulande zu kaufen bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was dann die Frage aufwirft, ob es denn überhaupt Dupion ist. :o

 

Ich hatte noch keine, die nicht einiges an Stand hatte. Oft ist das durch Waschen zu "erledigen" :rolleyes: (Bis auf das eine mal, wo ich wollte, daß sie weicher wird... :o )

 

Allerdings kann ich mir das hier gezeigte Kleid jetzt durchaus auch aus einem festeren Stoff mit mehr Stand vorstellen, so weit ist es ja nun nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was dann die Frage aufwirft, ob es denn überhaupt Dupion ist. :o

 

Es ist laut Verkäufer Silk Dupion Medium mit einem Gewicht von 67 gms sq/m. Die "normale", die er auch hat, hat ein Gewicht von 115 gms sq/m und erinnert mich an die, die man bei uns bekommt. Die Medium ist etwas leichter hat aber natürlich auch viel mehr Stand als ein fließender Stoff ist aber schon weicher als die "normale".

So ein wenig ungeheuer ist mir das schon, weil ich einfach keinen Stoff für das Probeteil bekommen hab, der die gleichen Eigenschaften hat :). Ich hab auch überlegt, ob ich als Probestoff einen Baumwollstoff probieren soll. Dann aber Taft verwendet weil ich dachte dass der doch noch am ehesten Dupionseide vom Stand her ähnelt. Aber wer Tipps hat, immer her damit :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde da nach der "Griffprobe" gehen.

 

Es kann durchaus sein, daß du einen Baumwollstoff findest, der den passenden Stand hat. Oder ein Mischgewebe.

 

Ich habe gerade ein Kleid aus (unterlegtem) Seidensatin fertig. Das Probekleid war aus einer sehr dünnen und weichen Baumwolle. Nicht identisch, aber für das, was ich wissen wollte, hat es gereicht.

 

Eventuell "paßt" auch diese billige "Chinaseide", Vollplastik mit Brokatmuster. Durch die Webung hat die auch relativ viel Stand. (Hatte ich auch schon mal als Test für ein Seidenkleid...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also: Ich hab mal das Oberteil aus einem Baumwollstoff gemacht, der mir vom Stand her ähnlich vorkommt wie die Dupionseide. Und ich denke hier haben wir einen guten Ansatz, mit dem wir weiterarbeiten können:

 

picture.php?albumid=5791&pictureid=73221

 

Ein seitlicher Brustabnäher muss wohl noch richtig positioniert werden, damit das besser sitzt, aber es ist auf jeden Fall schon ein Fortschritt. Nur hat sich die Braut jetzt doch von einem fließenden Stoff überzeugen lassen, d.h. ich werde wohl mal nach einem anderen Probestoff Ausschau halten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls sich jemand wundert, warum nichts weitergeht, die Braut hat sich gegen die Hochzeit entschieden :/. Damit ist das Thema wohl vom Tisch und mich wunder es nicht, dass sie so lang mit der Entscheidung gebraucht hat, welchen Stoff sie will ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke fürs Bescheidgeben.

naja, immerhin gut, daß sie sich entschieden hat bevor du das Kleid fertig genäht hast, es wäre sehr schade gewesen um deine dann vergebliche Arbeit.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hab ich grade den Probeschnitt gemacht. Es ist aber noch ein bisschen Zeit und deshalb ist momentan Pause. Bzw möchte ich das Korsett am Probeschnitt noch ein wenig umändern, damit es quasi einen integrierten BH hat, ohne kann ichs mir gar nicht vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.