Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

mickymaus123

Janome präsentiert einen neuen Nähfuß

Recommended Posts

Coole Sache, ob der bei Pfaff auch passt? :kratzen: Allerdings hat meine Maschine 9mm Stichbreite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Coole Sache, ob der bei Pfaff auch passt? :kratzen: Allerdings hat meine Maschine 9mm Stichbreite.

 

Das kann ich Dir leider nicht sagen, ich wage es aber zu bezweifeln - alleine wegen der 9mm Stichbreite.

Edited by mickymaus123

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

weiß schon jemand, was der Fuß kostet?

 

Ich habe mir für meine Pfaff-Maschine einen Nähfußhalter (low shank) von Janome gekauft und kann damit auch die Janome Füßchen an der Pfaff benutzen. Gerade der Raupenfuß ist da richtig hilfreich.

 

Daß die Pfaff 9mm Breite kann, ist kein Hindernis - man kann Stiche ja schmaler einstellen.:p Hauptsache, die Füßchen sind für die 7mm Janomes. Sonst passt`s nicht. ;)

 

Grüße, Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sabine,

 

was ist das für ein Fusshalter? :)

 

Danke schon einmal für die Info!

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Stichbreite der Maschine ist ja grundsätzlich egal. Man muss halt aufpassen, dass man einen passenden Stich zum Fuß wählt. Einen Gradstichfuß kann man ja auch auf ner 9mm Maschine benutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es gibt von Pfaff einen Nähfuß mit variabler Führung Nr. 820677-096, der den gleichen Zweck erfüllt.

 

Gruß

Colette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

es gibt von Pfaff einen Nähfuß mit variabler Führung Nr. 820677-096, der den gleichen Zweck erfüllt.

 

Gruß

Colette

 

 

... aber bei dem verrutscht schon mal gern die Führung. :rolleyes:

 

 

 

Grüße, Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sabine,

 

was ist das für ein Fusshalter? :)

 

Danke schon einmal für die Info!

 

Hallo,

 

das ist ein ganz normaler Füßchenhalter, den es als Ersatzteil für die normalen 7mm Janome-Maschinen gibt. (Welche Modelle das jetzt genau sind, weiß ich nicht so genau. Kann dir aber ein Janome Händler sagen.)

 

Es muß aber für die 7mm Maschinen sein! Die 9mm haben einen anderen Schaftdurchmesser und auch einen anderen Steg zum einrasten des Füßchens.;)

 

Da meine 6600 MC ja einen hohen Schaft hat, passt deren Halter nicht an meine anderen Maschinen.

Also habe ich mir diesen anderen, niedrig-Schaft- Halter gekauft (kostet nicht viel) und kann so jetzt alle Füßchen auch an meiner Pfaff und Bernina benutzen. ;)

Das hat sich speziell beim Raupenfuß-Set schon bewährt.

 

Grüße, Sabine

Edited by eigenhaendig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt sehr praktisch. Ich glaube, sobald der bei den Händlern verfügbar sein wird, darf er bei mir einziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klingt sehr praktisch. Ich glaube, sobald der bei den Händlern verfügbar sein wird, darf er bei mir einziehen.

 

Ja, das hab ich mir auch schon überlegt.....:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

dieser Fuß ist sicher sehr nützlich, den setze ich ich auch auf meine Haben-wollen-Liste.

Danke für die Info.

Viele Grüße

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da meine 6600 MC ja einen hohen Schaft hat, passt deren Halter nicht an meine anderen Maschinen.

Also habe ich mir diesen anderen, niedrig-Schaft- Halter gekauft (kostet nicht viel) und kann so jetzt alle Füßchen auch an meiner Pfaff und Bernina benutzen. ;)

Das hat sich speziell beim Raupenfuß-Set schon bewährt.

 

Grüße, Sabine

 

Vielen Dank, Sabine :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich arbeite bisher mit dem Kantenfuß C und dem Patchworkfuß. Beide haben eine Führungsschiene. Ich frage mich, ob dieser neue Fuß da wirklich noch einen Vorteil bringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich arbeite bisher mit dem Kantenfuß C und dem Patchworkfuß. Beide haben eine Führungsschiene. Ich frage mich, ob dieser neue Fuß da wirklich noch einen Vorteil bringt.

 

... na ja, nur wenn Du größere Abstände - und die halt genau - haben willst. ;)

 

Grüße, Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber z.B. für Topstichnähte an Hosen bin ich mit den beiden anderen gut zurechtgekommen und habe noch nichts vermist. Für größere Abstände kann man das Kantenlineal nutzen, sofern bei der Maschine dabei. Deswegen lohnt sich der Fuß vielleicht eher für Benutzer kleinerer Modelle, die diese Füßchen nicht mitliefern? Daniela, warum wünscht du dir denn den Fuß für die 740?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass Ihr Euch hier gegenseitig über Neuerungen informiert. Für mich ist das leider immer auch ein wenig gefährlich, weil ich immer sofort denke, "das will ich auch!" ohne zu überlegen, was ich schon habe, welches die gleiche Funktion erledigt. Mein einfaches Kantenlineal habe ich in mehrfacher Ausführung für rechts und links und ja, man braucht einen Schraubenzieher, um ihn zu befestigen, aber dann ist er mindestens genauso exakt wie der Parallelnähfuß, der weit geringere Abstände zur Nadel erlaubt als meine diversen Kantenlineale. Mein Schraubenzieherchen liegt immer beim Nähen dabei und ich bin nicht zu faul, den dann auch zu nutzen, auch wenn das Hebelchen an dem Parallel-Nähfüß schon eine supertolle Sache ist. Ich schätze ja auch mein Hebelchen an meiner Bernina-Näma, welches den ganzen Nähfuß losläßt, und auch die Clip-on Nähfüße an meinen Husqvarna-Vikings. Ich war doch tatsächlich schon am googlen, wo man den Parallelfuß bekommt und wie teuer der ist. Mädels und Jungs, danke für die Info, aber ich habe mich gerade noch mal eingekriegt und nicht schon wieder bestellt, phew! ;)

Habt noch einen schönen Rest vom Sonntag.

-vera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein kurzes Update!!!

 

Die Firma Janome teilt mir mit, dass der Parallel-Nähfuß ab Juni in den

Handel kommt. Der Parallel-Nähfuß hat einen UVP von 29,--€

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Himbeerkuchen

Für knappkantige Absteppungen nehme ich schon den Schattennahtfuß oder den Patchworkfuß. Das Kantenlineal funktioniert für mich nicht genau genug, ich mag damit einfach nicht gerne nähen.

 

So ein ähnliches Füßchen (mit einem kleinen Lineal) hat Pfaff und ich seit ich das mal gesehen habe, wollte ich für meine Maschine immer so ein Füßchen haben, mit dem ich fest am Füßchenhalter montiert einen etwas größeren Abstand zu einer Naht oder der Kante des Nähguts machen kann. Für mich ist das nun die schon lange gesuchte Lösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt von Janome einen neuen Nähfuß, den "Parallelnähfuß" für Maschinen mit max. 7mm Stichbreite.

 

Hier gibt es eine, wie ich finde, sehr schöne Beschreibung:

 

https://www.janome.de/fileadmin/bilder/4_JanomeService/1_Bulletins/10_Paralle/JTM-1025.pdf

 

Hallo Margret,

ist ein anderes kurzes Video,"How to use Janome Border Guide Foot". Edited by Schnuckiputz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Margret,
ist ein anderes kurzes Video,"How to use Janome Border Guide Foot".

 

Das Video beschreibt aber den "Bordüren-Nähfuß" und nicht den Parallelnähfuß. Das ist wieder ein anderes Nähfüßchen....:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hier mal ein kurzes Update!!!

 

Die Firma Janome teilt mir mit, dass der Parallel-Nähfuß ab Juni in den

Handel kommt. Der Parallel-Nähfuß hat einen UVP von 29,--€

 

stimmt das denn immer noch? Ich habe vor Kurzem bei meinem Händler nachgefragt. Die haben mir gesagt, dass er erst nächsten Monat lieferbar ist und dann 46 Euro kosten wird. Wobei da noch die Frage mit im Raum stand, ob es den Fuß auch von Elna gibt. Ich meine aber, dass sich das auf den Janome Fuß bezog.

 

Den Preisunterschied finde ich ja schon sehr groß. Aber bisher habe ich den Fuß auch noch in keinem Onlineshop entdeckt. Deshalb die Frage, ob er wirklich schon seit Juni auf dem Markt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
stimmt das denn immer noch? Ich habe vor Kurzem bei meinem Händler nachgefragt. Die haben mir gesagt, dass er erst nächsten Monat lieferbar ist und dann 46 Euro kosten wird. Wobei da noch die Frage mit im Raum stand, ob es den Fuß auch von Elna gibt. Ich meine aber, dass sich das auf den Janome Fuß bezog.

 

Den Preisunterschied finde ich ja schon sehr groß. Aber bisher habe ich den Fuß auch noch in keinem Onlineshop entdeckt. Deshalb die Frage, ob er wirklich schon seit Juni auf dem Markt ist.

 

Mein letzter Wissensstand ist, dass er in der Tat immer noch nicht lieferbar ist. Da hat es wohl Verzögerungen gegeben. Die UVP von 29,--€ wurde mir von Janome so mitgeteilt - von einer Änderung des Preises ist mir nichts bekannt.:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.