Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Licht und Luft, Volume IV


Recommended Posts

Ich beneide Deine Bluse um ihren schönen Kleiderbügel:D

Ich finde das auch eine tolle Idee um die Stoffreste, die ja bei jedem Projekt übrig bleiben sinnvoll zu verwerten.

Danke für die Anleitung! Vielleicht sollte ich das mal in der Diele umsetzen....meine Liste wird immer länger....

Liebe Grüsse

Christiane

Link to post
Share on other sites
  • Replies 137
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Den gestrigen Abend habe ich damit verbracht, endlich meinen Strickmantel fertig

zu bekommen - das Stricken macht ja richtig Spaß, aber was man dann noch alles machen

muss, da tue ich mich immer so schwer mit... :o Aber wenn es erledigt ist, ist das

ein tolles Gefühl :D

 

Deshalb darf ich jetzt an meinen Shirts weiter machen. Von den ganzen Stoffen, die

ich verarbeiten will, habe ich mal ein Foto gemacht:

 

11.jpg.a3da5872487fa5317e9ec6efbb26662e.jpg

 

Die neuen Stoffe sind natürlich auch dabei (die zwei untersten), gehören aber nicht

hier her. Aber daraus werden ganz einfache Warm 'n Cozy, also Basic-Shirts, Ihr verpasst

also nichts. Die anderen Stoffe sind 'Lagerware' und da werde ich zum Teil neue

Schnitte ausprobieren, z. Bsp. den hier. Und den.

 

Zwei Stoffe sind dabei (Nr. 5 und Nr. 6, von unten gezählt), da bin ich mir noch

nicht sicher, was genau daraus werden soll, ich wäre für Inspirationen dankbar.

 

Mir fällt gerade ein, dass ich noch einen Sweatsey in einer Kiste habe, der sollte

auch endlich mal dran glauben... Was? Ihr wisst nicht, was ein Sweatsey ist? - Nun,

das ist ein ganz dünner Swetshirtstoff oder auch ein ziemlich dicker Jersey ;) Meiner

ist grau und wartet schon ewig, dass ich mich entscheide, was ich damit anfangen will...

 

OK, ich kopiere dann mal wieder Schnitte. Und schaue mal, ob Ihr interessante Vorschläge

für mich habt.

 

Bis dahin!

Link to post
Share on other sites

Deine beiden Schnittvorschläge habe ich auch auf meiner Liste stehen. Auch ich schwelge in vielen Jerseys. Da bin ich ja mal auf Deine Erfahrungen damit gespannt.

Stoff Nr 5 würde ich mit einen unifarbenen Stoff kombinieren: oder als einfaches Sweatshirtjäckchen mit V-hals verarbeiten und ein einfarbiges simples T-shirt darunter tragen. Oder umgedreht: ein Basic T-shirt daraus mit einem farblich passenden Jäckchen kombinieren.

Aus dem gepunkteten dieses https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showphoto.php/photo/77840/ppuser/15624 Jäckchen.

Dein Strickmantel ist ja eine Wucht!!!!!:)

Edited by me3ko
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Shirts, Shirts, Shirts...

 

So weit, wie ich mir das wünschen würde, bin ich aber noch gar nicht - 1. deshalb,

weil ein Jersey (ausgerechnet einer von den Neuen) sich nach der Wäsche als eine

Mako-Doppelripp-Qualität entpuppt hat und demnach zum Unterhemd mutieren wird

(natürlich erst, nachdem ich mir die Mühe gemacht habe, ein Basic-Shirt daraus zu

nähen, das aber einfach unmöglich geworden ist) und 2. mich das burda-Schal-Shirt

etwas mehr Zeit gekostet hat, als vorgesehen. Sollte ja auch ordentlich werden.

 

Das Ergebnis:

 

1.jpg.98dab46d31c802da31462835a9b9788c.jpg

 

Der Schnitt überzeugt mich nicht. 1. ist er viel zu groß (eine Nummer kleiner sollte

das Shirt wenigstens sein), 2. ist der Ausschnitt (mal wieder) zu weit und 3. ist

der Schal, für einen tollen Effekt, zu kurz.

Möglicherweise wäre das Ergebnis bei einem anderen Stoff überzeugender, das kann

ich nicht sagen, das hier ist übrigens mein Sweatsey, aber aus einem Viskosejersey

kann ich mir diesen Schnitt überhaupt nicht vorstellen. Beispielsweise. Mal sehen,

ob ich diesem Schnittmuster noch mal eine Chance geben werde :rolleyes:

 

Haha :D da isser ja wieder, der Jersey mit dem Paisley...

 

Ja, ja, lach Du nur - wenn das Shirt fertig ist, werdet Ihr mich auf Knien anflehen,

Euch noch die allerletzten Fitzelchen zusammen zu suchen, weil Ihr unbedingt diesen

Jersey haben müsst, jawoll! :D ;)

 

Für die, die nicht wissen, worum es geht: Diesen Jersey...

 

2.jpg.0efb0999eee301b5b93d6afa31598876.jpg

 

habe ich in unserem Nähkränzchen angeboten, zwei Mal, wenn ich mich recht erinnere,

aber es wollte ihn niemand haben - ein drittes Mal habe ich mich nicht getraut. Und

werde ihn jetzt selber vernähen. Ist ja wohl nicht zu verstehen, warum den niemand

haben will, oder? Der ist doch traumschön... :rolleyes:

 

Stoff Nr 5 würde ich mit einen unifarbenen Stoff kombinieren: oder als einfaches Sweatshirtjäckchen mit V-hals verarbeiten und ein einfarbiges simples T-shirt darunter tragen. Oder umgedreht: ein Basic T-shirt daraus mit einem farblich passenden Jäckchen kombinieren.

Aus dem gepunkteten dieses https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showphoto.php/photo/77840/ppuser/15624 Jäckchen.

 

Danke für die Erinnerung an die Jacke - ja, das wäre eine Idee!

 

Aber noch nicht jetzt, ich muss mich erst mal wieder mit Basic-Shirts einnähen, bevor

ich mich wieder einem Projekt mit Versager-Potential widme.

 

Also bis später, irgendwann...

Link to post
Share on other sites
Ja, ja, lach Du nur - wenn das Shirt fertig ist, werdet Ihr mich auf Knien anflehen,

Euch noch die allerletzten Fitzelchen zusammen zu suchen, weil Ihr unbedingt diesen

Jersey haben müsst, jawoll! :D ;)

 

Für die, die nicht wissen, worum es geht: Diesen Jersey...

 

[ATTACH]180560[/ATTACH]

 

habe ich in unserem Nähkränzchen angeboten, zwei Mal, wenn ich mich recht erinnere,

aber es wollte ihn niemand haben - ein drittes Mal habe ich mich nicht getraut. Und

werde ihn jetzt selber vernähen. Ist ja wohl nicht zu verstehen, warum den niemand

haben will, oder? Der ist doch traumschön... :rolleyes:

 

Klar, der ist traumschön - keine Frage.

Hätte ich ein Herz für Jersey, hätte ich ihn bestimmt genommen. Aber für ein Nachthemd wäre er mir zu schade gewesen und Kleider aus Jersey sind ja - bekannterweise - nicht so meine Favoriten...

 

Ich bin gespannt, wird bestimmt schön!

Link to post
Share on other sites

also bei zu großen Shirts aus Jersey bin ich versuchsfreudig, die bekommen bei mir noch eine Chance in der Kochwäsche - und sollten sie danach noch nicht meinen Wünschen entsprechen, kann ich immer noch degradieren oder aussortieren.

 

liebe Grüße

Lehrling

Link to post
Share on other sites

Schade, denn auf den ersten Blick gefällt mir das Shirt gut - nur die Schluppe ist echt zu kurz.

 

Der Paisley-Jersey ist traumhaft, es ist nicht zu verstehen, dass den niemand wollte - es sei denn, er gefällt allen Frauen gut, aber sie können kein braun tragen. Das wäre eine Entschuldigung oder wie bei Simone, die einfach keine Jerseykleider trägt ;)

 

Liebe Grüße, haniah

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Liese, wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf: Der Schal sieht wirklich aus, wie gewollt und nicht gekonnt. Ich würde ihn etwas kürzen, zusammennähen und als eine Art Schalkragen auf das Shirt bzw. an den Hals legen. Meinst Du, ich komm grade drauf, wie man die Dinger nennt? Mir liegt es auf der Zunge... Also, diese Teile, welche man auch mal verdeht und dann um den Hals legt. Ich hab mir das auch so gemacht, als der Rest nicht wirklich für einen Schal reichte und ich finde, das sieht so jetzt ganz gut aus.

Link to post
Share on other sites
Schön war's! (jetzt im Moment fehlt mir das Nähen furchtbar :o) )

 

Das kann ich mir vorstellen. Aber dass Du mal wieder hier warst, werte ich als ein gutes

Zeichen, es kann nicht mehr lange dauern ;) :hug:

 

 

Der Schal sieht wirklich aus, wie gewollt und nicht gekonnt. Ich würde ihn etwas kürzen, zusammennähen und als eine Art Schalkragen auf das Shirt bzw. an den Hals legen

 

Vielen Dank für die Anregung und dafür, dass Du Dir die Mühe des Schreibens gemacht

hast. Ich werde mir aber nicht die Mühe des neu Designens machen - das Shirt ist

fertig und bleibt, wie es ist (übrigens ist der Schal an mir nicht ganz so kurz, wie an

Madame, zu kurz aber trotzdem noch, beim Nächsten wird er einfach länger zugeschnitten).

Ich werde es zu Hause tragen und damit ist das Thema für mich erledigt.

 

Vielleicht hilft mein Hinweis aber, falls es jemand von Euch auch nähen möchte, einfach

den Schal länger zuschneiden. Und vielleicht eine Nummer kleiner, das ganze Shirt...

 

Ich nähe weiter Shirts, so langsam bekomme ich Routine ;) Heute wird aber nicht

genäht, sondern gestrickt: Ich muss unbedingt die Jacke ausarbeiten, die ich bereits

im vergangenen Sommer im Urlaub gestrickt habe. Zum Frühling soll sie fertig sein :rolleyes:

 

Habt noch einen schönen Abend :hug:

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.