Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
felihexe

Eiskönigin Elsa von Arendelle

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

es ist soweit, ich trau mich ran an den WIP.

 

Im letzten Jahr hat meine Tochter gleich mehrfach die Gelegenheit gehabt, sich den aktuellen Disneyfilm "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" anzuschauen. Und da ich ihn auch gesehen habe, versteh ich den Wunsch des Kindes nur zu gut:

 

ICH WILL EIN KLEID WIE ELSA HABEN! Mamaaa - machst Du mir eins? Biiitteee...!

 

Nunja, der Herr Will ist ja bekanntlich in Urlaub, aber auch der Herr Ich-Möchte-Bitte hat sich in das Kleid verliebt. Also nix wie ran...

 

Ein bißchen bin ich erleichtert - das Krönungskleid im Film ist auch sehr hübsch, aber es soll das Eiskleid sein. Ein Traum aus hellblau und türkis mit viel Glitzer. Noch dazu mit durchscheinenden langen Ärmeln und einem langen Schleier/Cape. So in etwa:

 

Elsa.jpg.305dd1e05fe579f816c2affa6d7e4f30.jpg

 

Warum bin ich da erleichtert? Ich hab nen Schnitt hier liegen, den ich hoffentlich kaum abändern muß. Na gut, längere Ärmel, längerer Rock mit Schlitz (laut Tochter sehr wichtig! :p ) und ein Schleier, aber sonst ziemlich ähnlich. Ein türkisfarbener Lycra und ein hellblauer Stretchnet-Stoff müssten meines Wissens noch im Vorrat sein. Die restlichen Stoffe hab ich im Internet bestellt und sollen bald geliefert werden. Dann gibts ein Bild vom Gesamtmaterial.

 

Mal schaun, was dabei rauskommt und wie's der jungen Dame gefällt. Bis Fastnacht hab ich Zeit...

 

LG felihexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

da setzt ich mich dazu und schaue, wie es wird

 

bin sehr gespannt

 

Hemera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wie hübsch. Ein ganz außergewöhnliches Königinnenkleid. Ich schau zu und bin gespannt.

Viel Spass und Erfolg :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ooohhhhhh, da bin ich auch dabei.

Das Kleid steht auch auf meiner To-Do-Liste :D Endlich mal was mit Glitzeeeeeeerrr :p

 

Wie alt ist deine Tochter denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer hat denn das Bild gemalt?

Deine Tochter?

Sehr talentiert!!!! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huch, da ist man mal ne Weile nicht da und schon sitzen nette Menschen da, die zuschauen. Wie schön, ich freu mich.

 

Die Zeichnung ist von mir. Wir haben den Soundtrack zum Film (wen wunderts?) und da ist das Bild im Booklet mit drin. Es fehlte noch das Gemälde zu meinem Eintrag in ihrem alten Freundebuch. Und ich bin fürchterlich schlecht in *ich-denk-mir-selber-ein-schönes-Motiv-aus-und-male-es schön*. Aber vergrößert oder verkleinert abzeichnen kann ich ganz gut. ;)

 

Unsere Große ist jetzt übrigens 7 Jahre alt.

 

Hhm, ich wollte doch noch was... achja, das Paket kam gestern an und ich habe jetzt alle Sachen zusammengesucht.

 

Material.jpg.3c599bb067f1a6b34e422dd11896ca6e.jpg

 

Den hellblauen Netzstoff und den türkisfarbenen Lycra hatte ich tatsächlich noch im Restbestand. Leider sind beides nur Reststücke, aber ich werd mal schauen, wie ich's getrickst krieg, sollte es doch nicht reichen.

Den Pailettenstoff und die beiden Organzastöffchen hatte ich bei butinette bestellt. Beim Organza werde ich am Schluß schauen, welcher von beiden schöner aussieht. Den Pailettenstoff hab ich tatsächlich in nem Stoffladen gesehen und mir noch überlegt, ob er wohl in Frage käme. Er hat einen Farbverlauf mit blau-silber-gold-grün. Er soll seine Verwendung im Oberteil finden. Da die junge Dame jetzt 1,22m groß ist, dürfte es haarscharf mit dem Verlauf von silber und blau hinkommen. Grün und gold brauchen wir ja nicht...

 

Auf Großaufnahmen von Königin Elsa sieht ihr Oberteil tatsächlich aus, als wären längliche Pailetten drauf. Der Rock glitzert auch, aber da nehm ich "nur" den Lycra. Ob das mit dem Pailettenstoff übrigens so klappt, wie gedacht, wird sich zeigen. Wenns so garnix wird, besorgt ich doch noch nen Hololycra...

 

Ich hatte ja was von Erleichterung geschrieben...wegen eines passenden Schnittes. Tja, bei genauerem Hinsehen hab ich festgestellt, daß er doch nicht so ganz meine Wünsche erfüllt. Jetzt wird halt doch wieder ein Schnitt gebastelt und die beiden Muster, die auf dem Bild liegen dienen mir zur Größenorientierung. Falls man sie nicht erkennen kann, es sind Jalie 2792 und 2103.

 

Aber bevor es jetzt ans Werk geht, müssen noch ein paar Kostümteile unserer Fastnachtstanzgruppe geändert werden.

 

Aufauf, frisch ans Werk...

 

LG felihexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort!

 

Ich habe auch eine "Elsa" für das Tochterkind in Arbeit, meine Basis war KwikSew 3507, den Rock zeichne ich frei an. Ich hatte gehofft, es gäbe einen Schnitt, der näher dran ist.

 

Viel Erfolg, die Stoffe sehen klasse aus!

 

LG Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uih, das wird schick.

 

Ist deine Tochter Eistänzerin, weil du alles aus elastischen Materialen machst und dich auch an die Eistanzschnitte hältst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohh, da bin ich ja gespannt und kann mich inspirieren.Ich habe hier auch eine Elsa, Rapunzel, Cinderella usw. und alle haben eigene Kostüme.

Gutes Gelingen und viel Spass

Gruß Manuela :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist deine Tochter Eistänzerin, weil du alles aus elastischen Materialen machst und dich auch an die Eistanzschnitte hältst?

 

Nö, sie tanzt zwar in ner Garde, aber da hab ich mit den Kostümen nix am Hut.

 

Ich hab ne Weile Turnierkleider (Standard und Latein) genäht. Da liegt hier noch ein bißchen was an Stöffchen rum und bei dem ein oder anderen Kleid halfen die Jalieschnitte als Orientierung. ;)

 

LG felihexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und außerdem meinte die junge Dame vor ein paar Tagen: "Aber Mama, das Kleid würd ich auch noch gern mit 8 Jahren anziehen." - Nun, der letzte Geburtstag liegt noch nicht allzuweit in der Vergangenheit und ein dehnbares Kleid hält unter Umständen ein bißchen länger als ein "festes". Und ich erwarte jetzt kein Längenwachstum um 20cm bis nächstes Jahr. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ich bin auch neugierig und setz mich dazu! :)

Deine Stoffauswahl gefällt mir schonmal sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da setz ich mich auch dazu, als ich den Film gesehen hab da hab ich auch gleich gedacht, so was müsste man sich auch mal nähen ;)

 

Die Stoffe sehen auf jeden Fall schon mal toll aus :)

 

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

habe mit Freude gesehen, dass sich noch jemand an das Kostüm von Eiskönigin Elsa heranwagt. Da ich leider nicht nähen kann,übernimmt die Oma das Schneidern. Dennoch möchte ich soviel ich kann helfen und bin auf diese Seite mit deinem Beitrag gestoßen:):)Ich habe mir das Material mal angeschaut und hätte da eine Frage. Bei butinette war ich schon, habe da einen Pailettenstoff gefunden, bin aber nicht sicher, ob es der ist, den du abgebildet hast.Deinen finde ich geradezu perfekt, deshalb möchte ich sicher gehen. Ebenso der Organzastoff in blau, welchen hast du genommen?Farbe Aqua? Die anderen Blautöne passen irgendwie alle nicht so recht. Meine Tochter ist knapp 1,30 cm groß. Wie sind denn deine Maßangaben bei 1,22 cm? Wäre toll, wenn du mir weiterhelfen kannst. Und noch eine Frage, wie machst du es mit dem Schnittmuster?

Vielen Dank!

simmigirl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Pailettenstoff ist einer mit vier verschiedenen Farben. Den gibts glaub ich in grün-silber-blau-gold und einer pink-lila Variante. Organza waren türkis und aqua. Es gibt auch noch nen weißglänzenden Stoff, der schimmert in allen Regenbogenfarben. Das wär auch noch was Feines für den Umhang.

 

Der Netzstoff wird am Ausschnitt und an den Armen sein. Und er sollte bielastisch daherkommen. Die fotografierten Schnittmuster sind lediglich eine Orientierungshilfe für den eigentlichen Schnitt. Die Jalie-Schnitte sind passend für kleine Kinder bis hin zur erwachsenen Frau. Aber bei meiner Tochter stimmen nur die Körpergröße und die Armlänge. Alles andere wird wohl etwas zu weit... dabei ist sie gar kein Dürrrappel, sondern eher normal. Naja, sobald ich dazu gekommen bin, gibts weitere Bilder.

 

LG felihexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

OT: @felihexe

 

Ich hätte mich eben wegschmeißen können, als ich den Spruch unter deiner Signatur gelesen haben.:D:super:

Ein Glück, dass Herr m. gerade nicht da ist, den hätte ich mit meinem spontanen Lachausbruch bestimmt verschreckt.;)

Da werde ich als Rentnerin mal ganz dolle aufpassen, dass ich Alt + Entfernen nicht gleichzeitig drücke. Wäre ja schade um mich.:p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

meine heutige Arbeit bestand darin, ein Top zu nähen, daß vorhandenen Corsagen ähnelt, aber aus dehnbarem Material ist. Das hat leider noch Vorrang...

 

Aber ich bin immerhin dazu gekommen, den Schnitt zu basteln. Ich wollte auch ein Foto machen, aber leider sieht man den Schnitt nicht so gut, weil ich ihn immer auf Folie male. Morgen werde ich die Teile zuschneiden und evtl. ein paar davon zusammennähen.

 

LG felihexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na sowas, dann sind ja hier schon vier Elsa-Näherinnen - ich mach auch eins. ;) Dazu übrigens auch Anna groß und Anna klein. :D

Wollen wir vielleicht ein gemeinsames Thema eröffnen?

 

Von buttinette hab ich meine Stoffe auch bestellt, allerdings fand ich die Paillettenstoffe zu overkilled. Andererseits bin ich auch nicht verrückt genug, mir quadratische Perlen zum Aufnähen anzulachen. Ich habe mir den lila Schimmerorganza an Land gezogen und mit einem weiteren Stoff kombiniert. Der Organza hat m. E. sehr viel mehr wunderschöne blau-grün-Lichter als lilafarbene.

Basis meines Kostüms ist das Korsagenteil von Burda 9697. Der Rock wird auch frei Hand zugeschnitten (und NA-TÜR-LICH mit Schlitz! Geht ja gar nicht anders!). Für das Reinwachsproblem hatte ich mir überlegt, den Rock weiter zu machen und unter der Korsage eine Schnürung zu verstecken - nur hinten, da ist er ja sowieso weiter. Die Korsage selbst ist auch schon mit Schnürung. Hier mal ein Bild (der Organza ist elend schlecht zu fotografieren):21-01-14_094201_1.jpg.02eb571e7a041b9e74a3f82c66499a7b.jpg

 

Salat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hach, da hamm wir ihn, den Salat... :p :winke:

(das musste einfach gesagt werden, bei den Nickname :D )

 

Mensch, daß wir das gleiche Kleid zu viert vor uns haben ist ja schon ein Ding. Und es wird jedes irgendwie anders ausschauen...

 

Ich bin seit gestern tatsächlich etwas weiter gekommen. Die Folienschnittteile sind ja nun wirklich doof zum fotografieren, aber jetzt habe ich die Teile in Stoff ausgeschnitten und jeweils zwei aneinander gesteckt:

 

zuschnitte.jpg.dfe69d636ce8524fc1e7ce9a8c635655.jpg

 

Die größeren Teile sind die vom 6-bahnigen Rock, die gesteckten Teile unten links geben den "Unterbau" des Oberteils. Ich sach jetzt einfach Body dazu, obwohls keiner ist.

Die Pailetten sitzen auf einem stretchigen Netz, das will ich meinem Kind dann lieber nicht direkt auf die Haut pappen. :o

Also werde ich zuerst den Body anpassen und den Paillettenstoff dann in der selben Größe zuschneiden und zusammen mit dem Lycra an den Rock und an den Netzstoff nähen.

 

Das Kleid im Film ist ja quasi schulterfrei mit einem hellblauen Netzstoff, der Arme und einen Teil des Ausschnittes umspielt. Nicht zu vergessen die dreieckigen Zippel am Handgelenk. Die sind mindestens genauso wichtig wie der Schlitz... ;)

 

Ich habe von dem Jalie-Schnitt mit den vielen unterschiedlichen Bodyfarben auf Bild (weiß grad die Nr. nicht), die Teile für die Schulterpartie und jeweils den oberen Teil des Bodies auf Folie kopiert. Paar kleine Änderungen dran - wir brauchen ja einen herzförmigen Ausschnitt, und dann die kopierten Ärmel an die Schulterteile drangeklebt. Der Stoffbruch verläuft jetzt quasi durch Scheitel und Nase. Alles zusammen nochmal kopiert und tataa, ich habe ein einziges Schnitteil. Hier ist es schonmal längs gefaltet und zusammengesteckt:

 

einzelteile.jpg.55ab8790b521ea3709da57776459b053.jpg

 

Dem aufmerksamen Betrachter wird hier nicht entgangen sein, daß da ja garkein Loch für den Kopf ist. Stimmt. Ich schneide kurz vor der 1. Anprobe einen kleinen Schlitz rein, damit man das Ding über den Kopf kriegt. Dann passe ich das Netzteil ans Kind an. Aber dazu muß Kind erstmal wieder daheim sein. Vermutlich mach ich dann am Montag weiter. Die Wochenenden sind nähfrei. :p

 

LG felihexe

Edited by felihexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

*gacker*

Also auch du wolltest keine Schulternähte am Ärmel haben? Genauso sah meine Lösung im Kopf auch aus (bin noch an den zwei Korsagen dran). :D

Ist es dir recht, wenn ich *meine* Rockversion dann hier poste? Oder möchtest du lieber einen eigenen Thread haben?

 

Salat,

immer zu haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht alles schon wunderbar aus.

 

Ich bin sehr gespannt auf die Glitzer-Blink-Blink-Kleider für die kleinen Eisköniginnen.

 

Toll, dass ihr uns an euren Entstehungsprozessen teilhaben last, das gibt wunderbare Anregungen

 

Hemera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen wunderschönen Montag zusammen.

Ich konnte am Freitag tatsächlich mal das Kind in die Kleider-Einzelteile reinstecken und wie ich es erwartet hatte, war alles hier und da ein wenig weit. Dafür aber der Bodyteil etwas kurz - macht nix, da kommt ja noch das Pailettenblingbling drüber.

 

Ich hab also sämtliche Teile weitenmäßig ans Kind angepasst und das Glitzerteil mal ausgeschnitten und zusammengenäht.

 

glitzer.jpg.87ebc135db5eefc8bae7092a454b4e77.jpg

 

Als nächtses folgt jetzt wieder ne Anprobe und das Zusammenstecken der einzelnen Teile am Kind. Also die Stoffe zusammen, nicht alles ans Kind - wär ja blöd. Die Maus passt so schlecht unter die Nähma und hats außerdem nicht so mit Nadeln. :p

 

@ salat: Das geht schon in Ordnung. Wir basteln ja irgendwie am gleichen aber doch wieder an einem anderen Kleid. Interessant zu sehen, wer was wie löst. :) Ja, Ärmelansätze hat Elsa im Film ja auch nicht. ;)

 

Da ich am Samstag von der Mutter einer Tochter-Freundin gefragt wurde, ob ich ihrem Kind auch ein solches Kleid nähen kann/will, werd ich ein ähnliches Modell also nochmal herstellen. Ich würde wohl in dem Fall eine andere Rockform wählen. Wahrscheinlich ein Rückteil und zwei Vorderteile (für den Schlitz). Die beiden wollen zwar das Gleiche anziehen, es darf aber schon ein wenig anders sein. - Mal abgesehen davon, daß ich weder vom türkisfarbenen Lycra, noch vom Netzstoff ausreichend Reste übrig habe. Da müssen neue Varianten her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.