Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
sticki

PE 180D greift den Unterfaden nicht mehr

Recommended Posts

'N Abend,

 

zu Hülfe, meine Stickmaschine stickt nicht mehr :(.

 

Nach 'nem Fadenriss und Festfresser gestern bei einem Probestick, greift die Maschine den Unterfaden (fast)garnicht mehr und bringt dann die Fehlermeldung den Ober- und Unterfaden auf gerissen zu überprüfen.

 

Wir haben untenrum alles auseinander genommen, es sieht alles ok aus, soweit man das beurteilen kann. Der metallene Greifer dreht sich, die Spulenkapsel liegt ordentlich drin. Die Nadel sticht in die Lücke zwischen beiden. Und kommt auch oben mittig durch den Stickfuß.

Muss die Spulenkapsel wie bei meiner Näma auch hin- und herwackeln?

Das tut sie nämlich nicht. Man sieht es ja beim Sticken nie.

 

Und die Spulenkapsel hatte außen eine kleine Scharte, wahrscheinlich von der Nadel, kann mir nur vorstellen das sie beim "Festfresser" verkantet wurde und dabei der Nadel zu nahe kam. Die Scharte haben wir vorsichtig abgeschliffen.

 

Neue Nadeln sind auch drin.

 

Hatte jemand schonmal was ähnliches? Mein Mann ist technisch sicher nicht unbegabt, aber er hat erstmal auch keinen Plan mehr :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denn würde ich empfehlen einen Menschen zu suchen, der den hat. ;)

 

Der stellt euch die Maschine dann wieder ein und wird euch vermutlich einen neuen Spulenträger aufs Auge drücken. :bier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja, schon gut :D.

 

Der Spulenträger sieht zwar nicht kaputt aus, aber was sein muss.....

 

Peterle, hast du den vorrätig? Falls wir am Montag zu euch kommen müssen :D, habt ihr da offen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jaja, schon gut :D.

 

Der Spulenträger sieht zwar nicht kaputt aus, aber was sein muss.....

 

Peterle, hast du den vorrätig? Falls wir am Montag zu euch kommen müssen :D, habt ihr da offen?

 

Ne, da sind wir irgendwo in der Welt unterwegs ... hoffen wir zumindest.

:rolleyes:

 

Sorry, aber der da wo Du die gekauft hast, macht das. :bier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab sie aber gebraucht von privat gekauft.

 

Dann andere Frage: Gehört das Dingens zu den Teilen die erst bestellt werden müssen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo sticki

 

Im Normalfall sollte ein Brother-Händler solche Spulenkapseln vorrätig haben. Und ich denke er wird dir eine solche auch zu schicken. Nur musst du ihm sagen für welche Maschine du sie brauchst. Es gibt unterschiede..........

 

Erst wenn die MA mit der neuen Kapsel immer noch nicht funktioniert wie sie soll, würde ich zum Doktor mit ihr.

 

Drück dir die Daumen, dass es nicht so weit kommen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fehlstiche haben nichts mit einem zerdöpperten Spulenträger zu tun. ;)

 

Schau mal vor Ort nach einem Schrauber oder ruf mal Sommers Thomas an.

Bei mir müßtest Du erst mal 14 Tage warten. :bier:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Fehlstiche haben nichts mit einem zerdöpperten Spulenträger zu tun. ;)

 

Och mönsch, ich seh ja ein, das die Händler und Reparaturmenschen auch ihre Brötchen verdienen müssen, aber für mich ist das (bis jetzt) nur ein Hobby und teilweise auch ziemlich kostenintensiv.

 

Muss ich jetzt bei jedem Festfresser Angst haben, daß die Maschine zur Reparatur muss :(?

Da traut man sich doch gar nichts mehr selbst zu digitalisieren oder ein Freebie probezusticken.

 

_________________________________________________

Geht's in Urlaub? Wenn ja, dann viel Spaß und Erholung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich habe gerade genau das gleiche Problem mit meiner PE-200. Allerdings nur nach leichtem Fadenverheddern...

Nun bekomme ich den Unterfaden nicht mehr hoch, obwohl ich auch schon alles mehrmals neu eingfädelt habe :(

Hat irgendjemand noch eine Idee????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat denn keiner unserer Stickprofis :D 'ne Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Hatte sowas auch schon - Gewindestift an der Nadelstange lose....

der Passende Inbus-Schlüssel liegt schon in meinem Nähkästchen

Grüßle

L

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, ich hab den aber schon in einem ähnlichen Thread vom Januar gelesen :D.

 

Wir haben auch nochmal genauer geguckt und ohne Faden sticken lassen usw.

 

Es ist nichts lose! Die Schraube an der Spulenkapsel ist auch nicht lose.

 

Das einzige was uns so aufgefallen ist, ist das der Greifer egal ob mit oder ohne Spulenkapsel drin, nicht gleichmässig dreht. Selbst bei gleicher Stickgeschwindigkeit ohne Faden. Er dreht mal schneller und wird dann langsamer, sieht sogar richtig "schwergängig" aus.

Normalerweise sieht man das ja beim Sticken nie, haben also auch keine Ahnung wie das bei korrektem Sticken dreht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte auch vor kurzem Probleme mit der Fadenspannung. Habe versucht den Faden selber raus zu nehmen, jedoch ohne Erfolg. Ich schlage dir vor zum Fachhändler zu gehen. Der nimmt nur schnell die Kapsel auseinander und nimmt den Faden raus. Ist nicht sehr teuer! Die Maschine funktioniert dann auch wieder und vorallem macht es wieder Spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, Faden rausnehmen? Keine Ahnung ob da irgendwo einer drin hängt.

 

Ich telefonier grad mit Herrn Sommer, sehr nett, und mein Mann holt sein Werkzeug :D.

 

Werde berichten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ihr Lieben, mein Stickmaschinchen geht wieder :D.

 

Ich konnt nur noch nicht eher berichten, wir waren unterwegs.

 

Der Herr Sommer in Regensburg ist wirklich sehr nett und hilfsbereit, ist mit mir auf Problemsuche gegangen. Zuerst kamen wir nicht wirklich zu einem Ergebnis, was ja über's Telefon auch nicht so leicht ist.

 

Zwischenzeitlich kam mein Mann dann in meine Nähe (war unterwegs, wir hatten 'nen Handwerker im Haus) und ich hab ihm von dem Telefonat berichtet. Er machte mich auf eine Sache aufmerksam, die ich dem Herrn Sommer gar nicht mitgeteilt hatte, ganz vergessen.

 

Also Wahlwiederholung :D, den Telefonhörer meinem Mann gegeben und die zwei das bereden lassen.

Lange Rede kurzer Sinn, mein Mann hat die Maschine von unten aufgeschraubt, 2 Schräubchen festgezogen, dabei korrekt eingestellt und fertig.

Und ich hab mich sooooooooo gefreut :) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist toll!

 

Meine ist in Reparatur :( - hoffentlich geht es auch so schnell....

Das nächste mal rufe ich auch Herrn Sommer an!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.