Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Susele

Meine Tochter und ihr "Winterkleid"

Recommended Posts

Hallo HobbyschneiderIinnen!

 

Meine Tochter überraschte mich gestern mit einem Wunsch: Sie möchte ein "Winterkleid". :ups: Die genauere Nachfrage, was sie unter einem Winterkleid versteht war: Ei Mama, so äns wo aus Kuschelstoff is un wo net so flattert! Natüüüürlich! :klatsch:

Also - sie will zum Glück definitiv nicht das Willemientje aus Fleece. :super:

 

Habt ihr ne Idee welchen Schnitt man dafür nehmen könnte? Meine Tochter trägt im Moment 146. Ich steh im Moment total aufm Schlauch und meine Suche ergab irgenwie immer Sommerkleider oder mehr Mäntel... Mir fehlt die Idee....

 

Help!!

 

LG

Susele

Edited by Susele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Heike, aber ich finde den Schnitt "Vlieland" bei Farbenmix nicht. :confused:

Eigentlich wollte ich auch nicht mehr unbedingt FM-Schnitte nehmen nachdem ich mich mit den viel zu engen Armausschnitten beim Willemientje so rumgequält habe. Meine Tochter ist scheinbar nicht "FM-tauglich" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach sorry, der ist gar nicht von Farbenmix.

 

Warte muss mal eben suchen....

 

 

Ach, hier von Schnittreif.

 

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm Vlieland ist aber von der Passform doch recht eng bemessen, oder? Bei dickem Stoff?

 

Mein Töchterchen liebt ihre Winterkleider. Ich nähe Henrikas von FM (*sorry*), das ist bei uns ein bewährter und heiß geliebter Schnitt. In der Winterversion nehme ich immer Nicky, aus dünnem Fleece kann ich mir das aber auch noch vorstellen.

 

*das erinnert mich doch daran, dass ich ja noch eins nähen wollte, mich blickt hier so ein pinker Kuschel-Fur-Stoff an, der besser zeitnah vernäht werden sollte, bevor pink dann irgendwann out ist*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es "nicht so flattern" soll, kannst du auch einen Oberteilschnitt verlängern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die vielen Ideen!

Ich glaube, die A-Linie von Burda wär super. Simplycity hat auch das letzte Mal sehr gut gepaßt. :)

Aber ich muß mal die Dame selbst fragen - sie hat das vorletzte Wort :D

 

Kann mir jemand noch kurz sagen, was AA und BB-Schnitte bei simplycity sind? :confused: Ich suche rum, aber eine Erklärung hab ich nicht gefunden...

 

LG

Susele

Edited by Susele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir jemand noch kurz sagen, was AA und BB-Schnitte bei simplycity sind? :confused: Ich suche rum, aber eine Erklärung hab ich nicht gefunden...

 

AA = normal proportionierte Kinder

BB = mollige Kinder (plus Größen)

 

viel Spaß beim "Winterkleid" nähen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Töchterlein (8) wünscht sich auch jedes Jahr ein Winterkleid. Sonst war es immer eine Amelie aus Fleece, mit oder ohne Kapuze, dieses Jahr ist es eine Oona geworden aus Cord. Alles von Farbenmix.

Ein sehr schöner Schnitt ist auch Miley von Tuci-Design, hab ich im vorigen Jahr aus grünem Samt genäht als Weihnachtskleid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich musste so lachen, als ich las: "wu net so flattert". Dachte ich bei mir, so hätte es auch gesagt, muss mal gucken wo du herkommst. Aha Rheinland - Pfalz, ich nämlich auch. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, Lümmelise! Darauf bin ich nicht gekommen :D

Mein Kind ist (im Gegensatz zur Mama) normal proportioniert.

 

Sie hat aber vorhin meinen Plan umgeschmissen. Sie will doch ein Willemientje, aber nur den Unterrock ohne die Eckeinsätze. Also ein Alltags-Willemientje.

Zum Glück hab ich den Schnitt letztes Jahr gleich eine Nummer größer genommen und den geänderten für die Passe hab ich auch noch. :) Was hab ich mich damit ruuuumgequält bis es endlich gepaßt hat!

 

Das A-Linienkleid gefällt ihr nicht. :(

 

Sie hat sich bei butinette den dunkelbraunen Herzen-Nicki für den Rock und den hellrosa Uni-Nicki für die Passe ausgesucht. Dazu noch ne hübsche Borte und alles ist gut :D Wir haben gleich alles bestellt. Nächste Wochen kanns losgehen.

Und ich darf nochmal nahtverdeckten-Reißverschluß-einnähen üben :o

 

LG

Susele

Edited by Susele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach doch die Geske von farbenmix, ich habe dafür Jeans und Cord genommen. Meine Tochter liebt es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich auch noch meinen Senf dazu geben?

 

Meine Tochter trägt eine Nummer grösser und würde auch nicht in einem A-Linie Kleid rumrennen. OTon: Das ist für Baby's!

 

Ich würde ein Shirtschnitt nehmen und gegen unten verlängern, somit wäre er modisch gehalten und könnte wahlweise auch mit Leggings und Stiefeln getragen werden. Meine Tochter hat so ein Pulloverkleid und liebt es heiss und innig.

 

Viel Spass beim Nähen

Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage, Susele, da du ja offensichtlich die Willemientje schon mal genäht hast: Wie fällt der Schnitt grundsätzlich aus?

 

Du hattest weiter vorne etwas geschrieben von Anpassungsproblemen an den Armausschnitten und das deine Tochter nicht "Farbenmix-kompatibel" sei. Ist das Kleid eher für zarte, zerliche Kinder geeignet oder sind gerade da große Anpassungen notwendig? Meine Maus trägt zwar erst 104, aber mich würden deine Erfahrungen mit dem Schnitt schon interessieren, weil der doch sehr in das "Beuteschema" der Kleinen passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Das Kleid ist eher für zarte, feingliedrige Kinder geeignet.

Ich habe den Schnitt gleiche eine Größe größer gewählt weil ich hier schonmal gelesen hatte, daß beim FM die Armausschnitte (und auch die Halsausschnitte!!) sehr klein ausfallen.

Da meine Tochter zwar schlank, aber keine Ballerina ist dachte ich, gut damit zu fahren. Allerdings war die Passe seeeeeeehr eng. Die Armausschnitte waren zu klein, der Halsausschnitt auch.

Ich hab also die Passe abändern müssen.

Die gleiche Erfahrung mit den zu engen Öffnungen hab ich auch bei nem Kapuzenpullover von FM gemacht.

Ich nähe das Willemientje jetzt freiwillig nur deshalb nochmal weil ich die Anpassungen schon alle gemacht und den Schnitt noch liegen habe. :)

Ansonsten hat sich das W. gut nähen lassen. Man muß sich aber genau an die Anleitung halten, sonst könnte es Probleme geben. Bei FM gibt es auch eine Anleitung mit der man den verf***** nahtverdeckten Reißverschluß hinbekommt :D

 

Viel Spaß!

LG

Susele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Schnabelina gibt's noch das Kapuzenkleidchen als Freebook und die erbsenprinzessin bietet das Kuschelkleid an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus Schnabelinas Kapuzenkleidchen ist die Tochter der TE schon rausgewachsen - das geht nur bis Größe 134. ;)

 

Danke, Susele, für die Infos zu Willemientje. Meine Maus ist ein sehr zarter, zierlicher Kampffloh von einem Meter und knapp 14 kg. Ich werde mir den Schnitt mal in Ruhe zu Gemüte führen. Falls es Passformprobleme geben sollte, habe ich zum Glück genug passende Kleiderschnitte ohne Arme für sie hier, dann nehme ich einfach das Oberteil von einem anderen Schnitt und passe die Brustweite an die Röcke von Willemientje an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Tips, Hej-da! Aber meine Tochter trägt schon 140/146. Da sind beide Schnitte zu klein geraten :D

 

@Andrea

Wenn Deine Tochter zartgliedrig ist und sehr schlank, dürfte die Passe passen :D Mach aber zur Sicherheit ein Probeteil aus Restestoff. Ich hab gelesen, daß bei manchen Kindern die Schulternähte runterrutschen. Dann kannst Du mit dem Probeteil die Passe anpassen :D

Edited by Susele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.