Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo, liebe Leute!

 

Wie schon vor Weihnachten angekündigt, geht's heute los mit dem Mother Earth-WIP! :) Hier seht Ihr das Bild des Wandbehangs aus der Burda Patchwork Herbst 2013. Nahezu komplett mit der English Paper Piecing-Technik per Hand genäht und aus etwas über 1500 Teilen bestehend. Nur die Einfassung und die Kreise über den Sternen wurden mit der Nähma genäht.

 

Die Schablonen dafür habe ich selber aus Pappe gebastelt; auch die Paper Piecings aus etwas stärkerem Papier habe ich selbst gemacht (die sind hier gleich im ersten Beitrag zu sehen). Das spart nicht gerade wenig Geld, das ich lieber in weitere Zutaten oder Stoffe investiere. Noch habe ich nämlich nicht alles beisammen – mir fehlt noch ein schöner Stoff für die Umrandung, ein weiterer für die Rückseite und natürlich das Vlies für dazwischen.

 

Nachdem ich mir allerlei Stoffe für das Projekt besorgt habe, diese alle gekettelt, gewaschen und trockengebügelt habe (damit sie schon vorher einlaufen und es später nicht mehr tun), wäre ich nun also so weit, die ersten Rauten, Fünf- und Dreiecke für die ersten Sterne zuzuschneiden. Aber oh Schreck: Mehrere von den Stoffen sind nach dem Trocknen ein wenig lappig geworden und irgendwie zu weich. Sie sind ja auch von verschiedenen Herstellern. Klarer Fall: Ich sollte die Stoffe vor dem Zuschneiden ein wenig stärken. Nur, was habe ich gestern Nachmittag vergessen einzukaufen? Sprühstärke! :banghead: Tja.... Da muss ich wohl morgen noch mal los. Ich könnte natürlich trotzdem schon mal anfangen, die Teile zuzuschneiden und sie dann vor dem Verarbeiten ein wenig stärken.

 

Doch vorher sollte ich mir genau überlegen, welche Stoffe in welchen der 20 Sternkreise verarbeitet werden. Gar nicht so einfach! Ich habe zwar viele Stoffe, aber nicht alle sind für diesen Quilt geeignet, weil sie schlicht und einfach zu dunkel sind. Die Stoffpakete, die auf dem Beispielbild verarbeitet wurden, sind leider vergriffen. Ich besorgte mir ähnliche Pakete, aber sie sind halt nur ähnlich – und teilweise viel dunkler. Die ganz dunklen Stoffe werde ich wohl gar nicht für meinen Wandbehang verwenden, sondern lieber im Januar noch drei bis fünf hellere und besser passende Stoffe besorgen. Hier sind erst mal Fotos aller vorhandenen Stoffe.

 

Da hätten wir zunächst ein Paket, das sich „Ice Tea“ nennt:

 

001_Ice_Tea.jpg

 

Auf den nächsten drei Bildern dann die Stoffe aus einem anderen Stoffpaket:

 

002_Paket_2.jpg

 

003_Paket_2.jpg

 

004_Paket_2.jpg

 

Und dann habe ich noch ein Päckchen mit 12 kleineren, nur halb so großen Stücken (jeweils ca. 25 x 55 cm; sind das Fat Eights?), nur Grüntöne:

 

005_All_Green.jpg

 

Ich muss ja nicht jetzt schon alles auf einmal zuschneiden, sondern kann mir für jeden Stern vorher überlegen, was wie kombiniert wird. Für die ganz dunklen Stoffe wird mir nach dem Mother Earth-Wandbehang sicher noch ein anderer Verwendungszweck einfallen. Aber bis dahin wird sicher viiiel Zeit vergehen. Monate, wenn nicht sogar ein Jahr – je nachdem, wie oft ich mich hinsetzen kann, um die nächsten Teile zu lieseln.

So, dann werde ich mal anfangen, mir den ersten Stern zusammenzustellen und ihn zuzuschneiden! Und möglichst auch schon mal die Teile heften und zusammennähen. Mal sehen, wie weit ich heute noch komme. Sollte ich heute schon was Vorzeigbares zustande bringen, gibt’s später noch ein Foto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, der ist ja schön. Ich schnapp mir mal nen Kaffee und setz mich gespannt dazu.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha! Das ist ja ein sehr anspruchsvolles Projekt (das mich überfordern würde :eek:)

Wie gut, dass ich auch grad 'n Kaffee habe ;)

Ich finde deine Farbwahl viel schöner ehrlich gesagt. Ich finde, dadurch bekommt er viel Tiefe. Darum denke ich, wenn du die dunklen sparsam verwendest, kann das sehr schön aussehen.

Viel Spaß :ja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Projekt werde ich auch sehr gespannt verfolgen. Der Mother Earth gefällt mir auch sehr gut, aber derlei gigantische Projekte werde ich wohl in diesem Leben nicht angehen. Das hält mich aber nicht davon ab, anderen zuzuschauen und sich dran zu erfreuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Mother Earth gefällt mir auch sehr gut, aber derlei gigantische Projekte werde ich wohl in diesem Leben nicht angehen. Das hält mich aber nicht davon ab, anderen zuzuschauen und sich dran zu erfreuen.

 

Genauso. Ein gigantisches projekt. Ein jahr lang so kleine stücke zusammennähen, wow. Viel näherei. Und hoffentlich ein gigantisch schönes ergebnis :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh wie schön, da schaue ich dir gerne über die Schulter, das ein ein sehr schöner Quilt und ich wünsche dir viel Freude beim nähen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein wirklich ambitioniertes Projekt. Ich habe noch nie gelieselt. Da wüsste ich gar nicht, wo ich anfangen sollte. Aber ich schaue Dir sehr gerne dabei zu. Da kann ich was lernen und herausfinden, ob es was für mich ist.

Deine Farbauswahl gefällt mir sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schaut ja toll aus. Ich setzt mich dazu und bin gespannt wie du das machst.

 

LG

 

flocke1972

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Stoffe sind ja ein Farbenrausch!

 

Sind die auf dem ersten Bild wirklich so dunkel, wie sie aussehen? Die sehen nämlich auch sehr schön aus, und das Dunkle ist vielleicht nur dem Fotografieren geschuldet.

 

Das wird ein großes Projekt. Ich werde es auch gespannt verfolgen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leute, ich danke Euch allen für Euren Zuspruch und Euer Interesse! :hug: Das macht mir Mut, das Ganze auch wirklich durchzuziehen.

 

Ich fürchte, ich habe mich heute ziemlich schwer damit getan, überhaupt anzufangen. Immer wieder legte ich Stoffe nebeneinander, um sie dann doch wieder wegzulegen; dann machte ich erst mal andere Sachen. Schließlich folgte ich der Empfehlung in der Anleitung, erst mal Stern Nr. 12 zusammenzustellen, denn der ist so ziemlich der einzige komplette Stern; bei allen anderen fehlt ein Stück, da sie sich ja gegenseitig ein Stück überlappen. Die ganzen Stücke für Nr. 12 sind zugeschnitten; ich habe sie mal alle auf den Tisch gelegt, um Euch einen ersten Eindruck zu vermitteln:

 

006_Stern_12.jpg

 

Die ersten zwei Runden sind auch schon zusammengestichelt (also der innere braune Stern und die liegenden schmalen Rauten aus dem gepunkteten Stoff), weil ich's nicht abwarten konnte. Alle anderen Teile für den Stern müssen zuvor noch geheftet werden. Ich habe schon ein bisschen Bammel vor den ganzen Mini-Dreiecken..... Au weia! Ich mache jetzt aber erst mal Schluss für heute und mache lieber morgen weiter, weil meine Augen keine Lust mehr haben. Ich hätte schon noch welche! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Stoffe sind ja ein Farbenrausch!

 

Sind die auf dem ersten Bild wirklich so dunkel, wie sie aussehen? Die sehen nämlich auch sehr schön aus, und das Dunkle ist vielleicht nur dem Fotografieren geschuldet.

 

Ja, manche der Stoffe sind wirklich sehr dunkel; schwarzgrundig mit hellbraunen oder mittelbraunen Mustern. Die werde ich auch nicht nehmen, die sind einfach zu dunkel. Kann aber auch sein, dass das Foto einen Tick zu dunkel ist... So ganz stimmen die Farben vielleicht doch nicht mit der Realität überein! ;) Ich will auf jeden Fall noch was in einem helleren Zimtton besorgen, auch ein schönes Gelb hätte ich noch gern, und vielleicht noch einen hellen Naturton. Mal sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

bevor ich das Spiel für heute (und für die nächsten Tage) abpfeife, gibt’s wenigstens zwei kleine Liesel-Impressionen:

 

007_Impressionen.jpg

 

008_Impressionen.jpg

 

Ja, da braucht man wirklich eine Menge Zeit und viel Geduld... Aber es macht auch Spaß! :freu:

 

Gute Nacht – und einen guten Rutsch ins neue Jahr Euch allen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir auch guten Rutsch :)

 

Ich finde diesen Quilt auch sehr schön. Aber sehe ich das richtig, dass die Muster von Hand genäht werden sollen??? :freak::ohnmacht:

 

Neeee, ich hätte die Geduld nie im Leben dafür gefunden... Hut ab! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich Euch allen! :)

 

Ich finde diesen Quilt auch sehr schön. Aber sehe ich das richtig, dass die Muster von Hand genäht werden sollen??? :freak::ohnmacht:

 

Neeee, ich hätte die Geduld nie im Leben dafür gefunden... Hut ab! :super:

 

Jawoll, das siehst Du richtig - all diese kleinen Teilchen werden mit feinsten Handstichen zusammengenäht. Wird sicher furchtbar lange dauern, alles in allem, aber das Ergebnis wird mich für all meine Mühen und den Zeitaufwand entschädigen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich Euch allen! :)

 

 

 

Jawoll, das siehst Du richtig - all diese kleinen Teilchen werden mit feinsten Handstichen zusammengenäht. Wird sicher furchtbar lange dauern, alles in allem, aber das Ergebnis wird mich für all meine Mühen und den Zeitaufwand entschädigen. :D

 

Du hast ja schon viel vorbereitet, und Kleinvieh macht auch Mist.

 

Dir auch ein gutes und kreatives Jahr. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall wird es ein kreatives Jahr werden. Pass bloß auf, dass Du keinen Durchzug im Nähzimmer hast, sonst wirbelt Dir alles durcheinander und die winzigen Dreiecke findest Du nie wieder.

Wann entfernst Du das Papier? Nachdem Nr. 12 fertiggestellt ist, oder erst ganz am Ende oder viel früher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Tip noch - die Papierschablonen lassen sich hinterher leichter entfernen, wenn man sie per Locher jeweils mit einem Loch versieht. Da kann man dann schön mit einer Stricknadel unter die Schablone "fassen" und diese entfernen....

 

Ich finde das schöne am Lieseln ist, dass man das eigentlich jederzeit auch zwischendurch machen kann. Die Einzelteile sind ja nicht groß - ich hab mir eine kleine flache Klappbox besorgt, in der ich einen Vorrat an Schablonen und Zuschnitten, ein paar Stecknadeln, Nadel, Faden und Schere eigentlich überall mit hinnehmen kann - und so jede Wartezeit nutzen kann. Um die Einzelteile beim Zusammennähen ein bißchen zu fixieren, habe ich aus dem Bürobedarf kleine Paperclips - dann kann da beim Sticheln nix verrutschen.

 

Und so ein Projekt ist zumindest für mich nichts, was jetzt mein aussschließliches Nähprojekt ist oder gar zu einem Termin x in 2 Monaten fertig sein muss. Das ist eher so - das läuft nebenher wenn ich dafür Zeit und Muße habe - und wie lange es dann letztlich dauert ist irgendwie nebensächlich.

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wann entfernst Du das Papier? Nachdem Nr. 12 fertiggestellt ist, oder erst ganz am Ende oder viel früher?

 

Hmmm, darüber habe ich mir (noch) keine Gedanken gemacht. Weiß ich noch nicht! :nix: Eventuell werde ich die Papierschablonen aber zwei oder drei Mal verwenden, denn ich werde sehr viele davon brauchen - und spätestens dann muss ich ja anfangen, sie wieder herauszupopeln. Zunächst bleiben sie aber drin.

 

Kleiner Tip noch - die Papierschablonen lassen sich hinterher leichter entfernen, wenn man sie per Locher jeweils mit einem Loch versieht. Da kann man dann schön mit einer Stricknadel unter die Schablone "fassen" und diese entfernen....

 

Das ist ein guter Tipp; ich danke Dir!

 

Ich finde das schöne am Lieseln ist, dass man das eigentlich jederzeit auch zwischendurch machen kann. Die Einzelteile sind ja nicht groß - ich hab mir eine kleine flache Klappbox besorgt, in der ich einen Vorrat an Schablonen und Zuschnitten, ein paar Stecknadeln, Nadel, Faden und Schere eigentlich überall mit hinnehmen kann - und so jede Wartezeit nutzen kann. Um die Einzelteile beim Zusammennähen ein bißchen zu fixieren, habe ich aus dem Bürobedarf kleine Paperclips - dann kann da beim Sticheln nix verrutschen.

 

Ja, ich habe neulich auch bei meinen Eltern in der Küche gesessen und beim Quatschen nebenher gelieselt. Ging super und hat keinen gestört!

 

Und so ein Projekt ist zumindest für mich nichts, was jetzt mein aussschließliches Nähprojekt ist oder gar zu einem Termin x in 2 Monaten fertig sein muss. Das ist eher so - das läuft nebenher wenn ich dafür Zeit und Muße habe - und wie lange es dann letztlich dauert ist irgendwie nebensächlich.

 

So isses. Zeit spielt keine Rolle; ich mache was, wenn mir danach ist und wenn ich Zeit dafür habe. Ist ja kein Zwang, sondern eine schöne Beschäftigung, die Spaß macht!

 

Fortschrittsbericht: Mittlerweile habe ich angefangen, die kleinen Sterne zu basteln, die aus kleinen Fünfecken und kleinen Dreiecken bestehen. Und es ist genau so, wie ich mir das gedacht habe: Die kleinen Dreiecke sind ein ziemliches Gefummel! :ups: Wenigstens dauert das Zusammennähen der kleinen Sterne nicht lange, da die Strecken sehr kurz sind. Davon habe ich jetzt erst mal kein Foto; wird nachgeliefert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ein Buch "English Paper Piecing" - da ist die Anweisung - eine Schablone sollte frühestens dann entfernt werden, wenn sie komplett umnäht ist. Vorher (mit Schablone drin) ordentlich bügeln, Schablonen entfernen und dann nochmal bügeln.

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab ein Buch "English Paper Piecing" - da ist die Anweisung - eine Schablone sollte frühestens dann entfernt werden, wenn sie komplett umnäht ist. Vorher (mit Schablone drin) ordentlich bügeln, Schablonen entfernen und dann nochmal bügeln.

 

Sabine

 

Ich schätze, so werde ich's dann auch machen: Die einzelnen Sterne fertigstellen und am äußeren Rand die Schablonen drin lassen, da die Sterne dann ja noch aneinandergenäht werden müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich setze mich auch mal dazu. Zum Einstand stell ich mal Kaffee und Kuchen hin.

 

Deine Farben gefallen mir viel besser, das wird ein sehr schoener Quilt.

Ich schau mal zu, denn gelieselt hab ich auch noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
ich setze mich auch mal dazu. Zum Einstand stell ich mal Kaffee und Kuchen hin.

 

Dann hoffe ich mal, dass Dein Kuchen beim langen Warten auf die Fortsetzung keinen Staub angesetzt hat... :D

 

Der erste Stern ist fertig! :freu: Hat lange gedauert (weiß nicht, wie viele Stunden – will ich auch gar nicht wissen ;)), obwohl ich in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr wirklich viel Zeit hatte, mich damit zu befassen. Der Stern hat einen Durchmesser von 39 cm. Hier ein paar Bilder:

 

009_Impressionen.jpg

 

010_Impressionen.jpg

 

011_Stern_12_hinten.jpg

 

012_Stern_12_vorn.jpg

 

Der nächste Stern, Nummer 11, ist auch schon angefangen. Das ist der große blaue Stern.

Auch ich mache Nr. 11 in verschiedenen Blautönen, zusammen mit einem sehr dunklen Braun und einem hellen Stoff mit bunten Schlieren. Der wird seeehr lange dauern, da er einer der beiden wirklich großen Sterne ist.

Da kann's natürlich immer wieder mal längere Zeiten geben, in denen hier in meinem WIP nix los ist. Aber sobald ich wieder was geschafft habe, gibt’s Updates und Bilder, ist ja klar!

bearbeitet von Tritonshorn
Ein Bild und ein wenig Text entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Heft auch noch ergattert, obwohl ich in absehbarer Zeit nicht dazu kommen werde, diesen wunderschönen Quilt zu machen. Erst muss noch die Liste meiner UFOs ein bisschen kürzer werden... Bis dahin bewundere ich aber schon mal deine Fortschritte - du warst ja super fleißig! Sehr schöne Stoffe hast du ausgesucht!:hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow. Ich glaube, ich hätte schon jetzt keine Lust mehr auf diesen Quilt.

Respekt für Deine Arbeit...

 

Ich schau Dir mal ein bißchen über die Schulter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast meinen vollsten Respekt, so ein tolles Teil von Hand zu nähen. Ich bin da leider vollkommen unbegabt und werde wohl daher nie in den Genuss so einer schönen Decke kommen. Aber um so lieber werde ich hier dein Projekt verfolgen, zumal mir deine Farbauswahl sehr gut gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.