Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

AndreaS.

RV-zum Wenden nicht weit genug geöffnet

Recommended Posts

HELP!

 

Ich habe dieses kleine Täschchen für Ohrhörer genäht. Geht echt ratzfatz.

 

Dummerweise hatte ich den RV nicht weit genug geöffnet und kann es nun nicht wenden. Dann dachte ich "Ach zieh mal ein Stückchen hoch, dann geht es vllt weiter runter." Falsch gedacht. Außer, dass die Wendeöffnung immer kleiner wird, hat das nicht funktioniert.

cp.jpg.d4f6398ad0065d934ed970e298343806.jpg

 

Hat jemand von Euch eine Idee wie ich den RV doch noch öffnen kann? Zur Not müsste ich halt noch mal nähen. Was nicht soooo schlimm wär, aber...

 

Danke schön, schon mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteh' dein Problem jetzt grad nicht wirklich, denn so, wie's auf dem Foto aussieht, sollte man doch da locker den RV aufziehen können... :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Canvas, mir geht es gerade auch so.

 

Andrea, warum kannst Du den Reißverschluß nicht weiter runterziehen oder drücken?

Warum verkleinert sich dann die Wendeöffnung?

Bei Deinem angegebenen Link kann ich auch keine Lösung finden :(

 

Hast Du den Stoff weit genug weggeschnitten zwischen den Stofflagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, einen RV kann man eben nicht runterschieben, den müsste man von der anderen Seite ziehen. Probiert es mal aus, den von der falschen Seite her zu schieben. Es geht nicht. Und ich weiß nicht was ich machen soll :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm.... kleine Fingerchen bekommen viel hin ;)

 

Du hast doch von innen den Zippel zum ziehen?

Passen da nicht 2/ 3 Fingerchen von Dir rein und Du kannst, mit verbiegen der eigenen Hand daran herumzupfen?

 

Ich zieh meist bei sowas an beiden Seiten gleichmäßig auseinander und der Reißer bewegt sich ein wenig. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd' die Finger da einfach so durchwurschteln, dass ich dann eben doch ziehen kann. Vll. geht das sogar durch den Stoff der Rück-/Unterseite...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Reißverschlüsse, die kannst du nicht schieben, solange die Lasche am Schieber nach unten (in Richtung geschlossene Zähne) hängt. Vermutlich wird deiner so einer sein. Klapp die Lasche in Richtung der Öffnung (also auf dem Bild nach rechts) und drücke dann vorsichtig den Schieber mit dem Fingernagel nach links.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt Reißverschlüsse, die kannst du nicht schieben, solange die Lasche am Schieber nach unten (in Richtung geschlossene Zähne) hängt. Vermutlich wird deiner so einer sein. Klapp die Lasche in Richtung der Öffnung (also auf dem Bild nach rechts) und drücke dann vorsichtig den Schieber mit dem Fingernagel nach links.

 

Das klingt nach einem Plan. An diese RVs habe ich gerade garnicht gedacht.

Du könntest mit Deiner Vermutung richtig liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber ich kann nicht von oben nach unten ziehen. Der bewegt sich nicht nach unten, keinen Millimeter :fetch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das ein richtiger RV, keine Meterware, so dass der selbst-sichernd ist?

Dann kann das sein. Sollte man vorher ausprobieren.

Kannst Du nicht den Zug umklappen und dann irgendwie auffuddeln? Diese Sicherung öffnet bei vielen, wenn der Zug nach oben geklappt wird - bei anderen muss man wirklich vom RV weg ziehen- aber auch das sollte machbar sein, wenn jemand kleine Fingerchen hat (Kinder? Enkel?)

 

Viel Erfolg

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben das meinte ich.

Und mal im Ernst... bevor du da weitere zwei Stunden dran runmfrickelst, trenn halt im unteren Halbkreis die Naht auf, öffne den Reißverschluss weiter und näh noch mal drüber. Dauert keine zehn Minuten und das Thema ist gegessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider sind keine kleinen Kinder da :D Und ja, das weiß ich nun auch, dass ich das vorher testen werde!

 

Und ja, ich habe jetzt unten aufgetrennt, runtergeschoben und neu zusammengenäht. Der Kreis hat leider ein wenig drunter gelitten, aber das passt schon :D

 

Es hätte ja aber sein können, dass jemand eine Idee hat wie es ohne Auftrennen geht, ne, dafür sind wir ja hier ;)

cp2.jpg.fc4c2ced866a005c14a3b287536a0b58.jpg

Edited by AndreaS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Simone, Deinen Beitrag hatte ich nicht gesehen. Waren so viele Meldungen dann auf einmal.

 

Danke Euch allen :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gelitten? Och nööö, ist doch sehr nett geworden :)

 

Scheinbar hast du da einen Reißverschluss für Kleider... die sind hartnäckig und wollengezogen werden, damit frau nicht auf einmal ganz ohne Kleid da steht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit ner Häkelnadel reinlangen und den Anpacker hochlegen, damit man den Schieber runterschieben kann.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Bild ist das einer, bei dem man wirklich ziehen muss - für Hosen oder Röcke!

Da hätte bei so einem mini-Teil wohl wirklich nichts geholfen außer dem, was Du gemcht hast!

 

Ich war beim Schreiben vom BEitrag gestört worden, deshalb wiederholte er manches.

Also ich anfing, gab es nur die, die meinte, das müsse doch gehen, dann klingelte es an der Tür ...

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmmm, dann würde mir auch nur einfallen, die Naht soweit zu öffnen, dass Du ihn weiter ziehen kannst und dann die Naht wieder zu schließen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hihi, das ist jetzt unsere Nach-Weihnachts-Beschäftigung hier :) (gewesen).

Das wusste ich auch nicht, dass es so hartnäckige RV gibt :cool:

So ein süßes Täschchen wollte ich auch schon immer mal nähen :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hihi, das ist jetzt unsere Nach-Weihnachts-Beschäftigung hier :) (gewesen).

Das wusste ich auch nicht, dass es so hartnäckige RV gibt :cool:

So ein süßes Täschchen wollte ich auch schon immer mal nähen :rolleyes:

Dann ran an die Stoffe! Es geht wirklich - wenn frau es richtig macht - in ne halben Stunde bis Stunde. Auf der Seite gibt es noch ein ganz süßes Herz-Täschchen. Mal sehen, wem ich das vermachen werde :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nähe gerade ein Stofftier mit Reißverschluss, soll ein Stiftemäppchen für ein kleines Mädchen werden. Da hab ich gleich mal versucht, den Reißverschluss von hinten zu schieben....nö, geht tatsächlich nicht, hätte ich nicht gedacht.

 

Dann hab ich eine kleine Nagelschere mit gebogener Spitze von außen oben Richtung Schieber gesteckt - hat funktioniert: die Spitze hakt sich ein in diesen Mini-Ring, an dem der Schieber hängt, so lässt sich das Ding ganz leicht runter ziehen.

 

Schade Andrea, habs zu spät gelesen, aber falls dir das nochmal passiert...;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst Du nicht die Seitennaht ein wenig auftrennen, dann den RV aufschieben und die Seitennaht wieder schließen??

 

Gruß annimaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.